Bäume – mitten in der Wüste

screenshot YouTube
screenshot YouTube

Wandere aus, solange es noch geht!
Finca Bayano in Panama.

.
Loading...

3 Kommentare

  1. Die Wüste ist nicht tot.
    .
    Die Wüste lebt.
    Unzählige Kleintiere und – wie hier gezeigt – auch einzelne Bäume leben.
    .
    Ohne Wasser geht nichts.
    In den Wüsten verlaufen unterirdisch tausende Wasserläufe.
    Manchmal auf engen Raum.
    .
    Manchmal großflächig und dauerhaft.
    Dort entstanden die grünen, wasserreichen Oasen.
    .
    .
    Die Elefantenherden, Gazellen und Wildkatzen beweisen es in der trockenen Serengeti.
    Genug zum futtern.
    Und sie wissen, wo sie Wasser finden und wie sie dazu kommen.
    .
    Die Sahara ist halt etwas anders.

  2. Eine Oase. Was ist daran merkwürdig. die Natur ist manchmal seltsam. Aber das ist natürlich nur Phantasterei.

Kommentare sind deaktiviert.