190 Millionen Euro Taschengeld für Asylbewerber allein in Sachsen

Symbolfoto: Durch pathdoc/Shutterstock
(Symbolfoto: Durch pathdoc/Shutterstock)

Dresden – Fast 190 Millionen Euro Taschengeld hat der Freistaat in den letzten dreieinhalb Jahren an Asylbewerber bar ausgezahlt. Die Staatsregierung hat keine Erkenntnisse, wie viel Geld davon in die Herkunftsländer abgeflossen ist oder eventuell an terroristische Vereinigungen weitergegeben wurde. Das ergab die Anfrage der AfD-Fraktion (6/15489).

Carsten Hütter, sicherheitspolitischer Sprecher der AfD und Anfragesteller, erklärt dazu:

„Mit den vielen Millionen Euro Bargeld werden Sozialmigranten regelrecht nach Deutschland gelockt. Deutschland bietet ihnen europaweit die höchsten Sozialleistungen und schiebt so gut wie keinen abgelehnten Asylbewerber in seine Heimat ab. Deshalb gibt es einen u.a. immensen Asyltourismus von den südlichen EU-Küstenländern nach Deutschland.

Dieser Irrsinn muss endlich aufhören. Rechtlich ist es bereits jetzt in allen Bundesländern möglich, Asylbewerber nur mit Verpflegung und Sachleistungen zu versorgen. Besonders wichtig ist diese Maßnahme für abgelehnte ausreisepflichtige Asylbewerber, die immer noch ein Rundum-Sorglos-Paket mit Hartz-IV und Wohnung erhalten.

Die AfD in Regierungsverantwortung wird diese CDU-Fehlpolitik in Sachsen beenden.“

 

Wandere aus, solange es noch geht!
Finca Bayano in Panama.

.
Loading...

85 Kommentare

  1. Wozu brauchen die Taschengeld? Um sich zu besaufen und dann Randale zu machen? Wie blöd sind wir eigentlich noch?

  2. 2016 wurden € 18 Milliarden von diesen „Schutzsuchenden“ in nur 12 Monaten aus dem kleinen Deutschland in deren Heimatländer per Überweisung geschickt. Der tatsächliche Geldfluss ist vermutlich um ein vielfaches höher. Kein einziger Deutscher H4ler hat Geld über um es zu verschenken. Das Merkel-Regime zwingt uns dazu mit unserem Zwangsabgaben den internationalen Terror und die Drogenkartelle zu finanzieren.

  3. Die Zahlen könnte man sehr schnell bekommen. Western Union wird hauptsächlich über die Post abgewickelt, zudem kann man anhand der einbehaltenen Gebühren nachprüfen, wie hoch der Geldfluss ist (Ebenso bei anderen Bargeldanweisern). Es muss ja zudem „die Aufenthaltsbewilligung/der Übergangsausweis“ vorgelegt werden.
    Warum das wohl nicht gemacht oder absichtlich verschleiert wird? Könnte wohl den BRD-Steuersklaven beunruhigen, was da so an Staatskohle in andere Länder oder Schlepperorganisationen abfliesst…

    • Man muss es nur „wollen“ und da liegt das Problem.

      Kein Problem hat man bei deutschen H-4-Beziehern, die werden automatisch gläsern, wenn sie den Antrag stellen und da schreien Fatima Roth und Co. nicht menschenverachtend und diskriminierend, obwohl sie Mitbegründer der Agenda 2010 waren.

      Auch könnte man endlich man anfangen SGB II auch für Goldstücke anzuwenden, aber das werde ich wohl nicht mehr erleben.

      Bis heute schafft man es nicht die Fingerabdrücke der Schm…rotzer bundesweit abzugleichen, bei uns klappt das problemlos, wenn wir einen Reisepass beantragen, den bekommen wir nicht ohne Fingerabdruck.

  4. Diese Leute sind widerrechtlich in unser Land eingedrungen und dringen immer noch ein. Sie messern, vergewaltigen, terrorisieren die deutsche Bevölkerung und werden dafür noch fürstlich entlohnt. Ich nenne das Veruntreuung von Staatsgeldern. Höchste Zeit für einen Politikwechsel !

  5. Asylbewerber haben nach dem AsyBwLG Anspruch auf rund 180€ Taschengeld, Pflegeheimbewohner nach dem Sozialgesetzbuch auf max. 121€ Taschengeld.
    Huete ist in der Welt eine gute Überschrift für einen Bezahlartikel, der so richtig Deutschland zeigt:“ Migranten nur noch in Deutschland willkommen“

  6. 190 MillionenTaschengeld , da bekomme ich einen Anfall und Sachsen hat nicht mal so viele Goldstücke. Ich will mal die anderen Zahlen sehen von ganz Germistan, da bekomme ich sicher einen Herzstillstand.. Da kommen auch noch Kosten für Miete und Versicherungen, das wird dann eine Zahl sein die ich nicht mal schreiben kann. Aber kein Geld für Deutsche Kinder, ich habe jetzt das verlangen was zu zerhacken.

  7. Unglaublich! Und unsere Rentner, die jahrzehntelang in die Sozialkassen eingezahlt haben, krebsen am Existenzminimum. Denen bleibt von der mickrigen Rente kein Taschengeld über.

  8. Zum Stichtag 31. Juli 2018 lebten in Sachsen insgesamt 23.759
    Asylbewerber (Asylbewerber im Verfahren sowie abgelehnte Asylbewerber).
    Davon hielten sich 21.443 Personen in den Kommunen und 2.316
    Asylsuchende in den Erstaufnahme-Einrichtungen (EAE) des Freistaates
    auf.

    Infos zu der Anzahl der Goldstücke findet man auf der Seite asylinfo dot sachsen de. Z. B. hat sich die Zahl der Asylsuchenden von 2014 auf 2015 von 6.930 auf 28.317 erhöht.

  9. Wie kommt das? Wieviel bekommt so ein Migrant an Taschengeld? Was bekommt er über haupt an Leistungen: Wohnung,,Strom,Nebenkosten, Verpflegung, Krankenkasse????
    So nur Pauschal ist das keine wirkliche Information mit Bedeutung pro Person.

    • Ein Goldstück erhält ca. 150 Euro Taschengeld, solange er in der EAE untergebracht ist und das Asylverfahren läuft, PLUS Unterkunft und PLUS Verpflegung.

    • Nachdem keine Kostenaufstellungen (Kostenrechnungen) gemacht werden, kommen alle in einen Topf.
      .
      Deshalb kann nur geschätzt werden.
      Normale Asylbewerber werden mit 2000 Euro monatlich bewertet.
      Die Caritas verlangt für „Jugendliche“ ca. 5000 Euro monatlich.
      .
      Von den zusätzlichen Kosten steht nirgendwo etwas.
      Öffentliche Verkehrsmittel, Kosten für Taxis, Ärzte, Psychiater, Anwälte, Polizeieinsätze, Renovierungskosten der zertrümmerten Heime, Betreuung, Catering-Services, deutschen Reinigungskräften, Krankenaufenthalte, Schäden die diese „Flüchtlinge“ verursachen, …
      .
      Niemand ist daran interessiert, die Kosten aufzuschlüsseln.
      Wir pfaffen daf.

    • Ja mit dieser Ungenaunigkeit wird verschleiert was diese „Flüchtlingsindustrie „wirklich kostet. wenn ich dagegen den Mindestelebenssatz von Deutschen halten , ca 930.-euro monatlich, ist das ja ein Luxus der da den Migranten in den A………geblasen wird. Das ist ja luxusanfüttern von total unproduktiven,unzivilisierten Personen. Wie lang soll das so weiter gehen?? Das können die deutschen Arbeitssklaven ja gar nicht auf lange Sicht erarbeiten.

    • doch das ist eine Aussage, es geht hier nur um TASCHENGELD, das jedem Asylbewerber zur freien Verfügung zusteht. Alles andere kommt noch obendrauf und das Asylbewerberleistungsgesetz ist im Netz zu finden.

  10. Ach – was hätte man mit diesem Geld nicht alles zu Gunsten der altem Menschen, die ihr Leben lang in die Sozialkassen eingezahlt haben, machen können.
    Oder endlich mal die maroden Schulen modernisieren oder kaputte Strassen und baufällige Brücken erneuern können.

    So ist es quasi „verbrannt“ worden.

    • Man hätte sogar Schulden abtragen können, an denen unsere Enkel noch schwer zu tragen haben werden!

    • Vergessen Sie das mit dem Schulden abtragen lieber mal! Unser System ist so aufgebaut, dass Geld nur aus Schulden entsteht!- Sollten Schulden je abgetragen werden, wäre das kontraproduktiv, denn dann würde das BIP sinken, die Kreditfähigkeit sinken, …! Sie sollten sich lieber mal fragen, warum der „Staat“, der eigentlich das Monopol der Geldschöpfung hat, sich Geld an den Märkten leiht und dafür Zinsen zahlt, wo er es doch umsonst schöpfen könnte?? Und vor Allem, wer davon profitiwert!

    • Vielleicht sollten Sie an der VHS mal einen Anfängerkurs „Volkswirtschaft“ besuchen! Da wird Ihnen dann auch etwas über Geld erzählt!

    • So ein Unsinn! Wie wenn eine VHS Ihren das derzeitige Geldsystem erklären würde. Sorry – Sie armes Systemschaf! Bilden Sie sich erst mal unabhängig, wenn Sie mitreden wollen! Geld entsteht zu 90% durch „besicherte“ Kreditvergabe von Privatbanken aus dem Nichts – deshalb auch FIAT Money!

    • Typisch, daß Sie mit Beleidigungen antworten müssen. Mit Prolls und Cerebralphimotikern diskutiere ich nicht! Ende Gelände!

    • Leider nicht so im Kreis GG.,Dort wird man Ihnen den ausgefeilten Kampf gegen Rechts, also gegen die Demokratie beibringen.Der neue Leiter ist aus der linksextremen Ecke der Sozen. Es ist davon auszugehen, das die VHS eine Zweigstelle der Amadeu Antonio Stiftung der Annetta Stasikahane werden wird

    • Wem wohl alles gehört, wenn alles in Schutt und Asche liegt?
      Es wird wohl nicht umsonst von der immerwährenden Schuld der Deutschen- in der letzten Zeit – geredet.

    • Es sind, wie schon immer die letzten 200 Jahre, die 0,001%, denen das Geldsystem durch die private FED gehört!

  11. … für ihre Armutsrentner haben diese Verbrecher , was ja nicht einmal ihr Geld ist , sondern Volksvermögen , was von den Arbeitern erst erwirtschaftet wurde , nichts übrig !! .. Lumpen , wie sie im Buche stehen !! …

    • Was da gerade abläuft, wurde von Kohl vorbereitet und von Sozen und Grünen installiert(Rentenbesteuerung, Kassenbeiträge für Rentner, H4 ) und jetzt von SchwarzRotGrün Gelb sowie Sozen beibehalten und durchgezogen um Deutschland endlich zu vernichten. Wenn ich letzte Aufgebote wie diese rote „Justizministerin“ Barley in den Tagesthemen zu den Hackervorgängen stottern höre, wird mir einfach schlecht.

  12. Es gibt in diesem land menschen, die pfandflaschen aus mülleimern sammeln. Es gibt menschen, die ihren kindern keine weihnachts-oder geburtstagsgeschenke kaufen können. Es gibt menschen, die ihre kinder ohne frühstück in die schule schicken MÜSSEN. Und es gibt welche, die meinen, es wäre ihr gutes recht, hier hereinzuspazieren und zu fordern, fordern, fordern. Und es gibt eine handvoll kotzbrocken, denen das alles am ar*** vorbei geht. Und das nennen diese dann hochtrabend DEMOKRATIE. Dieser wahnsinn muss endlich ein ende haben !!!

    • Das zu ändern haben die 3 Ostdeutschen Länder im Herbst in der Hand.
      Vorher gibt es schon eine Chance bei der Europawahl. Es brodelt in vielen Ländern.

    • Mein vertrauen darauf, dass wahlen etwas ändern, ist dahin. DIESE sogenannte elite lässt sich von so etwas lächerlichem (aus deren sicht) wie wahlen , mit sicherheit nicht die butter vom brot nehmen. ABER , und davon bin ich überzeugt, wenn sich etwas zum besseren ändern wird, dann wird das WIEDER von ostdeutschland ausgehen.

    • Da stimme ich Ihnen zu. Die Ostdeutschen fühlten sich nach der Wende verschaukelt und verkauft und sind bis Heute Bürger 2. oder gar 3. Klasse. Dafür sind sie 1989 nicht auf die Straße gegangen.

    • Also, ich sehe das überhaupt nicht so, dass das bürger 2.oder 3.klasse sind. Und ich kenne auch niemanden, der so denkt. Aber was mut und initiative anbelangt, da sind sie den westdeutschen eindeutig überlegen.

    • Natürlich sind sie keine Bürger 2. oder 3. Klasse, das haben sie mit ihren Erfahrungen, ihrer Kreativität, ihrem Gemeinsinn auch nicht verdient. Aber sie fühlen sich so behandelt.
      (Übrigens, ich habe 40 Jahre in der DDR gelebt, dann war der Job weg. Nun sieh zu wie du alleine fertig wirst)

    • Der Großteil der Generationen, die den größten Teil des Lebens in der DDR verbracht haben, die denken so! Die Jugend ist zum Großteil versaut und unbrauchbar.

    • Das haben die uns in wieviel Wahlen bisher bewiesen???
      Nach der Wende haben die stramm CDU gewählt – und nicht nur einmal!

    • Wurde auch seit Jahren gut vorbereitet. Denke da an die TV Serien oder die MSM. Asoziale, verdreckte Wohnungen, Bierflaschen, Zigarettenkippen, ER sitzt auf der Couch und kratzt sich den S…, Tochter mit 15 zum zweiten Mal schwanger und natürlich Hartz 4 Empfänger oder alleinerziehende Mutter. Dabei wurden die Leute von Castingagenturen beauftragt. Für 200-300 Euro. Am nächsten Tag gab es dann wieder Diskussionen, ob 5 Euro mehr sein dürfen oder nicht. Die Diäten der Politiker stoßen da nicht auf.

  13. …“die AfD in Regierungsverantwortung“…das wäre u.U. noch die Rettung…aber mittlerweile denke ich, bevor das zugelassen wird passieren wer weiß was für Sachen, um das zu verhindern…

  14. Unsere Enkel bekommen ein Almosen von 10 € Kindergeld mehr, nach 45 Jahren harter Arbeit bekomme ich eine Hunger-Rente. Aber diese Sozialmigranten lassen es sich auf meine Kosten , der meiner Kinder und Enkel gut gehen. Dieses verlogene Pack der Altparteien wird demnächst die Quittung dafür erhalten.

    • Wann ist demnächst und durch wen? Meinen Glauben habe ich aufgegeben, nur mein Zorn läßt mich hoffen.

    • Ihr dürft nicht vergessen Merkel und Co haben Videos gemacht in allen Sprachen und die Goldstücke gelockt,
      Ihr bekommt Haus Auto und 2000Euro Taschengeld. Mal ganz ehrlich.
      Würdet ihr da auch nicht kommen .
      Schuld ist und sind die Politiker .
      Die Goldstücke lachen sich kaputt über uns dummen Deutschen.
      Aber der tag x wird kommen.
      Und das schöne Geld ist aus.
      Dann geht die Party erst richtig los .
      Und wir müssen uns retten.
      Darauf wartet merkel.
      Glaubt ihr wirklich die Mörder raute bleibt dann in diesem Land.
      Nein die haben vorgesorgt.
      Den Krieg dürfen die Menschen mit den Goldstücke führen.
      LG zami

    • Volk
      /Vólk/
      Substantiv, Neutrum [das] 1. durch gemeinsame Kultur und Geschichte [und Sprache] verbundene große Gemeinschaft von Menschen.

      Deutschland hat kein Volk sondern eine wirre Ansammlung von Menschen.

    • Solange die Bevölkerung fest in der Hand der regierungstreuen linken Medienhäuser
      und Rundfunkanstalten ist und alle gemeinsam auf die AfD eindreschen, solange wird
      sich in unserem Land nix ändern, sondern nur noch schlimmer werden, leider!

    • Das liegt nicht daran, dass von sämtlichen Medien auf die AfD eingeschlagen wird, sondern daran, dass der Schlafmichel keine Störung seiner unverdienten Ruhe zulässt! Man könnte sich ja auch selber mal informieren – tun wir hier doch auch! Aber die meisten interessieren sich doch für Politik einen Schxxßdreck!
      Wahrscheinlich fehlen denen einfach die entsprechenden Verdrahtungen im Oberstübchen – wer weiß?!

    • Da hast du vollkommen Recht irgendwelche sofern vorhandenen Gehirnwindungen laufen nicht rund. Oder der Ramspeicher ist überlastet

    • Vom wem und wer traut sich .
      Keiner, es sind zu viele Antifa Politiker Polizei die das Volk niederknübeln
      Ohne Verluste. Bis heute wurden keiner zu verantwortung,gezogen
      Nur die rechtschaffenen Bürger
      So sieht es aus.
      Tot den Deutschen.

Kommentare sind deaktiviert.