Mutmaßlicher Afghane versucht, 65-Jährige zu vergewaltigen

Foto:Von Doidam 10/shutterstock
Foto:Von Doidam 10/shutterstock

In Kaiserslautern hat ein mutmaßlicher Afghane versucht, eine 65-jährige Frau zu vergewaltigen. Die Polizei ermittelt nun wegen des Verdachts der Vergewaltigung und bittet um Zeugenhinweise.

Am frühen Sonntagmorgen war die 65-jährige Frau gegen 3.30 Uhr auf dem Heimweg, als sie von dem arabisch-orientalisch aussehenden Mann angesprochen wurde. Gegen ihren Willen lief er ein Stück neben ihr her, öffnete dann seine Hose und drängte sie in einen Hauseingang, wo er versuchte, sie zu vergewaltigen. Der Versuch missglückte und der Täter flüchtete. Die Frau blieb laut Polizeimeldung „äußerlich unverletzt“.

Der Tatverdächtige, der sich gegenüber der Frau als Afghane ausgab, soll etwa 30 Jahre alt und 1,70 Meter bis 1,75 Meter groß sein. Er habe eine dunkle Hautfarbe, schwarze Haare und trug einen Drei-Tage-Bart. Auffällig sei seine leicht gebogene Nase. Bekleidet sei er mit einer hellen oder weißen Hose gewesen. Er habe eine Jacke und spitz zulaufende Schnürschuhe getragen. (MS)

Loading...