Meuthen: Afrika kann kommen!

Prof. Dr. Jörg Meuthen

Liebe Leser, heute wird Frau Merkel in Marrakesch Deutschlands Schicksal besiegeln.

Zum eigentlichen Thema ist schon alles gesagt: Sie wird auf der dortigen Migrationskonferenz den von ihr und ihrem Außenminister maßgeblich mitentwickelten und vorangetriebenen, für Deutschland geradezu suizidalen Migrationspakt unterschreiben.

Die Folgen werden dramatisch sein, sobald erste internationale Gerichte den Musterklagen einzelner Migranten, unterstützt von Nichtregierungsorganisationen, auf Basis dieses Paktes stattgeben und damit die Tore nach Deutschland ohne jegliche Obergrenze öffnen werden.

Sobald es soweit ist, werden sich die Bürger sehr genau daran erinnern, wer ihnen damals die Wahrheit gesagt hat – und wer sie nach Strich und Faden getäuscht hat.

Getäuscht hat sie die gesamte „GroKo“-Regierung und damit natürlich auch die größte Regierungspartei, nämlich die CDU. Letztere hat auf ihrem Parteitag am Samstag mit großer Mehrheit die Unterschrift unter diesen Wahnsinnspakt unterstützt und damit die letzte Hürde aus dem Weg geräumt.

Dabei hatte doch ihre neue Vorsitzende – zumindest auf dem Papier ist sie dies ja nun – angekündigt, sie werde Merkel „dort Paroli bieten, wo es im Interesse der Partei“ sei.

https://www.merkur.de/politik/kramp-karrenbauer-will-merkel-als-neue-cdu-chefin-paroli-bieten-ist-ihr-erstes-projekt-zr-10770215.html

Abgesehen davon, dass es wohl angemessener wäre, man würde Merkel dort Paroli bieten, wo es im Interesse unseres LANDES ist, nicht dagegen irgendeiner Partei, wäre es im allerhöchsten Interesse jenes Kanzlerwahlvereins gewesen, Merkels fatalen Irrweg beim Thema Migrationspakt endlich zu stoppen.

Aber selbstverständlich machte AKK hierzu keinerlei Anstalten. So sieht also „Paroli bieten“ in der Welt von
A ngelas k leiner K opie aus.

Genau deshalb wird es schon in naher Zukunft heißen, wenn die genannten Gerichtsurteile vorliegen: Afrika kann kommen – eine Neuinterpretation des Kürzels „AKK“, die gestern ein Leserkommentator auf meiner Seite so süffisant wie leider zutreffend anmerkte.

Die nun zutiefst gespaltene Union wird dann zu spüren bekommen, wie sich der Unmut der Bürger in einer Demokratie entladen kann und auch sollte – nämlich in der Anonymität der Wahlkabine mit einem Sturz der Union in den machtpolitischen Abgrund.

Je schneller dies der Fall ist, umso besser für unser Land – eine neue Regierung unter Beteiligung unserer Bürgerpartei wird dann den Scherbenhaufen aufzukehren haben, den Merkel mit Billigung ihrer Nachlassverwalterin Kramp-Karrenbauer nun in Marrakesch endgültig auf den Weg bringt.

Wandere aus, solange es noch geht!
Finca Bayano in Panama.

.
Loading...

38 Kommentare

  1. Der deutsche Wähler wird auch bei zukünftigen Wahlen seine Schlächter wählen:
    Union, SPD, Grüne.
    Selbst wenn er keine Renten mehr erhält, seine Wohnung mir Afrikanern teilen muss….

  2. Es sollten einige mutige Deutsche nach Afrika auswandern und dort gemäß dem Migrationspakt ihre lebenslänglichen Unterhaltszahlungen von der dortigen Regierung einfordern, die ihren natürlich verwehrt werden. Dann sollten sie vor dem Europäischen Gerichtshof für „Menschenrechte“ klagen, um die ganze Absurdität dieses Pakts und den Rassismus gegen Europäer zu demonstrieren.

    • Sie scheinen den Pakt nicht genau gelesen zu haben.
      .
      In jedem Land hat ein Migrant die gleichen Rechte wie ein Einheimischer.
      .
      Wo ist das Problem?
      Nachdem es dort für Einheimische nichts gibt, gibt es auch für Migranten nichts.
      Kapischo?

  3. 2017 hatte der Blödmichel die historische Chance die Politkasper aus dem Bundestag zu werfen. Aber was hat er gemacht ? Grün gewählt. Diesem dummen Volk ist einfach nicht mehr zu Helfen.

  4. Im bayerischen Radio BR5 habe ich heute gehört, der Migrationspakt ist nötig für eine Eindämmung der illegalen Einwanderung. Im Ernst. Logisch, schon Merkel sagte öffentlich, dass es ihr wichtig ist, Illegales legal zu machen. Wem dabei unklar war, was das wohl bedeutet dürften nun die Augen aufgehen. Und von legaler Einwanderung können Länder laut Migrationspakt nur profitieren, denn diese ist per se gut und bringt dem aufnehmenden Land Vorteile. Die Dinge können so einfach sein. Eben ein Merkelsche Win-win-Situation, Sie gewinnt und die nun legalen Migranen auch Die Betroffenen und Bezahlenden sehen das sicher genau so, obwohl das dritte Win fehlt. Wie lautet noch einmal der Eid, den ein Bundeskanzler ablegen muss?

    • “ Ich werde das deutsche Volk belügen und betrügen, so wahr mir Gott helfe. Möge der doofe Steuerzahler blechen so viel er kann.“

    • Da hätte sie dann wenigstens mal die Wahrheit gesagt. Leider ist der Meineid als Amtseid nicht strafbewehrt. Sollte man ändern.

    • Wer das bezahlen soll, davon reden die nicht. Das sind wir. Aber soviel können wir gar nicht arbeiten, das muß doch dem Beklopptesten klar sein.

      Es ist und bleib illegale Einwanderung, moralisch gesehen. Der GCM sagt jetzt nur einfach: es ist erlaubt und stellt sich damit gegen sämtliche geltenden Gesetze. Eigentlich ein totaler Schwachsinn. Aber Merkel faselte seit 2015 davon. Sie gibt dem Kind einen anderen Namen und schon ist es ok.

      Wenn Jemand ohne Führerschein mit dem LKW unterwegs ist, sagt er einfach, das sei ein Fahrrad und schon darf er das…

  5. Und weil durch die massive weitere Zuwanderung die AfD weitere Wählerstimmen bekommen wird, muß sie verboten werden. Und das werden sie wohl auch tun. Da wird kein BVerfG etwas dagegen tun, denn auch dort sitzen die Merkelunterstützer in der Mehrheit und die, die die weitere Migration nach D fördern und befürworten.

    Sieht schlecht aus für D. :-(((

  6. Eher AWK. Afrika WIRD kommen. Bis der letzte deutsche Euro Steuergeld aufgesaugt wurde. Aber was soll’s. Die absolute Mehrheit der Wähler will es so. Und so wird hoch verdient geschehen was geschehen soll. So einfach ist das. Das ist so sicher wie das Allahu Akbar in der Moschee.

  7. Ich konnte mir ein Grinsen nicht verkneifen-bei A-K-K. Auch wenn der Anlaß eigentlich eher Grund zum Suizid wäre.
    Die Lust am Untergang- nun kann sie deutschlandweit ausgelebt werden. „Deutschland verrecke“ war das bei den Grünen so beliebte Plakat-ja, nun ist es vollbracht
    Im übrigen aus 193 Ländern, die angeblich unterschreiben wollten, sind jetzt nur 150 geworden (lt NTV)
    Wollen wir wetten, das gefühlte 149 Länder nur die Ausgangspunkte für die Migration sind, und nicht die Empfangsländer?

  8. Verehrter Herr Meuthen, ihr Einwand kommt, aber vielleicht ein wenig zu spät. Die AfD hat es
    versäumt, öffentlich diese Propaganda des Migrationspakt an die Merkel- Introvertierten Bevölkerung, als unvereinbar darzustellen.Vielleicht hat sich die AfD auch zu viel mit ihrem
    „eigenen Problem “ aufgrund des Verfassungsschutzes beschäftigt?

    • Man könnte Ihren Vorwurf gelten lassen, aber verfügt die AfD über die nötige mediale Potenz, das Volk so umfassend aufzuklären?

      Leider nicht. Dazu muß die links/grün versiffte Propaganda erst einmal abgeschafft werden. Und nicht vergessen, auch die Atlantische Brücke ebenfalls.

    • sie hätte genug geld gehabt . um eine bundesweite bürgerinformation über den briefkasten zu finanzieren. aber da komtm eben nichts . wenn man in den medien nichts bekommt muss man dieses mittel wählen ! aber da kommen die leider nicht drauf ….. selbiges bei wahlen. die drei infostände interessieren doch keinen und erreichen menschen im promillebereich.

    • die AfD hat ein BVerfG-Verfahren 2 BvE 1/18 gemacht. Nicht nur die Partei muß liefern, sondern man selbst muß auch seinen APO-Beitrag leisten. Und wenn man dann meint, daß man Angst hat, was glauben Sie, wieviele AngriffeAfDler schon aushalten mußten?

    • Verbessere:
      Die marktbeherrschende Stellung der linksgrün versifften Pressetrompeten muss beseitigt werden. Wie in jeden anderen kartellrechtlichen Fällen.

    • er ist durch ParteienG sehr unter Druck. Innerhalb den Parteienlandschaften gibt es viele Verordnungen und Regularien, die die Opposition einschränken. Ich halte Herrn Meuthen für integer und er macht, was in seinem Rechtsrahmen möglich ist. Wichtig ist aber auch die APO.

  9. Angeblich kommt dann der Wohlstand nach Deutschland, durch diesen Pakt. So sagte Merkel bei ihrer Rede.
    Ich frage mich, warum der Wohlstand nicht in deren Ländern blüht. Da kommen arme ungebildete Migranten und leben hier von Hartz IV und trotzdem profitieren wir davon? Wahrscheinlich bin ich zu blöd um es zu verstehen, oder wir werden für dumm verkauft.

    • Natürlich kommt der Wolstand. Diese Migranten sind doch Gold wert.
      Aber vor allem für die Anti-Abschiebe-Industrie u.ä. sind sie doch eine wahre Goldgrube.

    • Klar profitieren „WIR“! Die Frage ist doch nur wer mit „WIR“ gemeint ist, sicherlich nicht die hartarbeitenden Steuerzahler, die blechen immer mehr, murren ein bisschen und machen weiter wie bisher. Also darum ein frohgemutes „WIR schaffen DAS(DAS: muss auch noch genauer definiert werden)!“

    • Wenn ich eine Invasion planen würde, würde ich wahrscheinlich genau so agieren. Womit ich nicht meine, dass alle Migranten Soldaten wären. Eben, dass sie es nicht sind, ermöglicht so eine „Invasion“ sogar noch mehr.

    • in jedem Buschdorf werden Kriegsspiele traditionell betrieben. Mitsamt komischer Mutproben, weil sie dann ja zu Männern werden. Sie werden größtenteils dazu gedrillt, Scherzen auszuhalten. Also das Rüstzeugs ist vorhanden

  10. Ja, ich gebe Herrn Meuthen recht. Sind erstmal soeben 30 bis 60 Millionen Migranten, äääh bunte Kulturbereicherer hier im Land, dann kommt das böse Erwachen. Ich vorverurteile diese kommenden Menschen nicht. Werden sie doch ebenfalls um ihre Träume betrogen, denn sie sind nur ein Werkzeug einer widerwärtigen und menschenverachtenden internationalen Agenda.

    Es brauchen nur 2-5 Prozent an Kriminellen unter ihnen sein und es wird krachen. Abgesehen davon, daß der überwiegende Teil der kommenden Migranten nicht in der Lage sein wird, ihre tiefverwurzelte Kultur abzulegen. Solch ein Kulturwechsel braucht Generationen.

    Wieviele alte Migranten, die hier schon seit den 80er Jahren leben, sind immer noch nicht imstande einen vollständigen Satz in deutscher Sprache zu sprechen! (Naja, vielleicht schaffen sie es gelegentlich doch: „Du sprechen. Ich nix verstehen“)

    In meinem Verständnis waren sie nicht Willens und sind es bis heute nicht, sich in unsere europäische Kultur zu integrieren. Was werden wohl die vielen Millionen machen, wenn sie erst einmal hier sind? Sie werden in allen gesellschaftlichen Aspekten ihren Raum für ihre Kultur fordern und das wird nicht gut gehen!

  11. Ich vorhersehe einen Bürgerkrieg! Oder…….man geht zusammen und es wird ein neues 1793……….das schlimme Ende der Französischen Revolution. Die sogenannte ELITE macht mit dem Volke was es will, nur einmal ist SENZE!!

  12. Was passiert eigentlich wenn der Laden hochgeht, und Merkels Alleingang seit 2015, zum Staatszerfall und Hochverrat offiziell wird? Daß das Weib „gestört“ ist, ist seit langem bewiesen!

    • sie hat ja in paraquay nein anwesen gekauft, in einem militärisch abgesicherten bereich. weil paraquay nicht ausliefert! allerdings weiß ich von leuten da unten, das sie schon erwartet wird – wird wohl nichts mit abhauen und ruhestand XD XD XD

  13. der Pakt verstößt auch gegen EUV Artikel 3, SWD (2016) 340 final), IPwskR, selbst gegen StGB § 241a (er stellt schwere politische Verfolgung gegen Autochthone dar) und gegen CPPCG (VStGB § 6, § 13). Und gegen das unveräußerliche Recht auf die (ethno-kulturelle) Heimat

Kommentare sind deaktiviert.