„Vermummte“ greifen Bundesgerichtshof in Leipzig an

Linksextremisten, Antifa und Chaoten (Bild: Shutterstock.com/Von Gorb Andr)
Linksextremisten, Antifa und Chaoten (Symbolfoto: Shutterstock.com/Von Gorb Andr)

Leipzig – In der Silvesternacht haben sogenannte „Chaoten“ die Außenstelle des Bundesgerichtshof in Leipzig attackiert. Die „Vermummten“ errichteten Straßenbarrikaden, schlugen Fensterscheiben ein und versuchten, die Eingangstür in Brand zu stecken. SPD-Bürgermeister Jung verurteilt die Tat und glaubt immer noch an das Märchen, dass die deutsche Justiz hohes Ansehen in der Bevölkerung genieße. Eine aktuelle Focus-Umfrage beweist das Gegenteil.

Unbekannte haben kurz nach Mitternacht eine Außenstelle des Bundesgerichtshofes (BGH) in Leipzig angegriffen, berichtet der Dlf24. Die „vermummten“ Täter schlugen laut Polizei mehrere Fensterscheiben ein und versuchten, die Eingangstür des im Gebäude untergebrachten 5. Strafsenats anzuzünden. Ebenfalls wurden drei Fahrzeuge in Mitleidenschaft gezogen. Die Täter warfen zudem spitze Gegenstände auf die Straße, die die Reifen von Einsatzfahrzeugen der Feuerwehr und der Polizei zerstörten. Ein Nachbargebäude, in dem sich mehrere Menschen aufhielten, sei ebenfalls durch Steine und Farbbeutel beschädigt worden. Das PTAZ (Polizeiliches Terrorismus- und Extremismus-Abwehrzentrum) nahm die Ermittlungen auf.

Leipzigs SPD-Oberbürgermeister Burkhard Jung verurteilte den Brandanschlag und appellierte an die Bürger, die Polizei bei der Aufklärung der Straftat zu unterstützen. Die Justiz genieße hohes Ansehen in unserer Gesellschaft, meint der SPD-Mann zu wissen.

Ganz offensichtlich hat den SPD-Funktionär, dessen Partei seit Jahren linksextremistische Organisationen und Strukturen mit Steuergeld massiv unterstützt, noch nicht mitbekommen, dass 52 Prozent der Menschen in den neuen Bundesländern das Vertrauen in die Justiz verloren haben. Eine Erhebung von Focus-Online ergab, dass das Ansehen der Justiz in Deutschland mittlerweile sich dem Ramschstatus nähert. Auf die Frage „Wie groß ist Ihr Vertrauen in die Justiz in Deutschland?“44,9 Prozent der Teilnehmer mit „sehr gering“ beziehungsweise „eher gering“. 40,9 Prozent der Befragten gaben an, ihr Vertrauen in die Justiz sei „sehr groß“ oder „eher groß“. 14,2 Prozent der wahlberechtigten Deutschen waren in der Frage unentschieden, berichtet der Focus. (SB)

Loading...

Wandere aus, solange es noch geht!
Finca Bayano in Panama.

.