64% der Italiener begrüßen restriktive Migrationspolitik

Massenmigration per Boot (Foto: Shutterstock)
Massenmigration per Boot (Foto: Shutterstock)

Italien – Die Grenzschließung durch die italienische Regierung stößt laut einer aktuellen Umfrage auf große Zustimmung in der Bevölkerung.

Auch wenn die deutschen Mainstreammedien krampfhaft das Bild des Widerstandes gegen die Migrationspolitik der italienischen Regierung zeichnen und linkspolitische Akteure in Gestalt von flüchtlingsaffinen Bürgermeistern hoch leben lassen: Laut einer Umfrage der Zeitung Corriere della Sera wird die Politik der Hafenschliessung für Migranten-Boote durch Innenminister Matteo Salvini von zwei Drittel (64 %) der Italiener ausdrücklich unterstützt.

Nur weniger als ein Fünftel der Italiener (19 Prozent) möchten, dass die Regierung die Häfen wieder für Migranten öffnet. Als besonders bemerkenswert stellte die Zeitung heraus: Auch die meisten Katholiken, die am Sonntag die Heilige Messe besuchen, haben mit der Politik laut der Umfrage wenig Probleme mit der Migrations-Politik Italiens und begrüßen diese ausdrücklich.

Auch in Italien ist für die kommende Europawahl das Thema Massenmigration das bestimmende Thema. (SB)

Loading...