Verblödung pur: Nazi-Alarm – Böse „SS“ oder „88“ Symbole auf Parkplatz?

B U S (Bild: Polizei NRW
B U S (Bild: Polizei NRW

NRW/Hemer – Die Aufregung war maximal. Hatten unbekannte „Nazis“ die verfassungsfeindliche Symbole „SS“ und die böse „88“ auf das Pflaster eines Parkplatz im nordrhein-westfälischen Hemer gemalt? Die selbsternannten Nazijäger verständigten umgehend die Polizei.

Die alarmierten Beamten konnten beruhigen und teilten mit: „Alles eine Frage des Blickwinkels.“„Da wurden die sechs Buchstaben, die den Platz frei halten sollen für Busse, wohl überinterpretiert“, erklärte die Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis laut der IKZ. In dem Parkplatzpflaster – mit hellen Steinen zweimal eingelassen- steht das verfassungsrechtlich noch völlig unbedenkliche Wort „BUS“.

Im Facebook-Kommentarbereich der zur Funke Mediengruppe gehörenden Zeitung nimmt man´s sportlich:

Dachte erst, es ist ein Postillon-Beitrag“

„Meine Güte 🤐🤐🤐sind wir eigentlich nur noch von bekloppten umgeben?“

„Ich lach mich tot alles Nazis überall oh Gott nur noch Rechte 🤣🤣🤣🤣🤣“

“ 🎶Mit 88 Jahren da fängt das Leben an 🎶……Nazi song 🤕😎“

“ Manche haben echt nicht mehr alle Latten auf dem Zaun „

„Ein Feldzug gegen die verfassungsfeindlichen – Busparkplätze ist aber wirklich schon mehr als überfällig gewesen. – Es wundert mich, dass man noch „SSV“ zu Sommerschlussverkauf sagen darf. Schließlich ist da ja auch S und S nebeneinander. Der Film Zurück in die Zukunft muss bald wohl auch verboten werden. – Schließlich wird da ja von 88 mp/h gesprochen. Was ein Glück, dass hier keine eMail Adressen gepostet werden, dank meines Geburtsjahres steht bei mir auch die 88… – ich stelle mir gerade vor was Menschen tun, die 88 geboren worden sind und deren Initialen S und S sind. Dieser ganze Wahnsinn überall Nazis und rechte Ideologien zu sehen nimmt langsam krankhafte Züge an“.

Loading...

66 Kommentare

  1. Die Überkorrekten wittern überall Nazisymbole. Da werden Bücherseiten mit der 88 ausgerissen, der Bewohner der in der Hausnummer 88 wohnt angezeigt, wer die Initalien HH hat, kommt in den Knast. Wenn die selbst morgens beim kacken eine 88 produzieren, dann zeigen die sich bestimmt selbst an.

  2. Zu diesem Wahn, überall Nazi-Symbole zu sehen, eine Anekdote aus dem Frankfurter Raum: In Frankfurt (Main) gibt es einen Stadtteil, Bornheim, dessen Wappen ist seit je (wie auch das Wappenzeichen der Stadt Mannheim), eine Wolfsangel. Nun war vor einigen Jahren ein Bornheimer in der Nachbarstadt Offenbach zu Besuch und trug dabei ein Bornheim-T-Shirt mit dieser Wolfsangel drauf. In Offenbach war scheins dieser Hintergrund nicht bekannt und ein eifriger Polizist identifizierte diese Wolfsangel als verbotenes Runenzeichen. Der Bornheimer wurde gezwungen,das T-Shirt auszuziehen und mit nacktem Oberkörper den Bereich der Stadt Offenbach zu verlassen. Zu Hause berichtete er das brühwarm der Lokalzeitung, die sich dann in einem Artikel über die Offenbacher Ignoranz und Kleinlichkeit amüsierte.

  3. ich glaub das hat was mit religiösem Wahn zu tun.
    Früher waren die Klapsmühlen voll von solch durchgeknallten,die überall die Zeichen des
    Satans sahen. Seit die Irrenanstalten voll sind von „traumatisierten Einzeltätern „,die mit
    Äxten oder Kettensägen den wahren Glauben verteidigen….
    Die einfacheren Fälle sehen Maria mit dem Knäblein im Rührei oder in der Kaffeesahne

  4. im mittelalter gab es den hexenwahn, in den usa der mccarthy era gab es den kommunistenwahn und heute gibt‘s eben den naziwahn. leute, alles halb so schlimm. es geht alles vorrueber, auch dieser wahn.

  5. Frau/Herr Sasse, bitte buchstabieren Sie ihren Namen:
    SA
    SS und

    E (wie Ends….?)

    Ein schlechter Witz? Dann ab zum Standesamt die Namensänderung beantragen, bevor auch hier noch Nazijäger was zu bemängeln haben.

    Mit welchen Nichtigkeiten es doch gelingt mal kurz in der Öffentlichkeit genannt zu werden….

    Wie hieß es doch immer in Freitag Nacht Show: „Komm ich jetzt in Fernsehen?“ „Nein“.

    Aus die Maus.

  6. SS-

    ab sofort alle wörter die ein doppel-SS beinhalten werden verboten.

    ganz kriminell und verbrecherisch ist das wort: negerküsse.

    wer das sagt wird bestimmt wie zu zeiten der „SS“ hingerichtet.

    merkt ihr volldeppen nicht was um euch herum los ist…

    ganz gefährliche wörter sind: Sackmesser, Scharfschiessen, Sicherheitsbewusste, Sparkassenbuch, Staatsschutz und Staatsstreich

    Machtbesessen Machtbesessnes Machtmissbrauch

    Gnadenerlass Gnadenschuss Gnadenstoss

    Wohnungssuche Wurfgeschoss

    und und und, geht doch zu allem Überdruss!!!!!!!!!!!!!

    • Da hat uns die letzte Rechtschreibreform etwas eingebrockt: Seitdem gibt es viel mehr Wörter, die mit SS geschrieben werden, nämlich alle, in denen der Vokal davor kurz ist, wie z.B. dass oder Kuss…

  7. Ich habe mal ein Kleinkraftrad mit der Bezeichnung „Honda SS50“ besessen, das kam aber aus Japan. Da durfte man wohl noch „SS“ sagen – das stand für „Super Sport“.

  8. 1. Man kann eine Buchstabenreform angehen.
    2. Man kann die Pflastersteine der Bushaltestelle auswechseln.
    Es gibt unendlich viel zu tun.

  9. Wie sagte die Mutter zu ihrem Sohn bei Tisch der nicht essen wollte: „Los ess ess, sonst wird`s kalt.“ Seeeehr verdächtig, die Frau !!!
    Die heutigen Deutschen sind ein trauriger Haufen, selten ein so kaputtes Volk gesehen. Der Rest der Welt lacht nur noch über diese Gehirn gewaschenen Vollidioten.

  10. Hemer im Märkischen Kreis…Kenne ich.
    Ist halt Sauerland.
    Schlechtes Bier und feuchtes Klima.
    Muss wohl zur Linksverblödung bestimmter Personen beitragen.

  11. In NRW ist neben Berlin die Verblödungsquote extrem hoch. Offensichtlich leidet sogar die Fähigkeit, geschriebene Wörter formal zu erkennen. Gelesenes inhaltlich zu erfassen gelingt ohnehin nur noch sehr Wenigen ohne Probleme. Die Annäherung an den geistigen Zustand der „Elite“ klappt also.

  12. Grüne Spitzenpolitikerin bei wöchentlicher Thearpie allein mit dem Therapeuten im Behandlungszimmer . Therapeut: „Sagen Sie, Frau Karin Göbbels, sind die NAZIs jetzt hier mit uns im Raum?“ Sie: „Wenn Sie die nochmal reinlassen suche ich mir woanders Hilfe…“ Wohlan…

    • Bei DEM ZEUG, was die sich einwerfen, würde ich dringend eine Entziehungskur von mindestens ein halben Jahr empfehlen. Der Missbrach undefinierbarer Substanzen führt zu vakuolösen Strukturen im Denkapparat. Daher kommt der exreme Verlust, von geistig normaler Wahrnehmung! Einen S.F. (Sigmund Freund und sein Sofa), reicht bei den Grünen schon lange nicht mehr.

  13. „Ich lach mich tot alles Nazis überall oh Gott nur noch Rechte“

    Dass Nazis „Rechte“ seien, scheint aber trotzdem, dank jahrzehntelanger Propaganda, leider immer noch tief eingebrannt. Mit der Lüge muss endlich aufgeräumt werden!

  14. Diese Warnung vor den versteckten Botschaften ist schon richtig.
    Es ist doch immer wieder gefährlich, wenn so was nicht enttarnt wird.

    Besonders schlimm finde ich zu diesem Foto die Botschaft U U.
    Früher hieß das noch: „Unter Umständen“
    Was heißt denn das heute?

    Ach, ich habe noch einen wichtigen Ratschlag:
    Die 88 muss vollständig aus der Mathematik und aus den Wissenschaften verschwinden?
    Wie wäre es alternativ mit 87,999 oder 89 – 1 ?????

    Die achtzehn dann bitte durch Buchstaben ersetzen: „Achtzehn“

  15. Kranke Gedanken eines kranken Geistes. Zu wem mag dieser kranke Geist wohl gehören? Finde die Antwort!

  16. Simon Wiesenthal würde sich wohl im Grabe umdrehen wüsste er welch traurige Gestalten heute Nazi Jäger genannt werden und zu welch nichtigen Anlässen die nazi Keule geschwungen wird. Hätten Staatsanwälte und Richter einen Ar.. In der Hose würde jeder dieser witzfiguren sich vor Gericht verantworten müssen.

  17. Eigentlich war ich ja bereit, die Meldung als Satire anzusehen, aber bei den Grünlinksversifften ist so etwas sogar in der Realität möglich, und das, obwohl die doch alle für een BUS-Nahverkehr sind!

  18. Zum Glück wohnt der gute Nazijäger nicht in Hamburg – bei den hunderttausenden an verfassungsfeindlichen Nummernschildern würde der glatt durchdrehen !

  19. Da wird es ja nicht mehr lange dauern, dass die Rechtschreibreform rückgängig gemacht wird, weil da so viel ß durch Doppel-S ersetzt wurde.

  20. Paranoia in Deutschland.
    Andererseits : wenn diese Blödköpfe überall nur noch Nazis und Nazisymbole sehen, dann scheint das der Normalzustand zu sein.

    Beschämend für jene, die damalige Nazizeit wirklich mit allen ihren schlimmen Seiten miterlebt haben. Davon gibt es aber ja nicht mehr so viele.Die meisten kennen die Nazizeit nur aus US Filmen oder der Rot/Grünen Propaganda

    • ZDF-Info, ntv, n24: reihum jede Nacht ein „Aufklärungsfilm über Hitler, Eva Braun, die Schwester vom Bruder des Onkels der Eva Braun, sämtliche Regierungsmitglieder der damaligen Zeit (“ wer lieferte das Klopapier an H. Göring?“ ), und über sämtliche böse „Naziwaffen“ (die anderen warfen ja Wattebällchen). Bei diesem medialem Trommelfeuer bleibt immer etwas beim Zuschauer hängen.

    • Korrekt. Erst heute in Köln gesehen : dieses Schmierblatt EXPRESS mit irgendeinem Aufmacher über irgendwas aus der Nazi Zeit. Da habe ich mich gefragt “ wie viele Menschen leben da wohl noch in Köln, die diese Zeit bewusst ( also als Erwachsener) mit erlebt haben ? “
      Letztlich geht es den Regierungsmedien nur darum, das Thema immer warm zu halten – ob die Meldungen relevant sind oder nicht ist ganz egal

  21. Was ist ein Nazi. Jeder der in diesem Land die Gesetze nicht akzeptiert sondern die seines eigenen Landes hier etablieren oder anwenden möchte. Das ist ein Nazi, Rassist. Die deutschen müssen sich mehr vor ausländischen Nazis fürchten als die Ausländer vor den deutschen Nazis

  22. Ändern, damit die Nazijäger erfolgreich sind. DE ist eine offene Anstalt, wie Broder sagte, könnte man Deutschland überdachen wäre es eine geschlossene Anstalt.

  23. Diese Leute sind einfach nur noch krank im Kopf. Umso schlimmer, dass sich die Politik von solchen Einzellern auf der Nase rumtanzen lässt. Wobei die Regierungsbank zum Stchwort Einzeller auch in Einzelhaft gehört…..

    • Seltsam ist auch, dass hier gleich die Beamten hingefahren sind. Als das Mädel damals vorm Zelt in NRW vergewaltigt wurde, galt der anrufende Freund bei der Polizei als Scherzkeks…

    • Nazialarm hat hier Priorität 1 in dem Beklopptenland. Mein Kollege hat mir mal im Vertrauen erzählt, dass neben seinem Haus eine Mauer steht die der Stadt gehört. Mein Kollege sagt, das ein Haus einen sehr gepflegten Eindruck nach außen macht. Diese Mauer sah aber ziemlich schmuddelig aus und hätte schon lange mal von der Stadt wieder gereinigt und verschönert werden müssen. Das hatte er dann bei der Stadt mehrfach moniert über einen Zeitraum von zwei Jahren. Das hat nie irgendeine Sau interessiert. Irgendwann ist ihm der Kragen geplatzt, und er hat nachts ein Hakenkreuz drauf geschmiert. Es hat keine zwei Tage gedauert dann war die Mauer wieder schön weiß und neu gestrichen. So funktioniert Deutschland. Nur noch krank hier.

    • Das lustige ist ja: NAZI ist ein Kunstbegriff, welcher von Linken lange nach dem WW2 kreiert wurde. Die „Bösen 33-45“ bezeichneten sich selbst als NationalSozialisten! Als Abkürzung eigentlich NaSo! NaZi müsste eigentlich zu NationalZionisten passen – oops -da sind wir ja wieder im falschen Film!

  24. Ich bin jahrelang mit der Zahlenkombination 1919 auf dem Nummernschild rumgefahren, aber das ist für diesegrenzdebilen Naziphoben anscheinend zu kompliziert……..

Kommentare sind deaktiviert.