Für jeden Deppen was dabei: Rewe verkauft „Toleranz und Vielfalt“

Rewe und seine Toleranz-Erdnüsse (Bild: Screenshot)
Rewe und seine Toleranz-Erdnüsse (Bild: Screenshot)

Auf den 16. November dürfen wir uns alle schon einmal freuen. Denn an diesem Tag begehen wir den „Internationalen Tag der Toleranz“ – ausgerufen von der UN. Auch die Unternehmensgruppe Rewe macht mit beim Jubeltag und verkauft ab sofort eine Sonderedition ihrer „Erdnuss Chocs“ der Eigenmarke mit bunter Verpackung und der Aufschrift „Ja zu Vielfalt & Toleranz“. 

Für alle, die auch beim Futtern von Erdnussleckereien nicht auf  „Toleranz und Vielfalt“ verzichten möchten und beim Einverleiben der Kalorienbombe ein „Zeichen setzen“ wollen, diese Zeitgenossen können sich ab sofort in einem der 3.300 Rewe-Märkte die eingetütete Vielfalt sichern. Bis zum 17. November kann „Haltung“ bewiesen und durch den Einkauf bei Rewe eine Sonderedition von „ja! Erdnuß Chocs“ – Erdnüsse mit Schokoglassur“ in bunter Farbenpracht für 1,95 Euro erworben werden. 40 Cent von den Toleranz-Erdnüssen gehen an die Flüchtlings- und Einwandererorganisation „Über den Tellerrand“.

Als Grund für die Teilnahme an der Toleranz-Aktion gibt Rewe nicht etwa Gewinnmaximierung, die aufgrund total ideologisierter Kundschaft immer leichter zu bewerkstelligen ist, an. Nein. Die eigene Internationalität sei der Grund, Toleranz-Deppen das Geld aus der Tasche zu leiern. Denn für das Rewe-Unternehmen arbeiten nach Eigendarstellung in Deutschland 254.000 Menschen aus über 140 Nationen. Und das in einem total friedlichen und respektvollen Miteinander, wie Rewe-Vertriebschef Peter Maly betont.

Rewe Group – zu der Handelsgruppe mit Sitz in Köln gehören neben den toleranten Rewe-Märkten noch die Vertriebslinien Billa, Penny und Toom sowie DER und ITS Reisen – haben gerade ein Rekordjahr hinter sich. Allein die Rewe-Märkte spülten 29 Milliarden Euro in die Toleranzkassen des zweitgrößten Lebensmitteleinzelhändler in Deutschland. (SB)

Loading...

Wandere aus, solange es noch geht!
Finca Bayano in Panama.

.