UKIP-Abgeordnete: Der Migrations-Pakt beschert Europa fast 60 Millionen Einwanderer in den nächsten sechs Jahren

screenshot YouTube
screenshot YouTube

Die britische EU-Abgeordnete Janice Atkinson warnt, durch den UN-Migrationspakt werde Europa in den kommenden sechs Jahren mit 59 Millionen Einwanderern „geflutet“.

Das Dokument sei zwar rechtlich nicht verbindlich, doch die Regierungen würden unter Druck stehen, die Regeln umzusetzen.

„Wenn Sie denken, Sie haben die Kontrolle über die Grenzen Ihres Landes, denken Sie noch mal nach“, so die 56-jährige UKIP-Abgeordnete in ihrer Videobotschaft. „Dieser Vertrag unterstützt die EU und die Vereinten Nationen in dem Ziel, bis 2025 unsere Nationen mit 59 Millionen Migranten zu fluten…in nur sechs Jahren,“, behauptet Atkinson, die seit 2014 für die britische UKIP-Partei im Europaparlament sitzt.

Atkinson beziehe sich auf eine UNO-Studie aus dem Jahr 2000 mit dem Namen „Replacement Migration“, die sich mit dem Rückgang der Bevölkerung in Europa beschäftigt und mit der Frage, wieviel Migranten angesiedelt werden müssen, um ihn aufzuhalten, berichtet newsforpolitics. „Ein Rückgang der Bevölkerung wird ohne Bestandserhaltungsmigration unvermeidlich sein“, heißt es in der inzwischen fast 20 jähre alten Studie. „Im Verhältnis zu ihrer Bevölkerungsgröße bräuchten Italien und Deutschland die höchste Anzahl von Einwanderern, um den Bestand ihrer Bevölkerung im arbeitsfähigen Alter zu erhalten. Für Italien wären jährlich 6.500 Zuwanderer pro 1 Million Einwohner notwendig und für Deutschland 6.000“, so die Feststellung aus dem Jahr 2000.

Janice Atkinson warnt in ihrem Video, dass der Plan dazu führen werde, dass europäische Länder ihre eigene „Kultur und Identität zerstören“.  Sie wies auch daraufhin, dass der Pakt zu Gesetzen gegen „Hassrede“ führen werde und es in Zukunft strafbar sein könnte, den Begriff „illegale Migranten“ zu verwenden. aus den „illegalen Migranten“ würden so „irreguläre“.

Die europäischen Bürger könnten sich jetzt schon mal von der Demokratie und ihrer herkömmlichen Lebensweise verabschieden, wenn sie es nicht schaffen, ihre Regierungen davon abzubringen, den UN-Pkat zu unterzeichnen.

Mit ihrer Warnung steht sie nicht allein da. Auch der holländische EU-Abgeordnete Marcel de Graaff, äußerte in einer Pressekonferenz seine Besorgnis über die Meinungsfreiheit. Kritik an der Masseneinwanderung werde zukünftig als „hate speech“ kriminalisiert und strafbar, so de Graaff im Oktober.

Wandere aus, solange es noch geht!
Finca Bayano in Panama.

.
Loading...

151 Kommentare

  1. Ja, der Völkermord an Europäern wird von UN und EU betrieben.
    Von Globalisten, Genderisten, Linksliberalen, Sozialisten, Kommunisten und Grünfaschisten…

    • Ihr solltet euch mal überlegen, WER hinter den instrumentalisierten UN steht, selbige sozusagen für eigene ZWECKE und INTERESSEN gekapert hat ?!

    • Schau‘ mal, was die treibenden Kräfte in diesem Spiel gemeinsam hatten und haben? Wer könnte denn ein Interesse an einem Genozid in Europa haben?

    • Den USA und UK wurde Deutschland – wieder einmal – zu DOMINANT !

      Außerdem ist es seit jeder geopolitisch ZENTRALES ZIEL dieser Mächte, eine Annäherung Deutschlands und Russlands mit ALLEN MITTELN dieser Welt zu VERHINDERN….

      Hinzu kommt die NWO mit ihren imperialistischen Weltbeherrschungs-Fantasien….und – intrigen („Inszenierte Flüchtlingskrise“)

      All diese Dinge überlagern sich sozusagen….und gehen ineinander über…….

  2. Wir hier sind bestürzt, doch um mich herum merke ich kaum was: man plant den nächsten Urlaub, kauft ein für Weihnachten und spielt normales Leben. Oder sind die wirklich alle so ignorant?

    • Ja, sind sie! Etwa so, wie wenn mir einer die Pistole anhält und ich die Augen schließe, hoffend, dass nichts passiert.

  3. Wir sehen doch tagtäglich, dass zahllose Gewaltverbrechen durch Migranten verursacht werden.
    Wenn diese Massen (59 Mio.) von Migranten über die europäischen Nationen herfallen, geschützt durch Politik und Justiz, sind die Folgen unübersehbar. Mord und Totschlag, die Vernichtung Europas und Anarchie. Danach wird die vielgepriesene NWO ein neues „Weltkapitel“ aufschlagen. So wie ich das sehe ist das zumindest der Plan.

  4. Also, ich hab mich schonmal mit dem 30jährigen Krieg beschäftigt, es ging nur um Macht und Geld, das Volk war schietegal.

    Der Werwolf, Hermann Löns, PDF 90 Seiten runterladbar oder „Der Dreißigjährige Krieg“ Münzenwoche.xx

    Die Dummheit der Menschheit wiederholt sich eben immer wieder.

    „Replacement Migration“, kenne ich seit 2014, habe ich mir damals gesichert, nu isses offiziell futsch….nasowasaberauch!

    • Genau denn trotz Fortschritt stecken wir immer noch im tiefsten Mittelalter, die Leute werden immer noch blöd gehalten und als Sklaven ausgenützt.

    • Am Regierungsstil hat sich seit dem Altertum nichts geändert.
      Lügen, Fakenews und Hassreden… seit uralten Zeiten praktiziert.

    • der Werwolf ist dann im Endeffekt gut für die Bürger ausgegangen….in welcher Form, genauso wie es hier – eher früher als später – auch kommen wird…

  5. Mal ’ne Frage: Kann man den Pakt kündigen, und wenn ja, wie? Ich meine, so rein formal, also nicht einfach nicht umsetzen. Und was wären die Auswirkungen?

    • Der wird nicht unterschrieben nur abgeholt 😉 braucht nicht gekündigt zu werden da unverbindlich. Noch nicht gelesen das Schwachmatenteil vom Maas und Schwachmatikussen?

    • JEDEN Vertrag kann man kündigen, z.B. per Einschreiben mit Rückschein…..;-)……oder per FAX………..

      Oder man schickt den größten Außenminister und Fischfilet-Fan aller Zeiten los, um ihn das Schreiben dem Empfänger persönlich in die Hände drücken zu lassen !;-)

      Das wird aber ERST DANN möglich sein, wenn der SOUVERÄN dafür gesorgt hat, dass die MACHT dort ist UND BLEIBT, wohin sie DEMOKRATISCH gehört, und wie es auch im GG festgeschrieben ist: BEIM VOLK !

    • Mich nervt Deine Quatschantwort. Ich wüßte gerne, wie sowas normalerweise und/oder in diesem speziellen Falle völkerrechtlich ablaufen würde, nicht, ob irgendwo in Brüssel ein Faxgerät herumsteht.

    • Lach. Das war KEINE Quatschantwort, sondern eine Info zur Realität. Es läuft „völkerrechtlich“ nicht anders als sonst auch…..Vollkommen unspektakulär.

  6. Ja klar. Er hat RECHT ! Völkerrecht gilt – soweit es als VERBINDLICH betrachtet wird im konkreten Einzelfall – als HÖHERRANGIGES RECHT – notfalls über den kleinen „Umweg“ einer EU-Richtlinie in die es FIX „gegossen wird“- und BRICHT sodann nationales Recht.

  7. Ich bin erstaunt wie ignorant so mancher ist der hier schreibt. Natürlich stimmt das was die Dame sagt. Und nun sollte sich endlich jeder mal fragen was Er in Zukunft seinen Kindern und Enkeln antut denen Er heute schon die Kultur, die Identität und schließlich das Land nimmt mit seiner „Refugees Welcome“ Propaganda. So wie die Leute im Westen über die Jahrzehnte hinweg seit den 60er Jahren ganze Straßenzüge und Stadtteile an fremde invasive Religionen und Kulturen verloren haben werden wir bei der folgenden Masseninvasion das ganze Land in wenigen Jahren verlieren. Ihr wollt einen Blick in Eure Zukunft, Südafrika – Schwarze töten weise Farmer / Tagesordnung und die Regierung schaut weg oder toleriert es. Islamische Länder, über 200 Millionen Christen, Ungläubige und Homosexuelle welche jeden Tag verfolgt, vertrieben, unterdrückt, gefoltert und getötet werden, auch Tagesordnung. Das ist Eure Zukunft denn die Leute welche das in Ihren Ländern machen, mit machen, und mit dafür verantwortlich sind kommen hier her. Die derzeitigen Kriminalitätszahlen werden verschwindend gering erscheinen zu denen die da kommen werden. Und es wird keinen mehr interessieren wenn eine Ungläubige vergewaltigt wird oder irgend ein Homosexueller am Baukran aufgehangen wird so wie man es in islamischen Ländern sehen kann.

    • In Wirklichkeit wird nichts anderes praktiziert, als die Welt auf eine neue Ordnung vorzubereiten. Die UNO wird dafür seit seiner Gründung skrupellos missbraucht, immer im Namen von Frieden und Demokratie.
      Ginge es nach der Hochfinanz, gäbe es alle 30 Jahre einen Weltkrieg.

    • Ja, O-Ton Schäuble, wir brauchen eine riesige Katastrophe um die EU- Diktatur zu installieren,… die kommt schon auf uns zu,…..

  8. Im Grunde muß man sich mal vorstellen, wie das land seit jahren an die wand gefahren wird und mit welch eiskalter Berechnung gearbeitet wird:
    Da wird das Geld der Steuerzahler nicht etwa zur Familienförderung eingesetzt, damit Frauen wieder mehr Kinder in die welt setzen, nein da werden die produzierten Bälger mit Null Schulbildung aus Afrika geholt. Warum vorher Geld verschwenden, da sind doch genug Menschen.Die werden uns dann vor die Füße gekippt: Ihr macht das schon. Und wieder wird unendlich Geld gespart, da man die sicherheit /gefängnisse vernachlässigt.Irgendwie wird es schon gehen, die Masse macht es, da sind bestimmt ein paar brauchbare Menschen dabei und der rest? Soll doch irgendiwe hier leben. Das Ganze unter: Wir leben doch gut in Freiheit.Wird uns ja immer erzählt. eiskalt werden wir um unsere Lebensarbeit gebracht, um unsere Ersparnisse, um das Unmögliche schaffbar zu machen. Den arbeitenden schwarz gefärbten Deutschen zu schaffen, der gleich uns, so dämlich ist, jeden Morgen zur Arbeit zu gehen, sich wie eine Zitrone ausquetschen zu lassen. letztlich noch biologisch verwertet wird (Organspende) und dafür noch danke zu sagen. Das nennt sich dann, Neue Weltordnung

  9. Die Migration kann rational nicht begründet werden und ist rein auf die Zerstörung der Nationalstaaten ausgerichtet. Wir brauchen keine Zuwanderung, schon gar nicht von afrikanischen Analphabeten. Denn wenn sich der Wohlstand eines Landes proportional zur Bevölkerungsentwicklung verhalten würde, dann müßte der Wohlstand in Afrika an der Spitze der Welt stehen. Das Gegenteil ist der Fall. Je geringer die Bevölkerungszahl ist, desto höher ist die Produktivität und damit einhergehend der Wohlstand. Die Produktivität in Deutschland sinkt, weil immer mehr Unqualifizierte hereinströmen, die in die Sozialsystem wandern und den von der immer kleiner werdenden Zahl von Produktiven aufgefressen wird. Hätten wir von Anfang an die Migranten, auch in den 60er Jahren die uns aufgezwungenen Türken, nicht hereingelassen, hätten wir keine Wohnungsnot, kein Mangel an Kitas und keinen Mangel an Lehrern usw.usf. Unsere Schulen und unsere Infrastruktur würden nicht vergammeln und unsere Schüler würden eine anständige Ausbildung erhalten, die Deutschland weiterhin in Spitzenpositionen bei Wissenschaft und Technik halten würden. Wir hätten nicht über 7 Billionen Euro Schulden und kein Rentner müßte im Mülleimer wühlen. Von der inneren Sicherheit ganz zu schweigen.

    • „Denn wenn sich der Wohlstand eines Landes proportional zur Bevölkerungsentwicklung verhalten würde, dann müßte der Wohlstand in Afrika an der Spitze der Welt stehen. Das Gegenteil ist der Fall. Je geringer die Bevölkerungszahl ist, desto höher ist die Produktivität und damit einhergehend der Wohlstand.“

      Das war schon immer meine Rede. Je weniger Bevölkerung, desto mehr Wirtschaftskraft, aber das hat schon Kohl nicht kapiert und hat sich von der Industrie über den Tisch ziehen lassen.

    • Kohl war intelligent genug, zu wissen, was er tut. Er hat ja auch den angebotenen Friedensvertrag abgelehnt und so getan, als wäre der 2 + 4 einer. Er ist auch nicht arm gestorben.

    • Außerdem so intelligent genug seinen Sohn an den Islam zu verheiraten. Schon damals konnte man seine linksgrüne moslemader erkennen. Frau Kohl hat die Moslemheirat ihres Sohnes nie überwunden und ist aus Kummer gestorben.

    • Aus Kummer? Naja! Sie war krank, unheilbare Lichtkrankheit, Selbstmord, alles nachlesbar…übrigens, mit Abschiedsbrief!

    • Das TRAURIGE ENDE, das sie alle irgendwann nehmen, will eben KEINER sehen, bis es eben soweit ist.

      Alle sind sie dann nur noch ein elendiger Bakterienklumpen…….
      Aber so ticken viele Menschen nun einmal, insbesondere die „Mächtigen“ ……….

    • Natürlich kann die Migration rational begründet werden. Es kommt nur darauf an, wie die Zielsetzung lautet, und wer davon profitiert. Indigene Europäer sind es natürlich nicht.

    • Exakt so ist es. Wer das Ziel – wie hier – ZERSTÖRUNG verfolgt, handelt mit dem Lostreten einer Migrantenwelle absolut RATIONAL.

    • Also, hatte sich mal einer verplappert:
      Die Amis gegen die Russen, die haben zuviel Bodenschätze. Was machen die Amis am Ostseestrand? Auf Königsberg gucken? Stichwort Ostblockerweiterung.

      Zur Ablenkung wird Europa mit den Migrationsströmen abgelenkt und gekuscht.
      Wehrt sich der Putin weil er muß, sind wir alle Probleme los, die Amis und die Russen aber auch! Deutschland ist gespickt wie ein Igel mit amerikanischen Militärbasen…..mal danach googeln, falls noch nicht gemaast wurde!

  10. Und nun stellen wir uns mal vor, morgen, am Montag, geht niemand mehr zur Arbeit.Und legt sich auch in die soziale Hängematte. Wie schnell wäre Deutschland wohl erledigt? 4 Wochen?

    • 1 Woche !;-)

      Schon am 2ten Tag würde es im keinem Supermarkt mehr was zu essen geben,,,,,
      Die wären alle leer geplündert…

    • Bitte wenn, dann nachhaltig! Allerdings muss man damit rechnen, keine Chance auf die Hängematte zu haben, die Warteschlangen…

    • Ich glaube nicht, dass 1 Woche reicht, um alles nachhaltig lahmzulegen, vor allem nicht die, die man damit treffen will.
      Glaub auch nicht, dass es dann noch Geld zum Abheben gibt.
      Wer da nicht vorgesorgt hat, den trifft es hart.

    • Ja klar. An den Automaten gibt es SOFORT nix mehr. Selbst WENN das anders wäre, gäbe es damit nix zu kaufen……oder das Geld wäre fix ENTwertet…..
      JEDER ist gut BERATEN, sich unverzüglich auf solch einen Fall vorzubereiten…..das muss jeder in Eigenverantwortung tun.

      Kommt drauf an ! Wieviele sich engagieren ! Wenn 20 Mio. oder mehr auf der Strasse sind, ist ALLES mausedicht, überall !

    • Keiner wird wie jetzt auch auf der Straße sein, jeder wird für sich selber sorgen müssen. Es wird keinem mehr interessieren wie es den anderen geht, eigentlich wie jetzt, nur schlimmer!
      Sorge vor!

    • DAS ist das KERNproblem. Solange die Leute nicht VERSTEHEN, dass NUR die uneingeschränkte SOLIDARITÄT IHNEN SELBST – wie auch jedem anderen – wirklich helfen wird……..ist alles sinnlos….
      Das ist der KNACKpunkt….

      Und JEDER wird verdammt SCHNELL merken, dass ER ALLEIN ohne die ANDEREN in Rekordzeit AM FINALEN ENDE sein wird.

      ALLE für einen, und EINER für ALLE. Anders funktioniert das nicht. Wer das nicht kapiert, dem kann wirklich keiner mehr helfen.

      Da müssen SELBSTFÜRSORGE und Solidarität/Engagement diszipliniert Hand in Hand gehen….das ist die einzige reelle Chance in solch einer Situtation…

    • DAS ist das KERNproblem. Solange die Leute nicht VERSTEHEN, dass NUR die uneingeschränkte SOLIDARITÄT IHNEN SELBST – wie auch jedem anderen – wirklich helfen wird……..ist alles sinnlos….
      Das ist der KNACKpunkt….

      Und JEDER wird verdammt SCHNELL merken, dass ER ALLEIN ohne die ANDEREN in Rekordzeit AM FINALEN ENDE sein wird.

      ALLE für einen, und EINER für ALLE. Anders funktioniert das nicht. Wer das nicht kapiert, dem kann wirklich keiner mehr helfen.

      Da müssen SELBSTFÜRSORGE und Solidarität/Engagement diszipliniert Hand in Hand gehen….das ist die einzige reelle Chance in solch einer Situtation…

    • DAS ist das KERNproblem. Solange die Leute nicht VERSTEHEN, dass NUR die uneingeschränkte SOLIDARITÄT IHNEN SELBST – wie auch jedem anderen – wirklich helfen wird……..ist alles sinnlos….
      Das ist der KNACKpunkt….

      Und JEDER wird verdammt SCHNELL merken, dass ER ALLEIN ohne die ANDEREN in Rekordzeit AM FINALEN ENDE sein wird.

      ALLE für einen, und EINER für ALLE. Anders funktioniert das nicht. Wer das nicht kapiert, dem kann wirklich keiner mehr helfen.

      Da müssen SELBSTFÜRSORGE und Solidarität/Engagement diszipliniert Hand in Hand gehen….das ist die einzige reelle Chance in solch einer Situtation…

    • Danke alles gesagt.Wenn die Menschen Ihren Sozialstaat retten wollen,dann muessen Sie auf die Strasse und zusammen halten.Ansonsten ist der auch gegessen.

    • oh doch – wenn niemand mehr ins Krankenhaus arbeiten geht, kein Bäcker, kein Essensladen, kein Elektriker, kein Installateur, keine Polizei – dauert nicht mal ne Woche…

  11. Eine ernste Warnung! Die Deagle-Prognose, dass 2025 (!) nur noch 25.000.000 Menschen in D leben könnten, wird so wohl wahr werden. Alle niedergemetzelt oder eine Epidemie.

    Dass die Oberen allesamt unter Druck stehen und deswegen nicht mehr geradeaus in die Kamera schauen können ohne Schauspielerei, ist leider wahr. Allerdings: Jeder von denen hätte abspringen können, als er gerochen hat, wo es langgeht, aber welcher Köder war da wohl wichtiger?

  12. Ein Land steht in Flammen, Frankreich.
    Darunter sind sehr viele Gewaltbereite und Plünderer, Chaoten (Antifa) tobten sich in den vielen Seitenstraßen aus, die zum Arc de Triomphe führen. Sie tarnten sich mit gelben Westen.
    Und zerstören alles, Autos der kleine Leute zündeten sie an, plündern Geschäfte, verbrennen Fahrräder und Wohnungen, Denkmäler und Kunstwerke, Existenzen wurden vernichtet und, und, und.

    Seht euch die Bilder und Videos an.

    https://www.dailymail.co.uk/news/article-6449407/Fresh-violence-Paris-riot-police-use-tear-gas-batons.html

  13. Soweit wird es nicht kommen. Weit vorher fliegen die Fetzen. Jeder zusätzlich reinströmende Neger oder Moslem generiert fünf neue AfD-Wähler.

  14. Das Ziel ist die maximale Überbevölkerung.
    Sie führen einen Kampf gegen die Natur (lu)
    Und nichts zerstört die Natur nachhaltiger, als der Mensch.
    Das ist ihre Agenda – die totale Zerstörung aller Lebensgrundlagen, und das geht am effektivsten über die totale Überbevölkerung.

    • Es geht um die ZERSTÖRUNG der selbstbestimmten und souveränen NATIONALSTAATEN und damit zwangsläufig zugleich auch um die ZERSTÖRUNG von Demokratie und Sozialstaat…..inklusive den Bürgerrechten…….
      …..und um eine DRASTISCHE BevölkerungsREDUKTION………zwecks Profit-Maximierung……

      Man kann sicher sein: Im Mittelalter war es gemütlicher, als das, was kommt…..

  15. Besonders bescheuert finde ich die Suche nach Arbeitskräften. Überall gibt es Arbeitssuchende und überall werden Mannschaften verkleinert, Automatisierung und Digitalisierung. Wir brauchen nicht mehr „Arbeitskräfte“ sondern weniger.
    Das ganzen kleptokratische „Geld-Finanz-bankensystem“ muß saniert werden und der Wirklichkeit angepaßt werden.
    Was wollen die Schrottpolitiker weltweit??
    Sollen die Menschen aller Staaten dahinvegetieren und die Finanzeliten im Spielgeld schwimmen.????

    • Das ist nur ein Propaganda- NARRATIV ! Es geht um in Wahrheit um kriminelle DESTABILISIERUNG, nicht um „Arbeitskräfte“.

    • Destabilisierung ist die eine sichtweise, Konsumenten die andere. Die Globalisisierung und das Finanzsystem sind auf Wachstum ausgelegt. Folglich muss jedes Jahr mehr statt weniger konsumiert werden damit die Spirale des Geldes und der Zinsen weiter bezahlbar bleibt sonst droht die weltweite Wirtschaftskrise wie in den 20er Jahren erneut. Da aber der Großteil nunmal Fernseher, Auto und andere Luxusgüter hat, bedarf es neuer Menschen und somit aus Sicht der Hochfinanz neuer Konsumenten, die erneut Güter benötigen. Das fängt mit der Kleidung an, geht über Lebensmittel bis hin zu den Wohlstandsartikeln….

    • Konsumenten wird es dann aber nicht mehr in Europa geben……. weil alles zusammen gebrochen ist. Die Infrastruktur ist sowas von im Arsch, das glaubt niemand, nächstes Jahr heißt es dann GAME OVER.

  16. Wenn das so stimmt wie beschrieben, ist unsere Regierung kriminell (Täuschung) und unsere mit Ja stimmenden Abgeordneten sind gehirnamputiert (sie haben sich nicht kundig gemacht).

    • Natürlich ist sie das !

      Es FEHLT bloß eine POLIZEI, die – wie jetzt in ISRAEL in Bezug auf Netanjahu – selbst und von sich aus FORDERT, dass dieser FESTGENOMMEN werden SOLL/MUSS……und mit VEHEMENZ darauf drängt und hin arbeitet..

  17. Die Briten wissen schon, warum sie den Brexit veranstalten, aber raus aus (UN)O, EU und Nato wäre für alle europäischen Nationen noch viel gesünder.

  18. 59 Mio. in 6 Jahren. 10 Mio. pro Jahr, DE allein nimmt, wie 2015, mehr als 2 Mio. Das klappt. Ich frage mich, wie will die EU mit diesen primitiven Kreaturen wirtschaftlich, militärisch etwas reissen? In 6 Jahren werden sie keine Weltregierung installiert haben. Auch wenn, Europa ist dann so tot wie Afrika, oder Teile Südamerikas oder Süeostasiens. Europa ist dann auch 3. Welt.

    • Sie können sicher sein, dass 90 % von ALL DENEN nach D. ins Weltsozialamt „flanieren“ werden/wollen………

      Für jedermann – selbst für Totalbekloppte und Hirntote – ist erkennbar, dass das GENOSUIZID ist !

  19. Nach einer „Studie“ der UN passen noch 200 Millionen Barbaren ins grenzenlose Land Merkelistan. Die geschätzten 60 Millionen sind nur Peanuts.

    • Das war ein EU Papier aus dem Jahr 2009. Machts nicht besser. Aber nur zur Info. Fragt sich halt, was diese hochbezahlten Beamten in Brüssel eigentlich so machen, außer sich von afrikanischen N*tten verwöhnen zu lassen. Irgendwo muss diese Affinität ja her kommen.

    • Das sind alles ekelhafte und schwerkriminelle Psychopathen !

      Wenn die BÜRGER nicht endlich aufwachen, wird das in einer unvorstellbaren Apokalypse enden.

    • Als Ösi war ich einigermaßen verblüfft, dass in unser Land über 70 Millionen Menschen passen sollen. 2/3 der Fläche sind Alpen bzw. Alpenvorland. Gut die Hälfte völlig unwegsames Gelände, ungeeignet für Landwirtschaft oder Viehzucht. Pragmatisch gesehen, wie soll man so viele Leute füttern? Und dann vielleicht auch noch von Klimazielen schwärmen. Kommt das Essen mit dem Ochsenkarren und woher? Bei so vielen Ochsen hätten wir in nullkommanix 10 Grad mehr auf der Erde, weil die Ochsen ja furzen wie der Teufel.

    • Das sind alles ekelhafte und schwerkriminelle Psychopathen !

      Wenn die BÜRGER nicht endlich aufwachen, wird das in einer unvorstellbaren Apokalypse enden.

    • Klar, wenn ALLE Wälder abgeholzt werden und mit dem Holz Häuser dort gebaut werden….bloß dann gibt es kaum noch Äcker zur Ernährung, Arbeit eh nicht, insofern, krankhafter Hirndünnschixx von dummen Möchtegerneliten! Ach, und Himmel, jetzt hab ich das Klima vergessen, so ohne Bäume: Auf die Bäume ihr UN-Affen, der Wald wird gefällt…..

  20. OT
    Ich habe gerade das Adventskonzert in der Dresdner Frauenkirche gesehen. Das mache ich jedes Jahr. Ein wunderbares Konzert, daß einen so schön auf die Weihnachtszeit einstimmt. Diesmal aber nicht. In der ersten Reihe saß dieser ZDF- Chefredakteur Peter Frey, Islamisierungsfreund und Migrationspakt- Leugner. Dieser Heuchler sitzt bei einem Weihnachtskonzert ganz vorne und tut alles um die Islamisierung voranzutreiben. Wenn durch sein Zutun die Dresdner Frauenkirche demnächst in eine Moschee umgewandelt würde, wäre ihm das auch recht. Der hat mir das ganze Konzert verleidet.

  21. UK wird den Deutschland-Vernichtungs-Pakt doch sicherlich befürworten……

    Wo wohnt nochmal die K A B A L E ?….;-)

  22. Das ist niedrig gegriffen! Ich schätze mindestens 100 MIo in 5 Jahren.

    Ergebnis ist ein Zusammenbruch einiger EU-Staaten. Italien wird sich abschotten, Österreich ebenfalls und die Ostblocksttaaten sowieso.
    Dann wird es, also in ca. 6 -7 Jahren wieder besser. Denn dann bekommen die kein Geld mehr, da diese Staaten wie DE nicht mehr existieren.
    Diese Situation kann zu einer Wandlung zu einer neuen Diktatur führen. Ähnliche Notlage hatten wir vor ´33 Damals kam es dann zur „Machtergreifung“. Die Menschen damals hatten eine katastrophale Zeit hinter sich. Das Reich nach 1918 war unfähig diese Situation zu meistern. Also haben die bürger dem gefolgt, der mit Gewalt das DE wieder aufbaute.

    Hat das Soros vor? Oder ist er so blind, dass er den Morgentauplan ausführen will? Ich kann es mir nicht vorstellen. Er würde Milliarden Euro verlieren. Auch Israel wird damit nicht einverstanden sein. Denn ohne die EU geht es denen auch wesentlich schlechter.

    • Tja Israel. Die solten sich langsam überlegen, was das wird. Wird die EU islamisch,davon ist auszugehen, sind sie mit ihrem kleinem land, zwar bis an die Zähne bewaffnet und bereit zu kämpfen, die letzte Insel der westlichen Demokratie. Umzingelt von…Da wird selbst der große Freund übern Teich kaum noch helfen können

    • Soros ist 87 und will Gott spielen, der weiß: das letzte Hemd hat keine Taschen! Und fressen kann er das virtuelle Geld auch nicht…der verliert seine Seele aber weil er an die nicht glaubt, wird er nur ein Aschehäufchen, das ärgert ihn wohl. Sein Leben: ausser Spesen nur etwas göttlich gewesen- ist ihm wohl zu wenig.
      Ich verdonnere ihn in der Hölle zum Geldfressen, Baumwolldollars mit flüssig Gold runterspülen…

  23. Letztendlich dient der Pakt wohl den Eliten um Milliarden von Menschen durch Bürgerkriege auszulöschen, um dann die restlichen Überlebenden als Sklaven zu halten. Dezimierung der Weltbevölkerung, denn das ist das grösste Problem auf unserem Planeten, Überbevölkerung. Man öffnet also die Ställe der Predatoren und lässt sie auf die harmlosen Idioten ( wir) los. Das kann doch nur in Krieg enden. Denn es wird weder Nahrung noch Luxus geben, alles wird verschwinden. So denke ich, und habe das heute in einem Video bei Dr.Holger Strohm gesehen. Wie wird man einer Mäuseplage Herr ? Entweder durch Gift, oder die bringen sich gegenseitig um…Da man offiziell keine Bomben abwerfen kann, wird das ganze durch den Migrationspakt provoziert. Es wird auch das eigene Volk geopfert, die verblödeten Grünen und Linken glauben wirklich, dass man sie unterstützt, dabei werden die nur benutzt, und letztendlich geopfert werden. Wir sind die einzigen, die die Eliten in der Ausführung gehörig stören, damit haben die nicht gerechnet. Widerstand wurde nicht erwartet. Nun zeigen die mehr und mehr ihr wahres Gesicht. Die Gestze der Natur werden uns hoffentlich helfen, diesen gausamen Plan zu durchkreuzen.

    • Bürgerkriege in Europa würden unweigerlich zu Weltkriegen führen! Und das würde weltweit die Menschheit vernichten. Da hilft dann kein vorhandener Reichtum. USA, Europa, Israel, Russland …. wären radioaktive Gebieten, menschenleer. Die Folge von diesen xx-Atombomben wäre ein Klimaverschlechterung für die nächsten 1.000 Jahre: Vereisung des Planeten. Das Auftauen würde wieder wohl 20 Mio Jahre dauern. Kurz: es ist das Ende der Menschheit.

      Glücklich derjenige, der in den ersten Atombllitzen verdampft.

    • Bürgerkriege in Europa würden unweigerlich zu Weltkriegen führen!

      Zumindest ein allumfassender Atomkrieg wird kein Mensch überleben, auch die nicht, die in irgendwelchen Tiefbunkeranlagen dahinvegetieren, insofern ist dies gewiss auch nicht das Zeil. Ein Atomkrieg ist für eine drastische Reduzierung der Menschheit auch nicht erforderlich, hierzu würde sehr viel weniger genügen und sei es auf dem Niveau von Viren und Bakterien.

    • In Frankreich geht’s ja schon los.
      Wird hier nur nicht soviel darüber geschrieben. Wir könnten ja auf Ideen kommen.

    • Ach was. In Frankreich geht GAR NIX los ! Das sind KEINE Patrioten, die dort auf der Straße herum turnen.
      Das sind bestellte Provokateure, die – bis heute – keine anderes „Problem“ haben, als die Spritpreise und Macron.

      ABLENKUNGSmanöver und VORBEREITUNG des Ausnahmezustands. Das ist der Zweck dieses gesteuerten Theaters……

      Das Volk hockt zu Hause auf dem Sofa, wie bei uns auch.

    • Wir könnten froh sein, wenn so etwas bei uns los wäre, nämlich gegen hohe Preise und vor allen Dingen gegen Merkel.
      Also von daher find ich das schon gut, daß die wenigstens was tun.
      Wir hocken auf dem Sofa, da hast du recht.

    • WENN es die RICHTIGEN wären………………..die die RICHTIGEN Interessen KLUG organisieren WÜRDEN…

      Is aber nich….

    • Deren Wille, gibt es nachlesbar im Netz, falls noch nicht gemaast, sind nur noch 500 Millionen Menschen auf dieser Welt, wer das wohl dann nur noch sein soll?! Die Auserwählten?
      So viel Hirnmist! Die Chinesen werden denen was einschenken…

    • China gilt als einziger Staat, der einen Atomkrieg einigermaßen überleben könnte. Klar, mit vermutlich nur noch 20 % Bevölkerung.

      Da Europa bis an die Zähne mit atomwaffen gerüstet ist (GB und F), wierden diese Waffen dann die Musels haben. Das ist der tod Israels…und als deren Antwort: der Tod Europas.

  24. Frage: Und was ist, wenn’s schlecht läuft?
    Und wie soll‘s überhaupt laufen? Weiterhin nur Männerhorden, oder die komplette Geburtenexplosion reinwinken? Beides Horrorvorstellungen!

  25. sind die ganzen heiratsdeutschen mit eingerechnet?
    Allein bei den Grünen ist jeder zweite Abgeordneter, Minister, Mitglied, Vollpfosten, Gutmensch …..mit einem (er) Glücksritter (in) verheiratet oder verlobt oder was auch immer.
    Bei den Spd und CDU Kommunisten sieht es nicht besser aus.
    Von der linksgrünenrauten Wählerschaft gar nicht zu sprechen.
    In den nächsten sechs Jahren kommt auf uns ein Umvolkungstsunami apokalyptischen Ausmaßes zu.
    Summa Summarum ist diese Katastrophe mit Wahlen nicht zu stoppen.

    • Mit PSEUDO-Wahlen ist überhaupt nichts zu stoppen……..

      Leider kapieren das nur wenige….viel zu wenige……..

    • Die „Vereinten Nationen“ müssen endlich zur terroristischen Vereinigung erklärt werden, denn deren Forderung führt unweigerlich zu einem Weltkrieg.

Kommentare sind deaktiviert.