Straßenterror in Berlin: 100 Migranten beschießen Passanten und Autos

Foto: Screenshot/Youtube
Migranten werfen Böller und Feuerwerkskörper. Symbolbild: Screenshot Youtube

Mindestens 100 junge Migranten haben nach Schätzungen der Polizei am Mittwoch Abend in Berlin-Schöneberg vorbeifahrende Autos, Busse, Polizisten und Fußgänger mit Feuerwerkskörpern und Böllern und Brandsätzen beschossen. Eine Radfahrerin erlitt, nachdem sie getroffen wurde, einen Schock. Danach ging der Terror weiter. Alle Täter kamen wieder auf freien Fuß.

Insgesamt erwischte die Polizei 63 junge Ausländer und überprüfte sie. Als die Einsatzkräfte bereits vor Ort waren, warfen die Migranten einen Böller auf eine 64-jährige Radlerin. Die Frau erlitt durch die Explosion einen Schock.

Die Täter sollen zwischen 12 und 16 Jahren alt sein. Nach den Personalienfeststellungen übergaben die Beamten sie den Eltern. Ermittelt wird wegen schweren Landfriedensbruch sowie gefährlicher Körperverletzung.

Nachdem die Polizei den Einsatz beendet hatte, kam es im selben Stadtteil erneut zu solchen Taten. Diesmal warf ein Maskierter aus einer etwa 40 Migranten zählenden Gruppe eine mit Benzin gefüllte Flasche auf ein Polizeiauto. Der Brandsatz verfehlte jedoch sein Ziel. Danach flüchteten die Täter. Sieben Jugendliche konnte die Polizei später stellen.

In unmittelbarer Nähe des Tatortes fanden die Beamten, so die BZ, einen weiteren bereitgestellten Brandsatz. Kriminaltechniker untersuchen nun die beiden sichergestellten Brandflaschen. Die Polizei, die mit insgesamt 85 Beamten im Einsatz war, beschlagnahmte weitere Böller und auch Sturmhauben.

Kurz darauf ereignete sich Ähnliches in Berlin-Kreuzberg. Ein ​Linienbus der BVG bewarfen 20 bis 25 Maskierte mit Steinen. Die Windschutz- und Seitenscheiben des Fahrzeugs gingen zu Bruch. Auch hier erlitt der Busfahrer erlitt einen Schock. Polizisten konnten von zwei Jugendlichen die Personalien aufnehmen. (WS)

Wandere aus, solange es noch geht!
Finca Bayano in Panama.

.
Loading...

138 Kommentare

  1. Berlin, das Shithole Deutschlands. Aber man war dort ja immer so hip, cool, alternativ und Multikulti, einfach „was Besseres“. Zum vor-dem-Wehrdienst-drücken war die Stadt gut, ansonsten wurde gegen „das Establishment“ demonstriert und man ließ sich in der „linksbunten Kulturszene“ als wackerer Weltverbesserer feiern. „Arm aber sexy“ wurde gewählt und stramm gegen „Naazies“ gekämpft.
    Tja, das ist jetzt das Ergebnis.

  2. der Senat fördert die Brandsätze zur Verbesserung der Stadtbeleuchtung. Brennende Autos sind auch hilfreich, die Markierung der Fahrzeuge wird von den gesponserten rotzgrünen Schlägerhorden übernommen. 87% der Wähler sind einverstanden, also nicht meckern.

  3. Wie (von der Mehrheit) bei Wahlen bestellt, so geliefert. Zahlen müssen aber alle (gilt für Berlin und den Bund).

  4. Ähnliches in Berlin-Kreuzberg. Ein ​Linienbus der BVG bewarfen 20 bis 25
    Maskierte mit Steinen. Die Windschutz- und Seitenscheiben des Fahrzeugs
    gingen zu Bruch. Auch hier erlitt der Busfahrer erlitt einen Schock.

    ————
    Von solchen Vorfällen erfährt man in ARD/ZDF natürlich wie gewohnt gar nichts. Dort gibts Brot und Spiele Fußball oder Rosamunde Pilcher und Traumschiff in der Endloschleife. Und nicht zu vergessen: Die Warnungen vor der Bedrohung von rääächts.

  5. in einem funktionierendem Staat würden zumindest die 63 sofort abgeschoben. Die BW hat hervorragende Transportflugzeute. warum niocht mal 100 dort rein geben und in Syrien zum Wiederaufbau hinfliegen?

  6. Jugendliche Verbrechergruppen haben Brandsätze und ihre Personalien weggeworfen, die Polizei hat sie „aufgenommen“.
    Ohne Worte….

  7. Die Täter sollen zwischen 12 und 16 Jahren alt sein.
    Noch ist DE nur Ausbildungslager für den Nachwuchs.

    Doch schon morgen wird auf breiter Front der herbeigewählte Ernstfall über uns hereinbrechen. Und Unterstützungspackt wird den Eroberungskrieg nochmal befeuern.

  8. Ermittlungen? Wenigstens diese Kosten sollten eingespart werden. Ermittlungen gegen Rautendeutsche führen in der Regel zu nichts. Außer, dass nachfolgend noch teurere „Antigewaltschulungen“ duchgeführt werden, über die sich diese naturbelassenen Rautendeutschen nur amüsieren, weil sie das nicht verstehen können. Von Kind auf wird ihnen ihr Verhalten gegenüber „Ungläubigen“ eingetrichtert. Deren Denkweise ist in der Reptilienzeit stehengeblieben. Und ich glaube nicht, dass man einem Krokodil irgend etwas beibringen kann.
    Nur schade, dass wieder mal zuerst unschuldige Bürger in Berlin angezündet werden. Der Anfang ist gemacht und dass es irgendwann die Richtigen erwischt wird immer wahrscheinlicher. Hoffentlich bald. Und ich werde dann garantiert nicht Polizei und Feuerwehr rufen.

  9. Brummbär seufzt :

    Aber, aber, liebe besorgte Bürger ! Diese Einzelfälle sind eindeutig auf kulturelle Missverständ –
    nisse zurückzuführen !! Immerhin war am Mittwoch Halloween ,ein Fest, das die Bubn in
    IHRER Heimat, wenn sie eines Ungläubigen habhaft werden, eigentlich ständig feiern.
    Nur heissts bei denen eben anders. Die kleinen Goldstücke dachten wohl, als sie des
    gruselig verkleideten Wirtsvolkes gewahr wurden ,endlich gehts los ,
    Und da wollten sie eben nur die Ersten sei,die sich den Seegen ihres himmlischen Herrn
    verdienten. Und schon wieder : Schuld ist ,recht eigentlich , der diensthabende deutsche
    Knecht !

    Morjens

  10. Wie bestellt so geliefert. Berlin sollte jede Nacht brennen – damit sie ihre Zukunft erkennen. So in etwa wie Paris oder Marseille.

  11. Donnerstag, live im Bundestag, 10.05 Uhr
    Global Compact for Migration

    Beratung des Antrags der Fraktion der AfD
    Keine Unterzeichnung des Global Compact for Migration

  12. Shithole Berlin . Ich habe NULL Mitleid. Die GrünRoten Spinner bekommen, was abzusehen war und ich wünsche denen, daß sie in ihrer angerührten Schei.e ersaufen.
    Arm aber sexy- diese Idioten…

  13. Die Radfahrerin und der Buslenker erlitten keinen Schock.
    Sie wurden traumatisiert.
    .
    Heißt, sie müssen bis an ihr Lebensende betreut und alimentiert werden.

  14. Solche Vorfälle sind wie folgt zu klassifizieren:
    Es handelt sich um Zusammenrrottungen feindlicher Truppenverbände mit der Absicht, staatsgefährdende Straftaten und Angriffe auf die deutsche Zivilbefölkerung durchzuführen. Demnach sind solche kriegerischen Übergriffe nicht mehr nach Straf- sondern nach Kriegsrecht zu beurteilen.

    • Richtig. Nur haben die Politiker nicht die Eier oder das Rückgrat solche Entscheidungen zu treffen. Lieber mit arrogantem Lächeln und „Wir schaffen das“ untergehen.
      Ich sag schon lange, daß wir ein feindliches stehendes Heer im Land haben, welches jederzeit auf Befehl von außen losschlagen wird.
      Aber kapieren wird es die Bevölkerung erst, wenn das große Machetenschlachten beginnt.
      Die Erfahrungen haben die „Goldstückchen“ ja schon. Wenn ich anschaue aus welchen Ländern die kommen, bspw. Sierra Leone. Kräftige Männer die dort vor einigen Jahren noch einen Genozid durchführten, werden hier so einfach reingelassen, nur weil sie „Asyl“ brabbeln. unglaublich.
      Man kann nur hoffen, daß es bei der ersten Welle die richtigen trifft. Nämlich die Entscheider und deren willfährige Helfer und Zujubler. Aber die werden sich verpissen. Aber man wird sie finden, wenn die Trümmer beseitigt sind. Der Mossad hat auch alle erwischt 😉 Und die Erde ist nicht mehr so große zu verstecken, wie vor 30 Jahren.

    • Bitte den Eintrag ins „Schwarze Buch“ nicht vergessen. Nicht, dass ein Name übersehen wird. (Wegen der immer wieder geforderten Gerechtigkeit!)

    • Da kann man sich nur eine Pest
      oder einen totalen Börsencrash wünschen.
      Wenn kein Geld mehr für die eigene Bevölkerung da ist,
      wird das Deutsche DUMMVOLK schon wach.

  15. Die Polizei kann ganz prima OwiG- und GEZ-Schwerverbrecher in Beugehaftknast bringen, inkl. Wohnungstür eintreten und die Stube tornadomäßig zerlegen..

  16. Alles Reichsbürger, Reichsbürger paßt dummen Politikern immer in den Kram, alles rächtzzte…
    Ihr Deutschen lasst euch zuviel gefallen… oder habt ihr eure miese Regierung lieb?

  17. Merkt ihr Flachzangen nicht, dass hier Krieg herrscht? Setzt endlich die Bundeswehr ein,achso geht ja nicht die Ausrüstungen funktionieren ja nicht.Dann bittet Trump das er paar Truppen hierher verlegt, genügend Amis sind ja im Land.

  18. Fragen nach Verantwortlichen und zu gesetzlichem Präventions- u. Repressions-System
    gegen a l l e Verantwortlichen

    Woher, von wem „kommen“ die Tatmittel?
    Wer ist (mit-)verantwortlich am Besitz/Eigentum der verbotenen Gegenstände?
    Woher stammt das Geld für die Tatmittel?

    Gleiches gilt für jeden (!) Straftäter, sei es Hooligan beim Fußballspiel pp., sei es AntiFa,
    sei es Hellowween (oder so), sei es Freudenfest außerhalb gesetzlich zulässiger Zeiten
    wie Neujahrsnacht. und selbstverständlich auch für Gäste, Geduldete, Geschützte,
    schon immer oder bereits länger hier lebende oder gleichberechtigt alimemtierte.

  19. unabhängig vom Alter dieser Nachzöglinge illegaler Terroristen, hätte das Feuer von bewaffneten Einheiten erwiedert werden müssen.
    Nachfolgend dann eine flächendeckende Meldung im MSM über die Anzahl der unschädlich gemachten Angreifer, Kurzmeldung auf Seite 5 rechts unten reicht.

  20. Jetzt wissen wir warum Mutti flüchtet. Die denkt in drei Jahren sind „die Buben“ zwischen 15-19 Jahre alt. Dann geht es richtig los! Heute war in der Berliner Abendschau Thema wie Schwule verfolgt werden. Das Opfer musste berichten das es sich um Deutsche handelte. Klar mitten im Migrantenviertel, mitten in der Nacht! Woher wusste das Opfer noch gleich das es Deutsche waren? Den Täter hat er nie wieder gesehen. Nebenbei erfuhr der Zuschauer das er nicht das erste mal überfallen wurde. Welche Nationalität war es denn da?
    Mutti jedenfalls macht den Abflug pünktlich zur Eröffnung, nicht des BER nein des Neualeppo aka Berlin.
    Aber die Buntidioten feiern weiter wie die erste Klasse auf der Titanik. Während die unteren Decks bereits abgesoffen waren wollte man sich nicht die gute Stimmung verderben lassen auf dem angeblich unsinkbaren Schiff. Da war mal was. Die CDU sprach lange Zeit davon das Boot ist voll aber zu der Zeit war Mutti auch der Meinung MultiKulti sei gescheitert.
    Hoffentlich steht der Staatsanwalt schon parat. Denn am Tag an dem Mutti ihr Amt und Mandat abgibt unterliegt sie nicht mehr der Immunität.

  21. Ich kann mich erinnern, als die Bundesregierung Ende 2015 darum gebeten hatte, an Sivester auf Böller weitgehend zu verzichten, weil das bei den traumatisierten „Flüchtlingen“ schlechte Erinnerung wecken könnte und man Rücksicht nehmen müsse. Und was machen die „Flüchtlinge“?
    Das muss man nicht mehr kommentieren!

  22. Ich vermute das war erst der Anfang – ein Test sozusagen. Da sie keinerlei Strafe zu erwarten haben, wird es noch viel schlimmer werden. Wenn das so weiter geht, wird es bald noch mehr tote Deutsche geben.

  23. Ach, die Goldstücke durften wieder heim?

    Und ein ’schon länger hier Lebender‘ kassiert 12 Jahre fürn harmlosen Silvesterböller richtung Moschee…

    Unfassbar!

  24. Ich kann es nicht mehr hören 🤢🤢🤢…wann HÖRT DIESE GEWALT AUF! Und wann kriegt diese Regierung endlich diesen CHAOS in den Griff..Irrenhaus Deutschland

  25. Für Berlin scheint es nur noch eine halbwegs humane Lösung zu geben – die Stadt wie im Film „Die Klapperschlange“ mit einer unüberwindbaren Mauer abzusperren und zu einer Gefängnisinsel zu machen. Was die Linken, Grünen, Pädophilen, „Flüchtlinge“ und sonstige Merkillaner dann dort treiben, auf dem Alex, in den Gender-Toiletten… kratzt niemanden mehr.

  26. Och, ist das schön! Ich gönne es den Berlinern von Herzen. Die müssen sich sehr freuen! Ist das so was wie in Paris, wo die Assi-Kinder den dummen Film „The Purge“ geguckt haben und nachspielen wollten? Toll.

    • Die ersten von denen hauen ja schon ab, sofern sie es sich leisten können: „Upsi, die Flüchtlinge sind ja gar nicht so lieb, wie wir gedacht haben – na ja, wandern wir eben aus… Tschüssi!“

    • MehrKill wusste es auch, hat sogar URHEBERRECHTE auf diese Invasion! Das Böse schläft nie und kaut Nägel bis zur Wurzel ab, bleibt aber weiter bis zur vollständigen Vernichtung dabei (2021!!!).

    • Habe mich gerade heute mit Menschen unterhalten die Flüchtlinge in der Firma „Intergrieren“ sollen, O-Ton: „Er versteht nichts,…hätte ich gefragt „Hast du Durchfall….Ja!u wäre die Antwort…“. Noch mehr davon??? Glaube nicht….BIN Aussengeländer dabei….Danke!

  27. Freitag, 02.11.2018, 19:37
    Die Experten des Feri Cognitive Finance Institute vermuten hinter dem aktuellen Budgetstreit zwischen Italien und Brüssel eher eine Inszenierung. Die eigentliche Idee dürfte vielmehr sein, erst eine Parallelwährung einzuführen und dann aus der Eurozone auszusteigen.
    Locus online

  28. Obdachlose werden anzündet, Menschen und kirchliche Bauwerke mit Feuerwerk attackiert (kennen wir ja seit der bunten Kölner Silvesterparty auf der Domplatte) und ein paar ängstliche Christen trinken ihren Glühwein auf den von Panzersperren abgesicherten letzten Weihnachtsmärkten. Die besinnliche ruhige Zeit der Lichterfeste beginnt!

  29. Als ich finde es gut, dass Berlin, NRW, Hessen und BW so langsam absaufen. Die wollen das doch so. Ich war die letzten Tage mal wieder in Dunkeldeutschland. Dort ist die Welt noch halbwegs in Ordnung. Was aber auffällig war, dass sich plötzlich viele westdeutsche Familien in Dunkeldeutschland breit machen. Tja, könnte es eventuell sein, dass Dunkeldeutschland doch etwas sicherer und homogener ist. Zusammen habe ich in der Innenstadt von Leipzig ca. 5 Kopftücher an einem Tag gesehen.

    • Berlin und NRW sind schon so gut wie abgesoffen. Primitive, ungebildete, gleichgültige Menschen, die offenbar nur auf ihren Untergang warten. Für Hessen und BW sehe ich noch gewisse Chancen. Es ist gut möglich, daß die Union sich hier irgendwann von den widerlichen Grünen trennt und sich der AfD zuwendet. Der Süden ist zum Glück noch nicht so verkommen wie der Norden. In NRW und Berlin ist die CDU längst zu einem Teil der Grünen geworden.

  30. ,Wenn die letzten und höchsten Güter von Volk und Vaterland auf dem Spiele stehen, versagen die juristischen Formen und Formeln, die auf Erden gemacht sind; wer zum letzten Kampf fürs Vaterland geht, holt sein Recht vom Himmel“

    ―Ernst Moritz Arndt ( *26. Dezember 1769. † 29. Januar 1860 )

  31. Die Böller auf/gegen eine Moscheetür wurden als Mordversuch gewertet
    und strengstens bestraft.
    Passiert das auch hier in diesen Fällen?

  32. Ha, Panikattacken, nehmen sie gefälligst eine Aspirin und gehen sie wieder arbeiten, sie Hypochonder!
    Das wird die Krankenkasse jedem Biodeutschen erklären und das Beste, vor Gericht wird sie damit Erfolg haben.

    • Dann schaffen Sie es auch trotz Ladung nicht zum Gericht. Tja, dann ergeht wohl ein Stuhlurteil.
      Ausserdem ist zu überlegen, ob es sich noch lohnt, in derart minderwertiges Menschenmaterial viel zu investieren.
      Ironie off.

    • „…und das Beste, vor Gericht wird sie damit Erfolg haben.“

      Man muss es dem Richter nur vernünftig erklären, dann kann man auch als Kartoffel gewinnen:

      „Herr Richter – bei mir in der Straße wohnen viele pöse AFD Wähler. Da
      ich ein Teddywerfer bin, habe ich nun Angst um mein Leben. Hier mal Beweisphotos: hier sehen sie die deutsche Fahnen – das hatten die Nachbarn fur WM – auch wenn es politisch nicht korrekt ist. Und in der Arbeit beschäftigen sie zur Zeit keine Migranten und noch schlimmer: im Vorstand nur alte weiße Männer“

    • Sehr gut Herr Marinat. Eine gute Alternative. Aber als jetzt offiziell anerkannter, gläubiger Merkilianer erhalten Sie demnächst Post von der Gemeinde zwecks Zwangseinweisung von Schutzsuchenden. ;-)))

    • Als echter Weltbürger kann man da doch drüber stehen. Ausserdem werden von der Regierung per Postsendung Bluthochdrucktabletten und Psychopharmaka verteilt und schon ist die Welt nicht mehr ganz so grau, braun, schwarz …. äh, Sie wissen schon was ich meine. ;-)))

  33. Wenn die Polizei es bei den freundlichen Ermahnungen belässt, sehe ich demnächst ein anderes Szenario. Ein Pickup mit auf der Ladefläche postiertem Maschinengewehr (schaut Euch Jack Reacher an, da sieht man sowas ausführlich) fährt auf einen Wochenmarkt, wahlweise einen Weihnachtsmarkt und schießt zunächst wahllos in die Menge, wobei dutzende Leute verletzt und getötet werden. Dann ruft von der Pickup-Besatzung einer per Megaphon das islamische Kalifat aus und stellt diverse Forderungen. Um denen Nachdruck zu verleihen, wird im Stundentakt, solange die Stadtverwaltung den Forderungen nicht nachkommt, ein Marktbesucher geköpft. Die Polizei ist machtlos, weiß gar nicht, wie man dagegen vorgehen könnte, denn Pfefferspray hilft hier nix, und Wasserwerfer werden mit mitgebrachten Granaten in die Luft gejagt. Die Bundeswehr bringt weder Fahrzeuge in Gang, noch Hubschrauber in die Luft und hat keine Munition mehr, da diese von den Terroristen vorher geklaut wurde.
    Zuviel Netflix geschaut …?

  34. Wir nähern uns schwedischen und französischen Verhältnissen. Was zu erwarten war. Und die lustigen Abendbeschäftigungen sprechen sich in Migrantenkreisen herum. Jeder möchte es mal selbst ausprobieren. Arme Polizei.

    • … bekommen … ? : haben wir in Dt. bereits, nur: der dt. Pressekodex unterbindet
      die öffentliche Kenntnisgabe der Staatswirklichkeit über Ereignisse dieser Kausalität.

  35. Wie ? Ist denn schon Silvester ?
    Aber erstaunlich, wie gut sich die Burschen integriert haben und freudig solche Feste ( wenn auch zum falschen Termin) feiern.

    So wünscht man sich das in Berlin. Beim nächsten Mal das Ganze noch mit einigen sexuellen Übergriffen gewürzt und dann ist das die perfekte Party “ Berlin Style“ .

    • Man sollte den Jugendlichen erklären, dass sie ihre überbordende Freude doch das nächste mal vor dem Kanzleramt zeigen sollen. Ihre Kanzlerin würde sich sicherlich freuen, wenn sie durch Böller geehrt wird.

    • Die Schutzpatronin sämtlicher Zuwanderer darf nicht gestört werden.
      Sie muß noch etwas von ihren Goldstücken bei Laune gehalten werden, bis die dann irgendwann auf die Frau mit Hosenanzug verzichten können.

  36. Das kann doch alles nicht wahr sein. Wie man sich auf der Nase herumtanzen lässt. Kein Wunder bei diesem Bürgermeister

  37. Zitat Martin Schulz:
    „Was die Flüchtlinge zu uns bringen, ist wertvoller als Gold.“

    Zitat K.G.E.:
    „Einwanderung in Deutschland ist eine Erfolgsgeschichte.“

  38. Weite Teile Deutschlands scheinen sich in einer Art Kriegszustand zu befinden,und auf längere Zeit für die Urbevölkerung unbewohnbar zu sein,wer diesen offensichtlichen Zustand verleugnet und eine Art „Immerschonso“deklariert scheint bösartig,nicht ganz glatt oder bei der Nazifa zu sein.Hierbei handelt es sich um eindeutige Gebietsverluste ,oder wie sollte man den völligen Zusammenbuch staatlicher Ordnung und die Hilflosigkeit der Systemtruppen sonst benennen?

    • Ja natürlich,bei uns Biodeutschen wird die GEZ-Verweigerung gnadenlos exekutiert,aber doch nicht der Mord und Totschlag unserer Neusiedler.

    • Ich hoffe diesesmal ist es im gelben Elend ein wenig kompfortabler,ansonsten bin ich als Mitteldeutscher ja Konflikte mit einer undemokratischen Obrigkeit gewohnt,was soll,s Telaviv sprach der Franzose…

  39. Polizisten konnten von zwei Jugendlichen die Personalien aufnehmen………..Gott sei Dank, unsere Polizisten können lesen und schreiben ! Wenigstens etwas !!!!

  40. Na und? Das ist die Freude, dass sie uns fast nieder gemacht haben. Nach dem Problauf kommt die Kür. Sie bedanken sich, dass sie so ein dummes Land fanden. Warum nicht einkassieren, und ab in die Flieger, ab in die Heimat. Ach ja, der BER ist ja noch nicht fertig. Das hat selbst Erdogan der Prächtige besser gekonnt. Moslems sind uns Deutschen auf vielen Gebieten überlegen, Hohn-Lachen.

    • Vergiß aber bitte nicht die Wut auf jene, die uns dieses Pack und die ganze Schei..e in diesem Land beschert haben. Die sollen nicht leer ausgehen!

  41. Dieses kunterbunte Berlin… ich lieb es. So offen, so liberal, so links, so gefährlich. Aber das soll ja jetzt die Norm werde in Deutschlands Großstädten.

  42. Wer nun immer noch der These anhängt, dass diese als Vorboten eines herannahenden Bürgerkrieges, NICHTS MIT MERKEL zu tun hätte, dem ist wahrlich nicht mehr zu helfen.
    Dazu liefert die „Bestmenschen-Elite“ jener naiven Teddybärwerfer, Ballonschwenker, primitiven Demoschreihälse, Polizei Attackierende, die von Politikern usw. entspr. hofierte kriminelle Antifa und andere Gruppierungen junger „Alles-besser-wissender“ die Gewalt als Mittel zur Zerstörung Europas ansehen, besten „Anschauungsunterricht“, wie D und Europa vor die Hunde zu gehen hat.
    Es muss Schluss mit „Lustig“ werden.
    Wir haben uns nun zu organisieren und zu wehren.

  43. Hallo Jouwatch, ihr habt wohl eine neue Zensurpolitik. Kommt die von der Atlantikbrücke oder vom Council of Foreign Relations?

  44. Wann endlich wird hier hart durch gegriffen? Dieses elendige Gesindel gehört durch deutsches Recht verurteilt und rausgeschmissen

    • Deutschland ist am Ende!
      Wir haben durch die fremde Brut anarchistische Zustände.
      Dank unserer Politverbrecher, die unser Land zu Grunde richten!
      Die Polizei ist schon lange nicht mehr in der Lage uns zu schützen.

  45. Ist zwar abgedroschen, aber es stimmt immer noch. Wie bestellt, so geliefert. Bürlün benötigt noch viel mehr Lieferungen damit vllt. noch einige wenige aufwachen.

  46. Shithole Berlin. Die sollen doch lieber mal in die Viertel der Bonzen gehen und dort ihre Böller und Brandsätze werfen.

Kommentare sind deaktiviert.