Niederländische Muslime wollen Wilders von Twitter verbannen

Foto:Von Robert Hoetink/shutterstock

In den Niederlanden hat eine Moscheen-Vereinigung Twitter aufgefordert, den Account von Islamkritiker Geert Wilders zu löschen. Komme Twitter dieser „Bitte“ nicht nach, werden dem Konzern rechtliche Schritte angedroht.

Der türkisch-islamische Moscheen-Verband der Niederlande (TICF), dem 144 türkische Moscheen organisiert sind, ist eng mit der türkischen DITIB verbunden. Der Verband behauptet, dass die Islamkritik von Geert Wilders gegen die Richtlinien von Twitter verstoßen würden, berichtet Algemeen Dagblad.

Um die islamische Blasphemie-Gesetzgebung durch die Hintertür auch in den Niederlanden durchzusetzen, habe der TICF laut Breitbart den Verbannungs-Antrag in der Türkei, Marokko, Pakistan und Indonesien gestellt – Länder, in denen Blasphemie – also jede Kritik an Allah, seinem Propheten oder dem Islam – unter Strafe steht.

„Twitter bietet Wilders eine Plattform, um seinen Hass und seine Propaganda in der ganzen Welt zu verbreiten. Das bedeutet, dass nicht nur Wilders sondern auch Twitter in diesen Ländern Straftaten begehen. Die Welt ist größer, als die Niederlande“, behauptet TICF Anwalt Ejder Köse.

screenshot Twitter
screenshot Twitter

Der Anwalt wies auf spezielle Tweets des Islamkritikers Wilders hin, wie: „Die Wahrheit: Mohammed ist das Beispiel für mehr als eine Milliarde Muslime. Mohammed war ein Pädophiler, Massenmörder, Terrorist und Verrückter. Dieser Tweet „verletze“ laut Anwalt Köse  Muslime und„ legitimiert Gewalt “.

Der Führer der Partei für Freiheit (PVV), der zweitgrößten Partei in den Niederlanden, kommentierte den Artikel des Algemeen Dagblad ungläubig mit nur einem einzigen Wort: „Wahnsinn“.

Bereits im März hatte der TICF eine Beschwerde bei der niederländischen Staatsanwaltschaft gegen Wilders wegen eines auf Twitter veröffentlichten Films eingereicht, in dem der Islam mit Diskriminierung, Gewalt und Terror gleichgesetzt wurde.

Die Staatsanwaltschaft entschied, Wilders nicht zu verklagen und Anwalt Köse hatte laut Breitbart erklärt, dass sein Mandant, der TICF, „das unverständlich fand. Wir haben deshalb nach anderen Wegen gesucht, um Wilders aufzuhalten. Wenn es nicht strafrechtlich funktioniert, versuchen wir es mit dem Zivilrecht. “

Das Ende der Freiheit, den Islam zu kritisieren, was die Einführung der islamischen Blasphemie-Gesetzgebung in Europa bedeutet, machte im Oktober Schlagzeilen. Der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte hatte der österreichischen Islamkritikerin Elisabeth Sabaditsch-Wolff verboten, den Propheten des Islam, Mohammed, als „Pädophilen“ zu bezeichnen (jouwatch berichtete). (MS)

Wandere aus, solange es noch geht!
Finca Bayano in Panama.

.
Loading...

42 Kommentare

  1. Die echten Europäer mit gesundem Gehirn müssen endlich aufstehen und diese Faschisten Ideologie Namens Islam -Landräuber aus Europa verbannen!
    Mitsamt allen Landes und Volksverrätern!

    Wie viele Tote und Vergewaltigte Menschen wie Tiere braucht es denn noch in Europa?In Deutschland?

    Die Gehirngesunde Deutsche müssen raus in Richtung Berlin,Staatsmedien!
    Das ganze Palaver im Internet ist zwar gut,auch Hilfreich,jedoch müssen alle raus gen Reichstag!

    Schätzungsweise 50 Millionen
    “ der Biologisch länger hier Lebenden. “lassen sich von Minderheiten- Schmarotzer Langzeistudenten Namens Antifa,von einer Handvoll Volksverräter und Gesetzesbrecher aus alt Parteien navigieren!?
    Das ist krank!
    Steht endlich alle auf !
    Was will die korrupte Minderheit machen?
    50 Millionen Menschen erschiessen?

  2. Ja und? Dann nennen wir diesen Kinderfreund eben Antipädophoben!
    Die kommen mit dem Zensieren dann gar nicht mehr nach! Oder „unserer besonderer Ziegenfreund“ blink blink

  3. Vor Jahren hat man den Moslems einen Spalt weit die Tür geöffnet. Dann haben sie ihren Fuß in den Spalt gesetzt. Jetzt stürmen sie das Haus und der Hausherr sieht nicht nur tatenlos zu, nein er rechtfertigt diesen Hausfriedensbruch noch, mit den abstrusesten Argumenten.
    Und wenn das Haus endgültig besetzt ist, trollt er sich wie ein reudiger Hund.

  4. Zum Thema Islam und Pädophilie habe ich mal folgendes aus Wicki kopiert. Es geht dabei um ein Kind, ihr Name war Aischa bint Abi Bakr geboren um 614 und verheiratet gegen 620 n.Chr.

    Sie sagte angeblich das folgende über sich selber:

    „Der Gesandte Gottes heiratete mich im Monat Schawwal im zehnten Jahr der Prophetie, drei Jahre vor der Auswanderung, als ich sechs Jahre alt war. Der Gesandte Gottes wanderte aus und kam in Medina am Montag, den 12. Rabīʿ al-awwal,
    an und veranstaltete mit mir die Hochzeit im Monat Schawwal, acht
    Monate nach seinem Auszug. Die Ehe vollzog er mit mir, als ich neun
    Jahre alt war.“

    Die „Ehe“ blieb kinderlos, Gott sei dank, selbst unter den damaligen Umständen wäre das viel zu früh gewesen. Und heute ein klassischer Fall von Kinderf… bei dem die Staatsanwaltschaft und die Jugendämter sofort tätig werden müßten. Jeder heutige „Mohammed“ würde für diese Tat in den Knast wandern.

    • Jeder heutige „Mohammed“ würde …
      Nein, würde er nicht.
      .
      Kinderehen sind in der BRD durchaus erlaubt.

  5. Ich komme damit klar den Obermotz einen Kriminellen zu nennen, ansonsten gehört die eu eben weg. Zu nichts zu gebrauchen.Und was das „fordernde“ Moschlehmvolk angeht, heim ins Reich und raus aus Europa, raus aus den Niederlanden,raus aus Deutschland…

  6. Was wollen diese Musels eigentlich? Sind die noch ganz dicht im Kopf? Ach, ich vergaß, die
    sog. ,,Religion des Friedens,, will ihren Welt weiten Machtanspruch durchsetzen!!! Das ist frech,
    das ist dreist, das ist Menschen verachtend, das ist KRANK!!!

    Und dann diese Forderung: ,,„Twitter bietet Wilders eine Plattform, um seinen Hass und seine
    Propaganda in der ganzen Welt zu verbreiten. Das bedeutet, dass nicht nur Wilders sondern auch Twitter in diesen Ländern Straftaten begehen.,,

    Wer verbreitet denn den meißten Hass muß man hier fragen!!! Wilders ganz bestimmt nicht,
    NEIN, das ist der ISLAM mit seinen Mordaufrufen gegen anders denkende, gegen die Christliche Religion und gegen unsere westliche Lebensweise!!!! Hier gilt nichts anderes als gleiches Recht für alle. Und wenn schon löschen, dann alle Hass – und Mordpropaganda
    des ISLAM und seiner radikalen Splittergruppen!!!!!!

  7. „Mohammed war ein Pädophiler, Massenmörder, Terrorist und Verrückter.“

    Wahrheit ist Wahrheit.
    Tut es euch weh, wenn ihr das lest, ihr netten Moslems?
    Dann tröstet euch doch, denn was vor 1400 geschah, ist Geschichte.
    Die heutige Zeit geht mit den Menschen, die denken, dass Gott zu ihnen spricht so um:

    Ab in die geschlossen Anstalt. Und das bis zum Lebensende. Gott findet das gut, denn er tut nichts dagegen. Hirngespinste sind wirklich arm dran.. Sie haben keine Macht.

    • Sie predigen hier weiter Satanismus, Two-Face. Damit sind Sie den „netten Moslems“ geistig näher als Sie vorgeben oder sich einbilden. Und wieso sollten Hirngespinste keine Macht haben. Ihre Kommentare sind doch der beste Beweis dafür. Und warum sollte etwas Geschichte sein, wenn Mohammed den Muslimen heute als Vorbild gilt? Und was haben Sie immer mit der „geschlossenen Anstalt“? Bei Pädophilie, Terrorismus, Massenmord geht es um schwerste und strafwürdige Vergehen. Jede einzelne Aussage in Ihrem Kommentar ist wirr und irreführend. Sie befehligen hier niemanden in die „geschlossene Anstalt“. Allein diese Redeweise ist verräterisch. Ich will nicht wissen, welchen Dreck Sie am Stecken haben. Außerdem fällt auf, dass Sie die gleichen Aussagen immer wieder wiederholen. Kommt mir bekannt vor, diese Technik.

    • Religionen dienen einzig der Unterdrückung und Steuerung von einfältigen Menschen. Sie sind dazu da, den Menschen zu trennen, statt ihn mit anderen frei leben zu lassen.
      Allerdings verstehen das nur die, die sich geistig weiter entwickelt haben. Alle anderen lassen sich wunderbar damit unterdrücken und sich gegeneinader aufhetzen.

      Dein Gott ist eine Einbildung. Es gibt ihn nicht. Oder ist es eine sie?
      Wer sind die Eltern? Wo lebt das Ding? Welche Beweise gibt es für einen Gott?
      Gott will es… Nein… Der Mensch will es.

      Je jünger die Religionen sind. Über Juden zu Christen und letztendlich zum Islam, desto Menschenverachtender, Frauenfeindlicher, Lebensverachtender wurden sie.
      Alle 3 dienen demselben Gott, in dem sie sich gegenseitig ermorden… Wie bekloppt ist das denn?

      Wer so etwas anbetet (die sinnloseste Handlung eines Menschen) der ist nicht ganz dicht im Kopf.

      Ach ja, Satan, dessen Aufgabe es ist, das Böse zu bestrafen…. Auch eine Einbildung… Mich wundert heute echt nichts mehr. Statt aufgeschlossener zu sein, verblödet der Mensch… Anders kann man sich das mit der flachen Erde nicht erklären. Passt aber… Hirngespinste und flache Erden… Oh Mann.. Kein Wunder, dass es so aussieht, wie es aussieht….

    • Religionen dienen einzig der Unterdrückung und Steuerung von einfältigen Menschen. Sie sind dazu da, den Menschen zu trennen, statt ihn mit anderen frei leben zu lassen.
      Allerdings verstehen das nur die, die sich geistig weiter entwickelt haben. Alle anderen lassen sich wunderbar damit unterdrücken und sich gegeneinader aufhetzen.

      Dein Gott ist eine Einbildung. Es gibt ihn nicht. Oder ist es eine sie?
      Wer sind die Eltern? Wo lebt das Ding? Welche Beweise gibt es für einen Gott?
      Gott will es… Nein… Der Mensch will es.

      Je jünger die Religionen sind. Über Juden zu Christen und letztendlich zum Islam, desto Menschenverachtender, Frauenfeindlicher, Lebensverachtender wurden sie.
      Alle 3 dienen demselben Gott, in dem sie sich gegenseitig ermorden… Wie bekloppt ist das denn?

      Wer so etwas anbetet (die sinnloseste Handlung eines Menschen) der ist nicht ganz dicht im Kopf.

      Ach ja, Satan, dessen Aufgabe es ist, das Böse zu bestrafen…. Auch eine Einbildung… Mich wundert heute echt nichts mehr. Statt aufgeschlossener zu sein, verblödet der Mensch… Anders kann man sich das mit der flachen Erde nicht erklären. Passt aber… Hirngespinste und flache Erden… Oh Mann.. Kein Wunder, dass es so aussieht, wie es aussieht….

  8. Und es verletzt meine atheistischen Gefühle, wenn im Namen des Islam Terror begangen wird, Frauen gesteinigt, Schwule an Baukränen aufgehängt oder von Hochhäusern geworfen werden, für Christen in Pakistan die Todesstrafe gefordert wird, Frauen verachtet, Ungläubige getötet werden sollen, Juden als Schweine betrachtet werden und vieles mehr. Ja, diese menschenverachtende Weltanschauung mit dem Namen Islam verletzt meine Gefühle jede Sekunde, und deshalb sollten die muslimischen Twitter-Accounts alle geschlossen werden

  9. Frech,Dreist,
    Unverschämte
    Landräuber.
    Das sind fast alle Mohammedaner.

    Saudi Arabien ist groß,die haben genügend Platz für diese Faschisten!

    Am besten raus aus Europa mit solchen Surensöhne und Surentöchter einer Idio(ten)logie!

  10. Wieso? Geert Wilders hat ja recht, Mohammed war ein Pädophiler, Massenmörder, Terrorist und Verrückter. Da kann ich zustimmen 😉

  11. Wenn in den Niederlanden in der Verfassung die Meinungsfreiheit verbrieft wird, sollte Wilders darauf hinwirken, dass die Moscheen dieser Gemeinden allesamt geschlossen werden! In ihrer Heimat können sie dann Allah den ganzen Tag huldigen.

    • Würden doch hier bei uns diese Läden mal geschlossen!
      Die drücken sich auch in unserem Land überall rein,
      vor allen Dingen in die Politik! 🙁

    • Würden doch hier bei uns diese Läden mal geschlossen!
      Die drücken sich auch in unserem Land überall rein,
      vor allen Dingen in die Politik! 🙁

  12. Also ich finde die Moslems in ihrer geifernden Selbstgerechtigkeit und Dreistigkeit nur noch lächerlich! Das sind doch alles die absoluten Witzfiguren, die solche Schritte unternehmen!

    • Es ist meiner Meinung nach leichtsinnig, den Islam nur als lächerlich und seine Anhänger Witzfiguren zu nennen. Diese Ideologie ist dank der linksgrünen „Elite“ Europas kurz vor ihrem Ziel, zumindest im ehemaligen Westen.

    • Waren sie schon immer. Aber gefährlich und teuer.

      Ohne Hilfe der Ungläubigen wären die längst verhungert und ausgestorben. Deshalb müssen sie sich auch Ungläubige als Sklaven halten. Auch wenn sich die meisten unläubigen Steuerzahler nicht als Sklaven sehen. Moderne Sklaverei ist eben ein wenig subtiler.

  13. Wann wird die Fatwa verschickt, wenn Twitter dieser ultimativen Forderung nicht folgen will? die gesammte Familie und die Twitter-Mamnnschaft steht dann unter Beschuss? Sind die Niederlande noch niederländisch oder bereits moslemisch? Sie werden langsam größenwahnsinnig. In Deutschland, Schweden sind sie es schon. Belgien nicht zu vergessen. Hurra, Europa brennt bald. Es wird nicht mehr lange dauern.

    • haen sie einen 3-D-Drucker? Wenn ja, dann können sie sich täglich ohne Waffenhändler ihre notwendige Ration für einen Schuss allerdings nur ausgelegt, selbst basteln. Alles ist möglich. Vielleicht müssen wir das demnächst machen, wenn wir überleben wollen. Die Dinger werden immer billiger.

  14. Daß Mohammed ein Vorbild für mehr als eine Milliarde Moslems sei, ist per se noch kein Argument. Nur ein Beispiel : Billionen von Fliegen fressen Scheiße. Trotzdem bleibe ich lieber bei meinem Schweinebraten.

  15. Keine Ahnung ob das eine Zeitungsente ist aber es ist schon lustig wenn sich Islamfaschisten über den Überbringer der schlechten Nachricht aufregen.

Kommentare sind deaktiviert.