Anhaltendes Staatsversagen mit nordafrikanischen Intensivtätern

Asylanten (Symbolbild: shutterstock.com/Durch Eugenio Marongiu)
Asylanten (Symbolbild: shutterstock.com/Durch Eugenio Marongiu)

Berlin – Holger Münch, Chef des Bundeskriminalamts, warnt davor, weiterhin die sogenannten „Nafris“ zu unterschätzen. Sie seien eine Tätergruppe, die besonders in der Kriminalitätsstatistik auffalle. Damit erzählt er den Bürgern des Landes jedoch nichts Neues.

Nicht erst seit der Kölner Silvesternacht und den massenhaften Sexattacken, Vergewaltigungen und Körperverletzungen auf Frauen, stehen die sogenannten „Nafris“, also die nordafrikanischen Intensivtäter, im Fokus der Behörden und der Öffentlichkeit. Die Brutalität und Verrohung dieser Tätergruppe zeigt sich immer wieder an etlichen „Einzelfällen“, die unsere Republik plagen. Jetzt trat der Chef des BKA, Holger Münch, vor den Polizeikongress und warnte davor, die Nordafrikaner zu unterschätzen, so der FOCUS. Er befürchte, dass sich die kriminellen Strukturen der Nordafrikaner in Deutschland verfestigen könnten, wenn man sie ungestört in die arabischen Clannetzwerke einsickern lässt.

Damit erzählt er den wachen Bürgern des Landes im Grunde aber nichts Neues. 2018 versuchte das Innenministerium noch mit einer dubiosen Kriminalitätsstatistik darüber hinwegzutäuschen, dass ausländische Intensivtäter für besonders viele und schwere Straftaten, vor allem Sexualdelikte, verantwortlich sind. Allerdings warnte schon Ex-Verfassungsschutzpräsident Hans Georg Maaßen 2016 in der WELT davor, dass Clans und Salafisten verstärkt unter den sogenannten Flüchtlingen nach neuen Mitgliedern suchen und auch finden würden. Seither hat sich nach bisherigem Kenntnisstand beim Kampf gegen diese kriminellen Netzwerke nur wenig getan und die Aussagen von Herrn Münch wirken angesichts der dramatischen Verschleppung der Situation wie blanker Hohn.

Die in den 80ern und 90ern eingewanderten arabischen und jugoslawischen Migranten bilden heute sehr erfolgreiche und sehr kriminelle Netzwerke in Deutschland, die bisher noch nicht von der Polizei aufgebrochen werden konnten. Bei so viel eklatanten Staatsversagen stellt sich doch die Frage, ob die Warnungen des BKA nicht wieder ungehört verklingen werden.

Der CDU Innenminister von NRW, Herbert Reul, gab kürzlich gegenüber der Badischen Zeitung zu, dass die Politik die Clanproblematik einfach verschlafen habe. Dass es diesmal anders wird, ist zumindest zu bezweifeln. (CK)

 

Loading...

16 Kommentare

  1. Affrikaner haben einen niedrigen IQ, so um die 67. Damit ist man als Erwachsener in Europa geistig Behindert. Die Stufe entspricht etwa der eines 9 – 11 jährigen europäischen Kindes. Na klar sind die Clans an den Affris interessiert, denen kann man erzählen, daß im Himmel Jahrmarkt sei!

  2. Ich verfolge die ganzen Diskussionen schon in zahlreichen Foren und ich sehe leider keinen (der sich in den Foren darüber auslässt) der endlich mal eine gelbe weste anzieht. Immer nur Geblubber. Los jetzt raus aus dem Sofa und die gelbe Weste an und zwar in jeder Stadt wie lange soll das noch so weitergehen bis der Einheimische endlich aufwacht? In Frankreich,Belgien sind die Einheimischen schon 2 Schritte weiter….

    • @dumango:disqus „Immer nur Geblubber“?

      Sie meinen, außer Ihrem Kommentar? Genau dafür ist dieses Forum da – auch für Ihr Geblubber.
      Blubbern Sie auch nur oder tragen Sie schon die gelbe Weste… ?

    • Wie kommen Sie darauf, dass hier Jemand nur blubbert? Ich nehme schon lange an den Demos teil, vor Allem in Kandel. Ob man eine gelbe Weste anziehen sollte ? Da bin ich mir nicht sicher. Wo die Demos stattfinden, kann man auf der Seite Politikversagen nachlesen. Demos finden bundesweit statt, Jeder hat also die Möglichkeit, sich anzuschließen.

    • Tja, Gegner der Buntheit sind sich der Konsequenzen bewußt wenn sie gegen die Zustände in Buntland demonstrieren.

      Da überlegt man sich zweimal was man macht bevor Arbeitsplatz, Wohnung, Führerschein usw. in Gefahr sind. Heutzutage ist ja mit allem zu rechnen.

      Aber die Zeiten ändern sich (zwangsweise) auch wieder, wenn noch ein paar Millionen Zudringlicher hier einwandern, auf unserer aller Kosten und Sicherheit, wird sich auch die Gutmenschen Zustimmung anpassen.

      Halten wir es wie unsere Helden im Reichstag: Aussitzen.

      Unterschied ist nur, diese bekommen das Abwarten fürstlich bezahlt, von uns allen….

    • Ich habe die gelbe Weste zwar nicht dauernd an, aber sie liegt auf der hinteren Ablage meines Autos. Gut sichtbar, wenn es auf Supermarktparkplätzen oder sonstwo steht. Und ich habe jetzt schon mehrfach gesehen, daß die Leute im Vorbeigehen erkennbar Notiz nehmen.

    • Ich habe die gelbe Weste zwar nicht dauernd an, aber sie liegt auf der hinteren Ablage meines Autos. Gut sichtbar, wenn es auf Supermarktparkplätzen oder sonstwo steht. Und ich habe jetzt schon mehrfach gesehen, daß die Leute im Vorbeigehen erkennbar Notiz nehmen.

  3. Vor den arabischen Clans hat das BKA schon vor über einem Jahrzehnt gewarnt!
    Problem sind jene die geschworen haben Schaden vom deutschen Volk fernzuhalten, denn diese haben die Polizei daran gehindert ihre Arbeit zu machen! Schließlich ist Deutschland nicht rassistisch!

  4. „….heute sehr erfolgreiche und sehr kriminelle Netzwerke in Deutschland, die bisher noch nicht von der Polizei aufgebrochen werden konnten.“
    KONNTEN SCHON – ABER NICHT WOLLTEN:

  5. Wer ist verantwortlich für die Sicherheit der Bürger in einem Land? Der Innenminister. Wenn er es nicht schafft, für Sicherheit zu sorgen, dann muss er weg!

  6. Jener warnt,
    der andere protestiert
    der nächst fordert
    einer will
    und wir stehen staunend da
    ob so viel Unvermögen!

  7. 87,4 % der Deutschen wollen das so. 2015 hat das „Ding aus der Uckermark“ Deutschland mit Illegalen geflutet und kurze Zeit später wurde diese Kreatur vom deutschen Wähler im Amt bestätigt. Den Deutschen kann man eben nicht helfen… wie bestellt, so geliefert…

  8. Eure Schreiber raffen es wohl immer noch nicht. das sind SIEDLER , SOLLEN bleiben und wir sollen uns alle mischen das die nervigen weißen somit ein für alle mal auf ewig verschwinden. DESHALB IST ES SO WIE ES IST.

Kommentare sind deaktiviert.