CDU-Parteitag: Ergebnisse der ersten Abstimmung

Merz, Kramp-Karrenbauer, Spahn ( Foto: Imago)

Von 999 abgegebenen Stimmen erhält AKK 450, also 45,05 Prozent, Friedrich Merz: 392 also 39,24 Prozent, Spahn: 157 also 15,72 Prozent. Es kommt also zur Stichwahl zwischen AKK und Friedrich Merz.

Wandere aus, solange es noch geht!
Finca Bayano in Panama.

.
Loading...

25 Kommentare

  1. wie bieder kommt sie daher? karierter Rock, rotes T-Shirt (mit Bauchansatz) und blaues Flattersakko. Mich erinnert das an den Auftritt AM auf der politischen Bühne in den ersten Monaten. Wie gerade aus dem Kuhstall nach dem melken kam sie daher.

    Vielleicht ist das ja Taktik, wohl wissend, dass wir doofen Altdeutschen noch nie Blitzmerker waren!

  2. Zumindestens sind meine Eltern, alte eiserne CDU Wähler, die den Kanal von Merkel schon „fast“ restlos voll hatten, nur noch nicht ganz, seit heute dank der neuen Raute 8.8, definitiv keine CDU Wähler mehr. Die Frau wirkt jetzt schon jetzt, hoffentlich nicht nur bei meinen Eltern.

  3. Als sehr erfrischend empfand ich den älteren Gastredner von der AfD ,und auch die ängstlichen Parteiopportunisten die von ÖR-Plättner nach Merkels Verdiensten befragt, stammelten als hätten sie in die Hose gepinkelt, allein das war die Farce schon wert,und dann die radebrechenden Beiträge der langjährigen Mitbürger mit MIHIGRU,unglaublich komisch….

  4. AKK hat gewonnen. Damit hat die CDU ihren Niedergang eingeläutet. Nur weiß sie es noch nicht. Aber sie wird es über kurz oder lang merken.

  5. Es war von Anfang an von der Merkel-Administration und der Medienmacht als ein Scheinwechsel geplant und wird so durchgezogen.Und ehrlich gesagt ist mir Karre lieber ,denn Merz hätte das Sterben dieser Opportunistenvereinigung CDU gekonnt und trickreich verlängert.

    • Seufz. ja. Für das Land wäre Merz besser gewesen, denn ich hätte ihm zugetraut,den eisernen Besen zu schwingen, der so nötig wäre. Aber für die AFD wäre Annegret ein Gewinn. Zwei Seelen schlagen in meiner Brust-denn die Zeit unter Merkel 2 wird nicht schön für Biodeutsche

  6. Die Wahl zwischen einem BLACKROCK-Lobbyisten von der Atlantik-Brücke und einem Merkel-Klon aus dem Saarland.

    Verkürzt unser Leiden : Kloppt das politische Bundesrepublikanistan endlich komplett in die Tonne.

  7. Oh Gott, Merkel 2 auf Erfolgskurs. Gute Nacht, Deutschland. Wobei ich mir von Merz auch nicht viel verspreche.

    • Eben. Also soll Krampf-Dingens das Rennen machen. Das beschert der AfD weiteren Zulauf und der sog. CDU das Schicksal der Democrazia Cristiana. Fast 9 Minuten Beifall für Merkel. Kann man diese Leute noch ernstnehmen?

    • Ehrliche Antwort? Den Seniorenclub der CDU? Nein. Aber leider sind sie, wie alle Demenzkranken, potentiell gefährlich. Denn sie zünden ein Feuer an, das eben nicht die Hände wärmt, sondern alles verbrennt

    • 9 Minuten klatschen für Merkel? Mein Nachbar klatscht auch immer in die Hände, wenn er eine Katze aus seinem Garten vertreiben will. Ich denke mal, dass die CDUler mit dem Klatschen sagen wollen: „Haste gut gemacht, Angie, aber jetzt reichts!“

  8. Es reißt nicht ab ! Die Dilettanten am Ruder der CDU stehen Schlange , diesmal fiel das Los auf eine ältliche Dame mit dem Modebewußtsein ihrer Vorgängerin . Das politische Erbe übernimmt sie 1:1 und setzt das Chaos fort , weil sie es nicht anders kann , will und darf. Auf nimmer wiedersehen CDU.

  9. War nicht klar, wohin die Reise geht? Merkel hat gesprochen, das scheint bindend zu sein. Krampfbauer wird nichts ändern, nur schwurbeln, also alles wie gehabt.

Kommentare sind deaktiviert.