Algerier festgenommen wegen sexuellem Missbrauch von zwölfjährigen Mädchen

Symbolfoto: Shutterstock

Stuttgart – Und täglich grüßt der übergriffige Migrant: Polizeibeamte haben am Dienstag einen 21 Jahre alten Tatverdächtigen festgenommen, der im Verdacht steht, am 08.04.2018 in der Klett-Passage zwei 12 Jahre alte Mädchen sexuell missbraucht zu haben

Durch die Auswertung der gesicherten Spuren gelang es den Ermittlern, den Tatverdächtigen zu identifizieren. Polizeibeamte nahmen ihn aufgrund eines, durch die Staatsanwaltschaft Stuttgart bereits erlassenen Haftbefehls gegen 17.15 Uhr in der Klett-Passage fest. Der algerische Tatverdächtige wird im Laufe des Mittwochs dem zuständigen Haftrichter vorgeführt.

freie-presse.net

Wandere aus, solange es noch geht!
Finca Bayano in Panama.

.
Loading...

25 Kommentare

  1. Der bekommt sicher einen Kulturbonus!
    Könnte auch ein Grünen Mitglied werden und dann Cohn Bendit die Hand schütteln.

  2. Wenn meiner Tochter so etwas passiert, dann gnade euch Drecksäcken Gott! Dann wird die Polizei und Justiz für Euch nicht mehr benötigt!

  3. Nach unserer Vorstellung sind 12-jährige Mädchen Kinder, in gewissen anderen Kulturen sind das heiratsfähige Frauen. Und man darf sie angrabschen, wenn sie weder zugehängt sind noch von einem männlichen Beschützer bzw. Bewacher begleitet werden. Vielleicht haben sie sogar auf offener Straße gekichert und damit besondere Sittenlosigkeit offenbart.
    Es wird noch soweit kommen, dass unsere Mädchen sich auf diese Bedrohung einstellen und sich möglichst gar nicht in der Öffentlichkeit bewegen und wenn es sein muss, dann ängstlich und mit gesenkten Blicken. Wie sagte Frau Göring-Eckardt 2015: „Unser Land wird sich ändern und zwar drastisch. Und ich freu mich drauf!“

  4. Es ist ni nicht so, dass soetwas bei Deutschen nicht vorkommt
    Doch bei den Musels extrm, gehäuft.

    Also muss es an dieser „Religion“ liegen.

  5. Er bekommt von dem Richter den ticket für „Weiter so“.
    Ich verstehe immer noch nicht, warum sich die Polizisten die ganze Mühe machen ihn festzunehmen.
    Einfach laufen lassen. Wenn man aber genauer hinschaut, verdienen die Anwälte daran. Anklage – Verteidigung bringt Einnahmen für die Anwälte. Das ganze Theater nicht damit er bestraft wird sondern das Justizsystem daran verdienen kann. Ist ein lukratives Geschäft.
    Deswegen ist es für diese Gruppen auch besser, wenn Frau Merkel mehr kriminelle Flüchtlings ins Land holt.
    Asylindustrie ist das Stichwort.

  6. …. dem Haftrichter vorgeführt und Dank eines findigen Anwalts gleich wieder auf freien Fuß gesetzt.

  7. Mein Dank gilt wieder einmal der unmenschlichsten Regierung in diesem Land, die offenbar nicht einmal mehr in der Lage zu sein scheint, unseren Frauen und Kindern den notwendigen Schutz angedeihen zu lassen. Sie liefern sie frei Haus gleich mit der freien gewälten Wohnsitznahme. Warum bringt man sie nicht endlich in Sammelunterkünften unter, damit sie erst einmal lernen, dass Frauen und Mädchen nicht einfach genommen werden dürfen? Diesem Kind wurde damit eine gesunde Zukunft genommen, irgendwann ein Partnerschaft nach westlichem Standard einzugehen. Was ist passiert, dass sich besonders die Politikern zu Handlangern der Tiere machen lassen? Wo bleibt der Aufstand der Frauen und Mütter, die doch dafür kämpfen sollten, dass die Justiz und besonders das Migrationsministerium endlich arbeitet, dafür werden sie schließlich vom Volk entlohnt.

    • Bei Deutschen gilt der Spruch: „Unwissenheit schützt vor Strafe nicht!“
      Ist das ein Deutscher?
      Nein?
      Dann Freispruch.

  8. Eine Zwölfjährige? Nach Khomeini (Allah sei mit ihm) ist man da bereits im besten Alter, um längst wieder weg geworfen zu werden. Und so manch Grüner sieht das ähnlich.

  9. Die werden doch schon wegen Mord kaum belangt, was soll dann diese kleine Belästigung schon für eine Strafe an sich ziehen. Ein „du du und das macht man nicht“ und schon ist er wieder draußen.
    Traurig aber wahr. Das ist Deutschland 2018. 2019 wird noch schlimmer, da Migranten dann nach Möglichkeit gar nicht bestraft werden dürfen. Steht so im unverbindlichem Teufelspakt.

  10. Trotz der 21 Jahre wird er wegen „geistiger Eintwickung“ nach Jugendstrafrecht
    verurteilt.

    Wettet jemand dagegen?!

  11. Er bekommt von dem Richter den ticket für „Weiter so“.
    Ich verstehe immer noch nicht, warum sich die Polizisten die ganze Mühe machen ihn festzunehmen.
    Einfach laufen lassen. Wenn man aber genauer hinschaut, verdienen die Anwälte daran. Anklage – Verteidigung bringt Einnahmen für die Anwälte. Das ganze Theater nicht damit er bestraft wird sondern das Justizsystem daran verdienen kann. Ist ein lukratives Geschäft.
    Deswegen ist es für diese Gruppen auch besser, wenn Frau Merkel mehr kriminelle Flüchtlings ins Land holt.
    Asylindustrie ist das Stichwort.

    • Wenn er die „Unrechtmäßigkeit“ seiner Tat eingesehen hat, wird er wohl wieder auf freien Fuß gesetzt.

      Woher kommt bloß die anmaßende Einstellung dieses Gesocks, dass alle weiblichen Personen des Gastlandes Freiwild für ihre sexuellen Bedürfnisse sind. Wer könnte ihnen das suggeriert haben?

    • Woher? Weil Frauen und Mädchen in ihren Ländern eine Laune der Natur zu sein scheinen, die ich mit einem anderen Wort gern belegt hätte, in Deutschland aber nicht ausgesprochenw werden darf. Darüber wacht die neue Stasi. Sie brauchen sie, um ihr angeblich kostbarstes Erbgut der ganzen Welt abzulegen, um im 9-Monatstakt Söhne zu gebären. Sie sind die Krone der Schöpfung. Kommt ein Mädchen dabei heraus, ist der moslemische Hahn, ein schlechter Hahn. Frauen sind nutzlos und kosten Geld. Sie werden nach Geschlechtsreife wie ein stück Vieh verkauft, um die Haushaltskasse für die guten Söhne zu füllen Wer das meiste zahlt bekomtm sie, und das sind meistens die alten Säcke, die gern Kitz-Fleisch, ungeöffnet kosten wollen. Eine benutzte Frau ist wertlos und kann getötet werden, denn die Ehre des Erwerbers wurde beschmutzt. Jetzt könnte ich weiter ausführen. Es reicht. Frauen haben in der arbischen Welt nur einen Zweck: Putzfrau, Gebärmaschine und die Lust ihres Herren und Meisters auf Befehl zu erfüllen, anderenfalls wsird die Scharia vollzogen wird. Da entwickel sich besonders Perverslinge zu guten Ausführern. Am Ende landet sie irgendwo, wo auch immer.

Kommentare sind deaktiviert.