Messerstecher verletzt sich selbst bei Streit in Asylunterkunft

Symbolfoto:Von Twinsterphoto/shutterstock
Symbolfoto:Von Twinsterphoto/shutterstock

Neuhausen/Fildern –  Bei einem Streit in einer Asylunterkunft in der Mörikestraße ist am Donnerstagabend ein Mann durch ein Messer verletzt worden, berichtet die Polizei.

Drei Männer im Alter zwischen 27 und 30 Jahren gerieten gegen 21.20 Uhr aufgrund Nichtigkeiten in einem Zimmer in Streit. Im Laufe der Auseinandersetzung ergriff mindestens einer der Beteiligten einen Kochtopf woraufhin ein anderer ein Küchenmesser zur Hand nahm. Im nachfolgenden, allgemeinen Gerangel wurde ein 27-Jähriger, der das Messer selbst in der Hand hatte, durch dieses nach derzeitigem Ermittlungsstand leicht verletzt. Die Kontrahenten trennten sich anschließend und verständigten die Polizei.

Der Verletzte wurde zur Untersuchung vom Rettungsdienst in eine Klinik gebracht.

freie-presse.net

Wandere aus, solange es noch geht!
Finca Bayano in Panama.

.
Loading...

8 Kommentare

  1. und, bezahlt der „Verletzte“ seine Fahrt mit dem RT selbst, da ja die Deutschen Jugendlichen beim Komasaufen die Fahrt mit dem RT selbst bezahlen sollen.Ich befürworte Komasaufen nicht, aber ich glaube, dass uns div. RT-Einsätze unserer Goldstücke mehr Geld kosten, als die Einsäze durch Komasaufen.Die Polizeeinsätze nicht mitgerechnet.

  2. Voll idioten, können die sich nicht einmal selbst killen bzw gegenseitig. Trotzdem lustig 😁

  3. Und wer ist Schuld, genau, die AfD, die ist auch Schuld wenn die Menschheit ausstirbt, hat Karl Lauterbach von der SPD getwittert, und die waren auch Schuld an Hitlers Aufstieg, und am Untergang des Römischen Reichs und das die Dinosaurier ausgestorben sind.

  4. “ …gerieten … aufgrund Nichtigkeiten in einem Zimmer in Streit. “ – Vorsicht ! Was für uns „Nichtigkeiten“ sind, dass sind für diese Typen aus fremden Kulturen Gründe, einem das Leben zu nehmen. Da hat sich schon so mancher gewundert – sofern er/sie dazu noch in der Lage war

  5. Warum kann man denen nicht noch zwei weitere Messer geben und für einen Tag einsperren? Ja ich weiß, was ich sage ist unmenschlich, aber ich bin solche Geschichten leid. Wenigstens brächten sie sich nur gegenseitig um. Manch eine Frau könnte dann ihre Gesundheit behalten.

Kommentare sind deaktiviert.