Brutale „Südländer“ überfallen 84-jährige, gehbehinderte Seniorin. Jetzt ist sie tot!

Merkels Gäste bringen Seniorin um (Bild: Polizei)
Merkels Gäste bringen Seniorin um (Bild: Polizei)

NRW/Krefeld – Eine 84-jährige, gehbehinderte Seniorin wurde Anfang Oktober Opfer eines Raubüberfalls. Die beiden „südländisch“ aussehenden Männer rissen der alten Dame ihre Handtasche vom Rollator. Während ihr Opfer stürzte und wehrlos und schwer verletzt am Boden lag, flüchteten die beiden Migranten mit ihrer Beute. Die Frau ist nun verstorben.

Am Donnerstag, den 04. Oktober hob die stark gehbehinderte 84-jährige Krefelderin gegen 17:30 Uhr in der Sparkasse an der Kölner Straße 600 Euro Bargeld ab. Auf ihrem Nachhauseweg bemerkt die Seniorin zwei Radfahrer. Diese fuhren mehrfach an ihr vorbei und beobachteten sie. Hinter einem weißen Transporter versuchte dann plötzlich einer der beiden Männer, die Handtasche der Seniorin vom Rollator zu reißen. Dies misslang jedoch, da die Tasche festgebunden war.

Die Seniorin verlor jedoch durch den Angriff das Gleichgewicht, stürzte zu Boden und verlor das Bewusstsein. Während die hilflose Frau schwer verletzt am Boden lag, entwendeten die beiden Täter ihre Handtasche und flüchteten anschließend unerkannt mitsamt der Beute. Kurze Zeit später fand ein Zeuge die Seniorin und alarmierte den Rettungsdienst.

Wie der Nachrichtendienst nrw-aktuell mitteilt, ist die Frau ihren Verletzungen erlegen und verstarb.

Beschreibungen der Tatverdächtigen:

Ein Mann ist etwa 26 bis 30 Jahre alt, circa 1,65 bis 1,70 Meter groß und von stämmiger Statur. Er hat einen dunklen Teint, mittellange, dunkle Haare und unreine sowie stark vernarbte Haut (wie von Akne). Der Mann trug eine dunkle Strickjacke, eine verwaschene Jeanshose, und Sportschuhe, die wie Hallenschuhe aussahen. Er war mit einem älteren, froschgrünen Damenfahrrad unterwegs.

Der zweite Täter ist etwa 20 bis 27 Jahre alt, etwa 1,75 Meter groß und von schlanker Statur. Er hat einen dunklen Teint, ein schmales Gesicht, einen Dreitagebart sowie dunkle Haare, die zu einem Sidecut geschnitten sind. Sein Erscheinungsbild wird als ungepflegt geschrieben. Der Mann trug ein weißes Langarmshirt, darüber eine schwarze Sweatjacke mit Kordeln, eine dunkelblaue Jeans, die am Fußsaum auffällig abgetreten war. Zudem trug er Sportschuhe, die Sportschuhen der Marke „Nike Free“ ähnlich waren. Er war mit einem älteren, silbernen Fahrrad mit Korb auf dem Gepäckträger unterwegs.

Zeugen beschreiben das Aussehen der beiden Täter als „südländisch“.

Die Staatsanwaltschaft hat für Hinweise, die zur Ergreifung des Täters führen, 5.000 Euro Belohnung ausgelobt. Wer kennt die abgebildeten Personen? Hinweise werden erbeten an die Polizei Krefeld telefonisch unter 02151 6340 oder per E-Mail an [email protected].

Wandere aus, solange es noch geht!
Finca Bayano in Panama.

.
Loading...

61 Kommentare

  1. Hallo liebe Krefelder Patrioten! (Falls es in Krefeld so etwas überhaupt gibt!)

    Ihr habt ja nun die Fahndungsbilder. Was werdet Ihr damit anfangen? Was werdet Ihr damit beenden? Werdet Ihr Euch nun zusammenschließen und mit diesen Bildern in der Tasche und im Gedächtnis mal ein wenig an einschlägigen Örtlichkeiten „spazieren gehen“ und dabei mal die Augen offen halten? Wenn Eure Augen nun diese beiden Spezialisten erspähen, was werdet Ihr dann daraus machen? Werdet Ihr die Polizei rufen, damit diese deren höchstwahrscheinlich gefälschte Identität feststellen kann um sie anschließend laufen zu lassen, damit sie sich absetzen und unter einer der weiteren Identitäten, die sie vielleicht besitzen anderenorts weiter Eure Steuergelder kassieren können oder werdet Ihr schlauer sein? Werdet Ihr sie unauffällig verfolgen und sie ausspähen? Werdet Ihr sie dann, wenn ihr wisst, was sie wann und wo so treiben stellen und auf die Art zur Rechenschaft ziehen, die sie verdient haben? Werdet ihr dafür sorgen, das keine der Identitäten weiterhin hier abkassiert und alte Omis umbringt? Was werdet Ihr tun? Wozu seid Ihr in der Lage? Was traut Ihr Euch? Habt Ihr Eier in der Hose? Wie verschwiegen seid Ihr? Seid Ihr in der Lage Euch zu verschwören, wie es die Freimaurer, die Illuminaten, Skulls & Bones und Konsorten auch tun und die Fresse zu halten, wenn es brenzlig wird, egal was das für den Einzelnen von Euch bedeutet? Seid Ihr bereit für den aktiven Widerstand?

    All diese Fragen sollten sich aber nicht nur die Krefelder stellen. Dies sind Fragen, die sich jeder deutsche stellen muss. Denkt mal drüber nach!

    Marc Abramowicz

  2. die Täter werden sicherlich Milde & Güte erfahren, mit unserer Justiz.
    „Afghanen vergewaltigen 16-Jährige: „Man müsse den Kulturkreis berücksichtigen“
    Der Facharzt für Rechtsmedizin führt jedoch nicht nur dessen Rausch an. Man müsse „auch berücksichtigen, dass er aus einem anderen Kulturkreis kommt“, sagt der Mediziner über Farid A. „Bei Herrn A. lag eine erhöhte Alkoholmenge vor, die durch die Enthemmung dazu geführt hat, dass er sich über vorhandene Einsichten hinweggesetzt hat.“ Die Gewichtung sei „eine komplett andere, wenn man in diesen Kulturkreis und nicht in einem westlichen aufwächst“.
    Über Afghanistan sagt der Mediziner: „Da zählt eine Frau nichts, und der Mann geht über alles.“
    https://www.merkur.de/lokales/muenchen-lk/hoehenkirchen-siegertsbrunn-ort100556/hoehenkirchen-muenchen-maedchen-vergewaltigt-angeklagte-schlafen-im-prozess-ein-10340455.html
    und Schweigen der Frauenverbände, kein #hashtag alternder Promis und Politikerinnen. kein Shitstorm – einfach nur Schweigen.

  3. Anfang Oktober ?, und jetzt kommt die Polizei erst mit einer Öffentlichkeitsfahndung ?, es sollte mich nicht Wundern, wenn diese kriminellen Elemente bereits Deutschland verlassen haben, ich kann mich natürlich auch Irren, ich hoffe das dieses Dreckspack bald geschnappt wird, und das auf höchst brutalste Weise.

  4. Ich gehe heute mal wieder aufreizend mit meiner Bomberjacke durch Duisburg City, mal schauen wer sich traut und wer dann sein blaues Wunder erlebt!
    Ich warte nur drauf!

  5. So lange Täter wie diese praktisch risikolos handeln können, so lange allenfalls polnische und italienische Frauen sich trauen, einen Vergewaltiger zu behindern, wird die Jagd auf die leichte Beute, Frauen, Kinder, Senioren weiter gehen.

    Schaut man sich dann die Urteile an, so wird das Bild komplett.
    Was schließlich die öffentliche Reaktion angeht, so haben die „Wir sind Kandel“-Deppen die Meinungshoheit, weil sie in jeder Zeitung, im Fernsehen, und in den Kommentaren von Politikern bis Pfarrern als leuchtende Beispiele von Zivilgesellschaft herausgestellt werden.

    Dabei sind sie nichts anderes als Feiglinge und Duckmäuser, erbärmliche Leisetetreter, Weggucker, sich in jeder Hinsicht Unterwerfende.

    Dem entspricht auch das hündische Verhalten der CDU, die immer noch stehende Ovationen für richtig hält, wenn ihre Angie wieder einmal sagt, ich will so bleiben, wie ich bin. ich darf.

  6. Es ist einfach nur KRIEG in Deutschland. Habt ihr denn das immer noch nicht mitbekommen? Nicht nur Politiker und deren Handlanger bei allen Ämtern helfen dabei, nein, auch Justiz, teilweise Polizei und besonders die Medien machen sich schuldig, weil sie diese Berichte verschweigen und immer noch dieser entsetzlichen Stasifrau Merkel die Stange halten. Und wenn ihr weiterhin Grün wählen wollt, dann habt ihr mit eurem Kreuz gleich noch euer eigenes Todesurteil unterschrieben. Gute Nacht!!!

  7. Genau wie die Herzinfaktlüge von Köthen: nach links-grüner Logik ist die alte Dame an Altersschwäche verstorben, der Raubüberfall war nur zufällig gleichzeitig.

  8. … und was passiert, sollten diese Typen – wenn überhaupt – geschnappt werden? Erklärt man denen dann vor Gericht „So etwas macht man bei uns aber nicht!“ oder wie muss man sich das vorstellen?!!!

  9. Einzelfall, das kommt halt vor! Gehen sie weiter, hier gibts nichts zu sehen, das war nur eine deutsche Seniorin, sprich total Wertlos, ausserdem wäre die eh irgendwann gestorben oder vom Auto überfahren worden…..

  10. Zeugen beschrieben das Aussehen der Täter………..Himmel Arsch, was sind das nur für feige HAMMEL, warum haben sie nicht eingegriffen? Ich bete schon lange, dass ich angegriffen werde – diese kann man dann in einer Holzkiste abholen.

  11. Schäuble würde jetzt sagen : ,,Deutscher Inzest wurde erfolgreich verhindert. Wir brauchen noch mehr frisches Blut.“

  12. Wie sagte doch unser Innenminister. „Davon geht die Welt nicht unter“ oder so ähnlich. Drehhofer nach der Wahl.

  13. Bin über die Fragestellung schon 2 Jahre hinweg!
    Wohne Nähe Krefeld, und habe meine Augen schon sehr lange weit auf!
    Ach ja, Eier und alles Andere natürlich vorhanden!

  14. Die nicht wenigen kriminellen, asozialen, äußerst brutal vorgehenden illegal eingedrungenen Gangster stehen geradezu unter Naturschutz.

    Niemand darf sie als das bezeichnen, was sie sind, abartige Typen, die sofort rausgeschmissen gehören, und das erst recht, nachdem sie straffällig geworden sind.

    Wer das fordert, wird schnell der guppenbezogenen Menschenfeindlichkeit bezichtigt und als Rassist beschimpft.

    Die örtlichen „Gegen Rechts“- Profiteure veranstalten dann Gegendemonstrationen, und diese werden dann von der Presse nicht in Frage gestellt, sondern als Ausdruck des Helldeutschland begüßt.

    Man tut so, als ob die mindestens 10% ernshaft Kriminellen unter den Eindringlingen nicht zu diesen gehören, und man deshalb die anderen vor Generalverdacht schützen müsse. Ohne zu wissen, wann von den anderen der Nächste den bequemen kriminellen Weg weiter geht, der mit der illegalen Einreise begonnen hat.

  15. Der Wähler will es so. Die wollen es alle so. Lieber nichts ändern und Opfer in Kauf nehmen, als einen anderen Weg zu gehen.

    • Die bulgarische Armee… :-)))

      Die ist mal gerade knapp über 20 000 Mann stark, ich glaube 23 000, müsste ich aber nochmal genau nachschauen. Glaube kaum das die helfen könnten, selbst wenn sie die Motivation dazu hätten. Auch das Material was die da haben besteht noch zu einem grossen Teil aus alten Sowijetbeständen und von der Wartung reden wir lieber erst gar nicht. 😉

      Allein könnte sich Bulgarien gegen niemanden wehren! Das ist auch mit ein Grund weswegen sie sich nicht komplett der NATO ausliefern, auch wenn sie Mitglied sind. Sie halten immer noch den Kontakt zu Russland aufrecht, sehr rege sogar und das passt natürlich den Globalisten überhaupt nicht! So hat Bulgarien 2016 ganz offen klar gestellt, dass Bulgarien sich bei einem Einsatz gegen Russland nicht beteiligen würde und da speziell als neutral angesehen werden muss! Ebenso werden in Bulgarien auch keine Marinehäfen oder sonstige grossartigen Stützpunkte der NATO geduldet. Hier ist die NATO eher in einem sehr kleinen Mass vertreten! Gibt kaum NATO-Stützpunkte hier weil die Verträge für die Stützpunkte auch 2016 ausgelaufen und nicht erneuert worden sind!

      Gruss Raffa

  16. Hach, es liegt bloß daran, dass die beiden minderjährigen Flüchtlinge so arm sind! Das stand so in einem Schaufenster von den Linken bei uns im Stadtviertel. Da stand auch, dass ich Naxi bin, weil ich es nicht gut finde, wenn Leute von den armen Flüchtlingen umgebracht werden. Es würde mich wundern, wenn die beiden überhaupt strafmündig wären.

    Deutschland ist so ein reiches Land. Ich hoffe, die Angehörigen denken daran, bei der Beerdigung Spenden für Flüchtlinge zu sammeln. Alles andere wäre inakzeptabel. Außerdem darf dieser bedauerliche Zwischenfall, der allenfalls von regionalem Interesse ist, nicht von Rechten instrumentalisiert werden. Wie wir wissen, ist der Überfall nicht ursächlich für den Tod der Frau. Ihr Herz war versagensbereit, wie der Mediziner sagt.

    Deutschland ist wirklich ein mieses Stück Scheixe. Und das liegt am linksgrünen Mainstream.

    • Da schliese ich mich den Linken glatt an, Deutschland verrecke und diese linke Brut, gleich mit! Damit wieder Zucht und Ordnung herrschen! Unglaublich, wie schnell ein Land so schnell vergammeln kann!

  17. Schleichend passen wir fast alle unser Verhalten den jetzigen Zuständen in der Offentlichkeit an. Wir vermeiden ‚öffentliche Verkehrsmittel und Orte, wo sich Merkels Gäste aufhalten‘, Frauen gehen nicht mehr in Parks und oder zum Joggen in den Wald – ganz so wie es es von islamischen Ländern kenne (dort gehen sie noch nicht mal alleine in den Supermarkt). Ansonsten würde sicher noch sehr viel mehr passieren.

    Ihnen wünsche ich eine gute Besserung.

  18. Die Verräterbande feixt mit der Hand vor dem Maul:
    ,,Das selbstverschuldete Rentenproblem haben wir mit der Grenzöffnung auch bald gelöst.“
    Darauf angestoßen und Prosit!

  19. Und wie immer eisernes Schweigen bei allen üblichen Berufsempörern, dem GEZ Staatsfernsehen und der rot-grünen Presselandschaft. Falsche Täter-Opfer-Konstellation eben. Das juckt auch einer Marionetta Slomka oder dem Wahrheits-Kleber nicht die Bohne.

  20. Wieder eine Kerbe mehr in Merkels Schreibtisch. herzlichen Glückwunsch Ihr Grünen Linken Roten und Merkel Jünger, wieder ein Opfer welches Ihr Euch anschreiben könnt. Auch Ihr die dieses Dreckspack wählen seid keinen Deut besser.

  21. … ihr Herz wollte wahrscheinlich nicht länger leben …und übrigens : sie wäre sowieso irgendwann gestorben … warum nicht jetzt – ist doch vielleicht besser als später …
    und Rente wird eingespart – alles positive Ereignisse dank der zugereisten Facharbeiter …

  22. Und Merkel reisst ihre Fresse auf und von deutschlands Regimepresse kommt ….nichts.

    Dieser Journalismus ist menschenverachtend,korrupt und unmoralisch bis ins Mark.

  23. „Brutale „Südländer“ überfallen 84-jährige, gehbehinderte Seniorin.“ Ja, warum denn auch nicht? Was haben die denn zu befürchten von unserer anti-deutsch-rassistisch durchzogenen Migranten-Kuscheljustiz?

    Gelle, Frau Merkel, „jetzt ist sie halt tot“!

  24. Ein weiteres Opfer der merkelschen Politik.

    Aber vermutlich hat das nichts mit dem Überfall zu tun, die Seniorin ist sicherlich nur an Herzversagen gestorben. 🙁

  25. Das Boese hat Mrkl direkt in unser Herz gelassen. In unsere Heimat.
    Die guten Energien werden nun suksessive vernichtet.
    Und offene Grenzen und der 11.12.2018 wird Europa den Rest geben.

    • Den haben sie auch Gerhirngewaschen. Wer so etwas sagt ist nicht mehr normal im Kopf.
      Dem sollte man seine Eisenbahn vor seinen Augen zertruemmern.

  26. Von der Mafia Brüssel EU wurde uns gesagt, dass all diese Glücksjäger hoch gebildet seien? Sie sind doch eine Bereicherung für unsere Gesellschaft?
    Zumindest wurden wir wieder belogen.
    Es ist die große Täuschung, die derzeit stattfindet.

  27. Mein Mitgefühl gilt den Angehörigen diese Seniorin.
    Es ist leider so, immer mehr Alte Menschen haben Angst die Wohnung zu verlassen. Und von Merkel kommt keinerlei Entwarnung. Im Gegenteil, es dürfen immer mehr kommen.

    • Natuerlich….. Denn sie ist das Boese. Von ihr kann man beim besten Willen nichts mehr Positives erwarten. Waere auch ein Hohn wenn sie jetzt auf einmal noch was Positives bringen wuerde, nach all den Morden und Vergewaltigungen… offene Grenzen, BnaiBrith Preis….. etc

    • Darauf zu hoffen, fällt mir schwer. Denn zumindest in Westdeutschland ertrinkt das Denken mit gesundem, kritischem Menschenverstand im Suff der blinden Moralbesoffenen.

    • Vor allem wegen der linksgrünversifften Lügenmedienbande…..
      Aber es heisst: Man kann entweder alle Menschen eine bestimmte Zeit verarschen und einen Teilder Menschen die ganze Zeit, aber niemals die ganze Zeit ALLE Menschen.

    • Diese Nation hätte spätestens nach dem Terroranschlag auf den Weihnachtsmarkt mit dem Denken und vor allem mit dem AUFRÄUMEN anfangen müssen. Das ist nicht passiert. Fast 90 % der Menschen hierzulande denken nicht. Was wir bisher erlebt haben, sind zarte Vorwehen dessen, was uns noch bevor steht.

  28. „Noch sitzt ihr da oben, ihr feigen Gestalten,
    vom Feinde bezahlt und dem Volke zum Spott.
    Doch einst wird wieder Gerechtigkeit walten,
    dann richtet das Volk und es gnade euch Gott.“

  29. Das wäre für mich ein Grund die Merkel genauso zu behandeln – wäre sie nur in meinem Keller, ich hätte drei Tage Spaß bis sie ihre eigenen Exkremente schluckt und stirbt!

  30. Niemand ist sicher.
    Auch Behinderte nicht!

    Ich bedanke mich artig für diese Bereicherung bei allen No Borders Menschen!!!

    MfG
    Nr.3

  31. Balkanesen, so wie es aussieht. Die kreischen Asyl und schwupps, werden sie Syrer und genießen den Migrantenbonus.

    • So haben es die Schwarzen aus dem tiefsten Afrika, die mit diesen Holzbooten auf große Fahrt gingen, doch auch gemacht: Der ganze schwarze Kram schimpfte sich „Syrische Flüchtlinge!“ – und es wurde ihnen von den Empfangsdeppen abgekauft!

Kommentare sind deaktiviert.