Widerwärtig: Kasim M. verging sich in einem Bestattungsinstitut an einer Leiche

Foto: Polizei

In bestimmten „Milieus“ geht es immer noch ein wenig widerlicher: In Birmingham steht jetzt ein Mann vor Gericht, weil er in ein Bestattungsinstitut eingebrochen war – und eine Leiche geschändet hatte. All das geschah im November, jetzt hat der Angeklagte die Schandtat gestanden. Für die Angehörigen war das natürlich ein grausamer Schock, wie „tag24“ vermeldet. Jetzt droht dem Widerling mindestens eine Gefängnisstrafe.

Loading...