Schüsse, Äxte, Hämmer, Baseballschläger: Frau stirbt bei Attacke in Araber-Kiez

Foto: Von franz12/Shutterstock

Im Berliner Araber- und Türken-Kiez Gesundbrunnen ist heute Früh eine Auseinandersetzung so eskaliert, dass eine 23-Jährige Frau starb und ein 39-jähriger Mann schwer verletzt wurde. Die Tat ereignete sich in einem Café, in dem womöglich gepokert wurde.

Mehrere Menschen gingen mit Äxten, Hämmern und Baseballschlägern aufeinander los. Zeugen sprachen auch davon, dass Schüsse gefallen seien, sagte eine Polizeisprecherin. Die 23-jährige Frau wurde schwer verletzt und starb kurz darauf im Krankenhaus. Zuvor hatten Sanitäter noch versucht, sie wiederzubeleben. Auch ein 39-Jähriger wurde schwer verletzt.

Ob die Auseinandersetzung durch eine Pokerrunde ausgelöst wurde, wie die „B.Z.“ berichtet, hat die Polizei noch nicht bestätigt. Auch sei unklar, ob die Frau durch einen Schuss getötet wurde, das müsse die Obduktion ergeben, teilte die Polizei mit. (WS)

Loading...