Bodo Ramelow an „Nazis raus“-Tourette-Syndrom erkrankt?

Bodo kann jetzt "copy & paste" - Foto: Screenshot Twitter

Um Thüringens Ministerpräsidenten Bodo Ramelow (Linke) scheint es schlimmer bestellt zu sein, als bislang bekannt. Der Obersozialist leidet offenbar schwer an dem epidemisch auftretenden „Nazis raus“-Tourette-Syndrom.

Bodo Ramelow scheint in einer Nazi-Dauerschleife festzuhängen. Anders können sich viele den infantilen Tweet des Linken-Funktionärs auf dem Posten eines Ministerpräsidenten nicht erklären. Zwar sei Ramelow bekannt für seine oftmals intellektuell gewöhnungsbedürftigen Kommentare, Tweets und Aussagen, so Christian Waldenheim, AfD-Franktionsvorsitzender Norderstedt. Nun habe der Linke aber die unterste Grenze des Primitiven weit überschritten.

Andere fragen sich, wie jemand mit solch einem begrenzten Horizont ein Bundesland regieren kann und stellen fest: „In meinen Augen sind Sie einfach nur gestört. Und dass Sie ein so hohes Amt bekleiden, ist einfach nur eine Schande! Es ist beschämend, wie Personen wie Sie diesen Begriff banalisieren, nur um einen persönlichen oder wie auch immer gearteten Vorteil daraus zu ziehen. Widerwärtig“. (SB)

Wandere aus, solange es noch geht!
Finca Bayano in Panama.

.
Loading...

81 Kommentare

  1. Na ja, Bodo „Inschallah“-Ramelow (DIE LINKE) hat seinen ebenso dilettantischen (#NazisRaus) wie infantilen Tweet wohl deshalb auf dem Niveau eines 3-Jährigen geschrieben, damit niemand auf die Idee kommt nachzufragen, wohin denn die Nazis deportiert werden sollen – nur aus Deutschland hinaus oder gleich aus dem Leben, wie man es kürzlich beim Bremer AfD-Bundestagsabgeordneten Frank Magnitz versucht hatte – oder ob eventuell auch eine „zentrale Unterbringung von Neonazis“ (Tobias Himpenmacher, DIE LINKE, am 08.10.2018) schon genügen könnte.

  2. Es geht ihm doch nur um die Fleischtöpfe – in der freien Wirtschaft hätte dieser Links-Nazi null Chancen, sich zu ernähren. Erinnert mich irgendwie an den Brandstifter, der ruft, haltet den Brandstifter fest. Vielleicht sollte er das Genre wechseln und ins Comedian-Geschäft einsteigen. Ich prognostiziere diesem Spinner da eine goldene Zukunft.

  3. Oh Gott,der Mann ist wirklich schwer und chronisch krank! Wer das bis jetzt bezweifelt hat,ist eindeutig widerlegt! Es steht doch wohl außer Frage,dass er ein ernsthaft, psychisches Problem hat,dass dringender Behandlung,am Besten in einer geschlossenen Einrichtung,bedarf!

  4. Links und grün und Psychopathologie vulgo Dachschaden sind ohnehin hoch korreliert. Erinnern wir uns ein paar Tage zurück an eine ’nicolediekmann‘ ihres Zeichens Hauptstadt(des rrg-Irrsinns)korrespondentin des Zwangs-ZDF, die twitterte doch allen Ernstes, dass jeder, der nicht GRÜNE wähle, ein Nazi sei. links und grün sind offensichtlich nicht erst der Weg in die geistige Umnachtung/Demenz, sondern bereits das Ziel derselben.

  5. Vielleicht klemmt die Einfügen-Taste an seiner Tastatur.

    Ob Herr Ramelow auch eine Meinung zum Anschlag auf Herrn Magnitz hat ? Diese würde mich mehr interessieren als das pubertäre „Nazis raus“ Gegröle.

  6. Geil! Bei Wikipedia steht, Ramelow litt als Kind unter Legasthenie und konnte mit 10 noch nicht richtig lesen und schreiben – herrlich!
    Außerdem beendete er die Schule mit dem Hauptschulabschluß.

    • Es geht hier gar nicht um Spott über behinderte Menschen. Es geht darum, dass bestimmte unverschuldete Behinderungen objektiv die Ausübung bestimmter Tätigkeiten oder Funktionen nicht zulassen (sollten). Das gilt auch für ein unterentwickeltes Bildungsniveau, welches im Gegensatz zu Behinderungen sehr oft selbstverschuldet ist. Diese Erkenntnis ist im linksgrünen Milieu stark unterentwickelt, Beispiele brauche ich doch nicht aufzuzählen?

    • Legastheniker sind nicht behindert! Wir haben nur eine Lernschwäche in einem begrenzen Bereich, welchen man mit üben, üben… beseitigen kann!

    • Es ist Grundbedingung für eine steile Politschauspielkarriere – man sehe sich nur die Grün-Pädos an. Ohne Politik wären doch 90% aller Gründeppen H4-Bezieher.

    • Vielleicht hat er auch nur Schreibübungen gemacht für Wörter, die er nicht fehlerfrei schreiben kann ? Haben wir in der ersten Klasse auch gemacht, allerdings auf Schiefertafeln ……

    • Das ist eine Frechheit, Legastheniker mit diesem Ignoranten (Schipfwort: Idioten) gleich zu setzen!!
      Auch ich leide seit ich denken kann an dieser Rechtschreibschwäche und habe mit Fleiß, Schweis und Entberungen mein Abitur gemacht und Elektrotechnik studiert, erfolgreich und mit Abschluß!
      Vielleicht ist von Ihnen hier eine Entschuldigung angebracht!
      Diese Schwäche hat nichts mit Dummeit zu tun, wie das dieser „Herr“ Ramelow öffentlich kund tut!

    • Innhalt von Texten sollte man auch verstehen können bevor man kommentiert!
      Es ging nur, und auschließlich nur darum Legastheniker in Schutz zu nehmen, weil dieser „Tjalfi“ das mit Dummeit gleich setzt!
      Jetzt verstanden???

    • Ramelow hat heute noch das geistige Niveau eines Pubertierenden.
      Und das als Ministerpräsident, darum geht es.

  7. Leidet unter dem Sozialisten und Kommunistensyndrom.
    Auch Hitler war ein Sozialist.
    Seine Vision ein National Sozialismus.
    Merkels Vision ein „Demokratischer Sozialismus“ ohne Grenzen und Identität.
    In den USA verfolgen die dortigen zu Kommunisten gedrehten Demokraten ebenfalls einen „Demokratischen Sozialismus“
    Letzten 120 Jahre hat die Menschheit alle möglichen Visionen und Formen von Sozialismus über sich ergehen lassen müssen Bolschewismus, Marxismus, Leninismus, Stalinismus, Titoismus, Maoismus, Nationalsozialismus,……und nun die Rautenvariante „Demokratischer Sozialismus“

  8. Wirklich intellektuell tiefgreifend sowie auch sprachlich hochsensibel ausdifferenziert.

    Und dabei immer fest auf der wissenschaftlichen Basis des historischen Materialismus.

    So wünschen sich die Wähler in diesem Lande das politische Diskursangebot von Ihnen und Ihrer Partei!

    Weiter so!

    • Jetzt frage ich mich ernsthaft, wieso meine Antwort durch die Zensur muß? Was ist daran „schlimm“?

    • War nur rhetorisch, weil es gerade zufällig meine Antwort in dem Thread war. Die Antwort wurde dann doch verzögert gepostet und ist nun wirklich nicht „schlimm“ gewesen… manchmal frage ich mich, was hier für ein Algoríthmus angewendet wird?

    • Ich habe in letzter Zeit soviele Tweets gelesen, wo ich nur noch in nackter Verzweiflung war wegen des Geisteszustandes der Urheber – da hätte ich gerne Kontra gegeben. Aber auch auf Twitter kann man gesperrt werden… ich schätze das wäre da ähnlich wie bei Fratzenbuch wo ich mehr gesperrt war in den letzten Jahren als frei. 😀

  9. Der nächte Tweet ist dann hintereinander nur noch #Inschallah…. das ist ja sein zweites Lieblingswort. Ich hoffe der ist weg auf Nimmerwiedersehen nach der LTW.

  10. Selbst Affen haben in ihrem Gekreische mehr Nuancen wie der Tweet von diesem gestig Minderbemittelten.

  11. Der kommt mit seinen Drogen nicht mehr klar, zuviel geraucht und geschnupft, das Resultat ist dieser Post. Paranoia extrem.

  12. ann dem mal Einer erklären, daß es die Organe des GG Art. 20 (1) sind, die noch Nazi-Gesetzgebung verwenden, wozu auch das Rechtsdienstleistungsgesetz als Nachfolger des Rechtsberatungsgesetz gehört, und daß das staatsanwaltschaftliche Anklagemonopol in Verbindung mit der Tatsache, daß die Staatsanwaltschaften weisungsgebunden – also keine unparteiische Rechtspflege – zu den Justizministerien so was von Nazi ist. Ansonsten wie meint er das? So wie die ZDF-Intrigantin, die meinte, daß Nazis raus müssen und jeder ist, der nicht Grünzeugs wählt, also um die 90 § der Wählerschaft? Raus aus was? Aus dem Gebilde der offenen Grenzen? Dem geht der Allerwerteste auf Grundeis, und da kann man schon mal wirres Zeugs posten

  13. Pikant ist, dass keine einzige Partei außer der SED (Sozialistische Einheitspartei Deutschlands), der heutigen „Die Linken“, als Nachfolgeorganisation der NSDAP (National-Sozialistische Arbeiter Partei Deutschlands) gesehen werden kann. „Die Linke“ sind ohne jeden Zweifel die „Nazis“. Das bestätigt auch deren Auftreten und Verhalten (z. Bsp. Schießbefehl an der innerdeutschen Grenze und aktuell die Verfolgung politischer Gegner mit Gewalt). Und das weiß Ramelow ganz genau. Diese Drecksäcke können nur überleben, weil die Sympathisanten sich mit Schlagworten (Nazi) zufrieden geben, ohne über die Begrifflichkeit nachzudenken.
    Das große deutsche Problem – es denkt niemand mehr.

    • Hallo „Spectrum“,
      richtig erkannt! Seit Jahren versuche ich im Bekanten.- und Freundeskreis richtigzustellen, daß die „Linken“ in Wirklichkeit die Nazis sind. Denn, wie hieß diese unselige Partei von dem Obernazie doch gleich? Richtig …… Sozialistische …….. Arbeiter Partei. Das erste und dritte Wort habe ich bewusst weggelassen, da daß nur das ausschlaggebende verdeckt!
      Leider ernte ich nur Kopfschütteln bei den Meisten. Jedoch hat der Eine oder Andere schon darüber nachgedacht.
      Man braucht nur die Aktivitäten der „SA“ mit denen der „Antifa“ zu vergleichen um die Wahrheit zu erkennen!!!

  14. Jemand der so einen geistreichen Tweet absetzt darf niemals für egal was,
    politische Verantwortung bekommen!

  15. So wunderbar bunt™! Klingt wie: „Haltet den Dieb!“ Denn der Mann meint ja nicht die richtigen Nazis.

  16. Es gibt halt ‚Hochbegabte‘ und ‚Tiefbegabte‘, wobei sicht letztere häufig für erstere halten.

  17. Herr Ramelow, es wäre gut, wenn Sie sich auch in der Öffentlichkeit auch mündlich nur noch in dieser Art äußerten. Dann käme bald der große Wagen und Sie würden in einem weißen, auf dem Rücken zu schließenden Hemdchen, in das Hotel zur einseitigen Klinke gebracht. Dort gehören Sie nämlich hin.

  18. Meistens fängt es so auffällig an und endet mit einem weißen Jäckchen welches auf dem Rücken zugebunden wird. Weiter so Bodo,sie schaffen es…

  19. Fast bin ich geneigt das für einen Fake zu halten denn soooo blöd kann doch ein Ministerpresident eines Bundeslandes der BRD nicht sein!!! Andererseits, soll ihm und den Thüringern ja von Habeck und Konsorten die Demokratie beigebracht werden. Das habe sie zumindest angedroht, es werden ja Wahlen kommen und der allgemein verblödete und begriffsstutzige Thüringerbratwurstfresser muss einen Schnellkurs bekommen was ein freies demokratisches Land ist. Ich gehe davon aus, dass der erste Erfolg der politischen Schnellbesohlung sichtbar ist, Herr Ramelow hat es begriffen!

    • Klar ist der so blöd. 2015 hat er auf dem Bahnhof Erfurt vor einem Zug mit Flüchtilanten geblökt: „Insch Allah! Das ist der glücklichste Tag meines Lebens!“
      Daran sieht man doch schon, was man für einen Geistesriesen vor sich hat.

    • Genau Tjalfi, daran kann ich mich auch noch erinnern. Dem Mann kann kaum noch geholfen werden. Und solche Typen machen in Thüringen den Operclown.Das hat Thüringen nicht verdient.

  20. Das kommt davon, wenn die sogenannte “ vierte Gewalt “ nicht mehr regulierend eingreift, weil sie sich exakt auf dem selben ideologischen Niveau befindet.

  21. #Bodo raus #Bodo raus #Bodo raus #Bodo raus #Bodo raus #Bodo raus
    #Bodo raus #Bodo raus #Bodo raus #Bodo raus #Bodo raus #Bodo raus

  22. Es handelt sich bei „Nazis raus!“ offensichtlich um das Mantra der linksgrünen Sekte, unermüdlich wiederholt wie das O mani padme hum der Buddhisten, nur weit weniger spirituell sinnvoll.

    • Wenn man dieses einzige „Argument“ denen abnimmt und auch noch gegen sie selber verwendet, drehen sie völlig durch. Höchst amüsante Reaktionen dann.

Kommentare sind deaktiviert.