Gutmenschen im Endstadium: Wenn Ausländer AfD wählen, sollen sie sich wieder verpissen

Gutmenschen im Endstatium (Bild: Screenshot)
Gutmenschen im Endstatium (Bild: Screenshot)

Münster – Am Sonntag demonstrierten die üblichen Verdächtigen aus den Reihen der berühmt berüchtigten Zivilgesellschaft gegen den AfD-Neujahrsempfang in Münster an. Darunter auch „Anti-Rassisten“ im Endstadium. 

Friedlich hätten sie andemonstriert gegen die AfD, teilt die Polizei laut den Westfälischen Nachrichten mit. Ein buntes Gemisch aus allen Altersklassen und sozialen Schichten wäre am Sonntag dabei gewesen, um der AfD zu zeigen, wie weltoffen man denn doch sei. So auch ein Exemplar aus der Gattung „Gutmensch“, die in die laufende Kamera hineinposaunt:

„Ich habe nichts gegen Ausländer, aber wenn die Leute dann hier herkommen und die AfD wählen, dann sollen sie wieder zurück in ihre Heimat!“

De facto heißt das also: Wenn Du nach Deutschland kommst, bei Deiner Einreise gelogen hast, dass sich die Balken biegen, Du kriminell oder gewalttätig wirst oder nach Leibeskräften Dich bei den sozialen Sicherungssystem dieses Landes bedienst:  Schwamm drüber!

Kommst Du jedoch nach Deutschland, lernst die hiesige Sprache, integrierst Dich, hast erkannt, was für ein Wahnsinn hier abläuft und entscheidest Dich, die AfD zu wählen: Dann verpiss Dich!“

 

Loading...

79 Kommentare

  1. Uiuiui, beim Gekeusch gerät ihr co2 Bilanz komplett aus dem Fügen, sie musst dann kräftig Umweltsteuer nachzahlen, weisst sie das?

  2. Obwohl das Geschlecht durchaus fragwürdig erscheint, scheint es sich hier um eine Art Frau zu handeln, die sich wie ein bananengemästeter Brüllaffe auf Entzug gebärdet. Dies tut sie (er? es?), da sie sich von der AfD und anderen Meinungen bedroht fühlt und sich von bösen weißen Männern sowieso unterdrückt fühlt. Deswegen versucht sie (er? es?), mit übertriebenem Wutgeheul aufzufallen, und jegliche weibliche Attraktivität zu vermeiden.
    Sehr wahrscheinlich ist sie auch frustiert, weil sie noch keine geeignete L-Schwester gefunden hat, die ihren Weltschmerz, ihr Bett und den Kühlschrank mit ihr teilt.

  3. Bei: „Ich habe ja nichts gegen Ausländer, aaaber…“ bin ich vor lachen fast vom Stuhl gefallen. Diese linken Hysteriker merken echt garnichts mehr.

  4. Hysterisches und fanatisches Dummweib, erkennt man schon an der grellen Stimmlage und der irren Mimik.
    Mal wieder so eine aus der Psychiatrie, die ihre Tabletten nicht eingenommen hat.

  5. Wenn einer noch nicht weiß, wie sich der Schrei einer Seele nach „Bereicherung“ anhört, soll sich unbedingt dieses Video ansehen.

  6. Wenn diese Mädels und Buben besser aufgepaßt hätten in der Schule dann wüßten sie das nur eine Demokratische legitimierte Partei wie die AfD auch gewählt und in den Bundestag oder auch Landtag einziehen darf.
    Also macht euch nicht weiter lächerlich mit eurem Nazi raus geschreie sondern lernt lieber etwas in der Schule. Ach ja und wenn es Leute gibt, welche noch klar im Kopf sind und eben eine andere Meinung als ihr habt dann muß man dies auch akzeptieren. Das nennt man Demokratie.

  7. Also echt mal! Der kommt aus dem Ausland, wohnt hier, arbeitet, zahlt Steuern und wählt die AFD. Das geht garnicht!! „Wir brauchen (doch) Leute, die sich in unserem Sozialsystem zuhause fühlen“ (KGE).
    Wahnsinn, Wahnsinn! Das wird nix mehr.

  8. Haltet dieser Frau mal den Spiegel vor: Dann sieht sie, wie Nazis reagieren, wenn sie andere Meinungen nicht akzeptieren wollen. Derart linksrotgrüne Weiber – darin erkenne ich die wahren Nazis!!!

  9. Wenn man diesen Auftritt dem von H. Abdel Samad in Schloß Belevue gegenüberstellt, wird es einem klar um was es hierzulande und in der westlichen Welt im Allgemeinen geht. Es gibt einen erbitterten Kampf des Kulturmarxismus, der nicht nur hohl und alles zersetzend, sondern voller Widersprüche in sich selbst ist, gegen den letzten Rest von allem, was vernünftig, gesund, und human ist.

  10. Solche einfachen Versatzstücke (CO2 böse, AfD ist Nazi, Migrant gut, EU gut, Nation böse) sind das Richtige für Vollpfosten (sowohl für intellektuell Arme als auch für Denkfaule). Deshalb wird sich Intellektualität und Bildung nie durchsetzen können. Die Vollpfosten werden immer in der Mehrheit sein.

    Was die Bratsche da vorführt, ist die klassische Dumme-August-Nummer: Sie versucht es, aber es gelingt ihr nicht. Da sind drei „Alghoritmen“ gegensätzlich (einerseits AfD=Nazi, Migrant=gut, und dann Migrant=AfD), und schon stürzt ihr System ab. Das Ergebnis ist lächerlich bis erbärmlich.

    Und von dieser Sorte haben wir Millionen und Aber-Millionen in Deutschland …

    • Wie kommen die auf eine Mittelschule? Die gehören auf eine Sonderschule. Nicht mal auf die Grund- und Hauptschule.

      Da kann ja der PISA-Wert nicht steigen. Der kann nicht mal gehalten werden!

      Stelle gerade fest, dass ich iim falschen Thema geantwortet habe…. (ja, ja, die Intelligenz! 🙂 🙂 )

  11. Diese Gutmenschen, was ich selber Denk usw trifft für das Linksgrüne treffend zu. Sie bezichtigen das was sie selber sind, Nasis. Bei mancher Kundgebung dieser Gutmenschen, denke ich gleich neben sie den rechten Arm um S H oder H eil Angela zu brüllen. Sie würden es bei ihren Fanatismus nicht Mal merken. Besonders die Weiblichkeit fällt auf Gehirnwäsche durch die Sekten leicht herein und wenn man sie mit einfachsten Dingen konfrontiert , herabfallend werden und wie kleine Kinder bocken, wenn sie ihren Willen nicht bekommt. Dumm wenn von den anwesenden und noch dazu von einem Neger ( erzeugt bei den Weltwestspielen in Berlin, wie ich später erfuhr) meinen Aussagen zustimmt. Nachdem die Expertin für Grüne Ideologien amgedampft ist, wurde die Feier lockerer und amüsanter, keiner müsste mehr flüstern usw.

  12. jeder Ausländer, der hier kommt und den Willen hat sich auch zu intergrieren, wird
    wollen, daß es in Deutschland noch lange gut geht.
    Zu echter Integration gehört auch eine Auseinandersetzung mit der Politik. Somit ist
    es nicht verwunderlich, wenn manche Ausländer AFD wählen.

  13. Genau so sehen die neuen Nazis aus und all diese „Bösmenschen“, verfahren nach dem Motto: „Willst du nicht mein Bruder sein, dann schlagt ich dir den Schädel ein.“ Da spielt auch die viel gepriesene Weltoffenheit keine Rolle mehr.
    Sie sind zu dumm zu bemerken, daß sie genau das tun, was sie den Afdlern vorwerfen. Die linke Ideologie ist in deren Gehirnen so fest verdrahtet, daß keine Therapie mehr hilft.
    Und wenn alles nach Plan läuft, und so sieht es im Irrenhaus Deutschland aus, werden genau solche Leute, vertreten durch die Grünen, bald mit Merkel an der Regierung sein. Gute Nacht Deutschland.

  14. Dieser blöden Tante guckt der Wahnsinn doch aus den Augen. Das macht nur noch fassungslos. Die blöde Tucke sollte dringend mal Zelturlaub in Marokko machen.

  15. Ein Staat der sich um alles kümmert bzw. vorgibt alles zu tun bringt inklusive Gehirnwäsche in Schule/Medien solche schwachen Individuen hervor. Das ist der Plan, leider wissen diese Gestalten noch nicht das sie die ersten Opfer sein werden. Völlige Wohlstandsverdummung und Medienverblödung. Es ist manchmal kaum in Worte zu fassen wenn man sowas ertragen muss.

  16. Das Video ist Rassismus pur!!! 10 Widersprüche ein 2 Sätzen. Hier zeigt sich mal wieder, das Hass häßlich macht. Diese Olle hat in ihrem armseeligen Leben noch nie einen Handschlag gearbeitet und Steuern erarbeitet. Und, es bewahrheitet sich immer wieder, wenn Dummheit Schmerzen bereiten würde, dann müßte die ,,Gutmenschin,, den ganzen Tag schreiend durch
    die Gegend rennen.

  17. Hass macht häßlich, auf diese, nein eine Dame benimmt sich nicht so, also auf dieses Wesen weiblichen? Geschlechts trifft das zu 100% zu, anfügen möchte ich, dass Dummheit die Häßlichkleit noch potenziert.

  18. Diese Frau oder – besser gesagt – Antifantin hat das Denkvermögen eines 12-jährigen Kindes, aber nicht das eines gebildeten Erwachsenen. Viele Linke bzw. Linksradikale sind einfach nur infantil und dumm, leider trifft das auf mindestens ein Drittel der Deutschen zu. Ein Bekannte sagte mir schon vor vielen Jahren, daß zuviel Wohlstand schlimmer sei als zuviel Armut. Recht hatte sie. Zuviel Wohlstand macht nicht nur träge, sondern auch dumm und geisteskrank.

    • Es gibt Zwölfjährige, die mehr Urteilskraft besitzen, als diese junge Frau. Es stimmt genau, was in dem Artikel steht. Ich habe als Ausländer und AfD-Wähler genau die gleiche Erfahrung gemacht.

    • Das stimmt. In den deutschen Schulen bekommt man neben dem Islam-und Gender-Unterricht (wie geht es zusammen?), wahrscheinlich auch sonst jede Menge Gehirnwäsche verpasst. Sonst kann man sich den Zustand kaum erklären.

  19. Sehr entlarvend diese Aussage. Es geht denen also nicht um „Humanität“ oder so einen vorgeschobenen Blödsinn, sondern einzigst um die Zerstörung des deutschen Staates. Die AfD ist halt die einzige Partei, die sich um deutsche Belange kümmert.
    Der Internationalsozialismus lässt immer mehr seine Maske fallen.

  20. Ein Ausländer, der AFD wählen möchte, soll sich verpissen.
    Aber sie demonstriert gegen Ausländerfeindlichkeit.

    Oje. Klapsmühle Deutschland.

  21. Welche Partei sollen denn gut integrierte Migranten wählen, wenn sie hier weiter in Ruhe und Frieden leben wollen? Da bleibt doch fast nur noch die AfD.
    Bei den anderen Parteien kann es ihnen passieren, dass ihre hier geborenen Kinder kurz vor dem Abitur aus der Klasse gezerrt und abgeschoben werden.

  22. Es gibt in diesem Land überhaupt keine Debattenkultur mehr.

    Links = gut,
    alle anderen = rechts.

    Die Rechten oder „Neurechten“ bezahlen aber mit ihren Steuern linksversiffte Idioten und die Goldstücke, die niemals arbeiten werden.

    • Und ICH meinte diesen speziellen Spruch,
      der zwar meist für dumme Männer verwendet wird –

      aber gilt der nicht auch für dumme Frauen?!

    • Mag sein, dass Sie recht haben!
      Als alte alleinstehende Frau bin ich da nicht mehr so auf dem letzten Stand, zumal heute ja sowieso alles anders ist als „früher damals“! 😉

      Was aber Ihren letzten Absatz angeht, da kann man sich oft nur wundern, was so alles zusammenfindet und sogar bleibt. 😮😵

  23. Kann ich aus eigener (Foren)-Erfahrung bestätigen: wäre ich ein blutrünstiger Moslem (das moderne Bild des „Edlen Wilden“) wäre nur meine schlechte Kindheit an meinen Taten schuld.

    Da ich aber arbeite, Steuern zahle, bei rot an der Ampel halte UND AfD wähle müsste man mir meine deutsche Staatsbürgerschaft wieder aberkennen. Und das bekomme ich NUR von linksgrün versifften zu lesen.

    • Also EU-Ausländer ab 16 JAhren dürfen in NRW bei der Kommunalwahl mitmachen. Dafür müssen sie mindestens 16 Tage vorher im Wahlgebiet gelebt haben. 😒

    • Es ist ganz einfach: kommt ein Moslem hier her, mit mehreren Frauen, dann hat er – nach linksgrüner Meinung zumindest! – die gleichen Rechte wie jeder andere hier. Er kann ja nix dafür das er nicht hier geboren wurde.

      Bist du aber ein MihiGru der NICHT mit der versifften Politik einverstanden ist, dann muss man dich schnellstmöglichst wieder loswerden.

      George Orwell beschrieb diese Zwiespältigkeit in seinem Buch „1984“, es nennt sich „Zwiedenk“ – konstruiert man ein Flugzeug muss 1+1 immer 2 ergeben. Wenn es „die Partei“ aber fordert kann 1+1 aber auch 3 ergeben. Ein guter „Parteisoldat“ muss, ohne darüber nachzudenken, in der Lage sein zwischen beiden eventualitäten hin und herzuschalten. Das nicht darüber nachdenken… das ist der Punkt. Früher hielt ich den Roman immer für eine Dystopie, die niemals eintreffen könnte. Je mehr ich mit linksgrün versifften zu tun bekomme, desto mehr glaube ich das ich falsch lag.

    • Sie spricht davon, dass dieser Kollege aus Kasachstan kam. Von dort kamen die meisten Russlanddeutschen. Damit dürfte es zusammenhängen.
      Ich kenne einige Russlanddeutsche und weiß, dass von denen viele die AfD wählen. Sie können überhaupt nicht nachvollziehen, wie die „Flüchtlinge“ hier gepampert werden. Sie haben damals sofort angefangen zu arbeiten und vor allem haben sie so ihre eigenen Erfahrungen mit Muslimen.

  24. Aha ,jetzt ergibt es auch einen Sinn weshalb sich die Koalition für das Wahlrecht geistig Behinderter stark macht,jede Stimme zählt 🙂

  25. Ich dachte, ich hätte schon alles an grün-linker Blödheit kennengelernt. Aber dieses „Geschöpf“ toppt alles. Und beweist, der absolute Tiefpunkt kann immer weiter nach unten verschoben werden.

  26. Glücklich ist, wer vergißt, dass er nicht zu retten ist! Die Dummen leben in der Tat meist glücklicher als Menschen, die sich Gedanken machen.

  27. Ach du lieber Himmel… Diese Tusse ist der Prototyp des hasserfüllten rassistischen Antirassisten! Diesen Leuten hat das Merkel-Nudging den gesamten rechten Frontallappen zerfressen. Im Klartext sagt diese Tusse nichts anderes als: „Ausländer raus!“ Und legitimiert das mit einem vorgeschobenen Grund (AfD-Sympathisant) vor sich selbst. Denn dieser Grund dürfte eigentlich gar nicht existieren, weil sie sich doch für totaaal tolerant gegenüber Ausländern hält.

    Und da regt sie sich darüber auf, wenn ein AfD-Wähler sagt, er habe gar nichts gegen Ausländer, nur Wirtschaftsasylanten müssten wieder gehen? Den Unterschied zwischen dieser und ihrer Aussage sollte sie mal erklären. Ach nee, kann sie nicht?

    • Selbstreflektion ist hierzu von Nöten. Die Dame hat leider nicht einen Hauch davon. Interessant:
      Selbstreflexion – Definition
      Wie der Name schon vermuten lässt, umfasst die Selbstreflexion grundsätzlich die Reflexion, also die Rückschau oder Sicht auf sich selbst. Dabei spielt vor allem die Frage nach den Auswirkungen des eigenen Verhaltens eine große Rolle. Es geht also viel mehr um die Fähigkeit vorauszusehen und einschätzen zu können was ein angedachtes Handeln mit sich bringt. Diese Fähigkeit ist für den zwischenmenschlichen Umgang, vor allem bei der Konfliktvermeidung von außerordentlicher Bedeutung. Ziel des Vorgehens ist es also in weiterer Folge die passenden Handlungen zu unternehmen und unangebrachte Aktivitäten möglichst zu vermeiden.
      Weiterhin ist die Selbstreflexion ein psychisches Phänomen, das nur den Menschen und nicht etwa Tieren zu eigen ist. Selbstreflektiertes Denken und Handeln spielt sowohl in der Psychologie, als auch in der Psychotherapie und wie bereits erläutert insbesondere im Zwischenmenschlichen eine große Rolle. Bei gewissen psychischen Störungen ist die Selbstreflexion erheblich bis völlig eingeschränkt, so beispielsweise im Fall einer Psychose. Gleichzeitig wird durch die Selbstreflexion unter anderem das Selbstbewusstsein erkannt und entwickelt.

      Aus biologischer Sicht betrachtet ist die Selbstreflexion die Fähigkeit verschiedene neuronale Muster auf der Ebene des Nervensystems zu entwickeln und diese miteinander zu vergleichen. Auf dieser Grundlage entsteht der mentale Prozess den man als das Denken oder als das Überlegen bezeichnet.

      Erkenntnistheoretisch bzw. philosophisch betrachtet stellt die Selbstreflexion die Fähigkeit dar verschiedene Ideen auf der Grundlage des Verstandes zu entwickeln. In diesem Zusammenhang liegt die Hauptaufgabe nunmehr darin diese Ideen auf Ebene der Vorstellungen miteinander zu vergleichen, um zu entscheiden was situationsabhängig am besten zutreffend ist.

      Eine fundierte Selbstreflexion nimmt Zeit in Anspruch und ist, sofern die Sache ernst genommen wird, auch keine einmalige Sache. Es kann sich dabei durchaus um einen Prozess persönlicher Weiterentwicklung handeln, der sich über viele Jahre erstreckt und möglichst fernab des Trubels und der 24-Stunden-Rundum-Versorgung von Radio, TV, Internet etc. stattfinden sollte.

    • Kennen wir uns – möglicherweise – von AM? Wenn nicht, so betrachten Sie diese Anfrage als gegenstandslos. Dieser Kommentar wird sich dann in 5 Sekunden selbsttätig vernichten. 🙂

  28. Das sind sie: Strom kommt aus der Steckdose, Sonne, Mond und Sterne. AfD ist Nazi etc, u.s.w. und so fort. Oh man, ist dieses Land im Arsch!

  29. Die Ethnozidfragmente können doch sowieso kein Deutsch – oder? Warum sollte man ihnen nicht bei Einreise einen AfD-Anstecker geben und sagen, dass sie das Ding immer tragen müssen, damit sie all das viele Geld bekommen. Harharhar…!

  30. Wie wäre es, wenn sie ihrem eigenen Rat folgen würde. Wie verblödet und unterbelichtet viele Deutsche bereits wurden. Das ist das Ergebnis der GROKO, Grünen und Linken-Bildungspolitik. Die neue Bewegung färbt ab. Es wird geschrienen, getobt, gefuchtelt (mit den Händen). Bei Unmut geschlagen, geschuppst oder die Zunge heraus gestreckt. Kloakensprache ist in.

Kommentare sind deaktiviert.