Augsburg: Eritreer schlägt wahllos auf Passanten ein

Festnahme (Symbolbild: shutterstock.com/Von Bonma Suriya)
Festnahme (Symbolbild: shutterstock.com/Von Bonma Suriya)

Bayern/Augsburg – Mehrere Passanten wurden in der vergangenen Woche Opfer eines „Prügel-Asylanten“. Ein 27-jähriger Eritreer schlug in den Mittagsstunden wahllos in einer Fußgängerzone auf unbeteiligte Passanten ein. Wie so oft, soll sich der Schutzsuchende in einem „psychischen Ausnahmezustand“ befunden haben. 

Der dunkelhäutige Mann habe erst normal gewirkt. Als die Passanten bei Grün die Straße querten, habe der 27-Jährige plötzlich einer jungen Frau mit der Faust ins Gesicht geschlagen, berichtet ein Augenzeuge der Augsburger Allgemeinen (AZ). Die getroffene Frau sei zu Boden gesackt. Der Täter habe sofort nach weiteren Passanten geschlagen. Immer gezielt ins Gesicht. Der Zeuge berichtete, dass er selbst gerade noch ausweichen konnte. Weitere Zeugen des Vorfalls hätten Zivilcourage gezeigt, den Schläger gestoppt und niedergerungen. Die herbeigerufene Polizei konnte den Mann festnehmen,.

Die Hintergründe der Tat seien bislang nicht bekannt, so ein Polizeisprecher. Vermutet werde, dass der 27-jährige Asylbewerber sich in einem „psychischen Ausnahmezustand“ befunden haben könnte. Bislang hätten sich sechs Personen bei der Polizei gemeldet, die von dem Eritreer attackiert worden sind. (SB)

Wandere aus, solange es noch geht!
Finca Bayano in Panama.

.
Loading...

104 Kommentare

  1. Der Neger hat sich nicht in einem „psychischen Ausnahmezustand“ befunden, sondern hat aus rassistichen Gründen auf Deutsche eingeschlagen!

  2. Er ist in der Übungsphase. Bald kommt die Kür. Er schlachtet wahllos. Die Befürworter des Bleiberechtes werden lüchelnd dabei stehen, um ihnen zu sagen, dass man das in Deutschland nicht darf. Sie möchten bitte aufhören. Das ist zwar nur ein Deutscher/eine Deutsch,aber trotzdem immer noch ein Mensch, ironisch.

  3. Das kommt davon, wenn die ganzen psychisch Gestörten mit der Diagnose Islam hier ins Land kommen. Leute: baut Irrenanstalten in deren Heimat und sperrt sie dort weg. Wenn die so irre sind, kann man denen doch sagen, sie seien in D, die glauben das bestimmt. Ansonsten sind die nicht irre, sondern nur religiöse Fanatiker aka strenggläubige Moslems.

    Wie twitterte Chebli? Wir sind nicht radikal genug. Ok, sollten wir jetzt also auch anfangen einfach mal ein wenig auf Migranten einzuschlagen? Oder wie war das gemeint?

  4. Bis man sich des mündigen Bürgers entledigt hat. Genau darum geht es ja. Genau dazu werden diese unglaublichen Gestalten geholt und hier in Massen etabliert.

  5. Warum versucht so ein Penner das nicht mal bei mir? Dann hätte ich sogar mal kurz Spaß beim Einkaufsbummel.

    • Und ältere Menschen.

      Deshalb kann man sich fragen wie „Ausnahme“ der Zustand war.
      Zielgerichtet genug handeln, damit sie nicht auf Gegenwehr stossen, das können diese Menschenattrappen immerhin in diesem für sie typischen Zustand.

  6. Wenn ich da gewesen wäre, hätte ich ihn umgenietet, hätte die Pasanten beschützt und wäre dann von einer Linken Richterin wegen Körperverletzung in den Knast gesteckt worden die mich dann noch obendrauf 4000€ mit Schmerzensgeld für den Flüchtling belohnt hätte…

    • …und die meisten der Passanten die Du beschützt, hätten Dir als Zuhörer der nächsten AfD-Kundgebung ins Gesicht gerotzt.

    • So ist das !!

      Mir würde es als langjähriger Security , Kampfsportler schwer fallen da einfach weiter zu Laufen und die Leute so einem Tier zu überlassen. Ich habe schon immer so einen natürlichen Beschützer Instinkt der immer dann anschlägt wenn Stärkere Schwächere angreifen…. Und ich halte mich dann auch nicht zurück…

      Eines Tages könnte mir das wohl auch zum Verhängnis werden….

    • Habe ich alles schon erlebt in meiner „Karriere“ …..

      Richter „Sie wiegen 115kg sind Kampf und Kraftsportler , Sie müssen doch gewusst haben dass XYZ keine Chance gegen Sie hatte“

      Deshalb habe ich auch aufgehört und mich einer Schreibtischtätigkeit gewidmet…

      Trotzdem sind meine Sensoren immer an…..

    • Die Glücksformel lautet wie folgt: „Notwehr oder Nothilfe sind nicht illegal, ich habe somit das Recht, sie anzuwenden. Folglich brauche ich nicht auf die Polizei zu warten und bin niemandem gegenüber Rechenschaft oder Auskünfte schuldig. Und wenn ich illegal gehandelt hätte, dürfte mich auch niemand dafür belangen, vom Tatort geflohen zu sein. Und tschüss.“

    • Ich habe hier eine Reihe Bücher zum Thema §34 Sachkunde deren Inhalt ich nur zu gut kenne….

      Und das mit der Notwehr gem. § 32 StGB § 227, ist ein im Security Bereich, äußerst unsicheres Thema weil man niemals weiß wer der Richter sein wird wenn es zu einer Verhandlung kommt ….

    • Mit in der Regel ~ 10 Smartphones die sofort, von irgend wo, auf einen gerichtet sind und einem gewissen Bekanntheitsgrad bei der örtlichen Polizei, weil man als Security öfters mit den Herrschaften zu tun hat, ist man schnell ausfindig gemacht.. vor allem wenn man sehr einfach zu beschreiben ist wie ich….

    • Schlagzeile von 2015 irgendwo in Schwaben. Ein Mann kommt gg 17.00h nach Hause und hört in seinem Haus, im Keller, rumoren. Er geht vorsichtig nach unten und erwischt einen Syrer (17) beim Bruch. Der Bengel geht mit einen Schraubendreher auf den Besitzer los und fängt sich eine Schelle. Dabei geht dessen Nasenbein und der Unterkiefer kaputt. Der Hausbesitzer durfte die Gesamtrechnung wegen „unangemessener Härte“ begleichen. Ein feiger Nachbar hatte die Polizei informiert…

    • Die Härte war ja auch unangemessen. Mein Problem wäre nur gewesen, wie ich die Leiche unbemerkt bis zur Baustelle bringe.

  7. Letzten Sommer in der Innenstadt, am zentralen Haltepunkt. Ich wart auf meine Linie, da gibt es auf einmal ein Gebrüll, ein um sich fuchtelnder Südländer (Araber) schreit in seiner Sprache unverständliches. Und geht auf Leute los. Alle weichen aus, einer nicht. Ein alter Mann in Militärklamotten läuft an dem vorbei, sein rechter Arm zuckt hoch und der Plärrer geht zu Boden. Security Mitarbeiter stehen feixend vorm Mc Doof und selbst seine Landsleute gucken woanders hin. Keine Polizei, kein Aufschrei. Meine Bahn kam nach 15 min. Der Gemaßregelte war dann auch weg. Geht doch-

  8. „Der psychische Ausnahmezustand“ muß für alles herhalten.
    Diese Migrantenmänner leben ja hier in sozialen und wirtschaftlichen „Ausnahmezuständen“, sie werden alimentiert wie Kleinkinder, ohne Verpflichtungen oder Verantwortung.!!!!!!
    Sowas steigt diesen Typen zu Kopf und erzeugt Größenwahn und oder Frustration und natürlich Aggression. Man kann bei dieser Klientel davon ausgehen, dass sie nicht in einer“ bürgerlichen“ Sozialisation erzogen wurden, also aggression und sexual ungehemmt sind.

  9. So geht’s auch: Pfaffenhofener Spiegeleier

    Am Montagabend zwischen 21 und 22 Uhr ist eine 48-Jährige aus Schweitenkirchen Opfer eines sexuell motivierten Übergriffs geworden. Der unbekannte Täter ist auf der Flucht. Die Geschädigte befand sich am Pfaffenhofener Bahnhof auf dem Weg zu ihrem Auto, das sie nördlich des Bahnhofgebäudes abgestellt hatte. Etwa auf Höhe der Fahrradabstelldächer schubste sie ein etwa 25-jähriger, schlanker, unrasierter Mann mit ausländischem Akzent von hinten. Als die Frau sich umdrehte, fasst er ihr unvermittelt an die Brust und in den Genitalbereich. Vermutlich weil sie ihm geistesgegenwärtig einen Tritt in die untere Körperhälfte verpasste, ergriff der Täter die Flucht.

  10. Ist doch klar daß er unzufrieden ist. Er wollte ein Haus, ein Auto, 5000 Euro Taschengeld,
    4 blonde junge Frauen und und und…..

  11. Hat man uns nicht erzählt, die Flüchtlinge wären außergewöhnlich gesund? Und jetzt plötzlich gibt es nur noch psychisch Kranke? Wie heißt die Krankheit genau? Fängt mit I an und hört mit M auf. Laut Schäuble gehört diese Krankheit zum Deutschland. So wie der Ischias zum Junker.

  12. Wetten dieser „psychische Ausnahmezustand“ würde sich bei einem Deutschen absolut nicht auswirken? Zumindest nicht strafmildernd oder strafaufhebend…..
    Was hat Merkel nur für Orks ins Land gelassen und sie strömen weiter ein.

  13. Augsburg. Fußgängerzone. Und kein einziger Kerl, der diesem Treiben Einhalt gebot? Ich hätte mich nicht zurückhalten können. Warum passiert das nie in meiner Nähe?

    • Ich wundere mich auch immer wieder. Ich habe noch keinen Eriträer gesehen, der mehr als 60 Kilo auf die Waage bringt.

    • Unabhängig vom Gewicht gibt es viele Punkte, an denen man mit einem Treffer sofort – Heidschibumbeidschi – wohligen Tiefschlaf erzeugen kann. Ein interessantes Video zu diesem Thema: YouTube -> „SwArta – Ringkunst in Ernst“

  14. Nachdem 9 von 10 Bürgern diesen Typen die Stange halten indem sie bei den Wahlen die entsprechenden Parteien wählen, müßte ich es mir schon dreimal überlegen, ob ich hier einschreiten und den Schläger stoppen würde. In 9 von 10 Fällen trifft es ja die Richtigen. Und ob ich für einen geistig umnachteten Linken meine Gesundheit oder gar mein Leben auf’s Spiel setze, um später vielleicht als Nazi abgestempelt zu werden weil ich eventuell etwas überreagiert habe, dass muß ich mir noch stark überlegen. Leider sieht man den dusseligen Linken ihre Gesinnung oft nicht an.

  15. Der Typ hat um eine Abreibung gebeten. Dem wäre ich nachgekommen. Denn ich wäre in einer psychischen Ausnahmesituation gewesen. Ob das bei einem Einheimischen auch vor Gericht zieht bezweifle ich allerdings. Aber das wäre es mir Wert gewesen.

  16. Ich vermisse im Artikel den üblichen Hinweis, das der Täter bereits wegen ähnlicher Delikte polizeibekannt ist und nach Aufnahme der Personalien wieder auf freien Fuß gesetzt wurde, da keine Haftgründe vorliegen.

  17. Ist schon seltsam. Mir begegnet so ein Stück Abfall nie. Warten die immer, bis sich nur durchgegenderte Duttköppe in der Stadt rumtreiben? Irgendwann erwischt mich so ein Schwarzfäustchen, dann schaun wir mal.

    • Mit einem IQ von 70, Frust, Langeweile und Drogen, dazu noch grüne langweilige Sozialarbeiterinnen als Frauenwahl, da waren in Schweden,die Eritreer als Messer-Kämpfer und Vergewaltiger statistisch auch immer ganz vorne mit dabei.

  18. Wenn ich die alle sehe habe ich permaneten Ausnahmezustand.Verkommenes Deutschland,und diesem Land habe ich vier Jahre gedient.

  19. Der alleinige Anblick solch einer Fachkraft versetzt mich auch in einen psychischen Ausnahmezustand.

  20. Ich weiß, ich wiederhole mich, aber: ES IST KRIEG!!! Es hat bereits begonnen, nur haben es noch nicht alle realisiert.

  21. Ich hätte dem meinen 120 db-Schrillalarm direkt ans Ohr gehalten. Kann ja niemand beweisen, dass er nicht vorher schon auf einem Ohr taub war.

  22. Was war so ein Einkaufsbummel in der Stadt früher langweilig. Um mal ein bisschen Action zu erleben musste man extra ins Kino gehen. Heute können wir an jeder Ecke Action und Horror life erleben. Ist das nicht toll? Oh du schöne, neue, bute Welt.

  23. Mich kotzen diese angeblichen „psychischen Ausnahmezustände“ in Verbindung mit Gewalttaten gegen Leib und Leben dermaßen an, die immer dann kolportiert werden, wenn droht , dass solche Straftaten von der Bevölkerung nicht mehr hingenommen werden. Es sind längst KEINE Einzelfälle mehr. Das was bekannt wird ist nur die Spitze eines Eisberges von dem sich bekanntlich bis zu 85% unter Wasser befinden. Das heißt, die Dunkelziffer derartiger Straftaten und Straftäter dürfte um einiges höher sein.

    • Was bei uns Ausnahme ist, ist bei diesen halt die Regel.

      Die sind 100% anders, wenn es um Konfliktbewältigung, Moral und Empfinden geht.
      Und das stabil durch Generationen (d.h. basierend auf biologischen Mechanismen). Unbeeinflussbar von unseren Massnahmen (die uns selbst angepasst sind). Nicht kompatibel, auch nicht in 10000 Jahren.
      Extrem vermehrungstüchtig, von uns ausgehalten.

  24. Ich danke dem Eritreer,
    denn ca. 90% der Deutschen sind strunzdumm und haben sich für ihre Entscheidung in der Wahlkabine genau das verdient!

  25. Das ist offenkundig vom Staatsapparat so gewollt. Die Politiker sind völlig verblödet und zum Teil völlig geisteskrank und leben in einer Scheinwelt. Man kann, wenn man mit dem Auto unterwegs ist in Berlin nichts von Problematik mitbekommen, selbst in bestimmten Teilen von Kreuzberg und Schöneberg. Unsere Feinde sitzen an allen relevanten Stellen im höheren und hohen Beamtentum von Verwaltung, Justiz und der Polizei. jeder, der sich ernsthaft um die Wahrheit bemüht, weiß wer gemeint ist. Es sind.keine Deutschen, keine Türken, Araber und sonstigen Verdächtige.

  26. Man stelle sich nur einmal ganz kurz die Frage: Was wäre mit dem Goldstück passiert, hätte er das in den USA gemacht?

    In Glock I trust <3

  27. Die da Oben sollen bloß aufpassen.Nicht,das das Volk irgendwann in einem,,psychischem Ausnahmezustand“gerät.

    • Wir sind in Deutschland, das wird niemals passieren. Die Hoffnung habe ich schon lange aufgegeben. Obrigkeitshörig, brav gehorchen und arbeiten, Luschen eben.

    • Nicht Luschen, sondern zivilisierte Menschen. Dies basierend auf unserer Biologie und total von diesen anderen verschieden!

      So wie diese Teile werden wir niemals (was ich gut finde).
      Man könnte sie dennoch bekämpfen. Leider glauben noch zu viele an die vøllig offensichtlich unsinnige „Gleichwertigkeit“ aller, die gekleidet und auf 2 Beinen gehen.

  28. Klarer Fall: Kein Haus (zumindest Wohnung), kein Auto, keine Frauen – die versprochenen Wohltaten sind wohl ausgeblieben. Da kann man schon mal ausrasten, wenn sich die Deutschen als solche Lügner entpuppen…

  29. Legt es diese politische Staatschleusung darauf an, bald einen physikalischen Ausnahmezustand zu bekommen? Die Mehrheit der Deutschen mag noch schlafen. Die Ruhe täuscht. Eine einzige Tat wird das Fass zum Überlaufen bringen. Schön ist das dann nicht.

    • Bzgl. ihrem Eingangssatz. selbstverständlich ist das zielgerichtet, um dann „mehrere Fliegen mit einer Klappe“ zu schlagen.

  30. Und die Innenstädte veröden angeblich wegen zu hoher Mieten.Oder liegt es vielleicht doch an den vielen Neandertaler die man eingeführt hat?

    • Genau umgekehrt: viele von uns haben ja noch Biologie des Neandertalers in sich. Denen aus Sub-Sahara-Afrika fehlt dies u.a. völlig.
      Wir sind im Prinzip wohl das, was Migration aus u.a. Afrika, mit deren innewohnenden Bestialität von uns bisher übrig gelassen hat. Mal sehen, wie lange jetzt noch was übrig sein wird!

    • „Oder liegt es vielleicht doch an den vielen Neandertaler die man eingeführt hat“

      Ich hab da eine kleine Anmerkung. Die wurden nicht eingeführt, sondern die führen sich selber ein. Das in jeder Hinsicht und meistens mit Gewalt. Besonders bei unseren Mädchen, Frauen und Tieren.

  31. „Psychischer Ausnahmezustand“ soll heißen, er wird nach Aufnahme seiner irgendeiner Identität wieder auf freien Fuß gesetzt. Das muss ja so sein, weil Leute wie die dümmste Augsburgerin Claudia Grün (oder Rot?) läuft ja auch noch frei rum, obwohl sie immer in einem psychischen Ausnahmezustand ist. Wobei ich mich frage wie das geht ohne Hirn.
    Langsam finde ich, sollten auch wir nicht mehr unbewaffnet aus dem Haus gehen. Das fördert die polizeiliche Freunschaft enorm. Schließlich sind die meisten Gewalttäter „Bekannte der Polizei“, was immer wieder dazu führt, nicht strafverfolgt zu werden. Gleiches Recht für alle. Für weiße Deutsche genauso wie für schwarze merkelanische Deutsche. Alles andere wäre wohl Diskriminierung und Rassismus.

  32. „Psychischer Ausnahmezustand“ soll heißen, er wird nach Aufnahme seiner irgendeiner Identität wieder auf freien Fuß gesetzt. Das muss ja so sein, weil Leute wie die dümmste Augsburgerin Claudia Grün (oder Rot?) läuft ja auch noch frei rum, obwohl sie immer in einem psychischen Ausnahmezustand ist. Wobei ich mich frage wie das geht ohne Hirn.
    Langsam finde ich, sollten auch wir nicht mehr unbewaffnet aus dem Haus gehen. Das fördert die polizeiliche Freunschaft enorm. Schließlich sind die meisten Gewalttäter „Bekannte der Polizei“, was immer wieder dazu führt, nicht strafverfolgt zu werden. Gleiches Recht für alle. Für weiße Deutsche genauso wie für schwarze merkelanische Deutsche. Alles andere wäre wohl Diskriminierung und Rassismus.

  33. Ein Volk, in dessen Land sich ein Dahergelaufener so etwas erlauben kann ohne Furcht, gelyncht zu werden, ist sterbenskrank.

    • Nein, diese angesprochenen Wähler sind durch die Staatslügen-Medien maximal verdummt und von der Union mit passenden Rentenerhöhungen gelockt worden. Wir sprechen hier von Millionen Rentnern, die permanent gekauft und sediert werden, um CDU zu wählen!

  34. Der Primate Mabudu Okawanko wird sich gefragt haben, was suchen so viele Menschen Vormittags auf der Straße?
    Arbeitslos oder was?

    Diese weißen Leute sollten arbeiten, damit ich, Mabudu Okawanko, mir ein neue EiFöhn kaufen kann.

    • Wenn Mabudu Okawanko noch ein neues Eifon will, nimmt er sich einfach eins, wenn er es nicht vom Amt bekommt. Mabudu Okawanko wollte einfach seine sadistischen Neigungen an Schwächeren ausleben. In Europa darf er das momentan überall.

    • Wenn demnächst Mabudu Okawanko seine Nielpferdpeitsche Gassi führt und als Verterter der neuen Herrenrasse blondes Arbeits-Vieh züchtigt, darf man sagen, er sei gut integriert und endlich angekommen.

  35. Wurde schon länger nicht mehr gesagt, deswegen jetzt noch zum x-ten Male: Merkel MUSS dringendst weg! Sie ist immer noch strippenziehend – AKK ist nur eine Strohmännin zur Volksberuhigung…

    • ich wäre in diesem Moment auch in einem „psychischen Ausnahmezustand“
      und würde mich wehren und wenn es das Letzte ist was ich tue!!!

  36. ja nee ist klar, psychischer Ausnahmezustand, Hintergründe sind unklar… Wenn es ein Biodeutscher gewesen wäre, wäre die Sache sofort klar: Rechtsextremer verübt mehrfachen Mordversuch, Richter hat schon im Schnellverfahren lebenslänglich ohne Bewährung angeordnet.

  37. Warum hört man eigentlich nie Statements von Psychiatern und Psychotherapeuten dazu, dass es immer mehr Personen in „psychischen Ausnahmezuständen“ gibt? Diese Personen sind in der Regel gewalttätig, und es gibt stets Opfer. Ist das neuerdings alles normal?

    • Der Psychiater Dr. Christian Dogs durfte es nur einmal im ZDF sagen und dafür hat er genug Schelte einstecken müssen. „Diese Menschen sind nicht integrierbar, Politiker ignorieren Angst der Bürger!“…..

  38. Augsburg, war da nicht -soweit ich mich erinnere – in 07/18 eine Großveranstaltung für mehr Toleranz, Vielfältigkeit, Buntheit und gegen Fremdenfeindlichkeit….. Zigtausende Augsburger*innen haben daran teilgenommen. Eine der Hauptredner*innen war Emörungswarze CFR. Jetzt nicht jammern wie die Jochgeier.

  39. Hui hui. …. Die Augsburger Puppenkiste.

    Wenn ich schon wieder „psychischen Ausnahmezustand“ lese muss ich kotzen.

    Ich hab bald auch „psychischen Ausnahmezustand“ !!

    • Die Augsburger Puppenkiste scheint dann aber gerade auf Tournee zu sein, man liest es auch von anderen Städten.

  40. In ein bis zwei Jahren werden wir uns noch
    nach solchen Verhältnissen zurücksehnen –
    weil: besser wirds unter diesem Regime nicht,
    sondern täglich immer schlimmer,
    wenn wir das weiter DULDEN!

    Waffenerlaubnis für unbescholtene Bürger !
    Wer mögliche Opfer als verteidigungsfähig
    erwarten muß, wird es sich schwer überlegen,
    in „psychische Ausnahmezustände“ zu fallen.

    Viva Bolsonaro !

  41. …“der 27-jährige Asylbewerber sich in einem „psychischen Ausnahmezustand“ befunden haben könnte.“…Was denn sonst! Es gibt bei denen keine Gewatäter. Eigentlich nicht vorstellbar, die sind nicht deppert, geistesgestört, sonst würden die den Weg in das deutsche Vollversorgungsmilieu nicht finden.

  42. Wir alle sollten nur noch mit Baseball-Utensilien vor die Tür gehen, damit man sich notfalls vor den psychischen Einzeltätern schützen kann.

  43. Man kann es nicht mehr lesen und hören!
    “Psychischer Ausnahmezustand“!!!!

    Solche Attacken der Surensöhne werden völlig bewusst und nicht in einem Ausnahmezustand getätigt!

    • In den Herrkunftsländer eine gängige Methode: „Psychisch Kranke werden oft in Ketten gelegt und vegetieren dahin. Eine in Somalia verbreitete “Heilmethode” für psychische Erkrankungen ist, den Patienten über Nacht mit einer Hyäne einzusperren.“
      Wahrscheinlich sind denen dort die Hyänen ausgegangen

    • Na das sagt viel über den Geisteszustand der „Heiler“ aus…. die Übergänge scheinen fließend zu sein….

    • Die Gruppen aus denen die hervorgehen und deren entsprechende Entwicklung sind nicht menschengemacht. Sie sind einfach. Sie sind einfach anders. Parallele Entwicklungen auf unterschiedlicher Basis. Auf dem selben Planeten. Jetzt auch in derselben Stadt und Fussgängerzone.

    • Die sind nach unseren Möglichkeiten gar nicht zu evaluieren. Sie sind grundlegend ANDERS und zwar biologisch verankert.
      Unsere Therapieformen (Sie schreiben dies ja unten selbst) greifen weder bei denen oder sind von denen in irgendeiner Weise akzeptiert.

Kommentare sind deaktiviert.