War’s das, Angie? Fraktion stürzt sensationell Merkel-Marionette Volker Kauder

Foto: Oppermann mit Merkel und Kauder/ Wikipedia/ Von Tobias Koch - OTRS, CC BY-SA 3.0 de, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=35569388
Ratlos: Merkel mit nun zwei Ex-Fraktionschefs: Volker Kauder und Thomas Oppermann (SPD)

Jetzt wackelt die Republik, jetzt bebt das Kanzleramt. In einem beispiellosen Akt der Rebellion hat die CDU/CSU-Fraktion ihren Vorsitzenden Volker Kauder zum Teufel gejagt. Triumphiert hat Ralph Brinkhaus, der überraschend deutlich zum neuen Chef der Unions-Fraktion gewählt worden ist. Er gewann mit 125 zu 112 Stimmen. Das ist ein Tiefschlag für Angela Merkel, die die Abgeordneten zuvor förmlich angefleht hatte, ihren Gefolgsmann Kauder zu wählen. Dieser politische Hammer kommt einem Misstrauensvotum gegen die Kanzlerin gleich.

Im Vorfeld war maximal mit 30 Prozent der Stimmen für Brinkhaus gerechnet worden, der grundsätzlich keinen anderen Kurs fahren, aber mehr Selbstbewusstsein der Fraktion zeigen wollte. Die Mainstreammedien hatten im Sinne Merkels die Kandidatur „befremdlich“, „peinlich“ und „aussichtlos“ genannt. Wieder einmal lagen die Journalisten in ihrer Kanzlerin-Ergebenheit völlig daneben.

Volker Kauder (69) war 13 Jahre im Amt und führte treu die Befehle seiner Kanzlerin aus. Seine Abwahl kommt jetzt einer Sensation gleich. Die Unions-Fraktion gilt als leicht zu führen, weil die Abgeordneten lieber kuschen, als eine eigene Meinung vortragen. Das hatte Kauder offenbar bis zur Schmerzgrenze ausgenutzt.

In der geheimen Kampfabstimmung machte sich der Zorn über Merkel nun Luft. Der 50-jährige Finanz- und Haushaltspolitiker Brinkhaus gewann am Dienstag mit 125 zu 112 Stimmen mehr als deutlich gegen den Vertrauten von Kanzlerin Angela Merkel.

Kauder hatte sich erstmals einem Herausforderer stellen müssen. Nach dem für die Union enttäuschenden Abschneiden bei der Bundestagswahl war er bei der Wiederwahl des Fraktionschefs vor einem Jahr mit einem Ergebnis von nur 77 Prozent abgestraft worden. Zuvor hatte der Baden-Württemberger meist Zustimmungswerte von weit über 90 Prozent erhalten – 2013 waren es sogar 97,4 Prozent. (WS)

 

+++ Stellungnahme der AfD Fraktionsvorsitzenden Alice Weidel und Alexander Gauland zur Abwahl von Volker Kauder +++

Wandere aus, solange es noch geht!
Finca Bayano in Panama.

.
Loading...