wiki-How: Ratgeber wie Kinder ihre rassistischen Eltern umerziehen sollen

Mit rassistischen Eltern richtig umgehen - eine wiki-how Anleitung (Bild: Screenshot)
Mit rassistischen Eltern richtig umgehen - eine wiki-how Anleitung (Bild: Screenshot)

Nach der Handreichung der hoch umstrittenen, linkspolitischen Amadeu-Antonio-Stiftung, wie Erzieher in Kindergärtner mit vermeintlich rechten Kindern umgehen sollen, kann man sich nun auf der Webseite wiki-How Tipps holen, wie man „mit rassistischen Eltern richtig umgeht“.

Es kann unangenehm und schmerzhaft sein, wenn die eigenen Eltern eine rassistisch geprägte Lebenseinstellung besitzen. In den meisten Fällen sehen sich deine Eltern vermutlich gar nicht als Rassisten und könnten abwehrend reagieren, wenn du ihnen gegenüber diese Bezeichnung verwendest. Möglicherweise basiert ihre Denkweise auch einfach auf einem veralteten kulturellen Rahmenwerk, in dem rassistisch geprägte Klischees der akzeptierten Norm entsprechen und manchmal sogar positiv bewertet werden. Ein Beispiel: Vielleicht sind deine Eltern der Meinung, dass es völlig in Ordnung ist, Dinge zu sagen wie: „Asiaten sind sehr klug und fleißig“.

Der wiki-How-Ratgeber motiviert den Anti-Rassimus-Kämpfer maximal und erklärt: „Du wirst lernen müssen, wie du dich gegenüber deinen Eltern in Bezug auf ihre rassistischen Tendenzen effektiv äußern kannst und wie du ihnen vermitteln kannst, warum dich ihre Aussagen stören“, so der Einleitungstext auf dem angeblichen Wissenstutorial wiki-How . Die Webseite hat sich – nach Eigendarstellung – zum Ziel gesetzt , die „hilfreichsten Anleitungen der Welt zu erstellen, damit jede Person lernen kann, wie man alles macht.“

Im Beitrag – der mit zahlreichen Beispielen für alle jene aufwartet, die „rassistische Tendenzen“ bei ihren Eltern entdeckt haben und dagegen etwas unternehmen wollen, fordert dazu auf: „Ertappe sie auf frischer Tat“ und „Ziehe deine Eltern für ihre Worte und Taten zur Rechenschaft“. Wenn diese in der Gegenwart des antirassistischen Nachwuchses etwas Rassistisches tun oder sagen, „solltest du deinem Unmut darüber sofort Luft machen. Bitte deine Eltern, klarzustellen, was sie genau gemeint haben“, so die Anleitung des wiki, das als Quellenangaben für ihren Ratgeber auf Artikel des linksdrehenden Mediums Huffington-Post bezieht.

Nach der Lektüre des wiki-how-Machwerks bleibt eigentlich nur noch die Frage zu beantwortet, ob Anette Kahanes Empfehlungsbroschüre für KiTa-Mitarbeiter oder die Umerziehungsstreitschrift für rassistische Eltern besser widerspiegelt, was für eine kaputten Gesellschaft uns linksideologische Gesellschaftsklempner mittlerweile beschert haben. (SB)

Loading...