Schon wieder Freiburg: „Flüchtling“ vergewaltigt drei Frauen sowie Schafe und Ziegen

Foto:Von Rainer Fuhrmann/shutterstock
Festnahme in Freiburg. Foto: Rainer Fuhrmann/Shutterstock

Der Freiburger Polizei ist ein Massenvergewaltiger ins Netz gegangen. Zwischen Mai und Juli soll der 28-jährige „Flüchtling“ drei Frauen sexuell attackiert haben. Außerdem verging sich der Eritreer an mehreren Schafen und Ziegen. Das hat ein DNA-Abgleich ergeben. Der Mann sitzt jetzt in Untersuchungshaft.

Wie die Kripo heute bekannt gab, konnten die Ermittler am vergangenen Freitag den Schutzsuchenden festnehmen. Aufgrund der „akribischen Spurensicherung“ konnte ihm mehrere Taten zugeordnet werden. Zunächst kam heraus, dass er am 11 Mai einen sexuellen Übergriff auf eine 30-Jährige verübte. Die dort festgestellten DNA-Spuren stimmten mit „bereits einliegenden DNA-Spuren überein“, so die Polizei.

Diese waren im Rahmen von Verstößen gegen das Tierschutzgesetz 2017 gesichert worden. Der Täter hatte damals Schafe und Ziegen auf einem Hof in Freiburg „in sexueller Absicht angegangen“, wie die Polizei den sodomistischen Akt beschreibt.

Am 12. Juni dann stellten sie erneut DNA-Spuren desselben Täters fest. Der Mann war im Bereich des Schlossbergs eine 31-jährige Frau „in sexueller Absicht angegangen“ – heißt es im Beamtendeutsch. Im Klartext: Er vergewaltigte die Frau oder versuchte es.

Ein weiterer Übergriff ereignete sich am 1. Juli. Wieder sicherte die Polizei DNA-Spuren des bis dahin Unbekannten. Der Mann hatte eine 20-Jährige in einem Hauseingang auf ihrem Nachhauseweg in sexueller Absicht angegriffen. Wieder lässt die Polizei im Unklaren, ob es zum Missbrauch gekommen ist.

Die Ermittlungen der Kriminalpolizei führten in den beiden jüngsten Fällen zur Identifizierung des mutmaßlichen Täters: Der 28-Jährige konnte festgenommen werden. Die Entnahme einer DNA-Probe erbrachte dann auch die Übereinstimmung mit dem sexuellen Übergriff vom 11. Mai sowie den Übergriffen auf Tiere im Frühjahr 2017. Der Flüchtling ist nach der Beweislage für alle Taten verantwortlich. Ob er weitere Vergewaltigungen beging, ist noch unklar.

Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Freiburg entschied ein Richter, den „Schutzsuchenden“ in Untersuchungshaft zu nehmen. (WS)

Wandere aus, solange es noch geht!
Finca Bayano in Panama.

.
Loading...

268 Kommentare

  1. Langsam verstehe ich was Martin Schulz mit dem Satz meinte!“ Was diese Menschen mit bringen Ist mehr Wert als Gold“ Hier wird den Schafsböcken und Ziegenböcken ein Haufen Arbeit abgenommen oder ?

  2. Das ist im Islam kein Problem. Im Koran steht genau beschrieben, was einer „Buße“ machen muss wenn er Zoophilie begeht. Das ist ähnlich wie bei die „Strafe“ bei Vergewaltigung von Frauen. Daran erkennt man gut, was Frauen dort wert sind.
    In Saudi Arabien z.B. ist es angeraten, eine Vergewaltigung nicht anzuzeigen. Denn das Ergebnis ist erst mal das gleiche noch einmal durch die Polizei und anschließend Steinigung wegen vorehelichen/außerehelichen GV.

    • Die Buße für Zoophilie im Koran besteht darin, dass das Tier anschließend geschlachtet werden muss, das Fleisch aber nicht an andere Muslime verkauft werden darf.
      Für die Vergewaltigung ungläubiger Frauen sieht der Koran keine Strafe vor. Auch eine eventuelle anschließende Tötung fällt unter „Privatvergnügen“ und wird in keiner Fatwa geregelt…..

    • Thema Schlachten: Das sollte wohl so sein … allerdings würde das im Falle einer derartigen Handhabung die Herden ratz fatz auf 0 dezimieren.

      2. Absatz: STIMMT! Von daher haben diese Leute bzw. deren Kerle hier bei uns nix zu suchen. Es sollte noch erwähnt werden, dass als „ungläubig“ auch Muslima eingestuft werden, die nicht 100% einstufbar sind. Ansonsten kann „Frau“ auch munter vergewaltigt werden, da sie lediglich einen Sachwert darstellt.

  3. Jaja, die sind halt sehr tierlieb. Ich freue mich für die Frauen in Freiburg. Sie betteln ja richtig darum… Uns geht das nix mehr an.

  4. In Freiburg passiert deshalb soviel, weil die Freiburger das so möchten. Da sollte die AfD das auch achten und sich zurückziehen. Wem nicht geholfen werden will, den läßt man in Ruhe. Wenn ich mit einer hochaufgerichteten Kupferstange im Gürtel bei Gewitter über’s Feld spaziere, hat das auch seinen Grund!

    • Stimmt ja in gewisser Weise, aber dann müßten Sie Freiburg als Zone ganz aufgeben!
      Heißt dann aber auch: nichts rein, nichts raus!

  5. Das soll der mal bei Nachbars Katze versuchen! Katzenmusik beim Paarungsakt ist schon ein „Ohrenschmaus“, dann noch Urwaldgeheule. TOLL

  6. Boris Palmer hat recht. Gewaltaffine Migranten sind bis zum Abschluss ihres Asylverfahrens zu Internieren, andernfalls solche Verbrechen nicht abzuwenden sind.
    Die Asylverfahren sind zu beschleunigen, Rechtsmittel nur vom jeweiligen Heimatland aus möglich sein. Die deutsche Grenze ist zu sichern, um Wiedereinreisen zu verhindern.
    Da die Altparteien diese Punkte nicht umsetzen, ist keine Lösung des Problems zu erwarten. Die Vergewaltigungen und Morde werden weitergehen, man will das Problem offensichtlich nicht lösen, obwohl man könnte.
    Mir tun die Opfer, auch die künftigen, unendlich leid. Es ist ein Versagen des politisch-medialen Komplexes auf ganzer Linie. Schämt Euch.

    • Mit der „Anerkenntnis“ habe ich so meine Probleme … glauben Sie ernsthaft, dass die Anerkenntnis was ändert? Eher nicht, denn in islamischen Ländern ist das an der Tagesordnung. –

      Was ich vermute, ist, das wir uns in einem Sexdjihad befinden, denn „Ungläubige“ Frauen sind im Koran zur Vergewaltigung freigegeben und ich habe bis dato noch nie vernommen, dass eine Muslima vergewaltigt wurde, es sei denn, sie ist nicht korrekt gekleidet. – Dazu fällt mir auch ein Gespräch mit einer Muslima diesbezüglich ein, die mir ganz locker sagte, dass sich die Mädels korrekt anziehen müssten und es würde ihnen nichts passieren.

    • Die meisten Asylanträge werden bereits jetzt schon abgelehnt, 97% der Asylverfahren sind schlichtweg überflüssig.
      Von wegen „korrekt“ angezogen bedeutet Schutz der Muslima. In Pakistan wird vergewaltigt was das Zeugs hält, ca. 6.000 Frauen pro Jahr- die Dunkelziffer dürfte dramatisch höher sein. Der orthodoxe Islam hat ein gewaltiges Sex- und Frauenproblem, was hier im Westen völlig verkannt wird.
      Ohne wirksamen Schutz der deutschen und europäischen Außengrenze wird sich das Problem nicht lösen, sondern dramatisch verschärfen.
      Die etablierten Parteien haben keine Lösungen anzubieten und wollen es auch nicht- im Gegenteil. Die anstehende Unterzeichnung des globalen Migrationspaktes wird den Zuzug nach Europa noch deutlich erhöhen.
      Alles gewollt.

    • In allen islamischen Ländern gehört Vergewaltigung tatsächlich zum Privatvergnügen und wird nicht bis kaum geahndet. – Ich spreche aber über unseren Kulturkreis, wo eben diese Leute absolut NICHT hingehören.

    • Menschen mit einer solchen Einstellung nicht. Keiner will solche in D oder der EU.
      Also Grenzen dicht und klare Kriterien, wer kommen darf und wer nicht. Australien lässt grüssen.

    • Grundsätzlich gebe ich Ihnen Recht. Nur bin ich der Meinung, dass die Begriffe „gewaltaffine Migranten“ und Asylverfahren sich gegenseitig ausschließen sollten. Meiner Ansicht nach ist es mit nichts zu rechtfertigen, dass die hiesige Bevölkerung gewaltaffinen Migranten Asyl gewähren muss. In der Mehrzahl der Fälle droht diesen Migranten nämlich eben wegen dieser Affinität zur Gewalt in ihrer Heimat Folter und Tod.

    • Das Problem ist: man hätte solche Gewalttäter erst gar nichts ins Land lassen dürfen. Angst vor berechtigter Strafverfolgung im eigenen Land ist kein Asylgrund.
      Wer in Deutschland erhebliche Straftaten begeht, sollte kein Recht auf Fort-
      führung seines Asylverfahrens haben. Gefängnis, danach Ausweisung, hilfsweise Internierung wie von Boris Palmer vorgeschlagen.
      Es muss jetzt endlich gehandelt werden.

    • Das kann und wird den Kerlen auch hier blühen (über kurz od. lang). Wir werden dünnhäutiger. Der Dauerbeschuss mit den muselmanischen Untaten und der behördliche Umgang damit, löst aggresives Handeln aus…

    • Wenn ein Asylbewerber durch Gewalt und Straftaten auffällt, müsste dies zum sofortigen (negativen) Ende des Asylverfahrens führen (natürlich verbunden mit Internierung und schnellstmöglicher Abschiebung).
      Leider steht im Asylgesetz ausdrücklich, dass lediglich Verurteilungen zu langjährigen Haftstrafen bei einem Asylverfahren Berücksichtigung finden KÖNNEN (nicht müssen….)

    • Zu einer einjährigen Haftverurteilung, um präzise zu sein. Und dann i.ü. auch muss, sog. gebundene Entscheidungen.
      Das Strafmass sollte zukünftig irrelevant sein. Wer Straftaten gegen Leib, Leben oder die körperliche Unversehrtheit begeht, muss gehen oder wird bis zum Abschluss des Asylverfahrens interniert. 97% der Asylverfahren sind objektiv sinnlos, also sind extrembeschleunigte Verfahren notwendig.
      Rechtsmittel nur im Ausland.
      Ich persönlich bin für die Einführung der Todesstrafe auf Schwerstdelikte, ich mache keinen Hehl daraus. Wer wie in Rom gruppenvergewaltigt und das Oper an den zuvor eingesetzten Drogen stirbt, hat sein Lebensrecht m.E. verwirkt.
      Ich bitte Sie um Entschuldigung für meine klare Ansage. Aber ich stehe dazu, im Namen der Opfer–auch der zukünftigen.

  7. Was, der Täter sitzt in U-Haft ? Holt alle eure Demoplakate aus dem Keller, der Kampf gegen Rääächts muss weiter gehen. Und Lichterketten von Garmisch bis Flensburg, da morgen Allerheiligen ist, gibts die kostenlos auf allen Friedhöfen.

    ./ Sarkasmus aus ./ironie aus 🙁 alles aus

  8. SCHNELL, sofort eine Demo gegen RECHTS, bevor die Frauen, Schafe und Ziegen von den Braunen instrumentalisiert werden. Außerdem muss jemand sofort eine Nachricht an Feine Sahne und die Toten Hosen schicken, bevor die ihre Demo zuerst ankündigen. Hat sich schon der OB beschwichtigend zu Wort gemeldet??? Nein, nun aber schnell den Einzelfall ausrufen.

    Mal ehrlich, ich werde wohl in Zukunft auf Schafs- und Ziegenfleisch aus DE verzichten. Guten Appetit nach Freiburg. Einfach nur ekelhaft was in dieser Stadt abgeht.

    • Herbert, glauben Sie ernsthaft, dass es Ziegen und Schafe besser geht, die mit Muslimen in Berührung kommen, egal, wo diese sich befinden? 😉 – Diese Praktiken sind normaler Usus in der islamischen Welt.

    • Dann muss man halt schauen, wo wenig Moslems sind und von dort das Zeug kaufen oder komplett darauf verzichten. Bhaaa, wie abartig.

    • Ich habe mal gelesen, die Vorgabe im Islam sei:
      Du darfst Ziegen begatten, so oft du möchtst.
      ABER:
      Wenn ein gerne beglücktes Tier dann geschlachtet wird, darfst du es selbst nicht mehr essen und auch niemandem in deinem Dorf das Fleisch geben oder verkaufen.
      Deshalb sollst du es dann IM NACHBARDORF verkaufen …
      Sehr nett den Glaubensbrüdern im Nachbardorf gegenüber.

  9. Und weiter geht´s im Text.
    Wie der Focus unter Berufung auf die AZ München berichtet, wurde im bunten München eine 15-jährige von 5 Afghanen mehrmals und über über einen längeren Zeitraum hin vergewaltigt. Das Mädchen habe sich aus Angst vor Misshandlungen erst jetzt einer Betreuerin anvertraut. Wird Zeit, dass im bunten München wieder mal eine Demo – unter Federführung vom roten OB Reiter – gegen rääächts initiiert wird.

    • OB Reiter, ist die Marke OB nicht ein Tampon??? Reiter SPD hat wohl aufs falsche Pferd gesetzt, denn die SPD hat ja richtig gehend eine vor die Fresse bekommen in München, und das ist gut so bei allem was diese faklsche Volkspartei diesem Deutschen Volk angetan hat

  10. So leid wie mir das alles tut u. ich die Betroffenen bedauere, aber bestellt u. geliefert kann man dazu nur sagen. Liebe Opfer, bedankt euch bei den irren Gutmenschen u. euren OB,

  11. Ich wette, die anderen Schafe im Stall haben sich nach der Tat nicht mit dem Vergewaltiger solidarisiert sondern ihre geschändeten Stallkameraden durch knabbern und leken getröstet! Sind die Schafe besser und schlauer wie Gutmenschen ,ich denke ja!

  12. Wissen Sie auch warum? Mohammed, der „perfekte Mensch“ hat’s auch mit der Leiche einer seiner Frauen getrieben! Genau wie er’s auch mit Kamelen tat!

  13. Nach der Schlacht in Freiburg habe ich den Eindruck, die Antifa findet diese Vergewaltigungsorgien richtig gut, Linke, Grüne, SPD auch und Merkels Verein interessiert es schlicht nicht. Gibt ja genug junge Hühner, die als Entertainment herhalten können.

    Was ich nicht verstehe, woher die Dummheit kommt. Muslime schänden, was sie in die Finger bekommen und unsere jungen Idioten rufen sofort zum Kampf gegen Rechts (was auch immer das sein mag) auf.

  14. Ich weiß garnicht, warum sich die Leute so über diese Unholde aufregen. Diese Taten sind so erwartbar wie das Amen in der Kirche. Alleinstehende unzivilisierten Migrantenmänner streunen durchs Land , voll mit Testosteron, ohne Pflichten für ihren Lebensunterhalt zu sorgen, geschützt durch „political corrctness“ .

  15. Gibt es eigentlich in Freiburg nicht diese Anti-Vergewaltigungs-Schutzbüxen zu kaufen?
    Die waren doch nach „Silvester 2015“ der letzte Schrei!
    Und wenn die zu teuer sein sollten, dann können die doch sicher noch irgendwie mit ins H4-Warenkörbchen eingepreist werden – oder?!
    Es wäre ja für einen guten Zweck! 😉

    • Wäre natürlich auch noch ’ne Idee!
      Ich hatte allerdings nur die zweibeinigen Schafe im Sinn.
      Oder heißt das jetzt Schäfinnen? Ich bin verwirrt. 🙁

    • meinetwegen, aber bitte die islamische und nicht die westlich antiseptische Methode!
      ent“mannen“ ist in diesem Zusammenhang mit Muslimen ein etwas -problematischer-Begriff, denn inhaltlich kann man nicht nehmen, was nicht vorhanden ist!

  16. In München sollen fünf Afghanen ein deutsches Mädchen vergewaltigt haben, Einfach nur ekelhaft.Da hilft auch kein Merz und keine Annekröte.

    • Joop eine 15 Jährige. Hab ich auch gerade gehört. Das wird soviel das man bald nicht mehr weiß von welcher Vergewaltigung überhaupt gerade geredet wird

    • Joop eine 15 Jährige. Hab ich auch gerade gehört. Das wird soviel das man bald nicht mehr weiß von welcher Vergewaltigung überhaupt gerade geredet wird

    • Meine älteste Enkelin ist sieben Jahre alt, die zweite fünf Jahre , der Kleinste knapp drei, man will ihnen keine Angst machen, aber , ich liege oft nachts wach und finde nicht mehr in den Schlaf. Mein größter Wunsch wäre, dass diese furchtbaren Mittelalterinvasoren sich auf den Weg in die Heimat machten. Ich träume schon wieder, gute Nacht.

    • Das ist der normale Weg, diese Verbrechen gehören quasi dazu, wenn Fremde ein Land erobern. Wer das als etwas anderes bezeichnet, streut den Leuten Sand in die Augen. Frauen werden genommen, weil man es will und weil man es kann. Eine barbarische Kultur trifft auf Menschen, die nie etwas anderes kannten als domestizierte deutsche Sitzpinkler-Männer. Nun lernen sie schmerzhaft, dass das Leben vielfältiger und evtl. doch gefährlicher ist, als sie bislang wussten. Wer sich in Gefahr begibt, kann darin umkommen. Und wer als 15 jährige naiv und gutgläubig noch nicht aufgeklärt ist zum Thema Ausländer und Sex, der ist sicher etwas sehr spät dran im Leben.

    • …Ihr neuer Freund schenkte ihr Aufmerksamkeit, machte ihr Komplimente. Sie verliebte sich. Dann soll er allerdings mehr gewollt haben als Händchen halten.

    • Routine. Nichts was nach wie vor neun von zehn Wählern davon abhält, den eingeschlagenen Kurs zu ändern. So what. Das Volk will unbedingt leiden? Es wird leiden! Und es wird noch sehr sehr viel schlimmer werden. Versprochen.

  17. Mama Talibans aka ,,Merkel“s Vergewaltigungsorgie geht munter weiter…

    SECHS SEXGHANEN SCHÄNDEN IN BAYERN…

    ,,München: Sechs Männer sollen Jugendliche vergewaltigt haben“

    https://www.br.de/nachrichten/bayern/muenchen-sechs-maenner-sollen-jugendliche-vergewaltigt-haben,R7ykH9Z?fbclid=IwAR1KyG2TVyzi8VuhWYgfXaHTGTQ6sltC6sWhyPhu3NAo332p1gJP3Wgm7Co

    ,,Sechs junge Afghanen stehen im Verdacht, eine 15-Jährige in München sexuell missbraucht zu haben. Nach Informationen des Bayerischen Rundfunks liegen die Taten rund vier Wochen zurück.
    Demnach hat ein 15-jähriges Mädchen Ende September angegeben, in mehreren Münchner Wohnungen von insgesamt sechs jungen Afghanen sexuell missbraucht worden zu sein. Das Mädchen soll einzeln an verschiedenen Tagen von den jungen Männern missbraucht worden sein. Möglicherweise ist das Mädchen so eingeschüchtert worden, dass es dem Drängen der Männer nachgekommen ist.
    Bei einem der Männer handelt es sich nach Informationen des BR-Polizeiexperten Oliver Bendixen um den Ex-Freund des Mädchens.“

    • Dafür kämpfen unsere Bundeswehrsoldaten in Afghanistan und halten ihre Knochen hin, damit diese Unholde sich hier austoben können. Man könnte nur noch schreien.

  18. Und schon wieder Freiburg – ist dies die Hauptstadt der Naivlinge? Und die Polizei? Läßt die bedauernswerten Opfer ohne jede Vorwarnung in ihr Unglück laufen? Erinnert irgendwie an ein untergegangenes Reich bzw eine Einheitspartei …

  19. Die Tiere haben mein besonderes Mitgefühl , denn die können sich nicht einmal wehren. Die Frauen natürlich auch, für diese Bestie gibt es nur eine Lösung, direkt in die Hölle. Angegangen nennt man das auf Beamtendeutsch, das ist Verniedlichung von extremen Perversitäten. Brutaler sexueller Missbrauch, an Frauen und Tieren, wir sind im Abgrund gelandet, tiefer geht es nicht.

    • So ist es: Sodom und Gomorrha. Manchmal wäre das AT auch sehr lehrreich. Nicht immer nur piep, piep, piep, wir ham uns alle lieb.

  20. Merkel wohnt übrigens direkt vor dem rekonstruierten Pergamonaltar in Berlin. Das ist der Tempel aus Pergamon, den Jesus in der Offenbarung als Thron des Satans bezeichnet (Off. 2,12-13). Diese Frau sitzt also buchstäblich zu Füßen Satans.

  21. Benimmt sich wie ein Vieh, treibts mit Viechern… hmmm… naja, weiter ausführen muss man das wohl nicht…

    Das ist so etwas von ekelerregend und die Globalisten wollen davon noch mehr nach Europa holen… es ist fast unglaublich so etwas!

  22. Unseren muselmanischen Neubürgern ist das Beglücken von Tieren laut Koran gestattet, da sollten wir doch sämtliche Hühneraugen zudrücken, wenn dafür unseren Frauen und Mädchen unbehelligt bleiben!

  23. Als echter Badener sage ich euch. Das was sich da auf Freiburgs Straßen bei den Anti-Alles-Demos rumtreibt sind keine Badener. Alles zugereistes evangelisches Pack.

  24. Hallo liebe Redaktion!

    Vorhin sah ich ein Video von Marco aus Kandel, das eine (für mich) unfassbare Denunziation des SPD-Bürgermeisters darstellt: SPD-Politiker-Nitsche denunziert und diffamiert Marco stasimäßig vor seinem Arbeitgeber, schickt gleichzeitig die Mail an diverse Wahrheitsmedien und droht somit indirekt auch Marcos Arbeitgeber!

    M.M.n. ist das ein Skandal, von dem mehr Menschen erfahren müssten. Deshalb möchte ich Sie/Dich bzw Euch auf das Thema aufmerksam machen, um ggf weiter darüber zu berichten!

    Gekürztes Video auf YT https://youtu.be/uZCdwGPaOf8

    Primärquelle https://www.facebook.com/MorgenBistDuKandel/videos/1100768626761241/

    Es sei herzlich gegrüßt von Thomas!

  25. Sollte ich jemals die Wahl haben von einem dieser Merkel-Goldstücke gepflegt zu werden oder nicht gepflegt zu werden, verzichte ich auf die Pflege – mit allen Konsequenzen.

    • Ja, aber nur, so lange Sie noch in der Lage sind, zu verzichten!

      Das kann so schnell gehen: Wenn Sie der Schlag trifft, also so ein richtig fetter Schlaganfall, dann kann es schlagartig vorbei sein mit irgendwelchen Weigerungen oder Verzichten. Wenn Sie richtig Pech haben, dann sind Sie zwar nicht tot – aber können sich nicht mehr äußern, keiner versteht ihr sabberndes Gelalle und dann ist auch nichts mehr mit Wahl haben oder so! Nothing, nix, niente, nada!!! 🙁

  26. Vergesst bloß nicht. Jetzt darf sich aber nicht beklagt werden, dass es schon wieder zu Übergriffen durch einen Merkelgast gekommen ist. Wer darin ein Muster erkennt, ist islamophob, ausländerfeindlich, rassistisch und kaum mehr tragbar. Außerdem ist derjenige wahrscheinlich Mitglied bei AfD, Identitären und bestimmt auch noch ein bewaffneter Reichsbürger. – Hab ich was vergessen?

  27. ..soviel Sarkasmus gibt es gar nicht um das ganze ertragen zu können..es ist einfach nur abartig ekelerregend widerlich ich will diese Typen hier nicht haben..was die treiben ist der pure Horror und die Schlafschafe wachen nicht mehr auf und plärren weiterhin Welcome ..wie kann man so derartig gehirngewaschen sein nach allem was täglich abgeht…sie gehen freiwillig zur Schlachtbank ..unglaublich aber wahr..

    • Wie haben die Doofmädels noch gestern
      auf der Gegendemo in in Freiburg gekreischt?
      „Refugees are welcome here!“ :-)))))))))))))))))))))))))))))))

  28. …meine Güte es wird mir schlecht wenn ich das lese was für widerliche Kreaturen hat Merkill ins Land geholt..mir fehlen buchstäblich die Worte das ist alles der pure Wahnsinn..und weiterhin wird Welcome geschrien von den Irren…unfassbar.

  29. …meine Güte es wird mir schlecht wenn ich das lese was für widerliche Kreaturen hat Merkill ins Land geholt..mir fehlen buchstäblich die Worte das ist alles der pure Wahnsinn..und weiterhin wird Welcome geschrien von den Irren…unfassbar.

  30. Mama Talibans aka ,,Merkel“s Vergewaltigungsorgie geht munter weiter…

    SECHS SEXGHANEN SCHÄNDEN IN BAYERN…

    ,,München: Sechs Männer sollen Jugendliche vergewaltigt haben“

    https://www.br.de/nachrichten/bayern/muenchen-sechs-maenner-sollen-jugendliche-vergewaltigt-haben,R7ykH9Z?fbclid=IwAR1KyG2TVyzi8VuhWYgfXaHTGTQ6sltC6sWhyPhu3NAo332p1gJP3Wgm7Co

    ,,Sechs junge Afghanen stehen im Verdacht, eine 15-Jährige in München sexuell missbraucht zu haben. Nach Informationen des Bayerischen Rundfunks liegen die Taten rund vier Wochen zurück.
    Demnach hat ein 15-jähriges Mädchen Ende September angegeben, in mehreren Münchner Wohnungen von insgesamt sechs jungen Afghanen sexuell missbraucht worden zu sein. Das Mädchen soll einzeln an verschiedenen Tagen von den jungen Männern missbraucht worden sein. Möglicherweise ist das Mädchen so eingeschüchtert worden, dass es dem Drängen der Männer nachgekommen ist.
    Bei einem der Männer handelt es sich nach Informationen des BR-Polizeiexperten Oliver Bendixen um den Ex-Freund des Mädchens.“

  31. Selbst wenn man es nicht wußte, jetzt weiß man es. Trotzdem sträubt sich Merkel ja mit Händen und Füßen und drohte sogar dem Innenminister mit ihrer Richtlinienkompetenz (wobei ich die Kompetenz bezweifle, aber das ist ein anderes Thema), nur weil dieser wollte, daß Merkelgäste die ein Einreiseverbot haben wirklich draußen bleiben müssen.

    Ich weiß nicht, was diese Frau antreibt. Wenn es nicht eine „höhere“ Macht ist und nicht der Wunsch, dieses Land zu zerstören, dann bleibt da nicht mehr viel. Sorry, aber Dummheit reicht als Erklärung schon lange nicht mehr aus. So dumm kann man gar nicht sein.

  32. Wird der arme Eriträer dann auch wegen ,,KLIMA-FREVELS“ aufgrund von erhöhtem
    Kohlendioxidausstoß zusätzlich von den Grünen belangt ???

  33. Die sind doch alle krank im Hirn. Aber die nehmen offenbar Alles was ihnen unter die Finger kommt. Sogar Autos, wie ja mal Jemand ein entsprechendes Beweisvideo verlinkt hatte.

    Vielleicht sollten die Erotik-Versandhäuser mal zusammenlegen und jedem Refugee eine Gummipuppe schenken. Alternativ geht sicher auch ein Gummischaf… Sorry, aber man kann das nur noch mit Sarkasmus ertragen.

    Ob wohl die gespendeten Kondome von 2015 schon aufgebraucht sind?

  34. Es geschah in Freiburg.
    Demnach stehen die Chancen über 9:1,
    dass mich die menschlichen, weiblichen Opfer nicht seelisch berühren müssen.
    Die unschuldigen Tiere tun mir leid.
    Die dürfen nicht einmal wählen, sonst hätten wir wieder einen Grenzzaun.

    • Warum gibt es keine WhatsApp für die alle, die das Kanzleramt als größte Schafsweide oder Ziegenpferch Ger-MONEY-stans ausweist, damit sie alle ihren Weg in sämtliche Öffnungen der größten Kanzlorettendartesllerin aller Zeiten finden ?

  35. Die Grünen haben doch schon mal gefordert, dass die an sexueller Not leidenden Schutzsuchende kostenlosen Zugang zum Puff erhalten sollten. Und neben den Damen noch ein paar Ziegen und Schafe zur Verfügung stellen, warum nicht? Die Grünlinge haben sicherlich Verständnis dafür. Und nach Gebrauch schächten, (natürlich nur die weiblichen Vierbeiner)

    • Pfarrer Ulrich Wagner schlägt vor: Prostituierte für Asylbewerber.

      Er sagte:Der Gedanke kam, als mir ein Freund erzählt hat, dass in sein Dorf 100
      Asylbewerber kommen und jetzt viele Angst hätten, dass so viele Männer
      die Frauen im Ort belästigen könnten. Ob begründet oder nicht: Diesen
      Ängsten will ich damit begegnen. Denn es gibt sie.
      Der Bedarf ist doch da. In unserer Gesellschaft haben wir doch auch
      Prostitution, das soll doch ein anerkannter Beruf sein, die Zeitungen
      und das Internet sind voll mit Anzeigen. Wenn’s aber um Asylbewerber
      geht, geben wir ihnen zu essen, zu trinken und sagen: Das Problem ist
      gelöst. Ist es aber nicht.

      https://www.merkur.de/lokales/muenchen-lk/pfarrer-schlaegt-vor-prostituierte-asylbewerber-4791059.html

      Ja, tatsächlich – die Evangelische Kirche ist für alle da – mit Ausnahme für die AfD!

  36. Der hat sich wohl zu oft den Woody Allen Film „Was Sie schon immer über Sex wissen wollten….“ reingezogen. Seitdem ist jedes weibliche Wesen seine „Dolly“.

    • Weitere Frage: wenn es sich nicht um einvernehmlichen Geschlechtsverkehr handelte, dürfen dann die Schafe und Ziegen legal auf Kassenkosten abtreiben?

    • Weitere Frage: wenn es sich nicht um einvernehmlichen Geschlechtsverkehr handelte, dürfen dann die Schafe und Ziegen legal auf Kassenkosten abtreiben?

    • Gab es vor kurzem nicht einen Fall in Marokko bei dem sich 5 Jugendliche mit Tollwut angesteckt haben nachdem sie einen Esel – Sie wissen schon. Die Rache der Natur 🙂

  37. Schutzsuchende vor denen wir Schutz suchen müssen. Danke an alle, denen ich diese kulturelle Bereicherung zu verdanken habe. Meine Heimat ist nicht mehr was sie einst gewesen ist. Und Nein, ich will nicht mehr davon. Go home.

  38. Achtung! Werbung!!! Liebe Bauern im grünschwarz regierten Baden-Würtemberg. Bieten zum Vorzugspreis Keuchheitsgürtel mit integrierter Alarmanlage für Schafe und Ziegen an. Im Falle des technischen Versagens unseres Produktes übernehmen wir die Kosten für die Integration des Nachwuchses in unsere Gesellschaft. Bei Abnahme für die gesamte Herde (Anzahl der Tiere und Eigentumsnachweis erforderlich) 50% Rabatt!

  39. Es wurde von einem Mann berichtet, der seine Frau zärtlich „Schazi“ nannte, weil er sich nicht zwischen Schaf und Ziege entscheiden konnte. Ist der jetzt Bürgermeister von Freiburg?

  40. Ich will doch hoffen, dass die 3 Frauen gester Abend bei der Rotfa unter der Schirmherrschaft des Bürgermeisters demonstriert haben.

  41. Also eine Religion, die den Gläubigen den Umgang mit geficktem Vieh vorschreibt ist mit aller Vorsicht zu geniesen.

    • Aber, aber … man darf doch nicht verallgemeinern und so einen Einzelfall sollte man auf gar keinen Fall hochspielen und schon gar keine rassistischen Ausfälle von sich geben 😉

  42. Mir stellt sich nun die brennende Frage, haben es die linksradikalen Fischfilet Barden es auch mit den Fischen getrieben, bevor sie diese filetierten?

  43. Typischer Merkel-Casus, sowas gabs früher in der Rubrik „multiple Perversion“ alle 10 Jahre auf der Titelseite der Blöd.

    Das Ökonest Freiburg scheint das Zeug anzuziehen,- könnte am OB und dem Grünenanteil liegen!

    „Täter hatte damals Schafe und Ziegen auf einem Hof in Freiburg „in sexueller Absicht angegangen“- ist das dann noch ökoFleisch oder gerade deshalb?

  44. Sodom und Gomorrha in Freiburg, wo jeder die AfD hasst (gestern Abend: ganz Freiburg hasst die AfD). Worüber ich jetzt rätsel: sind die Schafe und Ziegen Tiere oder Gutmenschen aus dem Raum Freiburg? Wer klärt mich auf?

  45. Freiburg muss ein sehr offenes und buntes Staedtchen sein. Man gibt den Traumatisierten wirklich alles was sie brauchen…..
    Er weiss aber schon dass er danach das Schaf und die Ziege nicht im eigenen Dorf verkaufen darf sondern in ein Nachbardorf gehen muss.
    Das hat der Allerbeste Mensch der je gelebt hat so gesagt.

    • Es sind doch nur Schafe und Ziegen niederer ungläubiger Bauern, da hat man als Raketenwissenschaftler mit dem Verkauf nichts am Hut.

  46. Die Menschenwürde dieses Sextäters muss jedoch auf jeden Fall berücksichtigt werden. Bei so viel Tierliebe muss es mildernde Umstände geben! Und die Frauen? Eben Einzerfälle. Vielleicht gehen jetzt die grünen Tierschützer_Innen auf die Straße!

    • Oder das Sprichwort: Wo gesungen wird, da laß Dich ruhig nieder. Böse Menschen kennen keine Lieder.

      Wie viele muslimische Lieder werden in einer Moschee eigentlich so an einem Freitag gesungen? Mein ja nur…

    • Oder das Sprichwort: Wo gesungen wird, da laß Dich ruhig nieder. Böse Menschen kennen keine Lieder.

      Wie viele muslimische Lieder werden in einer Moschee eigentlich so an einem Freitag gesungen? Mein ja nur…

  47. eine Ziege wurde ja schon von der Polizei verhört,wegen der Vergewaltigung..Als die Polizei die Ziege fragte,was denn bei der Vergewaltigung am meisten gestört hat,sagte die Ziege zu dem Polizisten:
    Der Gestank von Merkels Gast war gewohnheitsbedürftig 🙂

  48. Da fällt mir dieser film von woody allen ein „Was sie schon immer über sex wissen wollten, aber bisher nicht zu fragen wagten“ . Da war auch ein schaf mit schwarzen strapsen….😲

  49. Kann man daraus nun den Rückschluß ziehen, dass für den Mann und/oder in seiner Kultur, deutsche Frauen mit Schafen und Ziegen gleich zu stellen sind ?
    Das würde natürlich einiges erklären.
    Hunger hatte er aber offenbar nicht.

  50. Jaja das alles mit nix zu tun. So wie es aussieht sucht der nur Schutz für sein „Inzuchtverhinderungswerkzeug“. Laut Schäuble sind diese Schutzsuchenden auch gewollt, um die elende deutsche Inzucht zu verhindern. Der Schäuble muss es offenbar wissen.
    Eigentlich müsste der „Schutzsuchende“ von den Gutmenschen rund um Merkel, Bearbock, Nahlesund Schäuble usw., einen Orden erhalten, da der pigmentierte Rautendeutsche nicht nur die echten Deutschen vor Inzucht schützt, sondern auch noch unser Nutzvieh.

    Ich finde ihm sollte man sein Teil abschneiden und den Gutmenschen als Dildo geben. Dann können die ihn reihum gehen lassen und ihren Spaß mit ihrem Afrikaner haben. Und der Rest sollte wieder entsorgt werden nach Afrika.

    • Es sind elendig niedrige Kr….uren die eingeschleust werden. Das unterste vom Untersten.
      Alleine nicht ueberlebensfaehig.

  51. Das wusste man also am Wochenende, hat es wohl aber aufgrund taktischer Gründe verschwiegen, bis die Massenvergewaltigung vergessen wurde. Aber wir vergessen nicht!

  52. Was haben diese Leute hier zu suchen. Warum lässt man sie auf die friedliche und gutgläubige Zivilbevölkerung los?

  53. Nicht doch
    Ganz Freiburg freut sich über Bereicherungen. schnell wieder frei lassen und bei Gutmenschen abgeben

  54. Wir sollten ernsthaft über eine Burka für unsere Schafe und Ziegen nachdenken. Für alle Freiburger Gutmenschen. Ihr könnt eure Demo gegen die Instrumentalisierung der Ziegen unter – #mähtoo – organisieren.

  55. Zitat: Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Freiburg entschied ein Richter, den „Schutzsuchenden“ in Untersuchungshaft zu nehmen.
    Das geht aber gar nicht, da gehört sofort das Personal ausgetauscht,der Ziegenficker war doch traumatisiert.

  56. Demnächst geht es dem Federvieh an den „Kragen“. Aber allen Ernstes , will jemand mir erzählen , solche Kreaturen wie diese Eritreer , von denen die „Hüpfer gegen rechts“ behaupten sie seien traumatisiert, kann ich nur antworten : Stimmt nicht ! Das sind üble Dreckschweine ,die GENAU wissen wie weit sie in grün regierten Regionen gehen können.
    Sollte meiner Familie so ein Dreckschwein zu nahe kommen , braucht er nach meiner Behandlung einen „seitlichen Ausgang“.

    • Es ist wie in der Kindererziehung: „Regeln einhalten, sonst erfährst du die Konsequenz“.
      Das ständig und immer wieder Regeln gebrochen werden, dem fehlt die Orientierung.

  57. Die Ziege und das Schaf fühlen sich bestimmt bereichert von dem Goldstück. Im Ernst: ich hätte mir – noch vor 3 Jahren- nicht vorstellen können, so etwas jemals lesen zu müssen. Merkel kommt definitiv zu gut davon…

  58. widerlich–da steckt Merkels Gast sein HORN bei Schafen und Ziegen rein und danach auch noch bei Frauen…
    Wenn die Frauen das erfahren,sind diese wohl lebenslang traumatisiert..

    Und der Horn ruft zum Kampf gegen Rechts auf,anstatt seine Bürger zu schützen..

    Das Horn..der Horn—ihr versteht schon,oder? 🙂

  59. Brummbär meint:

    Na, jetzt aber ! Nun endlich werden auch die Greentologen, die Tierschutzpartei und der
    B.U.N.D. mit auf die Strasse gehen ! Zwei unschuldige Tiere sind geschändet worden !
    Ist schon bekannt, ob sie ökologisch gehalten wurden ?

    Sicher kennt die Empörung keine Grenzen !!

  60. … und werden anschliessend bei lebendigem Leib geschächtet und gebraten. Also ich meine die Schafe, nicht die Frauen. So jedenfalls bei uns hier der alltägliche Wahnsinn mit unseren eritreischen Gästen.

  61. Was ich immer fordere:
    Asyl nur nach vorheriger freiwilliger Sterisilation.
    Übrigens: Viele Deutsche lassen sich sterilisieren, das tun sie aus Zuneigung zu ihrer Frau, die dann nicht dauerhaft die „Pille“ schlucken muss. Sooo abwegig ist das also nicht.
    Zudem sollte man sich fragen, ob Asyl eigentlich vererbbar sein kann. Hier geborene Kinder dürfen nicht automatisch unsere Staatsbürgerschaft bekommen, sondern müssen mit ihren Eltern zurück.

    • Leider wird eine Sterilisation nicht zum gewünschten Erfolg führen, hier bedarf es wenn schon einer Kastration.

    • Trump hat heute verkündet, dass er das „Geburtsrecht auf amerikanischem Boden“ per Dekret auflösen will. Künftig soll nicht mehr jeder Neugeborene aus einer Migrantenfamilie automatisch die US-Staatsbügerschaft erhalten.

  62. Und was der OB Horn dazu? Natürlich – Alles halb so schlimm. Hauptsache wir demonstrieren gegen die, die unsere Heimat verteidigen und schützen wollen.

  63. Die Überschrift finde ich irgendwie toll…(Wer nicht drüber lachen kann – ab unter die stille Treppe)…

    • Und nur bei Misshandlung von Schafen und Ziegen demonstrieren die Gruenen, bei der Misshandlung von Frauen durch Fluechtlinge ist dann alles nicht mehr ganz so schlimm…

    • Fast. Frauen, Schafe und Ziegen sind eine Gruppe und haben einen Wert. So niedrig der auch angesetzt ist. „Ungläubige Schlampen“ = unsere Frauen, sind lediglich Gebrauchsgegenstände ohne Wert. Kein Witz.

      Deswegen verstehen manche Täter vor Gericht auch gar nicht, was los ist, wenn sie wegen der Vergaltigung eines „Gebrauchsgegenstandes“ angeklagt sind. Das ist für die, als müßten die in den Knast, weil sie einen Kaugummi ausgespuckt haben.

Kommentare sind deaktiviert.