Barsinghausen: Dr. Gottfried Curio Rede zum EU-Wahljahr

Dr. Gottfried Curios Rede zum EU-Wahljahr in Barsinghausen ; Foto: Screenshot youtube
Dr. Gottfried Curios Rede zum EU-Wahljahr in Barsinghausen ; Foto: Screenshot youtube

Barsinghausen – Dr. Gottfried Curio (AfD) veröffentlichte in sozialen Medien seine Rede zur Einstimmung auf das EU-Wahljahr. Bei Parteifreunden sprach er in Niedersachsen über den Scherbenhaufen innenpolitischer, demographischer und europapolitischer Entwicklungen.
„Wir erleben, daß Merkel sagt: „Das Volk sind die Menschen sind, die dauerhaft in einem Land leben und nicht eine Gruppe, die sich als Volk definiert“. Wer so spricht, fühlt keine langfristige Verantwortlichkeit für dieses Land und seine Menschen. Stattdessen: die illegalen Einwanderer als Zukunftsdeutsche (deren Interessen man genauso vertreten muß), Demographie als schlichtes Naturereignis (und zwar als nachrangiges), Europapolitik als Feld, seine Freigiebigkeit unter Beweis zu stellen.“

Loading...