Zehn Jahre Bürgerbewegung Pax Europa – Als die Islamkritik auf die Straße ging

Foto: JouWatch
Die Bürgerbewegung Pax Europa heute mal verhüllt, eines der vielen spektakulären Aktionen

Stuttgart – Vor Zehn Jahre schlossen sich die beiden islamkritischen Organisationen Bundesverband der Bürgerbewegung für Demokratie Heimat und Menschenrechte e.V. (BDB) und Pax Europa zusammen und sind seitdem als „Bürgerbewegung Pax Europa“  in der Gegenöffentlichkeit nicht mehr wegzudenken. Anlässlich dieses Jubiläums haben sich letztes Wochenende in Warburg die Mitglieder getroffen, um zu feiern und um Wissen und Erfahrungen auszutauschen, wie man eine erfolgversprechende Strategie der Aufklärungs- und Öffentlichkeitsarbeit in Punkto politischen Islam betreiben kann.

Nach wie vor bestimmen Kundgebungen und Infostände zum Scharia-Islam im Allgemeinen aber auch zu Moscheebauprojekte im Besonderen, die Aktivitäten der Menschenrechtsorganisation. Besonderen Focus legen die Aktivisten auf die schleichende Islamisierung, die mit den Moscheebauten und ihren Parallelgesellschaften einhergeht. Angefangen von Halal-Essen, Islamkonforme Banken, Kleidungsläden, Metzgereien, Buchläden, Supermärkte und sogar Scharia-Gerichte. Auch die Rolle der DITIP, als Speerspitze des politischen Islams in Deutschland wurde ausgiebig erörtert.

Eigentlich hätte man sogar ein 15jähriges Jubiläum feiern können, denn die maßgebliche Vorläuferorganisation BDB wurde bereits 2003 in Wertheim gegründet. Entstanden aus Bürgerinitiativen gegen Moscheebauprojekte unter anderem in Wertheim, Achim und Schlüchtern. Die Anfangsphase war geprägt von Unterschriftaktionen gegen den EU-Beitritt der Türkei und kleinen aber spektakulären Aktionen, wie zum Beispiel der Verteilung von Voltaires anrüchigem Theaterstück Mahomed auf der Leipziger Buchmesse, eine Mamut-Flugblattaktion auf dem evangelischen Kirchentag in Hannover und zahlreichen anderen Informations- und Protestaktionen, die sogar, wie der Verhinderung einer Infoveranstaltung von Islamisten in Dietzenbach in der Tagespresse ihr Echo fanden.

Dieser Kurs wurde auch nach der Fusion fortgesetzt und erweitert, wie die Videos von Michael Stürzenberger anschaulich bewiesen. Zum Beispiel bei Kampagnen gegen Moscheebauten in Monheim, Stuttgart Feuerbach, Regensburg, München und mit großem Erfolg in Kaufbeuren.  So kommt auch ein Besucher der Tagung zu dem positiven Resümee: „Mit genauem Hinschauen und guter Recherche und faktenreicher Kritik ist es der Bürgerbewegung Pax-Europa gelungen, viele Menschen zu informieren. (KL)

 

Wandere aus, solange es noch geht!
Finca Bayano in Panama.

.
Loading...