Tschechien : Übergriffe durch Migranten an Silvester auch in Prag

Migranten in Tschechien - Foto: Screenshot Jana Yngland Hrušková - International FB
Migranten in Tschechien - Foto: Screenshot Jana Yngland Hrušková - International FB

Prag (Tschechien) – Ist der Migrantenterror jetzt in Ost-Europa angekommen?  Auch in der tschechischen Hauptstadt soll es in der Silvesternacht zu Übergriffen gekommen sein. Die in Prag lebende und in Tschechien sehr bekannte, prominente Schauspielerin, Sängerin, Moderatorin und Aktivistin Jana Yngland Hrušková nahm dazu auf ihrer Facebook-Seite in einem Video Stellung :

„Es ist soweit. In Prag am Wenzelsplatz hat ein 21-jähriger Iraner mehrere Leute angegriffen. Er hat sogar die Rettungskräfte angegriffen. Eine Ärztin oder Arzthelferin hat er in Bauch getreten. Erst danach hat ihm die Polizei abgeführt. Dieses Jahr haben am Wenzelsplatz mehrere Gruppen von Ausländern Arabischer Herkunft gefeiert. Polizei hat gesagt, dass es ähnelte den Kriegszuständen. Für unsere Polizei ist es bestimmt auch eine Novum. Auf sowas sind die gar nicht vorbereitet.“ (Quelle)

Hier das Video mit der Stellungnahme der engagierten Künstlerin:

 

Loading...