Unfassbar: Asyl-Lobby handelte mit Organen von Migranten-Kindern

Kornelia Kirchweger für Wochenblick.at

Symbolfotos, weinender Bub: Pixabay / Organtransport: iStock.com / uchar / Bildkomposition "Wochenblick"

In Griechenland dürfte es einen florierenden Handel mit Organen von Migrantenkindern geben. Griechische Diplomaten in Istanbul sollen das mit Visa für Kleinkinder unterstützt haben. Zwölf von ihnen sind mittlerweile im Gefängnis. Aufgedeckt hat den Skandal der frühere griechische Außenminister.

Kinder-Visum bedeutet Organhandel

Schon im Oktober wies Ex-Außenminister Nikos Kotzias auf diesen Skandal hin. Die Medien schwiegen beharrlich. Im November wiederholte er seine Anschuldigungen erneut.
Er habe dem Staatsanwalt 93 Fälle übergeben, in denen griechische Diplomaten in der Türkei Visa für unbegleitete Kinder ausstellten. So sei etwa ein Visum für ein 14 Monate altes Kind erteilt worden, man habe das dann vertuscht.

„Wissen Sie, was Visa für unbegleitete Kinder bedeuten? Es bedeutet Organhandel“, sagte Kotzias laut dem renommierten US-amerikanischen „Gateston Institute“.

Tausende unbegleitete Minderjährige in Griechenland

Die bisher bekannten Fälle sind wohl nur die Spitze des Eisbergs. Laut Bericht der Zeitung „Kathimerini“ vom April 2018 gibt es in Griechenland Tausende von unbegleiteten Kindern, die illegal ins Land kamen: Es seien 3.050 Kinder, 1.272 (42 Prozent) davon sind entweder obdachlos, an einem nicht ständigen Wohnsitz oder leben an einem unbekannten Ort. Sie werden häufig Opfer der sexuellen Ausbeutung oder der bestens organisierten Organhandel-Mafia.

NGO verdient an Menschenschmuggel

Ende August wurde ein anderer Skandal aufgedeckt, der mutmaßlich damit zusammenhängt. Der griechischen NGO „Emergency Response Centre International (ERCI), die seit 2015 auf der Insel Lesbos tätig ist, wurde die Beteiligung an einem lukrativen Menschenschmuggler-Netzwerk vorgeworfen.

Dreißig ihrer Mitglieder wurden verhaftet. Laut Erklärung der Polizei habe die NGO systematisch die illegale Einreise von Ausländern erleichtert.

Illegale Immigranten werden abgezockt

Die NGO erhielt offenbar 2.000 Euro von jedem illegalen Immigranten, der bei der Einreise nach Griechenland unterstützt wurde. Darüber hinaus gründeten ihre Mitglieder ein Unternehmen zur „Integration von Flüchtlingen“ und gewährten ihr 5.000 Euro pro Immigrant und Jahr aus verschiedenen staatlichen Programmen (Bildung, Wohnen und Ernährung).

Berichten zufolge hat ERCI seit 2015 die illegale Einreise von 70.000 Menschen nach Griechenland gefördert. Das soll ihr pro Jahr eine halbe Milliarde Euro Profit gebracht haben. Bezeichnend: ERCI bezeichnet sich selbst als NGO, die angeblich in Krisenzeiten Nothilfe und humanitäre Hilfe leistet. Es gilt die Unschuldsvermutung für alle Beteiligten.

Mainstream-Medien schweigen

In deutschsprachigen Mainstream-Medien ist kaum etwas von dem schockierenden Geschäft zu lesen. Das Thema dürfte offenbar die vermeintlich „humanen“ Ideale der Einwanderungs-Lobby grundlegend in Frage stellen!

Dieser Beitrag erschien zuerst hier

Wandere aus, solange es noch geht!
Finca Bayano in Panama.

.
Loading...

53 Kommentare

  1. Für die Zweifler: Der griechische Ex-Außenminister Nikos Kotzias war jahrzehntelang Mitglied der internationalen Linken und ein aktiver Globalisierer. Warum sollte so einer nun seine Mitstreiter in Verruf bringen? Bekanntlich werden die härtesten Verbrecher weich, wenn es darum geht, Kinder in Schutz zu nehmen. Auch Kotzias zeigt endlich sein Gewissen, als er sagt: „Und wenn das alles bedeutet, dass ich nur ein paar Kinder-Seelen gerettet habe, dann werde ich wenigstens ruhig schlafen können, wenn mein Leben vorbei ist.“

    Was hat er getan? Er hat der Staatsanwaltschaft 93 Fälle übergeben, in denen griechische Diplomaten in der Türkei, unbegleiteten Kindern EU-Visa ausgestellt haben. In einem Fall war das Kind erst 14 Monate alt. Er wirft diesen Diplomaten vor, einem Netzwerk für den illegalen Organhandel anzugehören.

    Was war die Folge? Alle Diplomaten, die in die Erteilung dieser 93 Visa verwickelt waren, wurden verhaftet und sitzen im Gefängnis. Die System-Presse berichtete aber nicht darüber.

    Und was sagt das Griechische Diplomatische Corps dazu?: „Diese Aussagen sind eine Beleidigung für das Diplomatische Corps, da sie den Eindruck erwecken, dass eine große Anzahl von Führungskräften in diese Strafsache verwickelt ist. Die Korruption im Corps ist aber gering, und es handelt sich hier nur um Einzelfälle.“

    Fazit: Kotzias ist ein hochrangiger Insider. Und er ist glaubwürdig, weil er nur seinem Gewissen folgt. Sicher gilt die Unschuldsvermutung. Aber die Sache mit den Einzelfällen kommt einem schon mal sehr bekannt vor.

  2. wie kurz doch bei uns die Berichterstattung über diese „sauberen“ NGOs, „Hilfsorganisationen“ war. Wäre ich zu der Zeit nicht zufällig in London gewesen, ich hätte es hier gar nicht bewusst wahrgenommen:
    „Hilfsorganisationen: Skandal um Missbrauch in NGOs weitet sich aus
    Oxfam-Mitarbeiter sollen in Krisenländern Sex gegen Hilfe erpresst haben. Offenbar ist die NGO kein Einzelfall: Auch Ärzte ohne Grenzen meldet Übergriffe. “
    http://www.zeit.de/politik/ausland/2018-02/hilfsorganisationen-oxfam-aerzte-ohne-grenzen-missbrauch-skandal?cid=18152689#cid-18152689
    Guatemala: Oxfam-Präsident wegen Verdachts auf Korruption festgenommen
    http://www.zeit.de/politik/ausland/2018-02/guatemala-oxfam-praesident-verdacht-korruption-festnahme
    Oxfam: Mitarbeiter sollen Sex gegen Nothilfe erpresst haben
    http://www.zeit.de/gesellschaft/zeitgeschehen/2018-02/oxfam-sex-skandal-gegenleistung
    „Eine Umgebung, in der Missbrauch normalisiert wird“
    Nicht nur Oxfam: Sexueller Missbrauch und Ausbeutung seien in Nothilfe und Entwicklungsarbeit weit verbreitet,
    http://www.zeit.de/wirtschaft/2018-02/oxfam-entwicklungshilfe-ausbeutung-sexueller-missbrauch
    „Sexuelle Belästigung Minderjähriger
    Die britische Tageszeitung „Daily Mail“ berichtete unter Berufung auf einen „Whistleblower“ von 123 Fällen sexueller Belästigung in Oxfam Shops in Großbritannien in neun Jahren. Einige der ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen sollen erst 14 Jahre alt gewesen sein. Nach Angaben der Zeitung habe sich die in Großbritannien ins Leben gerufene Hilfsorganisation außerdem nicht darum bemüht, die Vorstrafen der ehrenamtlichen Mitarbeiter in den Shops zu überprüfen.“ http://www.dw.com/de/skandal-um-oxfam-weitet-sich-aus/a-42569596

  3. Wahrscheinlich geht es letzten Endes auch nur darum…
    Jens Spahn freut sich schon auf einen Ersatzknorpel für seinen Penis…

  4. Deswegen sind Tausende Kinder in den Händen der UN verschwunden.Über 60.000 insgesamt werden 8 Millionen kinder vermißt

  5. Brummbär erinnert :

    An den Film “ Fleisch “ aus den 70igern. Ein Riesen Skandal ! Der Streifen sollte sogar verboten
    werden. zu bizarr erschien die Story,in der es um Menschenraub zum Zwecke der „Organgewinnung“ ging. Die Realität hat diesen Reisser längst überholt ! Schon in dem
    Völkerrecht widrigen Angriffskrieg der Nato gegen die Republik Yugoslavien und bei den
    Unruhen in Albanien kam immer wieder der BEGRÜNDETE Verdacht auf,dass selbst höchste
    Regierungskreise in dieses abscheuliche Verbrechen verstrickt sind ! Anklage oder weiter –
    führende Ermittlungen ? Pustekuchen !
    Schliesslich regt sich unsere, ach so humane Regierung ja auch nicht darüber auf,dass in
    der VR China Verurteilten VOR der Hinrichtung ihre VERWERTBAREN Organe entnommen
    werden. Aber vielleicht haben ja unsere fortschrittlichen und Menschen Recht besoffenen
    Jusos die Lösung all der Probleme : Abtreibung bis zur Durchtrennung der Nabelschnur
    ermöglichen ! Welch traumhafte, geschäftliche Möglichkeiten tun sich da für clevere
    Lebens NGO auf ! Sicher ist da ein satter Posten für die Abtreibungs Bejublerin Eva Högl
    drin !
    Das Ende der Zivilisation ist angebrochen !
    Befeuert von den Sekten der Grünen und den Versagern der Linken !
    Mein Ekel vor diesen Kreaturen ist grenzenlos !

  6. Wenn das so stimmt, würde es dann noch Wartelisten für Menschen geben die dringend auf ein Ersatzorgan warten ?
    Ich denke schon, die Krankenkassen werden sich bestimmt nicht an einem illegalen Organhandel beteiligen.
    Wer also bekommt diese Organe und wer setzt sie ein ?
    Menschen die genug Geld haben um das zu bezahlen, werden es auch machen falls sie die Gelegenheit dazu bekommen. Und deshalb wird es das immer wieder geben, bis die Medizin soweit ist um Organe nachzüchten zu können.

    Wenn man schon mal an der Dialyse gehangen hat, ist die Verzweiflung meistens so groß das man alle moralischen Bedenken beiseite wischt um eine Ersatzniere zu bekommen. Oder wenn man eine Leber, oder ein Herz braucht, weil man ansonsten innerhalb kürzester Zeit stirbt? Wer würde dann noch über die Moral nachdenken, wenn man den Tod vor Augen hat ?

    Das in Deutschland die Bereitschaft zur Organspende nicht besonders groß ist hat mehrere Ursachen, zum einen ist für mich die „Hirntod“ Regelung sehr schwammig und zum anderen kommt erschwerend hinzu, das nicht alle Menschen gleich behandelt werden.
    Ein Beispiel dazu war der Fürst von Thurn und Taxis, er war schwer herzkrank und bekam in der Münchener Uniklinik innerhalb einer Woche gleich zwei Herztransplantationen. Menschen ohne viel Geld und dem Promi Status warten Jahrelang und sehr oft vergebens auf ein Organ, während seine Durchlaucht gleich zwei bekam ? Gestorben ist der trotzdem.
    Oder ratet mal, wer schneller eine Ersatzniere bekommt ? Ihr oder Angela Merkel ?

    Soviel zur Gleichbehandlung, seitdem habe ich einen Spenderausweiß in dem ausdrücklich die Organentnahme untersagt wird.

    Das soll jetzt kein Plädoyer für den Organhandel sein, aber das sind die Bewegründe der Menschen die oft zu lange warten müssen um legal ein Spenderorgan zu bekommen.
    Ich würde und könnte es auch Bezahlen, für mich selber oder meine Familie, da bin ich ganz ehrlich. Kann es mir jemand verübeln ?

    • Denken Sie doch mal an David Rockefeller. Dieser Teufel hatte 8! Herztransplantationen! Wo kamen die Herzen wohl her? Auch bei Nikki Lauda war sofort eine Niere verfügbar, obwohl Otto Normalo darauf Jahre wartet!

    • Solange in BRD kein Faires Gesundheitssystem installiert wird sollte sich keiner wundern das die Ablehnung in dieses System noch Organe zu spenden gering ist !

    • Wer solche Organe erhält? Leute wie Roland Kaiser. Der hat sich über 30 Jahre die Lunge kaputtgeraucht, fällt auf der Bühne um und hat zwei Tage später neue Lungen.

  7. Die einen entnehmen Organe, die anderen entführen die Kinder um sie Ritualen zu Opfern, wiederum andere machen mit den Unterhaltskosten der „Migranten“ Kohle, AWO, Flüchtingshotels a la Köln. Man man man und für diesen Abschaum gehen die Gutmenschen sogar noch Demonstrieren. Aber dank Trumps harte Linie bröckelt die Fassade so langsam.

  8. Mannomannomannomann! Manchmal verschlägt’s einem die Sprache!!

    Aber ich brauche noch Informationen. Ich kann kein Griechisch, kann also die Zeitungsartikel in den Links nicht lesen. Kann das jemand hier im Forum? Was ist mit den 93 Fällen, die dem Staatsanwalt übergeben wurden? Wurde auch Anklage erhoben? Sind welche in Haft? Gab es bereits Gerichtsverfahren und Urteile? Welche genau?

  9. Na, da wird sich Span ja freuen . Denn er will ja den Organhandel Gesetzlich zementieren.
    Wer nicht widerspricht, und das werden aus Unwissenheit die meisten sein ,darf ausgeschlachtet werden.

    • Das wird zweifelsohne auch kommen!!! Und nach der CO2-Steuer kommt dann die Atem- bzw. Lebensberechtigungs-Lizenz!!! Anstelle der Politeliten, würde ich es zur Pflicht machen, dass Eltern ihre Kinder selber ausweiden und die Orrgane direkt, zu eigens eingerichteten Organspende-Sammelstellen, bringen!!! Das spart viel Zeit und logistischen Aufwand und das bundesdeutsche Organspender/Steuerschlachtvieh hat noch das Gefühl, etwas Nützliches gemacht zu haben!!! Vielleicht bewerbe ich mich einfach mal bei den Eliten, denn es ist irgendwie cooler, auf der Gewinnerseite zu stehen!!!Ich denke 90 Prozent meiner Mitmenschen, taugen gerade noch als Ersatzteillager, wenn es nicht gerade das Hirn betrifft!!!

  10. Wundern würde mich das nicht. Was hat dieses einstmals so schöne Europa mit all seinen Menschen und Mentalitäten für eine Mischpoke in den Regierungen. Und ohne die würde sowas gar nicht gehen.

  11. ja orrgan und kinderhandel gibts pizzagade und der span will wer sich nicht davon abstand nimmt wird automtisch ohne das er gefragt wird zum organspenter siehe auch Adrenochrom

  12. Wieso Unfassbar? Völkermörder, die illegale Kriege unterstützen, ununterbrochen Recht und Gesetze brechen? Die Bundestags-Kokser? Die Abgeordneten-Kinderficker? Die Geldkoffer-Vergesser? Die Baby-Mörder?
    2015 verschwanden 5000 Migranten-Kinder, das hatte weder die Regierung, noch die Mainstreampresse interessiert. Bis auf die, die dort finanziell mit eingebunden waren.

    • Warum sollte die das auch interessieren??! Ich gehe davon aus, dass die größtenteils mit eingebunden oder Nutznießer sind!!!

    • Warum sollte die das auch interessieren??! Ich gehe davon aus, dass die größtenteils mit eingebunden oder Nutznießer sind!!!

  13. Wen mit Verstand wundert das? Linke haben ein Defizit an Emphatie und gehen über Leichen wenn es ihnen zum Vorteil dient. Es gibt unzählige Beispiele für deren Verlogenheit. Organhandel (Siehe oben, KP China), Pädophilie (Grüne, Linke, SPD,Kirchen,…), Massenmord (Mao,Stalin, Lenin, Trotzki, Rote Kyhmer, Hitler, …), Kindermordforderung (Jusos SPD +), Kulturnernichtung, Wirtschafsvernichtung, Familienvernichtung, ……..
    Voll auf Linie mit Marx.

    • Halten Sie Rothschild für einen Linken?Die ganzen Zentralbanken von den Ländern plus Goldman/Sacks,Blackrock sind alles Linke?Nochmal richtig Nachdenken.

    • Natürlich sind Rothschild, Rockefeller und Co Feudalisten (keine Kapitalisten, sie hassen Konkurrenz und Wettbewerb) und die größten Unterstützer der Linken, Kommunisten, Sozialisten usw.
      Nur Linke zerstören ideologiegetrieben alles Lebenswerte. Durch die Umverteilung von Wohlstand, Besitztum und Arbeitsleistungsergebnisse wird letztendlich jede Wirtschaft zerstört. Um sich über Wasser zu halten (Machterhalt) verschachern die linken Machthaber das letzte Tafelsilber einer Volkswirtschaft, der Verkaufserlös ist nach kurzer Zeit wegen der Umverteilung auch weg. Und wer kauft das Volksvermögen auf? Der, der Geld zahlen kann, und das ist der oben genannte Personenkreis.

      Für die Linken sind alle Menschen gleich, Individualismus gibt es nicht, also bleibt nur Gleichheit in Armut, Kulturlosigkeit, bunter Einheitsbrei, durchgesetzt mit hemmungsloser Gewalt. Daher auch die Forderung nach einer Wertregierung (weltweiter Sozialismus). Und wer will das auch? Die Vorderer der NWO, oben genannter Personenkreis.
      Die Linke ist das Pferd, auf dem die Feudalisten ! die Menschheit in den Untergang reitet.

  14. 10 NGO’s könnten theoretisch 700000 Menschen geschmuggelt haben….
    bei 700000 biologische Ersatzteilspender müssten die Kurse für Organe ins Bodenlose stürzen

  15. Das muss ins Parlament, als Anfrage an die Regierung,ob ihr das bekannt ist.

    Der GCM als schöner Teppich, unter dem sich ein besonders hässlicher Schmutz verbirgt, den es schon sehr lange gibt

    Er wurde nie beseitigt, seit den Zeiten des Sklavenhandels, also seit dem erhabenen Propheten, der Segen des Allerbarmers ruhe auf ihm, und auf den Geschäften.

    • Ich kenne jetzt schon die Antwort: NEIN und zurück zur Tagesordnung…wann kommt die Kinderehe??! Wir haben es mit Verbrechern zu tun, die mittlerweile offen zugeben könnten, dass sie Kinder quälen und töten!!! Zum Thema wird das ohnehin niemals gemacht und der bundesdeutsche MSM-Seher würde es ohnehin, in tausend Jahren, nicht kapieren!!!

  16. >>Das Thema dürfte offenbar die vermeintlich „humanen“ Ideale der Einwanderungs-Lobby grundlegend in Frage stellen!<< Ich frage mich in diesem Zusammenhang, was die wahren Ziele der Po-litiker sind, die das Alles fördern.

    • dann wird dein einverstaendnis zur entnahme einfach „angenommen“…
      schau dir mal des entwurf von spahn genauer an. nur, wer AUSDRUECKLICH widerspricht, darf nicht „ausgeweidet“ werden….

  17. Also das mit dem Organhandel glaube ich nicht-sorry. Das ist doch nachweisbar.Es mag einen schwunghaften Handel mit Kindern geben, sicherlich auch für Prostitition, aber mit Organen? In Griechenland? Nee- bei aller Liebe nicht. Vielleicht kann ich auch nur nicht so abartig denken.

    • Warum glauben Sie das nicht?! Vielleicht weil die Politeliten nur das Beste von den Menschen wollen??! Ja, das ist nun mal ihr Geld, ihre Arbeitskraft und die Organe!!! Ich glaube das sofort, werde mich jedoch noch weitgehender damit beschäftigen!!!

    • Danke für die Links, aber sorry, das ist auch nicht unbedingt glaubwürdig. Klar gibt es sowas wie Organraub, aber in dem Umfang? Unddann lassen sie die Leichen iegen?

      Das ist für mich so eine Geschichte, um Länder zu diskreditieren bzw irgendwas durchzusetzen. Organe von Kindern z.B sind nicht unbedingt in einen erwachsenen Körper einsetzbar. Und die Geschichte von dem Boot und der aufforderung Nieren und Leber zu geben-das ist Phantasie. wenn die es drauf angelegt hätten, fätten sie das Boot zum Kentern gebracht, die Überlebenden raus gezogen, die Organe gleich auf See entnommen und die Leichen wieder dem Meer zurück gegeben. es gibt Haie und andere AAsfresser, da bleibt nix übrig. Es mag Verdachtsgründe geben, aber über die Brücke gehe ich nicht

    • Ja natürlich fällt es schwer zu glauben, aber so wie das Gute gibt es auch das Böse; wie es gesunde Hirne gibt, gibt es auch kranke. In allen Schattierungen.

      Die links waren nur die erstbesten, die mir angezeigt wurden, es gibt noch viele mehr. Es liegt natürlich in Ihrem Ermessen, welche sie für glaubwürdig halten. Einfach Organhandel mit Kindern oder Ähnliches eingeben.

      Das ist sicherlich nur die Spitze des Eisbergs, was eben zufällig oder durch Unvorsichtigkeit ans Licht kommt, denn solche Finsterlinge werden ihre Taten doch nicht an die große Glocke hängen.

      Sie sind gut vernetzt im Darknet, der einschlägige Handel läuft über geschlossene Gruppen, wie dies auch der Spiegel vor ein paar Jahren publiziert hat (Videos).

      Kranke Hirne sind zwangsläufig eher nicht so vorsichtig (Kannibale von Rotenburg), Einzelheiten gingen durch die gesamte Presse.

      Einzelfälle? In vielen Satanisten-Sekten, die ja das abgrundtief Böse verherrlichen, und deren Mitglieder dazu angehalten werden, das Böse auch zu leben, haben die Zerstückelung eines lebenden Tieres als Initiation im Programm, und man steigert sich, wenn man es denn schafft, in die höheren und höchsten Kreise aufgenommen zu werden. .
      Dem ist wegen Erpressung kaum mehr zu entrinnen, denn alle Abartigkeiten werden selbstverständlich gefilmt.

      Diese Masche gibt es auch für Politiker und Stars, die „Elite“ (siehe Virgin Islands / Little St. James), die bei ihrem pädophilen Treiben aufgeflogen sind.

      Nur wenn man das Böse kennt, kann man ihm entgegenwirken, aber natürlich muss man sich nicht damit befassen, keine Frage.

    • Letzeres wirds wohl sein.
      Angesichts der Politiker ala Merkel und EU Kommissaren,Macron,May und den dazugehörigen Medien immer noch an das Gute im Menschen zu glauben scheint schon sehr naiv.

    • glaube es ruhig….
      und denke mal nach, woher die „prominenz“ wie „fuerst v.t.&t“,“lauda“ oder dieser schlagerbarde RK so schnell neue organe herbekamen, auf die normalo’s jahre lang warten muessen….na?

  18. Wer die Medien bezahlt bestimmt was und wie diese berichten.
    Da hat die Kabale nach 1945 ganze Arbeit geleistet.
    Und der Organhandel passt leider in das Menschenbild der okkulten Pädos.

    • „Wer die Medien bezahlt bestimmt was und wie diese berichten.“

      Eben gerade nicht, leider!!! Wer sich die Gelder der Menschen zur Beute macht, der bestimmt was die Medien berichten, so wird ein Schuh draus!!!

    • Einspruch Euer Ehren, denn mit den Abos und dem Kioskverkauf wäre
      die MSM-Presse längst pleite, würde nicht die Kabale direkt Sponsering
      betreiben.
      Mal Udo Ulfkotte lesen oder auf YT, Vorträge ansehen. 🙂

    • Stattgegeben aber auch das Geld, ist natürlich vorher von den Menschen ergaunert worden, um es mal freundlich auszudrücken!!!

  19. So eine Überaschung aber auch, wer hätte den so etwas vermuten können. Mein Gott. Ich verliere den vertrauen in die Menschheit.

Kommentare sind deaktiviert.