Italien bietet Asia Bibi Zuflucht

Matteo Salvini (Bild:Twitter)
Matteo Salvini (Bild:Twitter)

Italien – Während die deutsche Bundesregierung noch hin und her überlegt, ob sie der mit dem Tode bedrohten pakistanischen Christin und fünffachen Mutter Asia Bibi Asyl gewähren soll, erklärte sich Italiens Vize-Ministerpräsident Matteo Salvini bereit, die vom Islam verfolgte Christin und ihre Familie aufzunehmen. 

Bibis Ehemann Ashiq Masih hatte über das Hilfswerk „Kirche in Not“ Italiens Regierung um Hilfe für eine Ausreise aus Pakistan und um Asyl gebeten. Hintergrund sind massive Proteste von pakistanischen Muslimen nach der Aufhebung eines Todesurteils gegen die Christin und fünffache Mutter Asia Bibi wegen Beleidigung Mohammeds. Seither hält sich die Familie nach Aussage des Mannes versteckt.

Der stellvertretende italienische Ministerpräsident Matteo Salvini bekräftigte am Mittwoch: „Ich möchte, dass Frauen und Kinder, deren Leben gefährdet ist, in unserem Land oder in anderen westlichen Ländern eine sichere Zukunft haben können“.

Auf Facebook gibt Salvini in Anbetracht der vom Tode bedrohten Christin wegen Blasphemie zu bedenken, dass es in Italien immer noch besonders „Schlaue“ gebe, die noch mehr Moscheen eröffnen wollen. „Keine Moscheen, solange im Namen dieses Gottes getötet wird!“, so Salvinis Forderung.

Großbritannien und Kanada wurden ebenfalls angesprochen, haben jedoch – wie Deutschland – ihr offizielles Schweigen beibehalten. (SB)

Wandere aus, solange es noch geht!
Finca Bayano in Panama.

.
Loading...

69 Kommentare

  1. Keine Moscheen bis man nicht mehr im Namen dieser „Religion“ tötet. Diese Forderung sollte für die deutsche Regierung zum Maß aller Dinge werden. Der Islam gehört zu uns ?!? Nur wenn nicht mehr in seinem Namen gemordet wird und die Anhänger anerkennen das auch Menschen anderen Glaubens das gleiche Recht auf Leben haben.
    Aber das wird in dieser Generation reines Wunschdenken bleiben und so sollten alle Moslems in Deutschland darüber nachdenken oder sie nicht besser in einem Land leben sollen, indem der Islam die tragende Säule der Gesellschaft ist.
    Das Schweigen der deutschen Regierung, die im Rahmen der Willkommenskultur jeden fremden Asylbewerber ungeprüft ins Land läßt, sich aber bei der Chistin Bibi mit Schweigen aus der Affaire ziehen möchte, spricht Bände über die Einstellung unserer gewählten Vertreter.

  2. Salvini, ist der BR, wieder einmal ein paar Schritte voraus! Und sein Credo, wie oben genannt, muss unbedingt auch bei uns Einzug halten!

  3. Das wundert mich jetzt nicht, denn das Merkelregime will nur Moslems ins Land lassen zu unserer Destabilisierung. Eine wirklich verfolgte Christin ist da nicht „hilfreich“.

  4. Natürlich schweigt die Bundesregierung. Das könnte ja schliesslich Stimmen kosten.
    Was ist da schon ein Leben wert… Moral, Ethik, echte Hilfsbereitschaft kommen
    mal wieder in den Keller.

  5. Nun, es gibt eine Petition in Deutschland , die sich für Asia Bibi einsetzt. Aber ob das in DE gehört wird, bleibt fraglich. Im Falle einer „Kulturbereicherin“ wäre das sicherlich kein Problem. Aber so ist es „nur“ eine Christin. Nicht mal der Papst will davon was wissen.
    https://chn.ge/2RMJxyB

  6. Möge Gott diesen Faschistenkult namens Islam vom Angesicht der Erde tilgen. Allerdings liegt meine Hoffnung eher auf der Gentechnik. Ein kleines Virus, das gezielt auf Gehirnverfaulte losgeht wäre die Lösung. Dann hätten wir die Linksgrünen auch gleich los.

  7. „Zaudern“ würde voraussetzen, dass man auch nur ansatzweise in Betracht ziehen würde, zu helfen!!!! Hier hat niemand auch nur ansatzweise vor gehabt, dieser Frau zu helfen, eben weil sie eine Christin ist! Salvini hat damit alle anderen Politiker mehr als nur blamiert und vorgeführt!!! Es ist wirklich sehr beschämend für all jene, die nicht helfen wollten!!!

  8. Ich liebe diesen Matteo SalvinI!! Während die bundesdeutschen Politverbrecher diese mehrfache Mutter tot sehen wollen, handelt der ehrenwerte Mann und bietet ihr Asyl an!!!! Ich habe tatsächlich Respekt vor einem Politiker – aber es ist kein Deutscher!!! Salvini – ein Mann mit Ehre – so etwas gibt es heutzutage, in Politikerkreisen, nur noch sehr, sehr selten!!! Mehr als nur BESCHÄMEND, für all die (anderen) Polit-Asozialen!!!

    • Ich ließ heute mal wieder „Maischberger“ laufen und hörte mit einem Ohr zu.Zu 95% ging es um die eigene Partei und wie sie wieder gross wird und 5% waren der natürlich abwesenden AfD gewidmet. Ein Kevin Kühnert war dabei, jemand der seit 20 Semestern herumstudiert und nun eine wichtige jungsoziale Rolle spielt. AKK, FDP, Linke und ein Journalist hatten die Bühne und schwatzten am Willen der Bürger vorbei. 6 Millionen zur BT-Wahl, heute leicht 2-3 Millionen mehr. Aber spielt keine Rolle, mit Verfassungsschutz und übler Nachrede im Staats-TV bekommen wir die schon weg.

    • Wieso tust du dir das an? Dieser Hetzsender gehört auf dem Index. Von solchen Gelaber, kann man nix erwarten.

  9. Weiß jemand hier im Forum, wie viele Moscheen es aktuell in Italien gibt? Gibt es irgendwo in Italien das Problem der muslimischen No-Go-Areas?

  10. Bedrohte Christen sind für D und die and. genannten Länder anscheinend uninteressant. Da die „christlichen“ Kirchen ja ganz auf Muslime und Moscheen abfahren, fangen Christen allmählich an zu stören:((

  11. In der BRD muss Frau oder Mann linksextremistische Schmierfinken sein, welche für die Taz, Welt oder ein anderes Käseblatt schreibten und vom Volkstot der Deutschen träumen. Das sagt schon alles über Gabriel und die SPD aus. Solidarität unter Extremisten.

  12. Genial, Herr Salvini! Einfach nur genial. Einer der wenigen, die verstanden haben, wie das mit dem Schutzsuchen gemeint ist.

  13. Wo ist der deutsche Salvini??????
    Hut ab, der Mann hat Charakter, etwas was deutschen Parteien nur mal etwas gehört haben, das es vor vielen Jahrzehnten mal gegeben haben soll!

    • Deutschland wird NIE einen Salvini oder Trump haben, weil alle von Soros unterwandert und bezahlt sind.
      Einen Merz kannste genauso in die Tonne treten, da er zu stark von den US Democraten beeinflusst und geschult wurde.
      Ich danke Gott, dass ich aus Deutschland weg bin und nix mehr mit Moslems, Burka, Altparteien, Messerattacken, Merkelelsche Logik und die Ideologie einer Autokratin und Soziopathin, zu tun habe.

    • In dieser BRD gibt es leider keine Salvinis, hier gibt es nur dreckigen Menschenmüll und Abfall in der Politik! Und auch bei allen anderen Systembütteln gibt es offensichtlich nur Verrätrer, die ihre eigenen Familien tot sehen wollen!!!

  14. „Keine Moscheen, solange im Namen dieses Gottes getötet wird!“, so Salvinis Forderung.

    Es gibt sie noch! Politiker mit einer klaren Position, auf der Grundlage von Humanität und Toleranz (die selbstverständlich immer bedeutet, dass den Intoleranten keine Toleranz gewährt wird).

    • Man sieht ja was wir davon haben, diese saudämlichen Teddy Werfer sollten auch gleich rausgeschmissen werden, vielleicht kehrt dann mal wieder Normalität im Lande ein, mich kotzt das hier einfach nur noch an

    • Schon lange nicht mehr befand sich ein TOLLER Politiker im EU-Raum, wie er es ist, in solch einer AKUTEN LEBENSGEFAHR. Man sollte das nicht „übersehen“…

      Man muss sich größte SORGEN machen.

      Wir alle sollten für ihn beten.

    • Ja, ich feier ihn auch! Dem Politpöbel hierzulande, sollte man, allesamt, ein glühendes Eisen ins Gesicht drücken, wo „Verrätersau“ drauf steht! Jeder könnte sich dann, wie er es gerne mag, an diesem Ab***aum abarbeiten!!!

    • Sie haben bisweilen echt großartige Ideen. Bei der Sache mit dem glühenden Eisen wäre ich sofort dabei. Obwohl ich eigentlich kein Sadist bin, würde mein Hass auf den „Politpöbel“ wie sie es nennen, mehr als genug Zündstoff dafür liefern.

  15. Die deutsche kriminelle UMVOLKUNGS-Clique muss überhaupt NIX überlegen.

    Käme Asia Bibi nach Deutschland, befände sie sich – dank dem Kriminellen-Import des Merkel-Regimes – genauso in akuter Lebensgefahr, wie das auch in ihrer Heimat der Fall ist.

    Italien wäre – zumindest im Vergleich zum Merkel-Shithole – relativ sicherer für diese Frau.

    • Vermutlich wäre sie hier noch in viel größerer Gefahr!!! Die AntiFa und Merkels Dienste würden vermutlich Hatz auf sie veranstalten und die zahlreichen Muslime ein Fatwa gegen sie aussprechen!!!!!!

  16. Guter Mann! Es gibt noch anständige und fähige Politiker im alten, echten (!) Europa! Wenige, aber starke Persönlichkeiten.

    • Genau, einfach eine Christin, vor dem sicheren Tode retten zu wollen – voll der Nazi! Wer nicht hüpft, ist ein Nazi und wer Christen hilft, auch!!!

  17. Keine Moschee, solange im Namen dieses Gottes getötet wird – das ist eine sehr gute und richtige Forderung. Man könnte das noch erweitern um „..Frauen unterdrückt, Menschenrechte verletzt, Tiere geopfert werden….“ usw. Dann müsste man allerdings auch andere Religionen bzw. deren Gotteshäuser verbieten. Dass Italien Asia Bibi – und hoffentlich auch ihrer Familie – Asyl gewährt ist klasse. Gutmenschen-Germoney kann ja nur Islamistisch…

  18. Forza Italia!
    Forza Salvini!
    So ist es, wenn anständige Menschen FÜR ihr Land und für wirklich Bedrohte Menschen aktiv sind. Die sozialistische Diktatur in Merkelistan ist für keinen Menschen geeignet, der in Frieden, Sicherheit, selbstbestimmt und mündig leben möchte.
    Merkelistan ist das Paradies für die Verbrecher dieser Welt. Diese stellen sogar die sogenannte Regierung hier….

    • Das stimmt! Man muss davon ausgehen, dass Medien, Politiker, Kirchen und Gewerkschaften, zur Jagd auf diese arme Frau und ihrer Familie aufrufen würden!!!

    • Deshalb hassen ja die Deutschen Sesselfurzer der Altparteien Salvini und seine Politik gegen Migration, gegen Islam und gegen Europa.

  19. Lang lebe Salvini! Das menschenverachtende, verlogene Scheinregierungsgesindel soll ganz schnell, ganz tief zur Hölle fahren.

  20. Als Christ und Europäer danke ich Italien und Salvinii!
    Als Deutscher verfluche ich Moslem-Merkel und ihren anti-christlichen Haufen, der das Christentum als moralistisches Schlachthaus benutzt und die Welt zum Schlachthaus macht. Der Tod ist ein Meister aus Merkel -Land!

  21. Diese verlogene heuchelnde Drecksbande aus Berlin holt lieber Mörder Vergewaltiger Dealer und andere Verbrecher ins Land als den wirklich Schutzbedürftigen zu helfen. Beleidigung an Mohammed einer Figur die vor fast 2000 jahren mal durchs Land gewandert ist und kluge Sprüche verbreitet hat, solch einer Figur laufen diese Verbrecher und vollidiotischen Spinner noch die nächsten 2000 hinterher und leben danach. Mit solch gestörten nichtsnutzenden soll unser Land soll Europa geflutet werden, und diese Volksveräter finden das auch noch gut. Leider muss ich mich sehr anstrengen einigermaßen normale Worte zu benutzen als die die eigentlich aussprechen möchte

    • Welche klugen Sprüche hat denn Mohammed verbreitet ? Die schlimmen sind weit in der Überzahl und werden dank der Abrogation am höchsten bewertet.

    • Ich habe es ein wenig verallgemeinert, er war doch nichts anderes als eine Art Wanderprediger der halt viel rumgekommen ist, wie auch Jesus und seine Jünger, und da er halt im Gegensatz zu irgendwelchen Dorfbewohnern viel gesehen hat konnte er auch viel erzählen, so wurde er halt zum Propheten, da es zu der Zeit wohl keine Zeitungen, kein Fernsehen oder gar Internet gab konnte es niemand wirklich nachvollziehen was er da von sich gab, so nach dem Motto „dunkle Wolken werden über das Land ziehen“ was für ein Prophet

    • Der Islam ist die jüngste Tarnung in der monotheistischen Landschaft und nicht mehr als 1400 Jahre alt!
      Das ist wichtig, denn Musels erzählen, dass sie die älteste „Religion“ hätten….!

    • Auch in der europäische Politik, befinden sich zu über 90 Prozent, nur parasitierende, steuerfressende Nichtsnutze!!!

  22. Da sagen wir doch Danke Kanzlerin.
    Das ist natürlich was ganz anderes wenn man für die Kulisse ein „freundliches Gesicht“ zeigt aber wirklich bedrohte Menschen außen vor hält.Matteo Salvini zeigt wie den wirklich Verfolgten geholfen wird.
    Danke neues Italien für diese Noblesse.

  23. Und wieder schämt man sich, für dieses angeblich vom Tode bedrohten Menschen Asyl gewährende Land. Ein Haufen Weicheier, vor Angst beheben und nach außen den harten Mann darstellen wollen. Pfui Teufel

    • Eben, wieso schämen, diese Merkel-Deutschen sind ohnehin nicht meine Landsleute und dieses Merkel-Land ist nicht mein Deutschland. Mit diesem Gesindel würde ich mich nie an einen Tisch setzen.

    • Ich empfinde nur noch abstoßenden Ekel, gegen diese ganzen Merkel-Knechte und Ars**auslecker von Merkels Gnaden und dies meine altparteienübergreifend, ohne auch nur eine einzige Ausnahme!!! Schämen kann man sich nur für etwas, woran man selber mitgewirkt hat! Ich habe zumindest keine dieser Parteien gewählt!!!

Kommentare sind deaktiviert.