Maaßens Rausschmiss als Signal: Nur noch Speichellecker geduldet

Peter Wörmer

Foto: jouwatch Collage
Foto: jouwatch Collage

Im Bundesbeamtengesetz heißt es (§64 Absatz 1)::„Beamtinnen und Beamte haben folgenden Diensteid zu leisten: „Ich schwöre, das Grundgesetz und alle in der Bundesrepublik Deutschland geltenden Gesetze zu wahren und meine Amtspflichten gewissenhaft zu erfüllen, so wahr mir Gott helfe.“

Eben das hat Maaßen getan: Er wahrte das Grundgesetz, als er sich dagegen wandte, dass die eidbrüchige Kanzlerin log, um Bürger zu verleumden und von verbrecherischen Folgen ihrer verfassungswidrigen Politik abzulenken. Nun wird er gerade deshalb rausgeworfen. Das ist ein brutales Signal an alle im Öffentlichen Dienst: Passt auf, ordnet euch unter, muckt nicht auf, nur noch Lakaien, Hofschranzen, Speichellecker werden geduldet..

Dabei sind die Mitarbeiter des Öffentlichen Dienstes „Staatsdiener“, sie sollen grundgesetzgemäß dem Staat und damit den Bürgern dienen, nicht einer Dame, die gerade Kanzlerin ist, schon gar nicht, wenn dieser das Grundgesetz und auch andere Gesetze scheißegal sind, das Wohl der Menschen, die in diesem Lande schon länger leben, sowieso

Allerdings kann man sich fragen, wieso so viele leitende Bundesbeamte, insbesondere die Chefs der Sicherheitsdienste einschließlich Bundespolizei, die offensichtlich verfassungswidrige Politik Merkels, die für sie erkennbar die Innere Sicherheit ruiniert, so lange hingenommen, ja mitgemacht haben. Sie hätten ja sehr wohl gemeinsam aufstehen und protestieren können. Weshalb haben sie das nicht getan?? Sie hätten riskiert, mit durchaus befriedigenden Bezügen in den Einstweiligen Ruhestand verabschiedet zu werden. Sie hätten andererseits aber ein unübersehbares Zeichen für jene Bürger gesetzt, die noch nicht zur Kenntnis genommen hatten, was da vor sich ging, vielleicht gar den notwendigen Umschwung der Stimmung ausgelöst. Sie hätten einige Politiker zum Nachdenken, zum Umdenken gebracht. Aber wie so manche Muslime verächtlich anmerken: „Allah hat den Ungläubigen kein Rückgrat gegeben.“  Oder wollten sie noch Schlimmeres verhüten?

Das Wasser steigt so manchen Politikern Richtung Hals, und da schlagen sie wild um sich. Argumente haben sie ja nicht. Was sollen sie also sonst tun?

Loading...

Wandere aus, solange es noch geht!
Finca Bayano in Panama.

.