„Angelas Tagebuch“: 9. Februar 2019

„Angelas Tagebuch“: 9. Februar 2019, Bild: © jouwatch
„Angelas Tagebuch“: 9. Februar 2019, Bild: © jouwatch

Frankenberg – Ein Syrer stürmt das Büro eines Zahnarztes, als er nicht gleich einen Termin wegen seiner drückenden Prothese bekommt. Er beleidigt und bedroht den Arzt mit: „Du Hund…, ich werde den Boden mit deinem Blut wischen!“ Urteil im Prozess: 75 Arbeitsstunden. Das ist einer der „Einzelfälle“, die heute in Angelas Tagebuch zu finden sind.

Mit freundlicher Unterstützung von Einzelfallinfos

Twitter: https://twitter.com/Einzelfallinfos
Gab.ai: https://gab.ai/Einzelfallinfos
Einzelfall-Karte: https://goo.gl/vaVAMj

Die Inhalte der „Einzelfallinfos“ sind gemeinfrei unter CC0.

Weitere Einträge in Angelas Tagebuch finden Sie hier. (BH)

Wandere aus, solange es noch geht!
Finca Bayano in Panama.

.
Loading...

2 Kommentare

  1. Kürzlich ging ich zum Augenarzt und bat um einen baldigen Termin, da es mich im linken Auge zwickte. Die Dame am Empfang gab mir einen Termin in vier Wochen. Darauf rief ich erbost: „Du Schlampe, ich werde den Boden mit deinem Blut wischen!“ Nein – war Spaß! Ich sagte natürlich freundlich: „Danke für den Termin, schade, dass kein früherer möglich ist.“ Ich bin ja schließlich eine deutsche Kartoffel und kein Eroberer.

Kommentare sind deaktiviert.