Chemnitz: Polizei stellt 15-jährigen Exhibitionisten

Symbolbild: Polizei nimmt Tatverdächtigen fest; © jouwatch
Symbolbild: Polizei nimmt Tatverdächtigen fest; © jouwatch

Chemnitz – Einen mutmaßlichen Exhibitionisten (15) stellten Polizisten am Montag in einem Park an der Max-Planck-Straße. Insgesamt drei Frauen hatten die Polizei informiert, weil sich ein Unbekannter vor ihnen entblößte.

Die erste Begegnung hatte offenbar eine 38-Jährige im Park am Schloßteich. Sie informierte daraufhin gegen 14.25 Uhr die Polizei. Während der Tatortbereichsfahndung gingen dann zwei weitere Anrufe bei der Polizei ein. Kurz nach 15.00 Uhr war eine Seniorin in einer Gartenanlage an der Max-Planck-Straße belästigt worden und kurz darauf eine 35-Jährige in unmittelbarer Nähe. Der Jugendliche wurde schließlich an Erziehungsberechtigte übergeben. Die Ermittlungen dauern an. (BH)

Wandere aus, solange es noch geht!
Finca Bayano in Panama.

.
Loading...

10 Kommentare

  1. Es ist schon eine wichtige Frage, ob es ein Exhibitionist ist oder nicht. Exhibitionismus
    ist eine psychische Störung.

    Sind wirklich all diese „Männer“ die ihr Geschlechtsteil zeigen oder sogar masturbieren psychisch gestört?! Ich glaube manchmal, das will man uns nur glauben lassen.
    Und ich denke in einigen Fällen ist das ein Ausdruck der Verachtung gegenüber von
    westlichen Frauen. So ist meine Meinung dazu.

  2. Ich würde es anders formulieren, und zwar, dass die Polizei einen mutmaßlich 15-jährigen Exhibitionisten gestellt hat.

  3. Wenn sich vor ein paar Jahren noch in einer Stadt ein Exibitionist herum trieb wurde die Bevölkerung gewarnt und zur Mithilfe aufgefordert. Heute eine Selbstverständlichkeit und die Damen sollen sich nicht so haben.

  4. In die Formulierung hat sich offenbar ein Wortdreher eingeschlichen. Mutmaßlich ist nur das Alter des Schweinigels – alle anderen Fakten sind offensichtlich.

  5. „15jährig“? Aber vermutlich schon mit leicht grauen Sackhaaren.

    Wäre das ein echter 15jähriger gewesen, hätten die Frauen eher Mitleid und einen Lachanfall bekommen.

  6. „15jährig“? Aber vermutlich schon mit leicht grauen Sackhaaren.

    Wäre das ein echter 15jähriger gewesen, hätten die Frauen eher Mitleid und einen Lachanfall bekommen.

Kommentare sind deaktiviert.