Deutsche Libanesin in Talkshow: Ich akzeptiere deutsche Gesetze nicht, wenn sie „diskriminierend“ sind

Rola Saleh (Bild: Screenshot)
Rola Saleh (Bild: Screenshot)

Der Auslandsrundfunk der Bundesrepublik Deutschland, die Deutsche Welle, sendet für den arabischsprachigen Raum auf Zwangsgebührenzahlerkosten die Talkshow „Shabab Talk“. Dort war AfD-Politiker Markus Frohnmaier zu Gast und geriet mit einer Dame namens Rola Saleh aneinander. Die aus dem Libanon stammende Migrantin verweigerte Frohnmaier den Handschlag und ist der Meinung, dass sie sich an deutsche Gesetze nicht zu halten habe, wenn diese ihrer Auffassung nach rassistisch sind. Mit Video.

Rola Saleh hat sich in der deutschen Asyl- und Migrationsindustrie bestens eingerichtet. 2001 kam sie aus dem Libanon als Asylsuchende nach Chemnitz und macht sich seither für die Belange jener stark, die noch nicht so lange hier leben. Saleh ist in der AG In- und Ausländer e.V. in Chemnitz, bei der Asylverfahrensberatung und in der Beratung für Migrant*innen im Alltag tätig und engagiert sich bei der Initiative Jugendliche ohne Grenzen als Landeskoordinatorin für Sachsen. Zudem fungiert sie als  Vorstandsmitglied des Sächsischen Flüchtlingsrats und Landeskoordinatorin beim Bundesfachverband für unbegleitete minderjährige Flüchtlinge (UMF). Sie ist also durchaus keine unwichtige Person ohne jeglichen Einfluss.

Saleh verweigerte dem AfD-Politiker Markus Frohnmaier  in der Talkshow „Shabab Talk“ – ein Formt der Deutschen Welle für den „arabischsprachigen Raum“ – zu allererst einmal den Handschlag. Öffentlich und in arabischer Sprache begründete sie ihre Weigerung damit, dass sie Personen, die sich rassistisch äußern würden, wie Vertreter der AfD, nicht die Hand gebe. Zudem stehe sie auf dem Standpunkt, dass sie  Gesetze nicht akzeptieren müsse, wenn sie nach ihrer Auffassung „diskriminierend“ seien.

„Erst hinterher ist mir aufgefallen, dass Frau Saleh, die es ablehnte, mir die Hand zu schütteln, sich im Nachgang zu Chemnitz über Rassismus in der ZEIT ereifern konnte: https://bit.ly/2R6p2ku„, so Frohnmaier zur anmaßenden und mittlerweile mit einem deutschen Pass ausgestattete Immigrantin Saleh. Damit die von Frohnmeier beschrieben Szene auch der deutschen Öffentlichkeit nicht verborgen bleiben, stellte der Afd-Politiker einen Zusammenschnitt aus der entsprechenden Sendung von „Shabab Talk“ online:

Wandere aus, solange es noch geht!
Finca Bayano in Panama.

.
Loading...

274 Kommentare

  1. Ich glaube viele US-Talkshows in Kalifornien, Arizona, New Mexico und Nevada dürften ungefähr genau gleich aussehen nur sind es da Latinos also Mexikaner etc etc und in Spanisch… Aussehen tun die gleich dort….

    Alles sehr merkwürdig !!

    Vor allem die unglaubliche Ähnlichkeit der Gäste…

  2. Mann ! Die hat sich ja hier ganz schön angefressen ! Da kann man ja 2 (oder 3 ) draus machen . Habe schon oft die Erfahrung gemacht, dass diese Moslemweiber unheimlich gefährliche Keifeulen sind ! Ob die gegenüber ihrem Mustafa auch so frech und dreist sind ? Aber da gibt’s wohl eher eins aufs Maul …

  3. Große Fresse und keinerlei Respekt vor den Leuten die sie offensichtlich großzügig ernähren. Liebe Landsleute, wie ihr seht: Jede gute Tat rächt sich.
    Zeit wach zu werden, wie die Polen, Tschechen, Ungarn, Dänen, Österreicher, etc. und neuerdings auch die Franzosen.

  4. Trägt die auch eine Rolex auf Steuerzahlerkosten?

    Noch so ein Özoğuz-Chebli-Verschnitt mit Doppelpass.
    So langsam langweilen mich diese ewig kläffenden Kopftuchtanten.

  5. Der deutsche Wähler hat es in der Hand für einen politischen Paradigmentwechsel zu sorgen! Derzeit sind Politiker an der Macht die w o l l e n daß die Deutschen in ihrem eigenen Land gedemütigt und ausgebeutet werden! Es müssen eben jene Politiker gewählt werden die das Volk, seine Interessen und seine nationale Integrität wahren wollen. Nur dann besteht eine Chance, daß Personen die in diesem Land außer ihrer Unverschämtheit und desolater Frechheit nichts leisten oder einzubringen haben sondern ganz im Gegenteil parasitär leben, so wie es sich gehört, aus dem Land geworfenen werden!

  6. Wie würden ihre Landsleute im Libanon wohl reagieren, wenn wir uns dort genauso fordernd verhalten würden und FKK-Strände, Vollalimentierung ohne Gegenleistung, deutsche Rechte einklagen, eine Kirche pro Dorf wollen, usw., usw.?

  7. >>Ich akzeptiere deutsche Gesetze nicht, wenn sie „diskriminierend“ sind<< Dieser "Dame" ist die dt. Staatsbürgerschaft sofort zu entziehen, denn sie hat öffentlich zugegeben, daß für Sie die dt. Gesetze nicht gelten, damit hat sie nicht mal verdient Paßdeutsche zu sein. Wäre sie ehrlich gewesen, hätte sie gesagt: ich akzeptiere die Gesetze nicht, die mir nicht passen. Denn die dt. Gesetze sind nicht diskriminierend, weil sie alle sich an das GG halten müssen, bzw. vom BVerfG ansonsten überprüft worden wären. Jedenfalls gilt das für die Gesetze bis 2015. Danach wissen wir ja, daß der Rechtsstaat aufgehoben wurde und Gesetze mißachtet werden. Was diskriminierend ist, entscheidet diese Frau selbst, nehme ich mal an. Und anderen Menschen mit einer vorgeschobenen Begründung, die jeglicher Grundlage entbehrt, die Hand nicht zu geben, das ist nicht diskriminierend. Nein, denn wer will so einer die Hand geben? Es wäre reine Höflichkeit, mehr nicht. Es wäre nur die gute Erziehung, die einen dieser Frau die Hand geben lassen würde, eine Erziehung, die diese Frau offenbar nicht genossen hat. Diese Migranten, die sich sämtliche Vorteile dieses Landes greifen (was ja überwiegend auch der Grund ist, die dt. Staatsbürgerschaft zu erhalten, jedenfalls bei Doppelpäßlern) sind gleichzeitig so arrogant, öffentlich zuzugeben, daß sie nicht gewillt sind, sich an die dt. Gesetze zu halten. Eine Frechheit. Und dann wundern sie sich, wenn die Deutschen sie hassen? Es wäre ein Wunder, wenn sie es nicht tun würden! Ja, ich hasse solche Leute, übrigens auch, wenn sie deutscher Abstammung sind. Und das ist mein gutes Recht. Zum K*tzen!

    • Die akzeptiert doch damit unsere Gesellschaft ist. Damit ist sie die beste Kandidatin für eine Parallelgesellschaft. Da fragt sich nur noch, was sie überhaupt hier zu suchen hat. Um eine Parallelwelt in Deutschland zu etablieren?

  8. Ich kann das Diskriminierungsgejammere nichtmehr hören. Wo soll das denn noch hinführen? Wenn sich ein Mann für eine Frau entscheidet, oder andersrum, werden auch alle anderen diskriminiert. Und jetzt? Wo ist das Problem? Und wenn dem libanesischen Pummelchen mal einer erklären könnte, dass sie lieber anfängt die Kartoffelchips und die Schokolade zu diskriminieren, dann würde einem vielleicht nicht automatisch bei ihrem Anblick schlecht werden. Wie man ihr das Genöle abgewöhnt, weiß ich jetzt zwar auch nicht. Aber da findet sich auchnoch was. Jede Entscheidung ist ein Stück weit auch Diskriminierung. Komm halt klar Mädchen und stell das Geflenne ein. Übrigens diskriminiert diese Wannabe-Rapper Frisur meine Augen. Sie möge sich die ihrer „Kultur“ zugehörige Pferdedecke überwerfen.

    • Wie man ihr das abgewöhnen kann? Ganz einrfach: dt. Staatsbürgerschaft entziehen (ich gehe davon aus, daß sie noch eine weitere hat) und ab in ihr Heimatland. Dort wird man ihr was husten, sie mit einem Cousin verheiraten und das Genörgel hört automatisch auf.

  9. Eine Ausweisung wäre möglicher Weise sogar lebensrettend für sie, ansonsten frißt sie sich auf unsere Kosten ohnehin zu Tode!

  10. So ist’s richtig. Erst das Herkunftsland mit dieser Einstellung ruinieren und dann hierher kommen. Und wie sie aussieht, wird sie unser Gesundheitssystem exzessiv belasten. Daumen hoch.

  11. Diesem Fettsack gebührt keine deutsche Staatsbürgerschaft, die soll sich eine andere besorgen und dorthin abhauen.

    • Ja, aber nicht wegen ihres Gewichts, sondern wegen ihrer expliziten Weigerung, sich an unsere Gesetze zu halten.

    • Schon klar, „Fettsack“ ist nur eine nebensächliche Beschreibung. Aber an eine vollgesaugte Zecke erinnert sie schon.

  12. Man sehe sich die Körperfülle der Dame an, um zu sehen, was deutsches Steuergeld so bewirken kann. Mit der Besonderheit, dass die Leibesfülle im Widerspruch zur der im Gehirn steht. Bei solchen Leuten muss man sich dann nicht über „Fremdenfeindlichkeit“ in Deutschland wundern.

  13. Wieder ein gelunges Beispiel, für Personen die man eingedeutscht hat, obwohl sie eigentlich niemals Deutsche werden wollen und es auch nicht haben!
    Libanon? Da ist schon ewig kein Krieg mehr, warum ist diese Asylbetrügerin eigentlich hier geblieben?
    Soll sie doch in das Land „deutsch“ gehen, das es auf keiner Landkarte gibt. Eine eingesetzte Zivilverwaltung ist kein Staat und kann auch keine „Staatsbürgerschaft“ für einen anderen Staat vergeben. BRD wurde bei der UN von Genschmen abgemeldet und dafür die NGO „Germany“ angemeldet.

  14. Wieso Deutsche?Nur weil sie einen Deutschen Pass hat?Wenn die Gesetze hier zu Rassistisch sind u. denkt, sie braucht diese nicht zu befolgen, sollte ihr der Pass abgenommen werden u. sie wieder in den Libanon geschickt werden.Übrigens, wenn eine Katze im Fischladen Junge gebährt, sind diese auch keine Fische.

  15. Der „Pfannkuchen“ braucht zuallererst eine Ernährungsberatung. Mit mehr Vitalstoffen verbessert sich dann auch die Denkleistung.

  16. Die Deutschen lieben Klöße zu Festtagen.
    Am Besten, diese Klöße werden außenrum nicht braun und tragen keine Flechten während sie schnattern. Kannibalismus ist nunmal ein Tabu.

    Gewöhne Dich daran Ralle Soll!

  17. Das sollte sich mal ein westlicher Einwanderer in moslemischen Ländern erlauben!

    Nach solch einer Aussage im öffentlichen TV würde wahrscheinlich direkt nach der Show ein Lynchmob vor der Studiotür warten.

  18. sie sich an deutsche Gesetze nicht zu halten habe, wenn diese ihrer Auffassung nach rassistisch sind.

    Verwende heute in einem beliebigen Zusammenhang den Begriff

    rassistisch

    und schon bist du voll auf Linie.

  19. Frau Merkels Buntland. Was kann man noch dazu schreiben. Die Mehrheit der Deutschen wollten doch das genauso haben. Nur 13 % haben die AFD gewählt. Also geliefert wie bestellt.

  20. Diese libanesische Rollmopsin sorgt nur (ungewollt, aber dumm) dafür, daß der Abscheu vor fordernden, dreisten Migranten wächst, und wächst, und wächst, und…..

    • Zwockel
      So ist es ❗
      Rola Saleh setzt sich in eine arabische Talkshow + spricht arabisch,
      OBWOHL SIE FLIEßEND DEUTSCH KANN❗
      DAS IST EINE BEWUSST EINGESETZE PROVOKATION GEGENÜBER DEUTSCHLAND❗

      „Ich akzeptiere deutsche Gesetze nicht, wenn sie diskriminierend sind.“
      Abgesehen davon, daß die AfD demokratisch gewählt ist, ist die Antwort ungeheuerlich ‼️
      Unsere Gesetze sind viel zu liberal ggü. Fl., deshalb tritt diese Libanesin dermaßen frech auf ‼️
      Ich habe Rola 10 JAHRE (2003-2013) im Asylverfahren begleitet 😱
      Ja, ich bin eine von den Sargnägeln Dlds. 🤮
      Rolas Ansichten sind nicht wieder zu erkennen‼️
      Scheinbar hat sie vergessen, daß sie vor IHRER Familie geflohen ist, die Rola zwangsverheiraten wollte‼️
      Dld. hat ihr so viel geholfen, wie KAUM je einem Fl.‼️‼️
      Gelernt habe ich heute, dass es auch Moslems wie Rola gibt,
      die zwar nicht nach dem Koran leben, weil sie die westl. Freiheit genießen WOLLEN – in JEDER Art und Weise…
      Dass Moslems aber die TAQIYYA (Lüge + Täuschung) meisterlich nutzen‼️
      PFUI ❗Rola Saleh – sage ich heute.
      Jetzt werde ich Interna veröffentlichen, die DIR absolut NICHT gefallen werden 😂😂
      Aber das MUSS sein❗
      Wer sich dermaßen in ALLEN Medien in Szene setzt,
      sich als „Opfer“ von angeblichem Rassismus darstellt,
      sich von der Szene der Linkspartei und bundesweit von allen Flüchtlings-Hilfsorganisationen hofieren lässt,
      sich ILLOYAL gegenüber DEM Land verhält,
      das DICH aufgenommen hat
      weil DIR islamischer „EHRENMORD“ gedroht hat wg. deiner Verweigerung der Zwangsehe(was ich immer verstehen KONNTE),
      demjenigen MUSS man die GRENZEN des Mitgefühls UND die GRENZEN der Geduld zeigen 💪
      Die Kommentatorin „Klugschieterin“(betrifft das Video) denkt, Rola hat in den USA studiert.
      Sie hat Hauptschule. Mehr durfte sie nicht als Fl. mit Duldung. Dürfen alle nicht, die den Status Duldung haben.
      Rola hat aber keinerlei Beruf gelernt. Nennt sich TROTZDEM Sozialarbeiterin‼️
      Den Titel hat ihr der Arbeitgeber AG In- und Ausländer e.V. quasi geschenkt… Vereine sind finanziell ja abhängig von staatl. Fördermitteln…
      Und da ist es billiger, Fl. einzustellen mit arabischen Sprachkenntnissen, weil Fl. unter Tarif bez. werden. Somit spart der Verein Dolmetscher-Kosten… Dass AGIuA sie unter Tarif bezahlt, nützt wiederum dem Verein. Fl. belasten Vereins-Finanzen weniger als Mitarbeiter mit Berufen…
      ****
      Klugschieterin
      Ach sieh mal einer an, die Dame und sog. Zeugin Namens Rola Saleh aus Chemnitz,
      die sogar in großen US-Medien mit Foto präsentiert wurde…..
      tja über die hab ich n Video gemacht, tiefdunkelrote Dame, bis zum Beweis des Gegenteils gehe ich davon aus, dass sie in den USA studiert hat…
      vor 23 Stunden

      https://m.youtube.com/watch?v=DGt-JVUD04Q

    • Was unsere Regierung leider nicht davon abhält,
      weiterhin ausreichend für deren „Masseerhalt“ Sorge zu tragen! 🤮

  21. Gut genährt haben wir dieses libanesische ach, ich lass es besser, geht sonst sowieso in Moderation.

  22. Diese Krankheit ist zu weit fortgeschritten als das therapiert werden könnte.
    Deutschland hat aufgehört zu exisitieren.
    Hässliche linksgrüne Frauen und fette gehirnlose Inzucht Aishas sagen nun wo es lang geht in Buntland

  23. Integrationsresistemte fette Kühe, die sich mit meinem Steuerzahlergeld die Wampe fett fressen und im Land nur herumstinken, abschieben!

  24. Bei dieser fetten Vot…. ähem „Vorzeigedame“, würde ich mich auch weigern, DER die Hand zu geben

  25. Die Frau hat einen an der Waffel.
    Und ist an unhöflichkeit, dummheit und rassismus gegen Deutsche eine Vorreiterin.
    Besser für Europa wäre gewesen die Israelis hätten uns das gewichtige Problem vorab abgenommen.

  26. Eine 4tel Tonne Fleischeinwaage ganz halal mal wieder respektlos. Tja, Respekt und Toleranz ist eine moslemische Einbahnstraße. Respekt und Toleranz von anderen FORDERN, selbst aber respektlos und intolerant sein. Wird die darauf hingewiesen, geht es sofort in den DauerbeleidigtModus.
    Für dich ist die Messe auch schon gesungen.

  27. Hallo Chemnitzer, warum jagd ihr dieses Monster nicht in Form einer „sogenannten Hetzjagd, typisch nach Chemnitzer-Art“ aus eurer Stadt ? Ich glaube die hat dort nichts zusuchen.

  28. Jetzt kenne ich den Grund warum die in Chemnitz ist und Schutz sucht. Sie lag in Beirut am Strand dann kamen die Libanesischen Grunen und wollten sie ins Wasser rollen

  29. Bummm…ich glaub’s nicht!

    Ein erschreckender und brutaler Beweis mehr, wie weit dieser „WAHNSINN“….. in (D) schon fortgeschritten ist…

    Ihr, dieser…, interessieren die Gesetze hier in (D) nicht, wohl aber die Voll-Alimentierung-Rundumversorgung ohne auch nur die geringste Gegenleistung sehr wohl…, ja sie erhebt sogar noch ihren Anspruch darauf…!? Das ganze natürlich auch noch in arabischer Sprache mit arabischem Sender, („ein Deutscher wird hier mittels Zwangsgebühren finanziert – vorgeführt“) und wer es wagt solches zu kritisieren, ist ganz einfach ein Rassist und N*zi…???

    Schöne Neue Welt… Schauderhaft… und ist das wirklich alles wahr, was da abgeht…???

    • es ist ein Alptraum, und noch im Sinne von „und täglich grüßt das Murmeltier“. Nun ja, das ging dann doch noch gut aus

  30. Ihr könnt hier schimpfen, solange ihr wollt. Es wird sich erst etwas ändern, wenn die AfD in der Regierung sitzt.

    Apropos Handschlag verweigert. Ist vielleicht auch ganz gut so, denn woher soll Herr Frohnmaier wissen, welche Körperregionen die Dame vorher mit ihren Händen „besucht“ hat?
    Ihgitt!

  31. Ich wohne leider nicht in Chemnitz. Aber ich wurde mich wie ein Honigkuchenpferd freuen wenn ich mit dieser Frau in der Öffentlichkeit mal diskutieren könnte

  32. Dei Botschaft ist ehrlicherweise klar und eindeutig:
    „Ich bin nicht als Bettler oder Schutzsuchende gekommen, sondern als Herrscherin über Euch. Was interessieren mich Eure Gesetze und Euer Volk, das sowieso bald ein untertäniges Sklavendasein führen wird, welches unserer Steinzeitkultur bedingungslos zu dienen hat.“
    Die noch jubelnde Politkaste ob dieser Worte vergißt dabei, daß sie in Zukunft mit ihrer Gottlosigkeit samt Gender-, Lesben- und Schwulentum besonders grausam darunter leiden wird.
    Warten wir es ab…..oder auch nicht.

  33. Das so eine Sendung möglich ist zeigt wie weit wir schon bei der Islamisierung sind.
    Das ich dass auch noch mitfinanzieren muss lässt meinen Blutdruck steigen.
    Obwohl sie Deutsch kann spricht sie in ihrer Sprache, zeigt wie sehr sie Deutsch verachtet.
    Aber gut das diese Frau unsere Geschichte kennt – zumindest nur die Hitelzeit

  34. Die sieht aus, als hätte sie pausenlos Hunger. Der die Hand zu geben ist äusserst gefährlich. Wer weiss, was die alles verschlingt.

  35. Voll integriert die Tante, um best möglich deutsche Institute zu infiltrieren, sehr gut gelungen Bäh was ist mir schlecht

  36. hier gibt es nur eine Lösung: ab in den Libanon. Und zwar sofort und ohne Aufschub. Prozessieren gegen diese Ausweisung darf sie natürlich… vom Libanon aus.

  37. Lieber Zensor, du kannst dir die Uhr sparen, das ist nix beleidigendes. Ist auch nicht lateinisch korrekt, aber sonst würde es sich nicht reimen

  38. …. mit einem deutschen Pass ausgestattet. Den bekommt doch mittlerweile jeder der will, per Postwurfsendung/Dialogpost in den Briefkastenschlitz gesteckt. Entzieht dieser rausgefr..senen Libanesin den Pass und ab zurück nach Islamistan mit der.

  39. Vor vielen Jahren hab ich mal mit einem Perser (jetzt Iran) zusammengearbeitet. Da gab’s absolut keine Probleme. Dann haben die Amis den Khomeni zurückgeschickt. Dann ging es los!

  40. übergewichtige Frau sagt : „bla bla bla… .. muss ich versuchen mich anzupassen…. bla .“

    Wie schwer ist es denn sich der deutschen Bevölkerung die von keinem was will sondern alles gibt, Anzupassen ????

    Allein dieser Satz reicht mir schon wieder…

  41. na ja, wer meint „ich muss juristische gesetze“ eines landes nicht akzeptieren, wird auch als so jemand wahrgenommen…
    dann heisst es , wie in anderen laendern auch :

    KOFFER PACKEN & GUTE HEIMREISE…
    oder etwa nicht?

    wer in MEIN haus kommt, hat sich an MEINE regeln zu halten….
    MY home, MY rules….
    ganz einfach, schwabbelchen….

    • Ist leider aus der mode gekommen, das mit dem gastgeberrecht. Hier kommt jeder rein und „entfaltet sich “ so gut er kann.

    • Was sich entfaltet und sich zu viel Platz anmasst, muss man eben wieder entsprechend zusammenfalten und dorthin schicken wo es hin gehört und sich den Platz verdient hat sich zu entfalten! Deutschland ist das nicht, ganz Europa ist das nicht…

      Ich wäre da sehr kreativ, dürfte ich entscheiden!!!

      Gruss Raffa

    • Hey Raffa ! Immer wieder schön dich zu „sehen“ .
      Du hast recht, wenn man selber entscheiden könnte, würde diese katastrophale lage nicht sein. Aber leider sind ein paar hochkriminelle am ruder 😭

    • DITO… 😉

      Und es kommen auch wieder andere Zeiten. Die Tugend „Geduld“ haben wir Deutschen ja im Übermass! Aber ebenso ist es wenn den Deutschen der Geduldsfaden mal reisst. Wird sind zwar physisch vielleicht erst mal unterlegen, doch vom Köpfchen her sind viele von uns, also die Realos mit offenen Augen, überlegen und deshalb bin ich guter Dinge das wir zum Schluss oben schwimmen werden. Leider nicht ohne Verluste und es zieht sich wahrscheinlich auch noch etwas hin!

      Gruss Raffa

    • Ob wir das noch erleben ? Ich hätte nicht gedacht, dass ich mal froh bin, nicht mehr junges gemüse zu sein. Aber wie hatte ich mir für dieses jahr vorgenommen ? Richtig : mehr optimismus ! Na denn… Krönchen richten und weitermachen 😜

    • Ich werde am Donnerstag 58, also gehe ich davon aus das ich noch etwas Zeit haben werde „abzutreten“ ! Körperlich bin ich zwar nicht mehr so fit wie mit 20 oder 25, aber da geht noch was wenn es hart kommt! So ganz wehrlos bin ich nun auch noch nicht!

      Man darf in Unterzahl eben nicht den Helden spielen und muss aus der Deckung heraus agieren! Manchmal ist ein kurzer Rückzug die bessere Strategie um einen Krieg zum Schluss zu gewinnen! Den Gegner ermüden lassen und dabei selbst fit bleiben ist eine Kunst die jeder lernen kann! Wenn der Gegner strohdumm ist, dann merkt er es erst wenn es um ihn geschehen ist!

    • Ich war in Gillamoos Ordner, da hat man uns gesagt wenn die Antifa die Bühne stürmen will nicht zuschlagen sondern eine Kette bilden. Es kamen aber keine. Hab meine Sicherheitsschuhe mit den Stahlkappen wieder ausgezogen.

    • Servus Raffa, mensch wie lange schreiben wir das hier schon ?

      Selbst wenn die Lemming Deutschen wegen diesen Fremden Eroberern im Wald wohnen müssten, würden sie es nicht checken….

      Du kannst von diesen Dummköpfen nichts mehr erwarten sondern nur noch deren Untergang vom Sessel aus beobachten..

    • Die fremden Eroberer sehe ich als tatsächlich kleineres Problem, wenn sie endlich mal keine Unterstützung von oben mehr erfahren!

      Die ELITE oder die sich dafür halten! Die sind es die den Eroberern die Stange halten!

      Nimm dem Heer den Komandeur/Koordinator und das Heer wird planlos sein!

    • Ja alles richtig … Nur der Wind weht extrem in die für uns falsche Richtung und es ist kein Wandel zu erkennen….

    • Tja, wir haben zu lange gewartet und jetzt müssen wir eben leider noch etwas länger warten um das Richtige zu tun!

      Der WInd aus der falschen Richtung ist schwächer geworden und zwar gewaltig. Das sieht man auch an den Aktionen von Juncker, Macron und Merkel!

      Sie, die Globalisten, haben voraussichtlich die ersten westlichen Länder mit Österreich und Italien verloren und der Osten tickt eh anders und in unsere Richtung! Warte mal die Europawahlen ab, danach gehts ans Eingemachte! Bin ich mir fast sicher!

  42. Boahh, die auf deutsche Staatskosten vollgefressene fette Muslima, ist noch ekelhafter als die Kaddor…. Dachte das kann man nicht mehr toppen!

    Ab mit der in den Libanon, aber dalli!

  43. Das ist ja mal ein klares Wort. Was glaubt diese Dumpfbacke, was wir nicht alles ablehnen? Dann kann sie doch freiwillig sich ihren Vergewealtigern zur Verfügung stellen. Es entspricht ihrer Kultur. Sie muss sofort ausreisen, denn die Beleidigungen und Hetze gegen Deutche sind mittlerweile unerträglich geworden. Solch einem hohlen Köprer wird wieder eine Plattform geboten, um gegen Deutsche Hetzkampagnen auf den Weg zu bringen. Allah ist auch in Ihrem Kopf fest verankert. Unsere Damen mögen die Kultur ihrer Landsmänner noch weniger.

  44. Und welche Gesetze sind jetzt diskriminierend? Den Müll in den Mülleimer zu werfen nicht auf den Gehwege kacken oder was meint die?

  45. Ich kann weder diese ständig fordernden ekelhaften ethnisch fremden, viel zu fremden Orkweibchen, noch die dazugehörigen Orkmännchen mehr sehen, noch sonst irgendwie ,,ertragen“…

  46. Wer erinnert diese Fremden denn einmal daran wer ihr Leben hier bezahlt ?

    Ist diesen Leuten überhaupt klar dass andere für sie Arbeiten gehen ?

    Ihr Deutschen habt diese Leute viel zu viel verwöhnt…

    • Nicht WIR haben diese Menschen verwöhnt. Es war die Regierung. Leider Nannen sie das Geld dafür von unseren Steuern.

  47. Och Gottchen, jetzt sind die Deutschen aber enttäuscht, daß die Libanesin keine Lust hat, still und gehorsam als Billigputze zu arbeiten, und ihnen in den Arsch zu kriechen. Das eigentliche Problem ist aber nicht ihre Einstellung, sondern, daß sie überhaupt hier im Land ist. Sie hat hier rein gar nichts zu suchen.

  48. Allein für ihr Geplapper – ab nach Hause! Da kann sie giften,Handschläge verweigern und arabisch faseln. Der Begriff „deutsche Libanesin“ dürfte wohl ein jornalistischer und menschlicher Fehlgriff sein.

  49. Die Frau hat von den GutmenschInnen schnell gelernt. Mutti macht es, Thierse macht es, Pfarrer König macht es warum also Frau Saleh himself nicht?

    Dazu singt die Nahles ihren Klassiker: „Ich mach mir die Welt, widde widde wie sie mir gefällt.“

    BUNTSURDISTAN in der ehrlichsten Variante.

    • Frag jemand von den Linken, Grünen oder Sozen. Die mögen solche frischen, entspannten und bodenlosen Schätzchen.

  50. „Deutsche Libanesin“ ? Was ist „deutsch“ an dieser Frau?

    Sie spricht nicht mal die deutsche Sprache.

  51. ich bin der festen Überzeugung und Meinung das es eine deutsche Libanesin gar nicht gibt.
    Wer ein Stück Papier einer Behörde bekommt ist noch lange kein Deutscher.
    Diese Frau ist eine Libanesin die sich in Deutschland aufhält.

  52. So sieht also Integration aus. Da muß man kotzen.
    Sie sollte auch nochmal durchlesen, was sie beim Einbürgerungsantrag unterschrieben hat und die Behörde, die diesen Antrag bewilligt hat, sollte ihr die deutsche Staatsangehörigkeit wieder entziehen.

    • wird nicht passieren. Unter dem Deckmantel „Demografie“ lassen die jeden, egal wie feindlich der unserer germanischen Kultur entgegensteht, der Verwaltungshaft beitreten

  53. Verstehen nur nicht wieso sich der Afd – Mensch zur moslemischen Schlachtbank der Islam Welle hat führen lassen.

    • aber vorgeführt von einer gehirnamputierten Kebabschülerin……..
      Das kommt nicht gerade souverän rüber

    • Er wurde vieleicht vorgeführt, aber er hat ihr auch die Gelegenheit gegeben, sich selbst vorzuführen. Und sie hat diese Gelegenheit genutzt. Gut für alle, die an der Wahrheit interessiert sind.

    • Da haben wir zum Glück die intelligenten Gespräche auf Videos zwischen AfD und Hamed Abdel-Samad und Imad Karim!

  54. Nach dem Video: Brechanfall! „Ich habe das Gefühl nicht wie eine Deutsche behandelt zu werden… HÄ??? Hat die Tante nen Tumor? Da ist ein Italiener noch deutscher als DU. Lm a A

    • BVFG § 6 (1) Deutscher Volkszugehöriger im Sinne dieses Gesetzes ist, wer sich in
      seiner Heimat zum deutschen Volkstum bekannt hat, sofern dieses
      Bekenntnis durch bestimmte Merkmale wie Abstammung, Sprache, Erziehung,
      Kultur bestätigt wird
      § 6 (2) …jedoch auf Grund der Gesamtumstände der Wille unzweifelhaft ist, der deutschen Volksgruppe und keiner anderen anzugehören

      die von ihr gelebte Kultur und Tradition hat nix mit der Zugehörigkeit zur deutschen Volksgruppe zu tun. Sie hat vielleicht einen BPA. Das ist eher die Zugehörigkeit zur Fiskalhaft, keineswegs aber zu einer ethnischen Identität

    • Wenn sie wie eine Deutsche behandelt werden will, dann soll sie sich auch wie eine Deutsche verhalten. Diese Frau ist ein Beispiel für das unerträglliche, immer frecher und unverschämter auftretende ausländische Pack, das sich hier seit Jahren breit macht! Bei mir im Haus leben leider auch solche Exemplare. In deren Augen ist alles Rassismus, was ihnen bestimmte Pflichten oder Rücksichtnahme innerhalb des Hauses abverlangt.

  55. Ah. Ich verstehe. Und dieser staatlich bestallten ‚Dame‘ werden Neuhinzugekommene zur Integration durch Vorbildwirkung überstellt.

    • Das bedeutet, ihr müsst nur akzeptieren womit ihr einverstanden seid!
      Sie sagte: nach meiner Meinung!
      Sie hat keine Ahnung wie unser Zusammenleben gewachsen ist.
      Über Jahrzehnte war da nicht: ich, ich , ich!
      Jetzt ist es so.
      600 Parlamentarier: ich ich ich!
      Noch ein bisschen: die Partei die Partei, die Partei.
      Gehört von der Gesinnung her zusammen.

  56. Jeder normale Bürger mit einem Minimum an Denkvermögen fragt sich, wie diese Dame hier einen deutschen Firmenausweis der BRD-GmbH bekommen konnte.
    Offenbar ist Deutschenfeindlichkeit und gefestigte antidemokratische Ansichten bei Neubürgern von den Regierenden gewollt.

  57. Wenn in einem Beitrag schon steht, daß die Deutsche Welle ein zwangsgebührenfinanzierter Kanal ist, zeigt das, was hier für ein unqualifiziertes Geschreibsel zu lesen ist. Die Deutsche Welle ist der deutsche Propagandasender und mitnichten aus der Zwangs-GEZ finananziert. Dieser Sender ist STEUERFINANZIERT. Also: Erst recherchieren, dann schreiben.

    • Das ist schon relevant.
      Denn für die öffentlich-rechtlichen gibt es neben dem Rundfunkgebührenstaatsvertrag theoretisch auch noch einen Rundfunkstaatsvertrag, der gewisse Pflichten zur Programmgestaltung enthält.
      (Die aber ignoriert werden.)

      Die DW muss sich dem erst gar nicht beugen:
      Das ist ein rein steuerfinanzierter regierungseigener Propagandakanal.

    • wenn diese Gelder mißbraucht werden, um sie gegen das Volk zu verwenden, stellt sich unweigerlich die Frage, ob das nicht Veruntreuung ist und somit nicht zwingend. Sagt selbst die „Erklrung über das Menschenrecht auf Frieden“ Luarca 2006, Artikel 5 e)

    • ich glaube, daß man als Bürger des GG nix anderes ist, als Eigentum der amtierenden politischen Partei und deren Gespinnste. Das Ganze hat nix mit einem Staat nach Jellinek zu tun

    • Ist doch egal oder ? Aber apropos „unqualifiziertes Geschreibsel“ Aha; Herr Oberlehrer!? Zwangsgebühr oder Zwangssteuer…? Kommt da letztendlich unterm Strich nicht ein und das selbe heraus… und bezahlen beides am Ende nicht die selben Deppen…?

  58. „Zudem stehe sie auf dem Standpunkt, dass sie Gesetze nicht akzeptieren müsse, wenn sie nach ihrer Auffassung „diskriminierend“ seien….“

    Geht es nun um ihre Auffassungen oder geschriebenes Gesetz? Das sollte man Frau Saleh mal deutlich machen. Diese zunehmend verbreiteten „Rechtsauffassungen“, die ja auch vor Politikern nicht halt machen, werden auf Dauer die Demokratie nicht nur aushöhlen, sondern schlussendlich beseitigen.

  59. Sorry, an die Mädels hier, aber ich glaube ihr habt anscheinend diese Version von afrikanischer Frauenpower nicht verstanden. Es gibt aber noch ne Steigerung, die wird in der Veterinärmedizin als Rinderwahnsinn bezeichnet.

  60. Ich stelle mir gerade diese „raumgreiffende Person“ vor, wie diese mit Durchfall auf einer klassischen, arabischen Lochimbodentoilette aussieht.

  61. Mal im Ernst, wer schaut sich diesen geistigen Müll DW an. In Asien ist dieser als überheblich arrogant verrufen, für die Afrikaner, Araber ein Highlight, warum wohl. Meine ganze Zeit die ich eifelweit verbracht habe, hat mich dieser Sender nicht interessiert. Damals, mein Landlord in China, wollte mir was gutes tun und hatte mir extra einen Satellitenempfänger installiert. Was da an Selbstbeweihräucherung abgelaufen ist war schon den Asiaten gegenüber sehr peinlich.

  62. Da bekomm ich Schnappatmung!!!
    So ein Wohlgenährtes dumm dreistes Etwas, sitzt da und meint sie kann sich aussuchen an welches Gesetz sie sich hält. Das ist schon harter Tobak.
    Aber wer finanziert das? Der doofe Michel zahlt brav seine Steuern, wovon sich so was dick und rund futtert. Der doofe Michel zahlt GEZ Gebühren wo sich so was profilieren kann. Und dann guckt er sich das wahrscheinlich auch noch an und überlegt wie er es so einer Ranze noch fluffiger machen kann.
    Hier ist Land unter. Ich hab das Gefühl ich werde irre!!!

    • Die ist nicht „wohlgenährt“ – sondern fettgefressen! 🍕🍟🍿🥓🥚🥐🥖🥞🍗🍗🍗🥟
      (Ich hab‘ sogar auf halala geachtet! 😉 )

    • Aber natürlich „halala“!
      Ich will es doch nicht schuld sein, wenn jemand in die Hölle kommt! 😇

    • Willkommen im club! Das gefühl hab ich schon lange. Nur gut, dass es jouwatch gibt, wo man sich mit gleichgesinnten wenigstens noch austauschen kann. Ein bißchen galgenhumor hilft auch, damit man nicht komplett durchdreht. 😉

    • Ja da hast du Recht!!!
      Was hier in Deutschland abläuft kann man anders auch gar nicht mehr ertragen.
      Und soviel verstrahlte Menschen um einen herum, die wirklich denken hier wird es lauschig.
      Eine Wohltat sich hier durchzulesen und zu merken das der eigene Kopf wohl doch noch funktioniert.

    • Ich sage immer, wenn unsere großeltern die chance bekämen, für 1 tag zurückzukehren, würden sie sich nach spätestens einer stunde wieder zum friedhof zurück begeben. Und zwar im laufschritt.

  63. So eine wie die Wird von Merkel und Co ernährt ! Deutsche müssen Teilweise Hungern ! Und Kranke Deutsche Und Behinderte müssen Betteln das sie Hilfe bekommen

    • Merkel und Co. ernähren niemanden!
      Die werden ebenso von uns Steuerzahlern ernährt wie die Fettgefressene!

    • Merkel und Co. ernähren niemanden!
      Die werden ebenso von uns Steuerzahlern ernährt wie die Fettgefressene!

    • Sie treffen den Nagel auf den Kopf. Die und ihresgleichen werden von uns durchgefüttert und dann beißen die auch noch in die Hand, die sie füttert.

    • Steht doch so schon in der Bibel: Sie säen nicht, sie ernten nicht und der Steuerzahler ernährt sie trotzdem.

    • Die Bibel spricht aber hier von Vögeln!
      Die Angesprochenen sind aber keine Vögel – sie haben höchstens einen!
      Oder auch mehrerere: 🦃🦃🦃

    • Bei der Fettgefressenen handelt es sich dann wohl um den letzten, gerade wiederentdeckten ausgestorben geglaubten Dodo!

      Die meisten dieser „Vögel“ sind ja bei uns auch über die Grenze gelaufen!

  64. Dann soll sie vor allem auch mal nur ein einziges Land nennen in welchem sie Asyl beantragt und sofort mit gleichen Rechten ausgestattet wird wie die Urbevölkerung zu jedem Recht gehört auch eine Pflicht. In einem Satz sagt sie das man sich in einem fremden Land anzupassen hat, aber Gesetze in diesem egal sind und sie sich nicht daran halten muss In welchem Land muss man sich denn an keine Gesetze halten ❓

  65. Nicht weiter schlimm ! Da „der Rechtsstaat faktisch aufgehört hat zu existieren“ (OLG KOBLENZ, Urteilsformel) gilt sowieso „Recht à la carte“. Sollte man spätestens bei diversen, von Paß und Herkunft abhängigen Urteilsfindungen mitbekommen haben, daß nur für Deutsche „die volle Härte des Gesetzes“ angewendet wird.

  66. Interessant wäre ja gewesen, zu erfahren was Herr Frohnmaier zu dem Blödsinn dieser „Dame“ gesagt hat. Oder war’s das gewesen: „Die AfD wird immer falsch dargestellt.“ Oder so ähnlich.

    • Da werden sich die Entscheider leider nicht dran stören.
      Die sind doch stolz auf jeden deutschen Pass, den sie solchem Kroppvolk mit dämlichem Grinsen im Gesicht in die unwürdigen Hände drücken können!

  67. Kaum erträglich das so etwas in meinem Land so abgehoben auftreten darf.Auch die anderen Teilnehmer haben sie bestärkt.Meine Wut steigert sich extrem!

  68. Noch einmal, weil hier einige schwer von Begriff sind: es gibt keine deutschen Libanesen!

    Diese adipöse Ding ist eine Araberin, die sich hier eingenistet hat, haufenweise Staatsknete absaugt, wahrscheinlich auch schon mit den Ausweispapieren der brd ausgestattet ist und trotz aller Bemühungen unfähig dazu war und ist, so akzentfrei und perfekt Deutsch zu sprechen wie zB Italiener, Kroaten, Polen oder Russen in spätestens der zweiten Generation.

    • Der wollte sich genau wie Adolf und Saddam aus den Systemgelenkten Finanzmärkten ausgliedern und einen freien Markt ohne Zwang von außen aufbauen und das geht bei den Eliten garnicht, und deswegen müssen und mussten sie bekämpft werden, der zigarrenkauende Alki Churchill hat es vor Beginn des 2 Wk schon erzählt, aber das will ja heute keiner hören, später hat er zusammen mit Roosevelt und Rockefeller die UN gegründet und eigentlich den Krieg hinter dem Vorhang weitergeführt heute sehen wir was daraus geworden ist Masseneinwanderung Zerstörung von Völkern und Kulturen

    • @ Claus-Peter Flühe u. Oude6 – Perfekt analysiert …. die pathologisch -ideologisch-sinistre Elite… sehr gut

    • @ Claus-Peter Flühe u. Oude6 – Perfekt analysiert …. die pathologisch -ideologisch-sinistre Elite… sehr gut

    • Ghaddafi hat keine Trauerkundgebung verdient. Der Kerl war objektiv ein korrupter, machtgeiler und völlig rücksichtsloser Narziss und Massenmörder, Sein Abtritt war schon lange überfällig und es wäre nach seinem Tod – auch wenn er nur an Syphilis verreckt wäre – auf jeden Fall zu einer Implosion seines nur mit blanker Gewalt zusammengehaltenen Systems gekommen.

  69. Leider wird dem Libanon immer noch unsere Steuergelder in Form von Entwicklungshilfe in den Hintern geblasen. Das in Frage zu stellen hat nur die AfD gewagt. Wie es ausging sehen wir ja

  70. Die sind geschult. Das ganze Migrationsding ist von langer Hand geplant. 2012 hat der marokkanische König davon gesprochen, dass Ausländer in Europa gleichberechtigt mitbestimmen sollen. Ich dachte, der faselt nur… Wahrscheinlich wusste ganz Nafrika zu diesem Zeitpunkt längst über den Migrationspakt Bescheid. Die Europäer haben erst letztes Jahr davon erfahren.

    Ich schätze, man hat eine ganze Menge Leute vorbereitet und an Schlüsselstellen untergebracht, damit das Umvolkungsprojekt nicht leidet.

  71. Ist diese Migrantinnen jetzt eingebürgert worden, besitzt sie einen Doppelpass oder hat sie nur einen Asylstatus. Wenn sie den Deutschen Pass hat bekommen wir sie nicht wieder aus unserem Land.

  72. Die adipöse Araberin labert zuerst mal darüber, dass wir in eine Demokratie leben und danach behauptet sie, dass die Gesetze rassistisch seien. Man soll sich vorher nicht nur über die Sozialleistungen in Deutschland informieren, sondern auch über die Nazimentalität, die in Deutschland alltäglich ist. Deswegen wurde auch neulich der Bundesgerichtshof in Leipzig von Antifa angegriffen. Der Nazigeist steckt noch tief in der CDU und in der SPD. Daher empfehle ich allen Moslems, die BRD zu verlassen.

  73. Kein vernünftiger Mensch braucht so eine vollgefresse,arabische Missgeburt…geh zu den deinen und verschone uns mit deiner unansehnlichen Doofheit!!!

    • Es gibt zu viele Deutsche Weicheier die sich von dem Gejammere weich klopfen lassen….
      Das ist das Problem…

      Bei mir würden die kein Land sehen mit dem ständigen Geheule…

    • Denen wurde die Erbschuld solange in´s Gehirn gehämmert bis sie es geglaubt haben und immer noch glauben. FINIS GERMANIA

    • Vollgefressen ist sicher zutreffend. Aber mit Missgeburt begeben sie sich auf deren Niveau. Und wollen sie wirklich so tief sinken?

  74. Was ich in diesem Bericht vermisse ist wovon diese Frau ihren Lebensunterhalt bestreitet. Diese diversen Vereinsmitgliedschaften generieren doch kein Einkommen.

    • Doch doch, die haben Festangestellte nach Tarif Öffentlicher Dienst sogar. Die Kohle kommt vom Staat, man muß nur weit genug oben sitzen, dann ist das mehr als reichlich.

    • Ich hatte von der noch nie was gehört. Dabei ist die aus Chemnitz – da müßte sie doch im letzten Sommer mehr als laut zu hören gewesen sein?

    • War sie auch 🤮
      Sass zum Konzert „Wer nicht hüpft, ist ein Nazi“ auf der Bühne neben Campino …
      Hat ein Video veröffentlicht von der Demo, in dem sie minutenlang den Demonstranten entgegen schrie : Rassismus ❗Rassisten❗
      Ihre Lieblingsvokabel 🤮
      Und in der Zeit online und linken Zeitungen hat sie Interviews gegeben❗Auch bei RTL Stern TV hat die das Opfer gemimt 👺

    • Ich bin dran… Muss mich nur noch juristisch informieren, um mich und meine Familie zu schützen….
      Aber durchgehen lasse ich der diese Frechheit keinesfalls 💪😂

    • Yvonne Stange
      Die Festangestellten werden nicht vom öffentlichen Dienst besoldet. Die AG In- und Ausländer ist ein Verein. Die haben 2 bis 3 Festangestellte und Rola Saleh als sog. „Sozialarbeiterin“ OHNE Studium, nur mit Hauptschulabschluss. „Soziale“ Einrichtungen hängen immer an staatlichen Fördertöpfen die wir Steuerzahler finanzieren, leider.🤮

    • Die hat doch keine Zeit zum arbeiten. Bei der ihren ganzen Vereine, Räten usw. wo sie aktiv ist bleibt keine Zeit übrig, produktiv tätig zu werden.

Kommentare sind deaktiviert.