ANTI-FA – Das Duschgel für antifaschistische Stinker

Anti-FA (Bild: Screenshot)
Anti-FA (Bild: Screenshot)

Der FC St. Pauli, bekannt für seine linksradikale Ausrichtung, hat gemeinsam mit seinem Partner Budni ein neues Duschgel herausgebracht: „Anti-Fa – die wilde Frische der Straße“.

Immer wenn man glaubt, dass es durchgeknallter eigentlich nicht mehr werden kann, genau dann wird man eines Besseren belehrt. Diese Mal vom weit links stehenden FC St. Pauli, der für seine „antifaschistischen“ Stinker etwas ganz Besonders im Angebot hat:

„In Zeiten, in denen Nazis auf ihren Demos ungehindert und unbehelligt rechtsextreme Parolen schreien dürfen und in denen geflüchtete Menschen bedroht und gejagt werden, ist es wichtiger denn je, Haltung zu zeigen.

Für uns ist Antifaschismus gesellschaftlicher Konsens und nicht diskutierbar. Genau wie für die 250.000 Menschen, die bei der #unteilbar-Demo in Berlin auf die Straße gegangen sind. „Anti-Fa“ ist das erste Duschgel mit Haltung und wenn Ihr es kauft, dann unterstützt Ihr auch noch einen guten Zweck. Denn die Erlöse aus dem Verkauf von „Anti-Fa“ gehen an die Initiative „Laut gegen Nazis“, die seit Jahren wichtige Arbeit für eine weltoffene, bunte und tolerante Gesellschaft leistet!“, heißt es in jeder Artikelbeschreibung zu den „antifaschistischen“ Pflegeprodukten für den gepflegten Linksextremisten. (SB)

Wandere aus, solange es noch geht!
Finca Bayano in Panama.

.
Loading...

65 Kommentare

  1. Hat sicher ein „Arschritzen- Aroma“ veredelt mit ausgekotzte Knoblauchsauce, mit einer Prise Billigfussel, Frittenöl, und Aschenbecher…

    Hoffentlich schüttet jemand DDT rein…

  2. Soll das selbstironisch sein? Nein, ich denke, man will damit ein Klischee bedienen, welches so nicht stimmt. Die Zeiten, in denen die Antifanten stinkende Suffköppe waren, sind vorbei. Klar, es gibt noch ein paar Loser – die meisten dieser Antifanten sitzen heute aber in fürstlich entlohnten Jobs: Von der Politik über die Justiz bis zum Öffentlichen Dienst, vor allem im Bildungssystem.

    Offenbar funktioniert zumindest das alte Klischee noch und verdeckt das eigentliche Problem erfolgreich.

  3. Was ist da drin? Fischöl und ranzige Sahne? Und … was bringt eine Pflegereihe, die von den Kunden geklaut wird?

  4. Präsident Putin und Trump, können sie bitte von diesem Irrenhaus hier mal den Stecker ziehen und resetten? Bitte beeilen Sie sich !!!

  5. Ausgerechnet Budni? Ich fasse es nicht. Bisher habe ich gedacht, daß Budni normal ist. Oder erhofft sich Budni durch diese Geste bei der nächsten Randale in HH, daß sie seinen Laden verschonen?

    Immerhin hat die Antifa seinen Laden gestürmt, geplündert und zerstört. Und dafür bekommen sie zur Belohnung noch ein Duschgel? Sollte ich beim nächsten Budni-Besuch vielleicht auch mal etwas randalieren? Vielleicht bekomme ich dann auch ein eigenes Duschgel?

    Da werde ich demnächst wohl lieber zu Rossmann gehen, der Inhaber von Rossmann ist Einwanderungskritiker.

  6. Budni? Drogeriemärkte in Hamburg? Haben nicht die unerzogenen Gören von der Antifa beim letzten G20 Gipfel im Sommer einen Budni Laden auseinander genommen?

  7. Am genialsten ist immer, wenn man einen Weg findet die Antifa zu „kapitalisieren“ und sie irgendwie zu zwingen für ihre Ideologie noch etwas Geld abuszugeben.

    Kapitalismus. Schon was feines.

    • Das ist wie bei „Scientology“…..Die MERKEN ES GAR NICHT MEHR, was für einen Hirnschiss sie absondern……die „leben“ allesamt in ihrer „Wahn-Welt“…..

      Leider gibt es selbst im „reichen“ Deutschland nicht so viele Gummizellen, wie man brauchen TÄTE-RÄÄÄÄÄÄÄTE…..;-))

      Und das ist ein – existenzielles – Problem, für all diejenigen, die noch über Restbestände von gesundem Menschenverstand verfügen….

    • Ich glaube, strunzblöde waren die schon immer, aber jetzt zeigen sie es auch immer deutlicher. Im Grunde genommen eine gute Entwicklung.

    • Das ist wie bei „Scientology“…..Die MERKEN ES GAR NICHT MEHR, was für einen Hirnschiss sie absondern……die „leben“ allesamt in ihrer „Wahn-Welt“…..

      Leider gibt es selbst im „reichen“ Deutschland nicht so viele Gummizellen, wie man brauchen TÄTE-RÄÄÄÄÄÄÄTÄ…..;-))

      Und das ist ein – existenzielles – Problem, für all diejenigen, die noch über Restbestände von gesundem Menschenverstand verfügen….

  8. Ich muss gestehen, dass ich mich einer gewissen Anerkennung nicht entziehen kann. Das ist so penetrant daneben, dass es schon wieder gut ist. Ich suche auch schon seit längerem nach einem brauchbaren Geschäftsmodell auf dem Rücken der Gutmenschen und Migranten. Jeder hergelaufene Blödmann verdient Kohle ohne Ende mit den Zuständen in Deutschland. Das will ich auch. Was kann man denen bloß mal verkaufen? Ich hatte auch schon sehr früh die Idee von Burkinis in frischbunten Farben. Leider waren andere schneller. Ich bin zwar strikt gegen Burkinis, würde die aber trotzdem verkaufen, um wenigstens einen Teil meines an die Asylanten geflossenen Steuergeldes auf diesem Weg wieder zurück zu bekommen!

  9. „„In Zeiten, in denen N***s auf ihren Demos ungehindert und unbehelligt rechtsextreme Parolen schreien dürfen usw. bla bla …“

    St. Pauli, „AntiFa“ & Co. – Ich sage euch was: N***s raus!! Aber dalli ab in Wüste!

  10. Gülle aus der Tube. Da freut sich doch das ungewaschene Gesocks. Endlich ein Duft, der das Äußere betont und das Innere zum Ausdruck bringt…

  11. … dieses neue Anti – Fa Duschgel wird sicherlich ein Kassenschlager … die Verblödeten in Deutschland werden sich drum reißen …

  12. Anti-Fa, weil Hygiene „Nazi“ ist?
    Die linke Gesinnung stinkt nicht nur deshalb bis zum Himmel.
    Früher konnte man glauben, die haben einen mentalen Strömungsabriss.
    Heute weiß man es.

  13. Ich warte auf die Pflegeserie und dann die Werbung im Radio, TV und Tagespresse und überregionale Medien sponsered by Grünen/Linke/FC Skt. Pauli und im Kleingedruckten mit freundlicher Unterstützung von CDU/CSU/SPD/FDP.

  14. Uaahhh…Der nächste Beweis, dass unser Land nicht nur von „Idiotinnen und Idioten“ regiert, sondern auch immer stärker von denselben bevölkert ist. Immer nur weiter so, bis dass auch der letzte brave Bürger merkt, dass in diesem Land der “ galoppierende Rinderwahn“ (Stefan Aust) herrscht und es an der Zeit ist, die eisernen Besen und Heugabeln hervorzuholen.

  15. Gibt es auch ,,ANTIFA-Gleitcreme“, damit Merkels exotische Adoptivsöhne aus dem ,,großen gelobten Südland“ ,,leichteren Zugang“ in die Körperöffnungen der Linksterroristen bekommen können ???

    • …das ist erst der Anfang, selbstverständlich wird dieses Pflegeprodukt so richtig ins internationale Geschäft einsteigen und die Produktpalette um ein vielfaches erweitert. Unsere Auftraggeberin sagt immer : Wir schaffen das !

  16. Ich hab das erst für Satire gehalten, hab gedacht, so dumm kann doch nicht mal eine Antifant sein. Über den vermeintlichen Scherz hab ich erstmal geschmunzelt, aber als mir klar wurde, daß das echt ist, hab ich lauthals gelacht. Deren Blödheit versüßt mir den Tag.

    • Noch vor wenigen Jahren habe ich die Verblödung breiter Bevölkerungsschichten sowohl quantitativ, als auch qualitativ stark unterschätzt. Man muss wirklich mit den groteskesten Dummheiten rechnen. Das verwirrt, zumindest mich, im ersten Augenblick, erleichtert aber schon nach einigen Sekunden enorm. Solche Idioten kann man leichtestens aufs Kreuz legen. Und man darf sich darüber auch köstlich amüsieren. Wir sind ja keine Unmenschen.

  17. Der hochaggressive, bürger- UND verfassungsFEINDLICHE Linksfaschismus, getragen und gefördert (auch mit missbräuchlichem und STRAFBAREM Einsatz von Steuergeld) von sämtlichen ALT-PARTEIEN, die mittlerweile ALLESAMT LINKS-Parteien und – bürgerfeindliche – GLOBALISTEN sind, hat das ganze Land wie PEST & CHOLERA überzogen, einem bösartig wuchernden KREBSGESCHWÜR gleichkommend.

  18. Wenn diese Pflegeprodukte einen unverwechselbaren Duft haben. Kann man die schwarz vermummte Antifa dann zukünftig zumindest am Geruch erkennen? Frage: Welcher Duft ist denn links genug? Die wilde Frische von brennenden Autos?

  19. Gefährlich wird es, wenn ungewaschene Hohlköpfe fleißig werden!

    Quiz für die Antifanten und linke Evolutionsverweigerer :
    Frage:
    Wie hieß der erste Bundespräsident?
    Antwort: Nazis raus!
    Frage:
    Ist eine Birne ein Gemüse oder ein Obst?
    Antwort: Nazis raus!
    Frage: Was ist Feinstaub?
    Antwort: Nazis raus!
    Frage:
    Was ist der Unterschied zwischen Hauptschule und Gymnasium?
    Antwort:
    Nazis raus!

Kommentare sind deaktiviert.