UN-Migrationspakt: Abstieg in die Hölle

Andreas Köhler

Foto: Fotolia

Laut „Die freie Welt“ schwebt der UN-Migrationspakt wie ein Damoklesschwert über Europa. Exakte Zahlen, Daten und Fakten wisse niemand. Doch ein Sprecher der Merkel-Regierung offenbare auf Anfrage nun die totale Ahnungslosigkeit der Koalition. Es sei „unglaublich“. Man traue seinen Augen und Ohren nicht. Wie die Internet- und Blog-Zeitung berichtet, will die Merkel-Regierung den Globalen Pakt der UNO zur Aufnahme von Migranten und Flüchtlingen tatsächlich unterzeichnen. Das ist Masochismus, die Lust am Kontrollverlust  und Selbstzerstörung pur!

Zur „Beruhigung“ versicherte SPD-Staatssekretär Roth nun, dass jene, die dann kämen, nicht die Einwohnerzahl Deutschlands entsprächen! Es werden also keine 82 Millionen sein, sondern vielleicht nur 81,5 Millionen neue Zuwanderer! Eine Begrenzung gibt es nicht, folglich könnten es auch mehr werden. Man weiß es nicht. Man lässt das alles mal auf sich zukommen. Das sei spannend, etwa so wie Russisches Roulette.

Das hängt natürlich auch von Merkels Engagement ab. Aktuell ist die Bundeskanzlerin auf jeden Fall weiter engagiert, Migration mit allen verfügbaren Mitteln zu unterstützen und zu forcieren. Nicht nur, dass sie andauernd in Afrika herumtingelt, weil die Weltretterin mit Deutschland doch mittlerweile eigentlich eher weniger zu tun hat;  jetzt will Merkel auch noch ausgerechnet jene Organisation für Migration unterstützen, die den UN-Migrationspakt umsetzt. Das ist teuflisch!

Politikstube“ schreibt in diesem Zusammenhang das, was eigentlich jedem noch logisch denkenden Menschen mit gesundem Menschenverstand klar wird: „Deutschlands Ende naht!“ Wir werden zu Arbeitssklaven von Heuschrecken, die von wahnsinnigen Irren importiert, herangezüchtet und gehalten werden. Warum? Weil sie selbst eine psychiatrische Behandlung ablehnen und  durch Propaganda, Gehirnwäsche und letztendlich die indoktrinierten und hirngewaschenen Wähler in die Lage versetzt wurden, ihren Irrsinn frei und offen auszuleben.

Man wünscht sich eine 3 Klassengesellschaft, bestehend aus geisteskranken „Eliten“, Steuern erwirtschaftenden und Sozialversicherungsabgaben leistenden „Arbeitssklaven“, die Zig-Millionen Menschen, die sich bei uns einnisten und bequem einrichten, durchfinanzieren. Arbeitssklaven, die sich messern, vergewaltigen und verhöhnen lassen – und gefälligst die Klappe zu halten haben. Und dann gibt es in dieser gewünschten neuen „Gesellschaft“ des Abgrundes noch die Heuschrecken, deren Aufgabe es ist, sich von den Arbeitenden rundherum versorgen zu lassen und sich nach Gusto auf Basis des Erwirtschafteten auszuleben.

So etwas kann sich niemand vorstellen? Den Holocaust konnte sich auch niemand vorstellen! Und so etwas wie das damalige Täuferreich zu Münster hielt auch kaum einer für möglich. Die Hexenverfolgung basierte ebenfalls auf derartigen Abgründen, die sich Nicht-Psychologen und Nicht–Psychiater ebenso wenig erklären können.

Leider zählt aber auch dies alles zur Realität menschlicher Abgründe – und es gilt, endlich aufzuwachen und sich mit den Zusammenhängen der Psychologie und den Abgründen der Psychiatrie zu beschäftigen, natürlich auch mit der Neurobiologie z.B. den tatsächlichen Folgen von Toxoplasma gondii.

Doch alles, was unvorstellbar klingt und in seine kleine Gehirn-Welt nicht hineinpasst, will der Dumme nicht wahrhaben. Der schaut vom bequemen Sofa aus lieber ARD und ZDF und kommentiert das ein oder andere in der Annahme, er selbst wäre gar noch nicht hirngewaschen und könne klar denken – und die Lage vom Sofa aus beurteilen.

Die Umsetzung des teuflischen UN-Migrationspaktes wird das absolute Horror-Szenario der Weltgeschichte werden, welche eine – vom deutschen Steuerzahler selbst finanzierte – Selbstaufgabe und Abschaffung Deutschlands zur Folge hat. Aktuell tut Merkel so, als ginge es um die Beendung illegaler Einwanderung. Ihr Konzept: Aus „illegal“ mach „legal“. Extremer kann es kaum mehr sein!

Trotzdem kennen wir das Spielchen schon: Werden derzeit aus Tätern nicht auch bereits Opfer gemacht und aus Opfern Täter? Werden aus Demokraten nicht jetzt bereits schon „totalitäre“ „Asoziale“ gemacht und aus totalitären Meinungsdiktatoren angebliche „Demokraten“, die Demokratie und Meinungsfreiheit nur bekämpfen, weil sie angeblich „Demokraten“ sind?

„Die freie Welt“ fragt: Warum soll sich Deutschland überhaupt den Plänen der UNO beugen, möglichst viele Migranten aus Afrika nach Europa zu holen? Was macht das Ganze eigentlich für einen Sinn?

Was aber hat der Holocaust damals für einen Sinn gemacht? Was macht es einen Sinn, als Selbstmörder von der Brücke zu springen? Was macht Irrsinn für einen Sinn? Der Begriff sagt bereits alles aus!

Das Einzige, was einem dazu aus psychologischer Sicht noch einfällt, ist: Fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker! Denn mit gesunden Menschen haben wir es in diesem System regelrechter Psycho-Zombies (siehe auch: „Die Zombies sind los“) längst nicht mehr zu tun! Doch wie üblich, folgen die dummen, naiven und verblendeten Lemminge – wie damals – ihren Führern in den Untergang.

Alles, was hier passiert, ist von langer Hand geplant und mit praktisch unendlich viel Geld finanziert. Wer immer noch nicht kapiert hat, was in Deutschland und in ganz Europa geschieht – und erst noch geschehen wird -, dem kann auch ein Psychiater sowie die besten Psychopharmaka nicht mehr helfen. Wir sind im Begriff, in die Hölle hinabzusteigen!

Loading...