SPD in Ostdeutschland nur noch 3,1 Prozent vor dem Abgrund!

Foto: Collage

Die SPD tut wahrlich alles dafür, um endgültig in der Versenkung zu verschwinden. Und wie immer beginnt die „Revolution“ gegen diese Arbeiterverräter in Ostdeutschland: Im aktuellen Trendbarometer von RTL/n-tv würde die SPD in den neuen Bundesländern derzeit nur noch von 8 Prozent der Wahlberechtigten gewählt. Damit kommen die Sozialdemokraten in Ostdeutschland hinter der CDU (29%), der AfD (26%), Linkspartei (16%) und den Grünen (9%) nur noch auf Rang 5. Dahinter rangiert nur noch die FDP mit 6 Prozent.

Da geht bestimmt noch was. Und würde sich der Trend im Superwahljahr 2019 so fortsetzen, sind die Arbeiterverräter mit Sicherheit bald Geschichte. Erst im Osten, dann im Westen, so wie die Sonne eben wandert.

Loading...