Curio: Vergewaltiger brauchen keinen Sexualkundeunterricht

screenshot Facebook
screenshot Facebook

Die Integrationsbeauftragte der Bundesregierung, Annette Widmann-Mauz hat angesichts der Vergewaltigung in Freiburg gefordert, Asylbewerber über Sexualität und Gleichberechtigung in Deutschland zu informieren.

Der innenpolitische Sprecher der AfD-Bundestagsfraktion, Dr. Gottfried Curio, übt daran scharfe Kritik:

“Die haarsträubende Naivität, die Frau Widmann-Mauz hier an den Tag legt, ist angesichts der unsagbaren Verbrechen in Freiburg nur noch als zynisch zu bezeichnen: Vergewaltiger brauchen keinen Sexualkundeunterricht, sie müssen hart bestraft und möglichst abgeschoben werden: jeder sogenannte Flüchtling, der Frauen belästigt und vergewaltigt, weiß ganz genau, dass er sich gesetzwidrig verhält; es ist ihm in der Regel aber schlicht egal, da die Konsequenz eine Bewährungsstrafe ist – oder, wie jetzt gefordert, ein ‘Wegweiserkurs über das Zusammenleben in Deutschland’.

Statt die Täterperspektive einzunehmen, wäre Opferschutz durch Ausweisung und Grenzabweisung geboten – Deutschland ist nicht die Sexual-Nachhilfeschule der Welt. Es macht fassungslos, mit welcher Schamlosigkeit hier derartige Pseudo-Lösungen präsentiert werden, die in ihrer zur Schau getragenen Blauäugigkeit nichts anderes sind als eine Verhöhnung der Opfer.

Der ganze Vorschlag ist nicht nur realitätsfern, er zeugt auch vom politischen Willen zur Verharmlosung – wo nicht zur relativierenden Entschuldigung – schwerster Verbrechen, wenn sie von Migranten verübt werden. Wenn Personal in entscheidenden Regierungspositionen sich nicht imstande sieht – oder aus ideologischen Gründen nicht willens ist -, die Bevölkerung effektiv zu schützen, sollte es schnellstmöglich von der Regierungsverantwortung entbunden werden.”

Wandere aus, solange es noch geht!
Finca Bayano in Panama.

.
Loading...

117 Kommentare

  1. Statements von Dr. Curio kann man fast ungelesen zustimmen. Wer ihn ein paar mal gehört hat, weiß, wie er tickt.

  2. Deutsche Männer und Frauen müssen lernen sich und ihre Kinder zu schützen und zu verteidigen, ja den Feind fertig zu machen (zu den Feinden zähle ich auch die Antifa). Mädels und Buben müssen über die Eindringlinge und generell vor Fremden gewarnt und von Seiten der Eltern Aufklaerungsarbeit geleistet werden. Das gesunde Misstrauen muß wieder hergestellt werden. Das selbe gilt für die Linke Indoktrinierung in Schulen und Berufsschulen sowie Universitäten. Nur Barbaren können Siegen!

  3. Ach, Vergewaltigung ist doch mittlerweile ein Kavaliersdelikt… so wie betrunken Auto fahren… wird mit „du du du du“ bestraft…

    • Wenn Sie betrunken Auto fahren, blüht Ihnen aber was! Vergewaltigung gehört bei diesen Leuten doch zur Folklore und ist im Strafmaß zu berücksichtigen….

  4. Die sind nicht „blauäugig“!! Das sind bösartige Menschen- und Staatsfeinde und die treibenden Kräfte bei der Fremdinvasierung des Landes. Jeder feindliche Landnehmer ist zuallererst daran interessiert die heimische Bevölkerung zu demoralisieren! Die Vergewaltigung von Frauen ist hiebei eine althergebrachte Methode! In Deutschland haben die Landnehmer die Zustimmung und Förderung der Altparteien bei ihrem Tun!

  5. Ach, Wiedemann-Mauz und ihre Kolleg*Innen sind ja gerade eifrig dabei, sich ein neues Volk zu besorgen. Unsere Meinung als Minderheit spielt keine Rolle mehr.

  6. Curio ist eine probate Verbal-Waffe in Zeiten der globalen Verblödung. Schläft denn der alte Holzmichel noch? Ich tippe auf Koma. Denn die aktuelle Scheiße zu Ignorieren bedarf es eines Langzeiturlaubs ohne Nachrichten und Handy, oder in letzter Konsequenz das Wohlbefinden eines Wahrheitsverweigerers. AfD!

    • Wir haben uns alle gefragt, wie das damals 33-45 passieren konnte und ein ganzes Volk blind einem Anführer in den Abgrund folgt – jetzt wissen wir es. Der Mensch hat sich anscheinend seit damals geistig nicht weiterentwickelt. Im Internet recherchieren wäre ja auch zu einfach, aber das Internet wird ja nur für Katzenvideos verwendet

    • Nur, dass meine Oma zu damaligen Zeiten keine Möglichkeit hatte, sich über das Internet umfassend zu informieren. Damals gab es nur die Propagandazeitungen und -sender. Dieser Generation glaube ich noch, wenn die sagen, dass sie davon tatsächlich nichts mitbekommen haben, bis es zu spät war.

  7. In sehr vielen Gesundheitsämtern bundesweit gibt es doch schon Aufklärungskurse, da kommen muslimische Jugendlichen mit roten Ohren raus.

    Flirtkurse für Steinzeit gibt es auch schon, da werden so tolle Ratschläge gegeben, wie wenn sie an ihrem Haar zwirbelt ist sie willig (leider kein Scherz).

    Dann gibt es noch die Seite zanzu punkt de, von der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung, für Analphabeten wird auch alles vorgelesen.

    Aber Steinzeit MÖCHTE NICHT aufgeklärt werden, die möchten ihre bestialischen Seiten ausleben und dafür nicht bestraft werden. Es wäre schon ein Fortschritt, wenn Gesetze endlich mal wieder angewendet würden.

    Als ob nicht sozialisierte Menschen jemals gesetzeskonform leben, aber dafür sind Gutmenschinnen und Fatima Roth zu dumm um das zu verstehen.

  8. „Als dann die Hunnen raubend und mordend in Europa einfielen und die Städte und Dörfer des Reiches plünderten, überreichte man ihnen Handzettel des Königs, auf denen in ihrer Sprache stand, daß ihr Verhalten nicht des Landes Brauch sei.“

  9. Mauz, mauz, mauz, Vergewaltiger brauchen mehr Beistand und Unterstützung, auch von Seiten der Politik – so wie das in Freiburg der Fall ist! Diese jungen Männer müssen doch geradezu, zu multikulturellen Diskursen engeregt werden! Wie wäre es, mit einem Besuch der Domplatte, zu Silvester!!! Sogar bei der Huffington Post weiß man, wie man diese kleinen Ficklinge fördert!!!

    • Die Frage ist doch…

      Würde sie auch noch mauzen wenn so ne Horde, gegen ihren Willen, über sie selbst herfallen würde und denen dann auch solch krude Vorschläge machen?

      Wetten das nicht? Da wäre die Erste die Feurio schreien würde und die Typen aufs Extremste bestraft sehen wollte!

      Das garantiere ich!

    • Da wäre ich mir nicht so sicher, die Alte ist dermaßen verblödet und hirngewaschen, die würde die Horde noch ermuntern ein paar Kumpels anzurufen…wegen der Erbschuld halt…

  10. Was wirklich absurd ist, dass die UNO Massenvergewaltigungen verurteilt, leider nicht hier in Deutschland, sondern im Südsudan und von den Fi.. haben wir jede Menge jetzt hier.

    Den Artikel findet man in der neuen Zürcher Zeitung vom 11.03.2016, Stichwort Massenvergewaltigung.

    • Die haben auch eine Charta gegen Völkermord. Mit dem neuen Migrationspakt wird aber genau so ein Genozid am deutschen Volk geplant. Alles eine Bande von verlogenen Heuchlern!

  11. Diese Sexgangster glotzen den ganzen Tag Pornos auf ihrem Handy und anschließend ziehen sie los. Hier hilft nur die Methode Donald. Grenze dicht machen!

    • @disqus_hTfAfi1DKI:disqus Wir wollen hier keine Aufrufe zu Gewalt lesen! Zügeln Sie sich, sonst müssen wir Sie leider von den Kommentaren ausschliessen! Mit wiederholten Aufrufen zu Gewalt schaden Sie dieser Webseite!

  12. Deutschland erlebt die größte Welle von Vergewaltigungen
    seit dem Ende des WWII. Wie auch damals sind deutsche
    Frauen eine vogelfreie Beute von Eroberern, deren Verbrechen
    verschwiegen, verharmlost, relativiert und ohne strafrechtliche
    Konsequenzen bleiben. Der einzige Unterschied und Paradoxie
    zugleich liegt jedoch heute darin dass es insbesondere Frauen sind,
    die diese kriminellen und menschenverachtenden Schändungen durch
    Migranten auf erbärmliche Weise relativieren und weiter ideologisch befördern.

    • Amis und Franzosen und Brite.
      Sie waren kein Deut besser, im Gegenteil…
      Erst wurde Krieg gegen die Zivilbevölkerung geführt. Die deutsche Städte systematisch zerbombt. Ein ganz klarer Verstoß gegen die Genfer Konventionen und dann wurden vergewaltigt, gemordet, verstümmelt, gefoltert was nur möglich war.
      Die deutschen Kriegsgefangenen bekamen keine ärztliche Hilfe, kein Essen, kein Trinken. Sie krepierten jämmerlich.
      Nicht beim Russen, sondern bei den anderen Besatzern.

      30 cm vom Rhein entfernt, 30 cm vom lebensrettenden Wasser entfernt und die deutschen Soldaten verdursteten auf blanker Erden. Nicht einmal eine Unterkunft bekamen sie.
      Das war schlimmer und grausamer als die SS in den Lagern gewesen ist. Denn die Menschen in den KL hatten Unterkunft, Essen, Trinken und sogar ärztliche Versorgung. Sie hungerten am Schluss genauso wie ganz Deutschland.

      Aber darüber liest und hört man nichts in deutschen Medien. Es wird auch nicht an den Schulen unterrichtet. Schließlich sind die Amis und der Rest ja Deutschlands Freunde…
      Das waren sie nie und sind es heute noch nicht.

    • „Die deutschen Kriegsgefangenen bekamen keine ärztliche Hilfe, kein Essen, kein Trinken. Sie krepierten jämmerlich.
      Nicht beim Russen, sondern bei den anderen Besatzern.“
      Haben Sie auch irgendwelche belege für Ihre Behauptungen? Schließlich hatten Sie ja selbst mal geschrieben, dass derjenige, der etwas behauptet, dies auch belegen müsste…

      „Das war schlimmer und grausamer als die SS in den Lagern gewesen ist. Denn die Menschen in den KL hatten Unterkunft, Essen, Trinken und sogar ärztliche Versorgung. “
      Na, fehlt ja eigentlich nur noch, dass Sie behaupten, die KZ-Häftlinge lebten in Saus und Braus. Was soll diese Verharmlosung? Oder meinen Sie mit „ärztliche Versorgung“ die medizinischen Experimente z.B. eines Dr. Mengele?
      Wirklich selten so einen Blödsinn gelesen.

    • Rheinwiesen sind ein guter Anfang. Such mal bei youtube danach.
      Allierte Kriegsverbrechen.. wäre das nächste.

      Ich verharmlose gar nichts.
      Ich zeige nur auf, dass die, die den moralischen Zeigefinger heben, noch schlimmer waren, denn die haben mutwillig so gehandelt, und nicht weil sie nicht mehr anders konnten. Genug Essen, Trinken und Ärzte waren da. Nur nicht für die Kriegsgefangenen.
      Vergiss den Mist, den man Dir in der Schule beibrachte. Das ist die Geschichte der Sieger.

    • Rheinwiesen sind ein guter Anfang. Such mal bei youtube danach.
      Allierte Kriegsverbrechen.. wäre das nächste.

      Ich verharmlose gar nichts.
      Ich zeige nur auf, dass die, die den moralischen Zeigefinger heben, noch schlimmer waren, denn die haben mutwillig so gehandelt, und nicht weil sie nicht mehr anders konnten. Genug Essen, Trinken und Ärzte waren da. Nur nicht für die Kriegsgefangenen.
      Vergiss den Mist, den man Dir in der Schule beibrachte. Das ist die Geschichte der Sieger.

    • Da brauche ich nicht nachschauen, kenne die Geschichten aus erster Hand durch meinen Großvater. War nur noch Haut und Knochen als er von dort entlassen wurde. Besonders die jungen starben wie die Fliegen an der Wand, saßen den ganzen Tag lethargisch am Zaun bis sie erfroren oder an Krankheiten gestorben waren. Die Alten haben sie immer wieder aufgefordert, steht auf und bewegt euch.

    • Das muss man nicht belegen. Gehört eigentlich zur Allgemeinbildung für Menschen die wirklich an Hintergründen interessiert sind und nicht nur den Schuldkult auf der einen Seite der Medaille sehen!

      Die eine Seite ist der Holocaust an Jüdischen und Roma und die andere Seite ist das was danach passiert ist, nämlich der Holocaust an der deutschen Bevölkerung! Rheinwiesen, Chemnitz, Dresden, nur mal als Beispiele nebenbei und da ist noch nicht Ende der Fahnenstange!.

      Nein, einen Holocaust gab es nicht nur von deutscher Seite, sondern ganz besonders auch von den Briten, den USA und den Franzosen! Da waren die Russen noch Weisenknaben dagegen, denn von denen fielen keine Naphalm-Bomben!

      Es wurden von den Amis sogar Bürger erschossen die den Deutschen Gefangenen des Rheinwiesenlagers etwas zu essen bringen wollten und das wurde nicht von Deutschen Gefangenen so fest gehalten, sondern von denen die schossen und mit dem Gewissen nicht mehr leben konnten. Die Besatzer (Wächter der Lager) machten das publik!

      „Was soll diese Verharmlosung?“

      Wenn man das aus dem richtigen Blickwinkel sieht ist das keine Verharmlosung, sondern zeigt das noch viel schlimmere Gesamtausmass/Spectrum des WK 2 auf! Da darf man seinen Focus aber nicht nur wie Sie auf den einen Holocaust ausrichten! Wenn man schon wahrheitsgemäss berichten will, dann nicht nur über das was einem schmeckt und wenns nicht schmeckt einfach unter den Tisch kehren und bei Seite stellen!

      Ja stimmt, wirklich selten so einen Blödsinn gelesen, von jemanden der anscheinend tatsächlich nur die von den Siegern geschriebene Geschichte kennt! Damit meine ich jetzt nicht Steinchen, denn der hat nichts von dem bestritten was sie ihm als Verharmlosung vorwerfen. Er hat nur ergänzt was in dieser Zeit noch passiert ist!!!

      Ihrem Nick machen Sie da nicht besonders viel Ehre! 😉

      Gruss Raffa

    • Er bezieht sich auf das Lager Rheinwiesen. Ein US-Gefangenenlager für deutsche Soldaten.
      Die Sterblickeit war enorm hoch!
      Nachtrag:
      Lese gerade, dass Raffa das schon geschrieben hat.

    • Es gab vor Jahren eine Doku über die USA und deren Umgang mit der eigenen Bevölkerung in den 40er Jahren. Dort wurden medizinische Test an geistig und körperlich Behinderte durchgeführt. Natürlich ohne Einwilligung der Patienten oder deren Verwandten. Der Inhalt der Doku erinnerte schwer an die Gräuel in D während des WWII. In GB wurden Tests via Luft an ihrer Bevölkerung durchgeführt. Denkt man jetzt noch an die Fema Camps, weiß man, wohin der Weg geht.

    • Japp…
      Und nicht zu vergessen, wie die USA mit den Ureinwohnern umgegangen sind und geht.
      Sind auch so 50 Millionen, die da ermordet worden sind.

      Es braucht wirklich keine über Deutschland die Nase zu rümpfen. Die großen Nationen habe alle genug Dreck vor de eignen Tür zuliegen.

      Aber das Ziel Deutschland zu vernichten, was vor ca 120 Jahren gefasst wurde, ist nun doch in greifbare Nähe gerückt. Wieso hat ihr so eine Angst vor uns? Wie würde die Welt aussehen, wenn ihr nicht Krieg gegen uns geführt hättet (WK 1), den nächsten Krieg gefördert hättet (WK 2), sondern wenn wir gemeinsam diese Welt friedlich gestaltet hätten.
      Unsere Denker sind ausgerottet.. Deutschland ist nur noch ein Skelett.

    • Das Bizarre ist ja, dass der fiese Österreicher die USA als Vorbild genommen hat. Er wollte mit Europa exakt DAS machen, was die Amerikaner mit den Ureinwohnern angestellt haben. Auch die Idee der „Rassenhygiene“ stammt aus den Staaten. Gefunden habe ich das bei Losurdo. In der Schule wird uns so was nicht erzählt.

    • Das mit der Rassenhygiene, da sagst Du was. Genau davon sind doch die Amis, wie sie sich nennen, selbst Meilenweit entfernt! Sind sie doch Landnehmer aus den verschiedensten Regionen Europas die sich über Generationen selbst vermischt haben und die ursprünglich reine amerikanische Ehtnie so dezimiert haben, dass die fast ausgestorben ist!

      Das nennt man dann wohl Ironie! :-)))

      So ganz nebenbei, die Sache mit der Rassenhygiene ist für mich der grösste Humbug den Menschen in ihren wirren Hirnwindungen haben können. Wenn sich Weiblein und Männlein lieben, dann ist dagegen nun mal kein Kraut gewachsen und da spielt dann auch keine Rolle ob sie der gleichen Ethnie angehören oder nicht! Nur Kulturel sind da eben Grenzen gesetzt und das ansich nur in Bezug auf Moslems und die Differenz zu allen anderen Religionen und Kulturen! Wer meint einen moslemischen Menschen ehelichen oder mit ihm zusammen leben zu müssen, der soll sein Bündel packen und mit dem Moslem von dannen ziehen, in dessen Kulturkreis!

      Gruss Raffa

    • Kann sein das es von Disqus kommt. Als ich noch moderiert habe, kamen einige User ohne erkennbaren Grund in die Überprüfung. Kann aber auch sein das zu viele Posts von Dir im Spam gelandet sind und auch dann reagiert die Disqus Software automatisch und wirft entsprechende User in die Überprüfung. Genaue Auskunft kann ich Dir nicht mehr geben, da ich ja keinen Zugang zur Software mehr habe.

      Wenn Du da genaueres wissen willst, wende Dich mit ner Mail an diese Adresse und frage nach:

      [email protected]

      Gruss Raffa

    • Ihr Account besteht seit 15 Tagen und ist seitens Disqus mit geringer Reputation eingestuft. Das liegt an ihrem Spamverhältnis. Von 196 Kommentaren, die Sie bisher in allen Disquskanälen geschrieben haben, sind 49 im Spam gelandet. Wir müssen jeden Post von ihnen einzeln freischalten. Da haben wir keinen Einfluss drauf.

    • Kann sein das es von Disqus kommt. Als ich noch moderiert habe, kamen einige User ohne erkennbaren Grund in die Überprüfung. Kann aber auch sein das zu viele Posts von Dir im Spam gelandet sind und auch dann reagiert die Disqus Software automatisch und wirft entsprechende User in die Überprüfung. Genaue Auskunft kann ich Dir nicht mehr geben, da ich ja keinen Zugang zur Software mehr habe.

      Wenn Du da genaueres wissen willst, wende Dich mit ner Mail an diese Adresse und frage nach:

      [email protected]

      Gruss Raffa

    • Bis sie es dann am eigenen Leibe erleben. Bei Vergewaltigung von 15 Männern ist keine Romantik mehr zu spüren, da bin ich mir sicher. Das öffnet auch der größten Gutmenschentussie die Augen.

      Offenbar geht es bei Einigen nicht anders, die brauchen das wohl um aufzuwachen. Traurig aber wohl wahr. 🙁

    • Den extremen Linksfaschisten gehen auch dann die Augen noch nicht auf! Siehe den Vater der Maria Ladenburger, der trotz das seine Tochter von einem Fickilanten vergewaltigt und ermordet wurde, auch noch auf der Todesananzeige seiner Tochter für Migration solcher Bestien wirbt!

      Der Wahnsinn hat ausgang!!!

  13. Buna ziua!
    Die jungen deutschen Männer können im Stadion Bengalos zünden und rum brüllen, die anders gesinnten gehen zur bezahlten Antifa-Demo.
    Die etwas älteren gehen brav malochen, um Haus, oder Miete, oder Unterhalt zu zahlen und waschen samstags brav ihr Auto
    Die Rentner, die behindern schlimmstenfalls den Verkehr mit ihren dicken Daimlern…dieses Volk hat fertig!

    • Die Frauen hast du vergessen, die gehen Invasoren mit Blumen Teddys und Slips, wie Popstars, begrüßen oder treiben sich in Flüchtilanten- Hilfsorganisationen rum. So, jetzt können wir weiter über Männer reden.

    • Die Frauen kommen hoffentlich langsam von selbst drauf. Was so abgeht, erleben die jeden Tag. Und diejenigen, die immer noch nicht verstanden haben, als was sie von den Goldstücken betrachtet werden, die haben es nicht anders verdient oder haben sonst keine andere Hoffnung.

    • Frauen sind, wie alle Weibchen im Tierreich, genetisch darauf programmiert, sich mit dem jeweiligen Alpha-Männchen zu verpaaren. Und das ist momentan eben nicht der vegane Sojahänfling oder der pickelige Geschwätzwissenschaftsstudent mit Nebenjob Antifant, sondern der testosterongeplagte schutzsuchende „Geflüchtete“. Im zweiten Weltkrieg waren es die Landser und Offiziere der Wehrmacht und hinterher die „Hey, Fraulein!“ GIs mit ihrem unerschöpflichen Vorrat an stangenweise Chesterfield Zigaretten und Damenstrumpfhosen.

      Findet Euch damit ab.

    • Naja. Stimmt teilweise, ist aber auch polemisch und schon gar nicht zu Ende gedacht.
      .
      Stellen Sie sich vor, nicht die Männer sondern die Frauen ziehen in den Krieg. Von denen von zehn nur eine zurückkommt.
      .
      Bauen dann die Männlein auf den Trümmerhaufen Kartoffeln oder Tabak an?
      .
      Kann es sein, daß sie ihren Hintern in die Höhe recken, um an Zigaretten und Essen zu kommen?
      Nein. Männer würden so etwas NIE tun.

    • Männer, die ihre Frauen für sie in den Krieg und Tod ziehen lassen, sind keine. Und natürlich würden diese Betamännchen ihr Gemächt dem meistbietenden Sieger feilbieten. Ist aber halt andersherum.

    • Ok. Bin Ihrer Meinung.
      Und was sind das für Männer, die ihre Eltern, Frauen und Kinder in Kriegsgebieten zurücklassen und flüchten?
      .
      Die haben wir jetzt hier.

    • Hallo Prinzipal,

      wir Mods können generell keine Links ohne ergänzenden Kommentar rauslassen.
      Ich habe den jetzt frei geschaltet, damit Sie/Ihr in Zukunft wissen/wisst
      und den Link in ganz knappen Worten ergänzen können/könnt. 😉

      Viele Grüße
      Luna

    • Die Gi s hatten immerhin was zu bieten, Trockenfleisch, Dosenpfirsiche, Schokolade usw. Wenn der Mann gefallen war, die Frau kleine Kinder zu versorgen hatte und die Wohnung ausgebombt war, ging es ums überleben, denen Frauen mache ich keinen Vorwurf. Den Vergewaltigten sowieso nicht.

  14. Da müssen die Goldis etwas falsch verstanden haben, im Flirtkursus. Der anschließende Kampfsportkursus tat das Seinige dazu.
    Muss wohl an der Übersetzung gelegen haben.
    Ironie off.

  15. Was mich wundert ist die Tatsache, dass von der Grünen/Gutmenscheninnen noch nicht der Vorschlag für eine Sexualkundeschule kam. Einfach in Verbindung mit den Deutschkursen Sexualkunde in Theorie und auch in der Praxis. Es müßten sich doch viele Teddybärenwerferinnen finden die ihren Schützlingen so zu sagen zur Hand gehen wollen oder? Räume werden von der Stadt bereitgestellt und falls Kondome erwünscht werden die gestellt. Als Vorlage vielleicht das Kamasutra? Also Mädels, traut euch zeigt eure innere Begeisterung für eure Lieblinge.

    • Selbstverständlich! Das Programm wurde schon aufgelegt! Jedenfalls zahlen wir für so was. Vor ca. 2 Jahren angesetzt. Ob Kurse stattfinden prüft in diesem verlodderten Staat doch keiner.
      Hauptsächlich der Schein wird gewahrt, JETZT aber wirklich was zu tun!
      AfD ist die Stimme des Volkes in jenem hohen Hause! Danke!

  16. Wie würden diese Herrschaften wohl reagieren,wenn es einmal dirkekt in deren Familien zu solchen unsäglichen Schandtaten kommen würde?
    Ich kann mir nicht vorstellen,dass es dann heisst,:“ ja mann muss sofort den rechten Mob bekämpfen“ und es ist sicher wieder einer der tausenden Einzelfälle.
    Zudem muss ich persönlich dazu sagen,kein Respekt mehr vor der Polizei,eine Schande wie die sich verhält.Siehe Freiburg.

    • Nicht immer auf die Pullemannzei, ohne die hätte es schon längst Tote gegeben aber nicht bei den Antifanten.

    • welche P….die welche repsektvoll mit den Kulturbereicheren umgehen,oder die die,die uns das Leben nur noch schwer machen?
      Andere kenne ich zumindest nicht,nicht mehr

    • Die Meisten dieser Dummschwätzer haben keine Kinder. Und jene, die welche haben, passen auf, dass die nicht unbewacht bleiben.

    • Yep! Ich stand vor der Polizeikette und sie ließen mich nicht zur Demo.
      Die Meute war schon bis auf 50 m an den Rathausplatzt gekommen, wiewohl die KJSTR. angemelete Demostrecke war.
      Nein, hier kann die Polizei nicht gelobt werden. Um 17Uhr besetzt die Antifa schon das Martinstor. Polizei in Hundertschaft schaute zu. Pferde waren auch schon da. Das ging gewaltig gegen jedes Recht!

    • Wie die reagieren würden? Die sind so verdreht im Kopf, dass sie auf der Beerdigung ihrer eigenen Kinder Spenden für Flüchtlinge sammeln. Für die Integration müssen schließlich Opfer gebracht werden…

  17. Kann dieses links/grün versiffte Pack, das sich im Bundestag rund um Merkel scharrt, überhaupt noch in den Spiegel schauen ?
    Danke Herr Dr.Curio und danke an die einzige rechtsstaatliche Partei in Deutschland.

    • Den spiegel ignorieren sie. Die haben auf dem dachboden ein jugendbildnis, das sie sich immerzu anschauen. Wie dorian gray. 😉

    • Er ist super! Schon Mal bemerkt wie die Medien ihn scheuen ? Schon Mal eine Talkshow mit ihm gesehen? Selbst Reporter meiden ihn, bzw schneiden seine Interviews. Ich erinnere an BAMf Skandal…..

    • Ich finde ihn auch super, aber er ist nicht der Mann, um die Massen einzufangen. Ich weiß, es klingt bitter, aber momentan haben nur Personen wie Karin Göring-Eckhardt Chancen, die Herzen der Rotweingürtel-Bewohner in Massen einzufangen…

  18. Wir brauchen dringend eine Justizreform, in der konsequent ein Schutzrecht der Gesellschaft für Leib und Leben, Gesundheit, aber auch des Eigentums festgeschrieben wird, mithin vom Täterschutz auf Opferschutz umgestellt wird. Ferner ist eine Reduzierung des Richterermessens sowie eine Strafmaßerhöhung erforderlich, um der gestiegenen Kriminalität Abschreckung entgegenzustellen.
    Neben einem Rentenkonzept wäre ein Justizkonzept eine weitere Säule, auf die die AFD ihren künfigen Regierungsanpruch gründen sollte.

    • Justizreform? Da fragen Sie mal einen Deutschen der von einer bösen Ex der Vergewaltigung beschuldigt wurde! Dem wurde das Fell über die Ohren gezogen, trotz Alibi. Anwaltskosten, Rufschädigung und von Radaubrüdern verdroschen.

    • Da wünsche ich der Union den vollen Misserfolg..

      Eine Spende ist das Gegenteil einer Beschlagnahmung, und nichts anderes ist es, wenn bei fehlendem Widerspruch die angekündigte Organentnahme folgt.
      Das ist wie bei anderen Bescheiden, wer nicht widerspricht, stimmt zu.

    • Da schrieb einer vor kurzem: Solange Deutsche kriminell sind, solange Deutsche Frauen vergewaltigen haben die kein Recht die Flüchtlinge zu verurteilen! Ich glaube, der meinte das wirklich ernst!

  19. “ Opferschutz“… Genau das Gegenteil wird in Deutschland “ vollzogen“ es ist einfach nur eine : SCHANDE.!!… ZUM SCHÄNDEN FREIGEGEBEN. Die Täter genießen den vollen Schutz der Justiz, Rechtsanwälte, verdienen sich goldene Nasen, Staatsanwälte ignorieren Beweise, “ noch“ werden extreme Taten, wie massenvergewaltigungen, “ scheinbar“ geahndet….. Aber es wird “ alltäglich es sind Signale an deutsche Frauen ( muslimische Frauen trifft es ja nicht) das sie sich unter zu ordnen haben, eine Art“ Vorbereitung“ auf den “ migrations Ansturm( männliche Muslims) , ab Dezember 2018…..

  20. Dieser Mann und seine Reden versöhnen mich mit meiner über die Jahre hinweg gewachsenen Demokratiemüdigkeit,seit dem Einzug der AfD in unser Parlament macht mir Politik wieder Freude.

  21. Solchen Unterricht brauchen die wirklich nicht. Die brauchen ganz andere Fächer. Aber auch da wird der Unterricht scheitern. Wie vorgestern in Berlin passiert. Ein 75 Jähriger Migrant, der seit 45 Jahren in Deutschland lebt bringt seine Tochter um, weil sie nicht so funktionierte wie er es wollte. Sie war offensichtlich integriert, ihr Vater scheinbar nicht.

    • So ist es… Hatte sogar Helmut Schmidt vor Jahren gesagt. Aber toll dass man diesen Einzelfall von Berlin so erfährt. In der üblichen Presse: nix.

    • Ende November soll das Urteil gefällt werden. Da sollten wir dranbleiben. Würde mich ja nicht wundern, wenn es einen Kultur-, Alters-, Familienrabatt gibt und er nur wegen schwerer Körperverletzung ein paar Monate einfährt.

Kommentare sind deaktiviert.