Hackerangriff – Anonymous wirft CSU-Politiker Kindesmissbrauch vor

Symbolbild: Anonymous© jouwatch
Symbolbild: Anonymous© jouwatch

Ein Unbekannter (Anonymous) hat begonnen, die Daten des Hackerangriffs 2018/19 zu präsentieren. Der erste Politiker, der jetzt ins ungewollte Scheinwerferlicht tritt, ist ein CSU-Abgeordneter, dem Anonymous  vorwirft, einen minderjährigen Asylbewerber für seine sexuellen Bedürfnisse benutzt zu haben.

Der CSU-Abgeordnete hätte einen 17-jährigen Syrer zwei Mal mit zu sich nach Hause genommen hat, so der Vorwurf des Hackers. Es sei Anzeige erstattet worden, die Polizei ermittele bereits in dem Fall wegen „Kindesmissbrauchs“.

Der Hackerangriff betrifft nicht nur die CSU – auch CDU, SPD, FDP, Die Grünen und Die Linke sowie mehrere nicht-politische Persönlichkeiten stehen am Pranger. Die Polizei gehe auch dem Verdacht einer SPD-Spendenaffäre nach, heißt es auf Twitter. Die AfD ist bisher nicht direkt betroffen.

Hier sind die ersten Tweets des Hackers, der gerade die Altparteien zittern lässt:

Wandere aus, solange es noch geht!
Finca Bayano in Panama.

.
Loading...

58 Kommentare

  1. klar..wenn der Syrer sein Alter mit 17 angegeben hatte,wird dieser wohl 25 Jahre alt sein..Aber 17 jährige Jungens können schon mit alten Säcken von den Altparteien vögeln,wenn diese es denn wollen.Dies ist nicht strafbar.
    Schlimm ist,dass diese Politiker der Altparteien ja entscheiden,dass immer mehr Männer aus arabischen und afrikanischen Staaten in unser Land illegal einwandern können.Fast alles nur Männer..und die schwulen Parasiten der Altparteien freuen sich natürlich über soviel Nachschub für deren Gelüste

  2. Sachsensumpf – Ein Begriff? Hier wurde so mancher triebhaft Kranke heimlich gefilmt und zum hörigen Diener gemacht. Und mancher wundert sich (noch) über das seltsame Verhalten und die Entscheidungen der Politiker! – Angestellten der BRD GmbH!
    Was für eine Maizière!!

  3. Außer, wenn man dafür bezahlt. Dann ist es auch mit Ü16 bzw. U18 Illegal. Wenn Kohle geflossen ist, gibt es also ein Problem.

  4. Tja, als Folge kommen verschärfte Gesetze für alle. Aber mal abwarten, was noch zu Tage kommt.

  5. Erinnert mich an den „Sachsensumpf“ oder auch Zwinger Verfahren genannt. Bis heute wurde die Aufklärung verhindert.

    • Peter Aumer.Messages 679.html

      In den Twitternachrichten bei „hackerangriff“ bin ich stets bei dem Hinweis
      „CSU-MDB „darauf gestoßen,dass es sich 679.html handelt.
      Wenn man dann googelt,kommt man auf den 42 jährigen Regensburger Bundestagsabgeordneten Peter Aumer,42 Jahre alt,ledig,

      man gebe ein: :Peter Aumer.Messages 679.html

    • Es existieren von diesem Hack Fotos im Netz dieses sauberen Herrn, die eindeutig Aufschluss über seine sexuellen Vorlieben, hier insbesondere für knackige Jungs, bevorzugt aus gewissen Regionen, geben.
      Mir kam das Frühstück wieder hoch, nachdem ich diese Fotos
      in der geselligen Frühstückspause präsentiert bekam. Man kann nur noch kot_en, wenn man erfährt, von was für kranke Schw__ne Deutschland regiert wird.
      EKELHAFT WIDERNATÜRLICH!

  6. Genauso schnell, wie aus einem straffällig gewordenen 25-jährigen ein 17-jähriger Flüchtilant wird, wird – sollten die Vorwürfe zutreffen – aus einem 17-jährigen gaaaanz schnell ein volljähriger Asylforderer gemacht. Hindrehen wie es genehm ist.

    • Genau. Die Systemstricher kriegen das hin.
      Sie haben ja auch Hetzjagden festgestellt wo keine waren (Chemnitz) und wo tatsächlich welche stattgefunden haben ( Amberg) wollen diese Witzfiguren von nichts wissen!

    • Dem spricht aber entgegen,dass, wenn es um eine Straftat geht, die traumatisierten Syrer immer jünger gemacht werden. Hier ist natürlich schon, qua CSU, bewiesen, dass der 17 ist. Also keine Sorge Herr Seehofer, da kommt nix. Falls doch Zweifel entstehen, war alles falsch verstanden oder Satire oder ein Putinfake.

  7. Herrlich, jetzt kommen die Kinderf….r dieser widerlichen Regierungsmanschaft dran. Udo Ulfkotte ist nicht ganz umsonst gestorben. Hoffentlich bleibt dieser Hacker noch lange aktiv.

  8. Das wäre mal Inzuchtverhinderung anderst herum. Ob der Schäuble das für gut heißt?
    Die Systemmedien interresierts wohl auch nicht, trotz dass es ein merkelanisches Kind erwischt hat.

    Es erklärt sich auch, warum der angebliche „Spendenskandal“ bei der AfD nicht so hoch kocht. Wo das doch ein gefundenes Fressen wäre für die Altparteien.

    Die haben selber so viel Dreck am Stock, dass sie sich lieber nicht zu weit aus dem Fenster lehnen. Man kann ja nie wissen, wer vom anderen was weiß.

    Die Altparteien sind nur noch ein Haufen gleichgeschalteten und kriminellen Pack ´s, die deshalb auf andere losgehen, um in erster Linie ihren unverdienten Platz am Fressdrog zu sichern, oder sie denken, solange man die anderen mit Dreck bewirft, schaut niemand auf den eigenen, viel größeren Dreckshaufen.
    Bitte mehr von diesen Hacks der Heuchler und Lügner. Stellt sie bloß! Entlavt sie alle!

  9. Kein ernstzunehmender Leak besteht aus sinnlosen Datensammlungen, die durch Twitter-Links an die Öffentlichkeit gespült werden sollen – und das von einem Noname. Wenn dann noch alle aufkreischen, kann man davon ausgehen, dass es sich um eine Inszenierung handelt.

    Mal ehrlich, wer klickt denn Twitterlinks an, die irgendwelche Archivdateien zum Download anbieten und sehr wahrscheinlich eine Sicherheitslücke aufreißen?

    Es gibt ernst zu nehmende Leaks, hinter denen auch Personen mit Reputation und Gesicht stehen. Es gibt auch Wikileaks und es gibt Leaks die weit brisanter sind, als ein Treffen zwischen Frischfleisch (ein Begriff aus der Schwulenszene) und einem MDB.

    Und was für die private Familiensphäre insbesondere von Kindern von AfD-Politikern gilt, gilt auch für Politiker anderer Parteien.

  10. ob der oder die Bundestagsabgeordneten Sex mit angeblich 17 jährigen Syrern haben,ist deren Sache,wenn der Syrer einverstanden ist..Meistens sind diese Syrer ja sowieso älter als angegeben..
    Der Skandal ist,dass diese Abgeordneten die illegale Einwanderung,wo überwiegend Männer aus arabisch und afrikanischen Ländern kommen,forcieren.
    Und dann werden diese Araber oder Afrikaner von gewissen Abgeordneten noch als Liebhaber benutzt..
    Diese Art der Politik schadet unserem Lande..Und viele schwule ABGEORDNETE GEILEN SICH MIT IHREN NEUEN GÄSTEN AUF::
    UNFASSBAR!

    • Und Sie Herr Ben unterstützen diese kranken widernatürlichen Kreaturen auch noch mit ihren Steuerabgaben!
      Ein Leben in Saus und Braus, quasi ein Leben lang finaziert vom Deutschen Steueresel!

    • Hoffentlich bekommt der „Christlich“ Soziale Unions Mittäter auch richtig schöne Krankheiten an seinen Stengel.
      Man kann wieder mal sehen, dass genau diejenigen die sich Christlich geben die größten Schweine sind.
      Wieder mal ein Beleg, dass Kirchen und Parteien gleich funktionieren
      Den Anhängern gibt man Sündenkataloge vor, die sie selber nicht einhalten müssen, weil sie sind ja die Unantastbaren und Gottgleichen.
      Der CSU-ler hat den Islamgäubigen auch zum Abschuss freigegeben. Schwule werden bei denen an einem Baukran erhängt. Soviel zur Verantwortlichkeit des Politikers.

    • naja,,wir werden ja alle gezwungen,Steuern zu zahlen…Wenn es nach mir ginge,würde ich diese unnötigen Steuern sofort abschaffen..Wird sowieso nur zweckentfremdet

  11. Sollte man nicht überbewerten. Kann gut sein das der Junge älter ist als er behauptet.

    Ich will nicht wissen, wieviele Flüchtlinge „verloren“ gehen und bei irgendwem aus der regierenden Kaste im Keller als Sexsklaven gehalten werden.

    PS: Rayk Anders mit seinen Pornovorlieben ist da auch recht lustig.

  12. Solche Infos stehen in keiner normalen Datei.
    Haben die „Hacker“ den Verfassungsschutz angebohrt?

  13. wahrscheinlich wird der CDU Politiker jetzt eine genaue Feststellung des Alters des Flüchtlings verlangen. Etwas was er in anderen Fällen natürlich ablehnen würde. Vielleicht ist der ja auch 18 oder 28 oder 38…

  14. Hoffentlich wurde auch Merkel gehackt. Wenn diese Sauereien öffentlich werden, kann sie nur noch auf den Mond auswanderen.

  15. Leider schadet diese Sache der konservativen Bewegung sehr. Um zu den Gerechten zu gehören, muss man „im Licht bleiben“ und sich trotz der starken Versuchung nicht in den Schatten begeben und mit den Mitteln der Gegenseite agieren. So beschmutzt man nur die eigene Sache und begibt sich auf deren niedere Ebene. Im Endeffekt ist dann nichts gewonnen.

    • Hallo Herr Sobieski,
      zum einen Teil finde ich es gut , dass Sie darauf hinweisen sich nicht mit den Angeschuldigten im gleichen Sumpf zu suhlen. Andererseits erinnern Sie sich noch, wie stark Alice Weidel im Reichstag wegen der zu spät zurück gegebenen Spende angegriffen wurde ? Was dieser CSU- Heini da angestellt hat, soll die Staatsanwaltschaft beurteilen, sofern man sie lässt . Nur die Spendenaffäre der SPD könnte dieser elenden Ansammlung von Verrätern, Taugenichtse und Lumpen den Rest geben. Wenn das der Fangschuss für die SPD wird, dann Weidmanns Heil, Herr Gauland.

    • Wo ist das Problem, andere aus dem Schatten ins Licht zu zerren?
      .
      Ich halte es mit der Devise: Aug um Aug, Zahn um Zahn.
      Vom Sprichwort: Der Klügere gibt nach, halte ich gar nichts.

  16. Warum sollte ein CSU-Politiker nicht auch seine primitiven sexuellen Fantasien über das Gemeinwohl stellen? Für drei Minuten ficki-ficki mit irgendeinem „orientalischem Touch“ kann man schon mal die Zukunft seines Landes und seiner Kinder opfern. Oder? Die links-grünen Weiber sind diesbezüglich völlig skrupellos. Gut, dass es nach dem Erwachen dann die „Wenn’s im Schritt brennt: Ab zum Arzt!“ – Kampagne der „Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung gibt“… 🙂

    • es macht a schier den Anschein, als würde die Zerstörung des ethno-kulturellen Europa wegen irgendwelcher Leute forciert, die ihre sexuellen Präferenzen für wichtiger erachten, als die Identität des Kontinents und dessen Völker. Boah, ist mir schlecht

  17. Diese ganze Asylgeschichte wird gewiss noch vielen Politparasiten schwer auf die Füße fallen!!! Gerade jene Politschmarotzer, die nach noch mehr Zuwanderung schreien, sollte man da knallhart in den Fokus nehmen!!!

  18. Uff, da werden die Toiletten im Bundestag derzeit bestimmt besonders häufig frequentiert weil einige mit Sicherheit zu Recht Bauchschmerzen vor Angst haben.

    Wie heißt es bei uns vom normalen Pöbel immer so schön „Wer nichts zu verbergen hat muss sich auch keine Sorgen machen“…

  19. Ich hoffe stark, dass aus diesem stinkenden Morast noch viel mehr Übelriechendes nach oben gespült wird, etwas was das faulende politische System nachhaltigst erschüttert. Jeder von dieser Bande, der Dreck am Stecken hat, sollte sich nicht mehr sicher fühlen.

    • Ich hoffe das auch, jedoch schätze ich die mittlerweile so verkommen ein, dass sie sich keiner Schuld bewusst sind!!! Letzten Endes macht man dann eben aus illegal legal und die Maden aus der Justiz, decken die Parasiten aus der Politik!!!

  20. Jeder kann natürlich behaupten die Daten seien ein Fake. Beweis mal das Gegenteil. Da kommen Daten aus dem Nirvana.
    Das zeigt aber auch wie anfällig das ganze System mittlerweile ist. Noch schlimmer, im Grunde kann jeder machen was er will und hinterher sagen das ist doch alles Fake.

    Grundsätzlich werden wir immer öfter „Hacker“ Angriffe zu sehen bekommen. Wenn man sich z.B. die Lebensläufe von Schröder und Schulz ansieht hätten die in einer moralischen Gesellschaft wie z.B. in den USA nicht einmal die Chance gehabt für das kleinste politische Amt zu kandidieren. Oder sie wären in jedem Wahlkampf aussichtslos untergegangen.

  21. Erstens müsste erst einmal der Nachweis erbracht werden, dass der Syrer erst 17 ist.
    Wird schwer werden.
    Außerdem ist es meiner Kenntnis nach legal, mit Personen über 16 bei gegenseitigem Einverständnis Sex zu haben.
    Was soll also der Unsinn hier.
    Bin ich ja gar nicht von Jouwatch gewohnt .

  22. Tss tss tss…. jaja, da kann man ruhig für die Flutung sein, kommt massig Frischfleisch….
    *kotz*
    Wer weiß, was noch alles rauskommt….

Kommentare sind deaktiviert.