Berlin plant Euro-6-Diesel-Verbot ab 2020

MR. ROBOT

Verbot für Euro-6-Diesel in Planung; © jouwatch
Verbot für Euro-6-Diesel in Planung; © jouwatch

Die EU und der Autofahrer werden wohl keine Freunde mehr: Jüngst hat das höchste EU-Gericht einen Kompromiss zur Abgasnorm Euro 6 nachträglich gekippt. Somit ist der Weg frei, um nagelneue Fahrzeuge zu verbieten! Berlin plant sogar ab 2020 restlos alle Diesel aus der Stadt verbannen.

Dem deutschen Autofahrer bleibt immer öfter das Lachen im Halse stecken. Hohe Spritpreise zehren am Geldbeutel und mit den Dieselfahrverboten kommen weitere Schikanen hinzu. Selbst Fahrer von Benzinern könnten möglicherweise in Zukunft Probleme bekommen.

Die Dieselhysterie breitet sich nun auch auf andere Städte in der EU aus. Brüssel, Paris und Madrid denken über Fahrverbote nach. Die EU-Kommission hatte für die Euro 6 d-Norm Übergangsfristen festgelegt, wogegen die oben angegebenen genannten Städte geklagt hatten. Die Verbannung von Dieseln reicht der EU jedoch noch nicht, jetzt geht es den Benzinfahrzeugen an den Kragen.

Die Verbote betreffen alle Autos, die noch nicht (die erst ab 2021 geltenden) Stickoxid-Grenzwerte 80 mg pro Kilometer im Realverkehr erfüllen. Fahrzeuge müssen heute in dem WLTP-Messzyklus die Schadstoffgrenzwerte nicht nur in Labortests, sondern auch in Straßentests einhalten. Die EU-Kommission hatte diebezüglich entschieden, dass ein Kompromiss den Übergang auf die neue Norm für die Mobilhersteller und die Umstellung auf die neuen Testmethoden erleichtern soll. Für eine Übergangszeit dürften Neuwagen 168 Milligramm und später 120 Milligramm ausstoßen. Die Komformitätsfaktoren sollen von 2,1 auf 1,5 sinken, bis letztlich die geplanten 80 mg nicht mehr überschritten werden dürfen. Das haben die Autohersteller bisher berücksichtigt und sich darauf eingestellt – aber auch auf die Konformitätsfaktoren. Die sind nun hinfällig.

Die rot-rot-grüne Regierung in den Berliner Amtsstuben wollen dem Diesel nun endgültig ans Leder. „Selbst die Euro-6-Fahrzeuge sind nicht sauber“, sagte kürzlich die Berliner Senatorin für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz Regine Günther, der Zeitschrift „Auto Motor & Sport“. Auch hier stehen ideologisch geprägte Theorien im Mittelpunkt, denn wie bekannt ist, sind die neuen Dieselfahrzeuge außerordentlich schadstoffarm unterwegs. Berlin plant dennoch ab 2020 ein Fahrverbot für alle Diesel – einschließlich Euro 6c.

Das Urteil wird nicht nur Auswirkungen auf Diesel-Verbote haben, sondern könnte auch nagelneue Benziner treffen, denn die Übergangsfristen mit Konformitätsfaktoren gelten auch für Benzinmodelle, für die ebenfalls die Euro 6-Normen gelten. Der Automobilstandort Deutschland wird nach und nach von links-grünen Ideologen in Zusammenarbeit mit der DUH zerstört. Deutschland war einst bekannt für die Spinnereiindustrie, dann für die Automobilbranche. In wenigen Jahren wird man sich an beides nur noch mit einem wehmütigen Lächeln erinnern.

Loading...