Sigmar Gabriel wird neuer Vorsitzender der „Altantik Brücke“

Foto: Von berlinpictures16 / Shutterstock

Berlin – Es ist offiziell. Die enorm gut vernetzte Atlantik Brücke soll wohl Sigmar Gabriel bald ihren Vorsitzenden nennen können.

Friedrich Merz war über zehn Jahre Vorsitzender der transatlantischen Vereinigung namens „Atlantik Brücke“, die seit den Zeiten des Kalten Krieges weitreichende Verbindung in Politik und Wirtschaft in Deutschland aufgebaut hat. Nominell ist ihr Ziel die Stärkung der Beziehung und Partnerschaft zwischen den USA und Deutschland.

Nun heißt es im Handelsblatt, dass Merz seinen Vorsitz abgeben und im Juni von der Mitgliederversammlung ein geeigneter Nachfolger bestimmt werden soll. Dabei soll es sich um Sigmar Gabriel handeln, der in den letzten Monaten aus der politischen Öffentlichkeit beinahe verschwunden ist, jetzt aber eine neue Berufung gefunden haben könnte.

Das Haus des elitären Vereins befindet sich direkt neben der Berliner Wohnung der Bundeskanzlerin Angela Merkel am Kupfergraben in Berlin-Mitte. (CK)

Wandere aus, solange es noch geht!
Finca Bayano in Panama.

.
Loading...

16 Kommentare

  1. Nicht nur nach Brüssel werden abgehalfterte Politiker abgeurlaubt, sie werden auch zu Präsidenten der Atlantikbrücke hoch gestolpert.

  2. @ „Klar, alles Ironie“
    alias
    „Rotzloeffel2“,
    alias „Rotznase“,

    Ihre Hetzerei ist hier absolut UNERWUENSCHT!

    (alle „Kommentare“ sind gespeichert, vor allem das Gehetze gegen Menschen juedischem Glaubens & Ihre versteckten Anspielungen diesbezueglich.
    ES reicht ! )

    Ok? Danke!!!!

    Ich habe mir all Ihre Kommentare hier (und auch auf den anderen Plattformen) angeschaut und beobachte das ganze schon eine ganze Weile…

    Ist es IHNEN aufgefallen, dass Ihre Kommentare so gut wie NIE freigeschaltet wurden?
    JA, das fiel Ihnen auf….
    Genau DESWEGEN schreiben Sie ja nun etwas vorsichtiger…
    NUN versuchen Sie es schon wieder…

    Ok,
    „Rotzloeffel2“,
    alias „Rotznase“,
    alias „Klar, nur Ironie“ ,

    SO etwas ist hier UNERWUENSCHT!
    Daran aendert sich auch nichts, wenn Sie Ihre „User-Names“ staendig aendern!

    Dazu noch Ihr GEHETZE gegen eine Bevoelkerungsgruppe, die IHNEN mit SICHERHEIT noch NIE ein Leid zufuegte…

    Solche Menschen, die (wie SIE) hier direkt & indirekt gegen
    Menschen juedischen Glaubens HETZEN, sind HIER, auf JOUWATCH ….

    NICHT willkommen!

    SEHR gern begleite ich Sie zu dem „Loch, das der Zimmermann gelassen hat“,
    namens TUER!

    Bitte schliessen Sie jene leise und von AUSSEN!

    Danke

  3. Da geht Frau Merkel hin, weil sie ja jetzt alleine ihre Wohnung bewohnt. Übrigens ist diese Wohnung nicht zu groß für eine alleinstehende Person. Müsste sie nicht in eine kleinere Wohnung umziehen. Wie jener Rentner in Neutrauching?

  4. Sigi War 2018 schon vorstellig beim Aspeninstitut der CIA, laut Craig Roberts auf Caskurs hat diese Propaganda Abteilung des Deep Stat und der Finanzindustrie versagt. Diese Truppe sorgt dafür das wir nie voll Souverän wird. Diese Truppe gehört Rockefeller CFR an und der Trilateralen Kommission der Schatten Regierung. Sie vertreten die Interessen der US Millardäre.

    • Zum Glück nur die Interessen der INTERNATIONAL orientierten US-Milliardäre.
      Es gibt auch noch ein paar national aufgestellte US-Milliardäre, die haben z.B. weniger Interesse an einem Atom-Krieg und unterstützen deshalb Trump.

  5. Die verarschen uns nach Strich und Faden. Alle sind im selben Verein auch wenn sie unterschiedliche Parteifarben haben. Das ist nie Thema in den Propaganda Shows die uns als Polit Talk verkauft werden. Den Vogel schoß im letzten Jahr das Maischberger ab. Als von sechs Gästen vier sich aus der Atlantik Brücke kannten. Der Zuschauer wurde darüber nicht aufgeklärt.

  6. Atlantikbrücke ist nicht die USA sondern der Deep State und der dicke Siggi nur eine austauschbare Marionette.

    • Einmal Atlantikbrücke immer Atlantikbrücke. Und zehn Jahre sind schon Programm bei Merz im Kopf. Siehe Cem Özdemir. Nach Miles&More verbraucht das Flugzeug kein Kerosin mehr.

Kommentare sind deaktiviert.