Wie zu erwarten: Neuer Verfassungsschutzpräsident will AfD beobachten lassen!

gualtiero boffi/ shutterstock

Viele hatten es befürchtet, jetzt ist es amtlich: Der Rausschmiss von Hans-Georg Maaßen war geplant, um endlich die AfD frontal angreifen zu können. Der „Focus“ vermeldet, dass der neue Präsident des Bundesamts für Verfassungsschutz, Thomas Haldenwang, 58, den Einsatz seiner Behörde gegen rechtsextremistische Gruppierungen in Deutschland verstärken will und darunter versteht er natürlich auch die AfD. Unterstützung erhält er garantiert von seinem Stellvertreter, Sinan Selen, dem Mann mit den türkischen Wurzeln.

Damit scheint die linke Unterwanderung dieser einstmals neutralen Behörde komplett, während sich hier in Deutschland die Linksextremen und radikalen Islamisten in Ruhe weiter ausbreiten können.

Wandere aus, solange es noch geht!
Finca Bayano in Panama.

.
Loading...

19 Kommentare

  1. Der Anfang ….und am Ende steht ein Parteiverbot. Und der blöde Michel wählt wieder CDU und SPD. Eventuell stehen wieder 1500 Leute am Brandenburger Tor wie bei den Protesten gegen den Migrationspakt. Aber der Rest bleibt auf der Couch. Wir sind eben keine Franzosen.

    Normalerweise hätten wir längst die gelben Westen anziehen müssen um beide Sargträger Europas , Macron und Merkel , zu stürzen.

    • Ja, es ist eine Schande, wie die Indoktrination (Vorsicht, Nazi-Wort, kommt „Nation“ drin vor) und der Schuldkult dieses Land paralysiert. Ein Trauerspiel, wie es in der aufgeklärten Zeit eigentlich undenkbar sein sollte.

  2. Ein Linker und ein Türke führen nun den Verfassungsschutz. Sorry Leute, das kann doch nicht euer Ernst sein!? Jetzt noch den Migrations- sowie Flüchtlingspakt und die linken Grundgesetzänderungen (ohne Deutschenrechte) oben drauf? Gute Nacht Deutschland! Der Letzte macht das Licht aus, ja!?

  3. Ich gehe davon aus, dass das Versprechen sofort eine AfD-Beobachtung einzuleiten, den wesentlichen Teil seiner Qualifikation für das Amt darstellt.

  4. Offensichtlich will das Merkel-Regime das selbe wie in Frankreich!
    Demokratie geht anders, kann das jemand mal der FDJ-Sekretärin Erika erklären?!

    • Merkel hatte niemals vor, hier eine Demokratie zu schaffen.
      „Niemand kann eine ewige Garantie auf Wohlstand, Demokratie und Sicherheit beanspruchen“ waren ihre aus Textbausteinen gestammelten Worte…
      Sie möchte hängen und die Deutschen verweigern ihr diesen Gefallen.

  5. Das war von Anfang an klar. Haldenwang hat überhaupt nur deswegen den Job bekommen. Er hat wohl vor Merkel schwören müssen, daß er die AfD beobachten läßt. Es wäre interessant zu erfahren, auf welches Buch er dabei die Hand gelegt hat. Merkel hat ja den ursprünglichen Vorschlag für die Maaßen-Nachfolge hintertrieben. Warscheinlich war dieser Kandidat nicht bereit dazu, sich politisch instrumentalisieren zu lassen.

  6. „Unterstützung erhält er garantiert von seinem Stellvertreter, Sinan Selen, dem Mann mit den türkischen Wurzeln“

    Selbstverständlich will der Islam die AFD abschaffen, damit Deutschand unbehindert islamisiert werden kann.
    Die Franzosen sagen genug und gehen auf die Strasse um eine Revolution zu starten und Macron abzusetzen. Der Michel schläft weiter.

    • „Der Michel schläft weiter.“

      Sagen Sie das morgen nachmittag in der Fuffballrunde. Da sitzen einige der größten Schlafmützen.

    • Der verfassungsschutz macht sich zu einem Handlanger der Umwandlubng zu einem Dunkel-Deutschland, Besonbders für Frauen und Mädchen.

  7. Eine Überraschung ist das nicht.
    Die AfD muss diese Prüfung bestehen, die Vorstellung, dass ihr die anderen Parteien dabei helfen könnten wie im Kindergarten war eh nie realistisch.

    Ein Rentenkonzept ist überfällig, und weitere Konkretisierungen in den anderen Politikfeldern ebenso.

    Der Zug der vielen hunderttausend. die mit der Verwaltung des Elends anderer den eigenen Lebensunterhalt verdienen, ddie Qu0uellen des Elend selbst dabei aber nicht anrühren, und der Tausende an Politikern, die im Ausland wie im Inland mit viel Geld für ihre ieweiligen Pläne werben, hat viel Waggons, und ein bereits recht hohes Tempo.

    Da kann man sich nicht einfach in die Gleise stellen, aber irgend etwas muss man machen

    • „Die AfD muss diese Prüfung bestehen“? Hahaha – man hätte auch schreiben können: Die AfD muss die Überprüfung der Stasi überstehen, oder die Überprüfung vom KGB.

      Dann, ja dann . . . wird sie verboten. Einfach passende V-Männer mit passendem Material einschleusen.

  8. Nur absolut zuverlässige Genossen, mit anderen Worten nur skrupellose, wirbellose Kriecher und linksversiffte Kriminelle bekommen so ein Amt von den Merkelisten.
    Wer in diesem Land immer noch glaubt in einer Demokratie zu leben, der sollte dringend ärztliche Hilfe in Anspruch nehmen.
    Wieso schaffen die Franzosen es, den transatlantischen Großfinanzprostituierten und Omaf**r Macron aus dem Amt zu jagen?
    Deutsche Köter lassen sich wohl alles gefallen und finanzieren freudig ihren eigenen Genozid.

  9. Offensichtlich will das Merkel-Regime das selbe wie in Frankreich!
    Demokratie geht anders, kann das jemand mal der FDJ-Sekretärin Erika erklären?!

  10. „Unterstützung erhält er garantiert von seinem Stellvertreter, Sinan Selen, dem Mann mit den türkischen Wurzeln“

    Selbstverständlich will der Islam die AFD abschaffen, damit Deutschand unbehindert islamisiert werden kann.
    Die Franzosen sagen genug und gehen auf die Strasse um eine Revolution zu starten und Macron abzusetzen. Der Michel schläft weiter.

Kommentare sind deaktiviert.