Alassa M.: Paradebeispiel für geförderten Asylirrsinn in Deutschland

Mal wieder eine Abschiebung geplatzt: Symbolfoto: Screenshot Youtube

Karlsruhe – Wie mehrere Medien berichten, beschäftigt der zurückgekehrte Rädelsführer der berüchtigten Ellwanger Krawalle Alassa M. die deutschen Behörden. Trotz Einreiseverbot und eines abgelehnten Asylverfahrens war der Mann aus Kamerun vor zwei Wochen nach Stuttgart zurückgekehrt und hat mit unglaublicher Dreistigkeit einen neuen Asylantrag gestellt. Der Rechtsstaat und eine sich ad absurdum führenden Justiz macht’s möglich. Alassa lebt nun auf auf Staatskosten in Karlsruhe, wohnt gratis in einer Flüchtlingsunterkunft und kassiert laut einem Bericht der Bildzeitung  über 350 Euro Taschengeld.

Der behördliche Irrsinn: trotz der widerrechtlichen Einreise kann der Rädelsführer nicht abgeschoben werden, weil erst sein neuer Asylantrag geprüft werden müsse. Ein Schildbürgerstreich im Doppelpack, denn eigentlich ist Italien laut Dublin-Abkommen für den afrikanischen Asylbewerber zuständig.  An diesen verquasten Regeln, die Deutschland trotzdem zum Zuständigkeitsbereich erklären und Abschiebungen per se zur Farce machen, will auch der Richterbund nicht rütteln. Kriminelle Asylbewerber haben also viele Helfer. Sie reichen wie auch der Fall Alassa beweist, von Schleppern, Flüchtlingshelfern, der Linkspartei bis hin zu Juristen.

In einem Interview mit der Bildzeitung äußert sich der Chef der Deutschen Polizeigewerkschaft Rainer Wendt wie folgt zu dem Fall: „Der Mann gehört sofort hinter Gitter. Er hat einen Rechtsbruch begangen. Er führt unseren Rechtsstaat vor. “ Das ist Asyl-Irrsinn total!

Indirekt wirft der Polizeigewerkschaftler dem Bundesinnenminister Horst Seehofer ein politisches Täuschungsmanöver vor. Dieser hatte im Sommer 2018 versprochen, dass er alle Asylbewerber an den deutschen Grenzen zurückwiesen werden sollen, die mit einem Wiedereinreiseverbot belegt sind. Dazu sollte es Rücknahme-Abkommen (u.a. mit Italien, Spanien) geben. Die Wirkung ist nach Meinung Wendts gleich null, da es keine echten Grenzkontrollen gibt! Italien hat das Abkommen nicht ratifiziert. Warum auch. Es hat durch die neue Regierung die Hürden für illegal eingereiste Zuwanderer ohne Asylanspruch zu Gunsten der Bürger radikal geändert.

Das bedeutet für die politisch unbeweglichen Behörden laut Zeitung: Trotz der illegalen Einreise und bereits festgestellter Zuständigkeit Italiens muss das Flüchtlingsamt BAMF beim neuen Asylantrag erst prüfen, ob Deutschland nicht doch zuständig ist! Vorher kann M. nicht wieder abgeschoben werden. Ein Widerspruch in sich, denn laut Bild darf bei Einreiseverbot kein Aufenthaltstitel (z.B. „Duldung“) mehr erteilt werden. Und weiter heißt es zum behördlichen Teufelskreis: „Erst nach der Prüfung seines neuen Antrags kann Alassa M. wegen Verstoßes gegen das Einreiseverbot verfolgt oder in Abschiebegewahrsam genommen werden. Die Asyl-Prüfung hat rechtlich Vorrang.“ Alles vor dem Hintergrund der Ellwanger Krawalle als ein gewalttätiger Mob unter Führung von Alassa Polizisten angriff und demütigte.

Unterstützer in Antifa-Kutten und schwarzen Roben  

Treibende Kräfte und Sand im Getriebe bei der Abschiebepraxis ist eine mächtige und starke Flüchtlings-Lobby. Allein im Fall des Kameruners hat sich eine 20.000 Kopf starke Community zusammengefunden, darunter auch Politiker der Linkspartei. Bei Protesten treten auch immer wieder vermummte gewalttätige Antifa in Erscheinung, deren Attacken gegen die Polizei wie zum Beispiel in Witzenhausen nicht selten von Erfolg gekrönt ist und auch zu einer gesellschaftlichen Demoralisierung beiträgt. Das größte Hindernis bei der Abschiebung krimineller Asylbewerber ist jedoch nach wie vor die Justiz selbst. So lehnt, laut einem Bericht des Deutschlandfunkes, der Deutsche Richterbund eine mögliche Gesetzesänderungen zur Abschiebung straffällig gewordener Asylbewerber entschieden ab. Die Begründung ist angesichts zahlloser Gewalttaten durch ablehnte und nicht abgeschobene Asylbewerber ein Schlag ins Gesicht der Opfer und Hinterbliebenen:

„Der Ruf nach schärferen Gesetzen löse die Vollzugsdefizite nicht, sagte der Geschäftsführer des Richterbundes, Rebehn, der Nachrichtenagentur AFP.“

Seiner Meinung nach müssten Bund und Länder müssten dafür sorgen, dass die Justiz die bestehenden Gesetze schnell und effektiv anwenden könne. Das ist nach Darstellung Rebehns derzeit wegen des Personalmangels nicht möglich.

Im Klartext. Es liegt nur am Personalmangel, dass Richter bereits straffällige Asylbewerber weiter zu Kuschelurteilen oder gar nicht verurteilen, bis sie endlich wie so oft die Leine des Grauens um weitere Vergewaltigungs- und Mordfälle bereichern. Um Islamkritiker zu harten Geldstrafen oder sogar zu Gefängnis zu verurteilen, scheint jedoch genügend Richter-Personal da zu sein. Auch der bayrische Ministerpräsident Söder hat nach seiner knapp gewonnen Wahl keine Lust die Abschiebe-Regelungen zu verschärfen. In Hinblick auf die Angriffe von Asylbewerbern auf Einheimische in Amberg sagte der designierte CSU-Chef auf der Klausurtagung der Bundestagsabgeordneten seiner Partei in Seeon, „auf die Vorfälle müsse mit aller Konsequenz reagiert werden, aber auch mit Besonnenheit.“ (KL)

 

 

 

 

Wandere aus, solange es noch geht!
Finca Bayano in Panama.

.
Loading...

71 Kommentare

    • Ich hoffe darauf ! Dass nicht nur die grosse Mehrheit in Amberg, sondern auch in ganz Deutschland aufwacht und AfD wählt !
      Das ist die einzige Partei, die gegen den Willkommenswahnsinn für Sozial-Schmarotzer und Verbrecher aufsteht !

  1. Wo Dummheit zur Norm wurde, werden auch Gesetze von Irren erlassen! Deutschland das große Zentrum für Schwachsinn und Inklussion von Allem!
    Nur besonder Kranke können solch irre Gesetze erlassen, die nicht ein Land und seine Bürger schützt, sondern kriminelles, illegales Gesindel.

  2. Wann spricht man von gesetzeskonform? Wenn die Vernunft panisch das Weite sucht . .. Ein Irrenhaus hat vergleichsweise Universitätscharakter…

  3. Von den Politikern ist nichts zu erwarten. Die hoffen auf waehlerstimmen durch Moslems. Also ethnische wählen wie im abgewrackten England. Nur das sie sich dadurch ueberfluessig machen kapieren langsam die Engländer aber doch nicht soeder und Co

  4. OT
    Merkels Propagandasender Nr.1 meldet:
    ,,Die Bombenleger auf das AfD-Büro in Döbeln kommen frei.
    Staatsanwaltschaft sieht keinen Haftgrund.“
    Dagegen bringt ein Polenböller vor einer Moscheetür 10 Jahre Knast.

  5. Kamerun war mal deutsche Kolonie zu Wilhelms Zeiten. Der wird bestimmt noch eine
    Entschädigungsklage einreichen, weil seinem UR-UR-UR-Großvater von einem deutschen Soldaten in den Arsch getreten wurde, wetten ?

  6. Das ist kein Politikversagen. Das ist alles so gewollt! Die UN/Soros-getreue deutsche Staatsverwaltungs-GmbH (auch deutsche Regierung genannt) hat die Gesetze so geschrieben und wird sie niemals mehr ändern, und die korrupten deutschen Groß.- und Kleinbeamten machen alle mit weil sie auf ihren Stühlen kleben und dafür ja so einige Vorteile geniessen dürfen. Für mich ist Deutschland daher eines der korruptesten Länder der Welt! Korrupt vom Bundeskanzleramt bis runter in die kleinsten Dorf-Gemeinderäte.

    • Schon wieder.
      Was verstehen Sie unter den „deutschen Groß.- und Kleinbeamten“.
      Definieren Sie mal.
      .
      Ich helfe Ihnen mal.
      Politiker sind KEINE Beamten.
      Und Politiker sind die Leute, die Groß- und Kleinbeamten Befehle erteilen.
      Groß- und Kleinbeamte haben zu gehorchen.

    • Danke; diese „Hilfe“ brauche ich aber nicht. Aber Sie die meinige! MIt Großbeamten meine ich die Chefs in den Behörden; mit Kleinbeamten meine ich die Mitarbeiter in den Behörden.
      „Beamte haben zu gehorchen“. Ja; das hat jeder Arbeitnehmer. Nichtbeamte geben auch mal streiken. Bringen Mißstände auf die Strasse. Beamte tun das nicht. Warum auch das warme Büro verlassen? Und mit 58 geht man in Rente (für welche man nicht einbezahlt hat). Ist doch alles in Ordnung!

    • Die Chefs der Behörden sin Beamte. Ok.
      Aber seltsamerweise haben diese Chefs auch Chefs.
      Und diese Chefs sind Politiker.
      „Beamte haben zu gehorchen“. wie recht Sie doch haben.
      .
      Da ist nichts mit Mißstände auf die Straße bringen.
      Schon mal etwas von Amtsgeheimnis gehört?
      .
      Beamte haben Streikverbot.
      .
      Mit 58 in Rente? Sie träumen wohl.
      .
      Beamte zahlen nicht in die Rentenkassa?
      Beamte haben keine Rentenkassa.
      Das steht alles in den Beamtenverträgen.
      .
      Dafür haben sie bei ärztlichen Beistand 20% Selbstbehalt.
      Auch auf Medikamente.
      Sie auch?
      .
      Schön, wenn man Bassenaklatsch verbreiten kann.

    • Daß Beamte ihrem Dienstherrn zu gehorchen haben und bei Widerstand ihren Pensionsanspruch verlieren können, weiß ich von meinem Bruder, der Beamter ist. Aber dennoch trifft zu, daß jeder Beamte die Möglichkeit hätte, dem gegenwärtigen Staat und seiner Politik die Unterstützung aufzukündigen. Da dies allerdings eine Entscheidung ist , welche die Grundlagen der eigenen Existenz betrifft, muß jeder mit sich selber abmachen, welchen Weg er für sich wählt: Anpassung oder Widerstand. Nicht jeder ist ein Snowden. Zudem betrifft diese Entscheidung noch weitere Berufsgruppen (Journalisten, Polizisten, Lehrer…), nicht nur Beamte. Und letztlich sogar jeden hinsichtlich der Frage: inwieweit oute ich mich mit meiner Meinung, beispielsweise im beruflichen Umfeld? Gehe ich zu Demonstrationen? Engagiere ich mich für die AfD?……

    • Aus genau diesem Grund bringen Wahlen keine Änderung mehr. Selbst wenn die AfD die absolute Mehrheit im Parlament erringen würde – es bleiben die linksverseuchten Richter, Beamten, Medien sowie das Duckmäusertum des Bundesverfassungsgerichts unter die Vorgaben der EU.

    • Trotzdem AfD wählen, bei jeder Wahl !
      Und als Wahlbeobachter bei der Auszählung zuschauen und alles dokumentieren, darauf besteht ein Rechtsanspruch !
      Vor der AfD hat der Altparteien-Filz im Selbstbedienungsladen Angst, zu Recht !

  7. Ach was, der hat während seiner Abwesenheit schnell noch 3 Doktortitel erworben und möchte jetzt unbedingt hier Steuern zahlen und der Gemeinschaft etwas zurückgeben.

  8. War da nicht was im Spätsommer 2018. Drehofer wollte genau das verhindern, das abgeschobene wieder nach Deutschland kommen können. Die Blutraute hat das verhindert und wollte eine europäische Lösung. Drehhofer gab der Blutraute 4 Wochen Zeit. Die Blutraute war dann auch mal irgenwo im Ausland und plötzlich war das Interesse von Drehofer und den MSM verflogen. Tja, das ist nun mal so, würde die Blutraute dann sagen. Jetzt sind sie halt da. Bätschi, ihr schon länger hier Lebenden.

  9. „An diesen verquasten Regeln, die Deutschland trotzdem zum Zuständigkeitsbereich erklären und Abschiebungen per se zur Farce machen, will auch der Richterbund nicht rütteln. Kriminelle Asylbewerber haben also viele Helfer.“
    Also sich auf deutsche Richter zu verlassen, grenzt schon an Naivität.

    • Diese gutmenschelnden Helfer sind zu beschränkt um zu begreifen, dass auch sie dran glauben müssen wenn es richtig kracht.

  10. In der gleichen bestechenden Unlogik kann nun jeder verurteilte Straftäter (also auch bei Mord, Vergewaltigung etc.) der nach Teilabbüßung seiner Strafe abgeschoben wurde, bei Wiedereinreise davon ausgehen, daß zuerst sein erneuter Asylantrag inallen Instanzen geprüft werde, bevor überhaupt daran gedacht werden kann, den Straftäter die Reststrafe verbüßen zu lassen…?

    Na, das ist doch wie ein Sechser im Afrikanischen Lotto und super für die Galdjungens!!!!

    Ich frage mich nur, wer diesem Alessa diesen juristischen Winkelzug beigebogen hatte…?

  11. Irgend so ein Verein beschränkter Weiber hat doch Geld gesammelt für diesen Typ, damit er gegen die „Brutalität der Abschiebung“ klagen kann.
    95 % der Weiber in diesem Land hat irgendein Parasit das Gehirn weg gefressen.

    • Dass für die Wiedereinreise des Randale-Rädelsführers jetzt „beschränkte Weiber“ als Sündenböcke abgestempelt werden sollen, ist eine Unverschämtheit und Riesensauerei !
      Wenn solche Hetze gegen Frauen von Frauen kommt, die ihr eigenes Geschlecht diffamieren, wohl, weil sie sich selber hassen, ist das noch übler !
      Schaut euch mal an, wer in dem Video “ Holt ALASSA MFOUAPON sofort zurück nach Deutschland! “ für diesen Typen singt :
      9, in Worten NEUN Männer, 2 weibliche Gestalten und 2 „divers“ bzw. undefinierbar !

  12. Wenn es in Deutschland zum Bürgerkrieg kommt sollen sich die Politiker Gutmenschen und wie sie alle heissen warm anziehen .der STRICK um Hals ist ihnen sicher !!!!!!!!!!!!

    • Träum weiter. Der Tag der Abrechnung wird niemals kommen (sh. Wahlbetrug), so lange wir diese Unfähigen regieren lassen. Manchmal träum ich von Frankreich 1789.

    • Ja, das Schafott ist wunderschön. Wenn es noch etwas erhöht steht, kann man die Arbeit richtig genießen.

  13. …..ich habe gerade aus „erster Hand“ erfahren das heute früh auf der Zuger-Strasse in Freiberg/Sachsen am Konstantin ein Todes Mädchen (junge Frau) ohne Schuhe und Hose gefunden wurde und alles voller Blut ist. Erst hieß es ein Unfall mittlerweilen soll es vermutlich ein „Gewalt Verbrechen“ sein. Die Freundin einer Freundin hat sie gefunden, sie ist gerade in psychiatrischer Behandlung. Was ist eine Strasse neben der Zuger Strasse nicht gleich auch für ein Heim ? Vielleicht kann JW schon mal recherchieren, ich habe eine ganz schlimme Vorahnung. Die Freiberg werden den Wahnsinn nicht auf sich sitzen lassen wenn sich das bewahrheitet. Ein Unfall wo einem die Schuhe und die Hose wegfliegt habe ich noch nicht gesehen. Aber an alle hier, ja keine Vorurteile haben, das geht garnicht in Germanistan.

    • Das glaub ich eher nicht. Es wird wohl eher auf Suizid mit erweitertem Herzinfarkt ermittelt.
      Auf jeden Fall irgendwas natürliches.
      Was wolln wir wetten…

    • Das interessiert unsere Regierung und Qualitätsmedien doch nicht. Immer dran denken: Einer Merkel widerspricht man nicht. Und wenn die sagt, das Mädel hatte nur nen verspäteten Kindstod dann hat das auch so zu sein.

    • In diesem Land ist alles möglich. Da gibt es auch Unfälle wo Schuhe und Hosen mal eben so wegfliegen.
      Vor einigen Monaten wurde direkt an der ICE Strecke bei Wiesbaden eine verbrannte weibliche Leiche gefunden. Es gab nur einen kleinen Bericht in der Regionalzeitung (so auf Seite 10 unten) und ansonsten das Schweigen im Walde. Ich habe wochenlang ohne Erfolg recherchiert und es irgendwann aufgegeben. Wahrscheinlich hat sich die weibliche Leiche beim Anzünden einer Zigarette aus Versehen selbst abgefackelt.
      Wenn wir all das wüssten, was wir nicht wissen…………

    • Nein um Gottes Willen bitte keine Vorurteile. Im Übrigen könnte die Regierung jetzt auf die Idee kommen generell Verbrechen an indigenen Deutschen, begonnen von Goldstücken generell als Unfall zu deklarieren, das würde die Justiz entlasten, Kriminalitätsstatistiken schönen, Inhaftierungen in überbelegten Knästen überflüssig machen und Ausweisungen würden sich ebenfalls erübrigen. Geile Idee, dass ich da nicht schon früher drauf gekommen bin…

    • Die Bombenleger von Döbeln kommen frei.
      Staatsanwaltschaft sieht keinen Haftgrund.
      Quelle: ARD Nachtmagazin 01:10 Uhr.

    • Natürlich ist das alles Absicht aber das kann man den naiven Zeitgenossen hundertmal sagen, die labern dann trotzdem noch von „Unfähigkeit“ der Behörden und Gerichte. Ich sage es immer, alles was geschieht ist Absicht, nichts ist Zufall.. Die Justiz ist genauso mit schuld an den Zuständen. Die Richter und die Justiz im Allgemeinen sind genau dieselben Verbrecher wie die Politiker und in der Frage des Landesverrats ebenso schuldig wie die Politiker, ohne Ausnahme.

  14. Das alles sind die Produkte und Nebenwirkungen der verdammten Weiberwirtschaft. Alles Aufrechte, alle Vernunft, alles Moralische ist verkrustet mit dem rot-grünen-linken Giftschleim. Die Migrantenhorden , die Vergewaltiger und Verbrecher haben Narrenfreiheit, das nennt die Schrottpolitikerclique BUNT TOLERANT UND OFFEN:
    Noch hält die Bevölkerung ja noch ruhe und arbeitet fleißig, aber noch ist auch nicht aller Tage Abend.,

    • Zitat: „…Das alles sind die Produkte und Nebenwirkungen der verdammten Weiberwirtschaft…“

      Blödsinn, sich solch naive und dumme Gründe für das Ganze auszudenken ist absurd. Als ob Frauen an allem „schuld“ wären. Na ja, solange es solche geistigen Tiefflieger im Volk gibt und davon gibt es Millionen, so lange können die Politiker in aller Ruhe weiter machen mit ihrer Zerstörung unseres Landes und unseres Volkes. Dieses Volk ist im Allgemeinen viel zu blöde um zu merken, dass es ihm wirklich an den Kragen geht und das nicht „zufällig“ sondern mit voller Absicht. Auch ist es viel zu blöde um zu merken wer genau ihm den Hals langsam aber sicher umdreht. Es ist so leicht einen Dummen zu töten, der backt seinem Killer auch vorher noch einen Kuchen.

    • Ihr Kommentar trifft genau den springenden Punkt. Und das Schlimme an der ganzen Situation ist, daß sich die Bevölkerung immer weiter spalten läßt: „Kluge“ gegen „Schlafmichel“, „schlaue“ Männer gegen „dumme“ Frauen, reich gegen arm, jung gegen alt, rechts gegen links etc. etc. Und im Hintergrund sitzen ungeschoren die Drahtzieher, Planer und Finanziers des ganzen Schlamassels (vermutlich durchweg Männer) und lachen sich ins Fäustchen über uns ALLE !!!

    • Das Deutsche Volk ist nicht dümmer als jedes andere Volk. Nur die jetztigen Eliten können den Aufbegehrungswillen des Volke noch immer damit „lähmen“ in dem sie es versuchen es in schuld( 2.WK.) zu verwickeln. Daher auch die Nazikeule, obwohl die Antifa viel gewaltvoller und lebensfeindlicher ist.
      Die Weiberwirtschaftist ja durchtränkt von rot-links-grün-Genderwahn und der Trampel Merkel ist eine ganz scheinheilige Zerrfigur. Diese Weiber haben immer mit ihrem Selbstwertgefühl zu tun und das Wohl der Bevölkerung ist ihnen egal, es ist eine manipulierbare Masse.
      Beschäftigen sie sich mal mit Geschichte und Evolutionbiologie z.b. steven Pinker :“ GEWALT; eine neue Geschichte der Menschheit“ und „Das unbeschriebene Blatt, die moderne Leugnung der menschlichen Natur. “ sind Fischer TB.
      Die Zeiten der Ritterherrschaft sind vorbei, die konnten auch nur agieren, wenn ihnen die Kaufleute Kredit gaben und das Volk ausgeblutet wurde.

    • Der Widerstand gegen die Unrechts-Herrschaft des Altparteien-Filz soll gespalten werden, indem man Frauen und angebliche oder wirkliche Feministinnen zu Sündenböcken für die derzeit zu beobachtende gravierende undemokratische Fehlentwicklungen abstempeln will !

      Zusammenhalt der Demokraten und Verteidiger des Rechtsstaats macht stark, nicht das Diffamieren und ungerechte Abstempeln der weiblichen Hälfte der Menschen als Schuldige an der Misere !

  15. Die Afd wird stärker.
    Bei den EU-Wahlen werden die Rechten stärker.

    .
    Ich frage mich, wo ihr den Optimismus hernehmt?
    .
    Solange es keine echten Wahlüberprüfungen gibt, solange Wählerstimmen sogar geschätzt und akzeptiert werden, solange es keine harten Strafen auf Wahlbetrug gibt, wird sich nicht viel ändern.

    • Ohne einen Funken Hoffnung, können wir ja gleich mit dem Strick in den Wald gehen. Oder es endet wieder ganz böse……..

    • Ich habe diesbezüglich ebenfalls meine Zweifel, nachdem ich kürzlich in einem Buch las, daß das Europäische Parlament, für das im Mai 19 Wahlen anstehen, nur beratende Funktion hat, während die eigentlichen Entscheidungen im Europäischen Rat und der Europäischen Kommission getroffen werden, deren Mitglieder nicht von der Bevölkerung gewählt wurden.
      Ich hoffe, daß es diesbezüglich bei jouwatch oder einer anderen kritischen Plattform zu diesem Thema noch Aufschlußreiches zu lesen sein wird v o r den EU-Wahlen.

  16. Wollt ihr die hirntoten Teddywerfer-innen sehen, denen wir seine Rückkehr zu verdanken haben?
    Sie singen für ihn!
    YouTube>Suche>
    ‚Holt ALASSA MFOUAPON sofort zurück nach Deutschland!‘
    Jugendverband REBELL

    • 9, in Worten NEUN MÄNNER, besser gesagt hirntote männliche Volldeppen singen für den gewalttätigen Asylschmarotzer und nur 2 weibliche Wesen und weitere 2 „divers“, bzw. nicht identifizierbare Wesen.
      Auch rund 2/3 der Bundestagsabgeordneten und Merkel-Jubler ist männlich, ebenso die grosse Mehrheit der Richter, leitenden Beamten, etc.
      Soviel zu dem miesen Versuch, die weibliche Hälfte der Bevölkerung als Schuldige an der Willkommens-Katastrophe abzustempeln !

    • ???
      Teddywerfer-innen beinhaltet
      1.) Teddywerfer
      2.) Teddywerferinnen
      Du unterstellst mir wegen dieser Schreibweise den miesen Versuch…s.o.?
      Aber wenn Du schon damit anfängst, kann ich Dir auch sagen, dass ca. 80% der „Flüchtlingshelfer“ weiblich sind, aber nur 20% der AfD-Wähler.
      70% der Grünwähler sind weiblich.
      Bei SAntifa-Kundgebungen kreischen meistens junge Frauen durch das Megafon.
      Auch frage ich mich, warum seit ca. 10 Jahren der Hass von jungen Frauen auf ältere, weiße Deutsche Männer immer größer wird.
      1981 sang Ina Deter:
      „Ich schreibs auf jede Wand,
      neue Männer braucht das Land“
      und ich erinnere mich noch sehr gut daran, wie ALLE Frauen begeistert mitsangen und tanzten.
      Die Emanzen hätte ich gerne gesehen, wenn wir Männer gesungen hätten, dass wir neue Frauen in Deutschland verlangten und die „Flüchtlinge“ wären zu 90% junge hübsche Mädchen und Frauen aus SüdostAsien, und wir Männer würden uns so fürsorglich um sie kümmern.
      Die Sprüche kann ich mir denken! ;-)))

  17. Meine Güte… Steckt dem Mistkerl seinen zusammengerollten Asylantrag in den A, zündet ihn an und schießt ihn übers Mittelmeer! Wenn er nicht ganz so weit fliegt, macht auch nichts. Hauptsache, es ist kein Rettungsschiff in der Nähe

  18. 2019 scheint ein gutes Jahr zu werden. Im Mai wird das EU-Parlament umgekrempelt und in Richtung „rechts“ gedreht. In einigen unserer östlichen Bundesländer stehen Wahlen an, mit berechtigter Hoffnung auf Richtungswechsel!

    • In Deutschland wird aber beim Auszählen der Wahlzettel viel radiert und umgeschichtet bevor gezählt wird. Und wenn 100% der zBs Thürninger die AfD wählen kommen unterm Strich maximal 49,99% heraus und die „anderen“ bilden eine Mega-GroKo a la SED 2.0 – und in Brüssel läufts nicht anders.

    • Die Hoffnung stirbt zuletzt, noch hoffe ich. In Brüssel setze ich da auch mehr auf Länder, die bereits aufgewacht sind.

  19. ,,Jeder Deutsche hat die Freiheit, Gesetzen zu gehorchen, denen er niemals zugestimmt hat; er darf die Erhabenheit des Grundgesetzes bewundern, dessen Geltung er nie legitimiert hat; er ist frei, Politikern zu huldigen, die kein Bürger je gewählt hat, und sie üppig zu versorgen – mit seinen Steuergeldern, über deren Verwendung er niemals befragt wurde.
    Insgesamt sind Staat und Politik in einem Zustand, von dem nur noch Berufsoptimisten oder Heuchler behaupten können, er sei aus dem Willen der Bürger hervorgegangen.“

    ,,Hinter die Kulissen zu schauen heißt zu erkennen: Hinter der demokratischen Fassade wurde ein System installiert, in dem völlig andere Regeln gelten als die des Grundgesetzes.
    Das System ist undemokratisch und korrupt, es missbraucht die Macht und betrügt die Bürger skrupellos.”

    -Hans Herbert von Arnim, deutscher Staatsrechtler

    ,,Lange Zeiten der Ruhe begünstigen gewisse optische Täuschungen. Zu ihnen gehört die Annahme, daß sich die Unverletzbarkeit der Wohnung auf die Verfassung gründe, durch sie gesichert sei. In Wirklichkeit gründet sie sich auf den Familienvater, der, von seinen Söhnen begleitet, mit der Axt in der Tür erscheint.”

    -Ernst Jünger, ,,Der Waldgang“

  20. Dieser Fall ist nicht etwa ein Einzelfall, sondern das „ganz normale Tagesgeschäft“. Dieser Fall verdeutlicht, das diese absurden Abläufe genau so, und nicht anders, gewollt sind. Wir alle wissen, wer dahinter steckt. Man will uns mit Gewalt einfärben, besser noch auslöschen. Dagegen kann man sich nur mit Gewalt wehren.

  21. Grenzkontrollen sind da ganz klar das richtige und wirksame Mittel.
    Da man diese aber nicht möchte, zeigt die Regierung deutlich, dass denen vollkommen egal ist, dass solche Kriminelle immer und immer wieder ins Land kommen und hier bestens versorgt werden.

  22. Wie wärs mit dem Zoo. Dort kann er sich dann mit seinen Kollegen amüsieren und Weibchen bespringen. Damit wären wenigstens Karlsruher Frauen geschützt!

  23. Wie sagte Dr. Curio bereits: “ Wenn Ausreisepflichtige nicht ausreisen müssen, dann müssen Steuerpflichtige ja wohl auch keine Steuern mehr bezahlen.“ Ich persönlich halte mich daran 😉

    • Gute Idee, aber hier geht es um Ihre Steuerknete die für die Bereicherung Deutschlands benötigt wird. Da versteht der Staat aber gar keinen Spaß. Wenn man schon in den Knast kommen kann wenn man keine GEZ Zwangsgebühren zahlt….

  24. Es ist weder ein Schildbürgerstreich, Wahnsinn oder ähnliches.
    Rainer Wendt irrt auch wenn er von Rechtsstaat spricht, denn in einem solchen
    hätte der vorsätzliche Rechtsbruch der Konsensparteien zu Konsequenzen
    geführt, solche gibt es aber nur für Andersdenkende.
    Herr Wendt sollte endlich die CDU verlassen und ein Zeichen für die
    Unionisten mit Faust in der Tasche setzen.

Kommentare sind deaktiviert.