Vera Lengsfeld: #WirSindMaaßen

#WirsindMaaßen-Aufruf - Hans-Georg Maaßen geht gestärkt aus der Ausschuuss-Sitzung (Bild: © Bundesamt für Verfassungsschutz)
#WirsindMaaßen-Aufruf - Hans-Georg Maaßen (Bild: © Bundesamt für Verfassungsschutz)
Jan Fleischhauer hat es im Spiegel auf den Punkt gebracht. Es gibt eine Treibjagd auf den Verfassungsschutzchef Maaßen. Von Seiten der Medien, die sich nicht die Deutungshoheit über Chemnitz und die Asylpolitik nehmen lassen wollen und von Seiten der politischen Linken, insbesondere von einer völlig freidrehenden SPD. Und natürlich von Seiten der extremen Linken, die sich über jede Schwächung der Staatsgewalt freuen.

Vera Lengsfeld ruft dazu auf – und dies, wie sie betont – obwohl sie sicher kein Fan von Geheimdiensten ist– auf allen SocialMedia-Kanälen den folgenden Hashtag zu teilen:

#WirSindMaaßen – weil wir nicht akzeptieren, dass nach der Tötung eines jungen Familienvaters die Proteste pauschal denunziert wurden

#WirSindMaaßen – weil nicht die „Antifa Zeckenbiss“ oder der Regierungssprecher bestimmen, wie ein Zwischenfall zwischen zwei Asylbewerbern und Demonstranten rechtlich zu werten sind, sondern Polizei und Gerichte

#WirSindMaaßen – weil es einen riesigen Unterschied macht, ob zugereiste Demonstranten Trauermärsche vereinzelt zu Hetze missbrauchen oder ob es ‚Hetzjagden‘ auf Menschen gab

___________________________________________

 

Wandere aus, solange es noch geht!
Finca Bayano in Panama.

.

31 Kommentare

  1. Von einem kümmerlichen Video, das weder Zusammenrottungen noch Hetzjagden zeigt, behauptet Merkel wahrheitswidrig, es würde „Zusammenrottungen und Hetzjagden“ zeigen.

    Und noch während man reale Hetzjagden gegen alle jene veranstaltet, die Merkel widersprechen, hat Merkel sich schon längst mit einem schlanken Fuß wieder aus dem Staub gemacht:

    „… begriffliche Auseinandersetzungen darüber, ob es nun Hetze oder Hetzjagd ist, helfen uns dabei wirklich nicht weiter…“ – Angela Merkel im Bundestag am 12.09.2018

    Leute, gegen Merkel seid ihr einfach viel zu langsam.

    • Sobald dann einer Merkel erschossen hat und vor Gericht steht:

      Frau Richter_In, die gerichtliche Auseinandersetzung darüber, ob ich nun Merkel erschossen habe oder nicht, hilft uns nun wirklich nicht weiter, jetzt ist sie halt tot.

    • Ich habe den Eindruck, dass sie das auch tut! Wenn man sich aktuelle Fotos von dem Ding anschaut, kann durchaus der Eindruck entstehen!!!!

  2. wenn man Maasen aus dem Amt ekelt,könnte es in der Bevölkerung sehr negativ aufgenommen werden..
    Schlimm,dass man eine anonyme Quelle,die niemand kennt und sich Antifa-Zeckenschiss nennt,mehr vertraut,als Maaßen.
    Hinter Antifa-Zeckenschiss kann auch Künast,Roth oder andere Politiker von rotrotgrünen Parteien stecken.
    Daher sollte man ein Video nicht bewerten,bevor man nicht die wirkliche Quelle kennt.
    Ansonsten drehen viele Linke in Zukunft ihre Filmchen und verbreiten diese..
    3-4 Gäste holt man sich aus Asylunterkünften, 4 Vermummte aus der linken Szene ,die niemand auf dem Video erkennen kann..Diese rennen dann hinter den 3 dunkelhäutigen Gästen von Merkel her,hauen dabei noch ein paar rassistische Sprüche heraus,während ein weiterer Linker Regie führt und die Szene gleichzeitig auf dem Smartphone festhält..

    Und so hat man eine Hetzjagd inszeniert,die man dann den Rechten unterschiebt!!

    • Bei den Lesern von Nicht-Mainstream-Medien würde das sehr negativ aufgenommen. Aber glauben Sie wirklich, ein Spiegel-Leser empfindet ähnlich?

  3. Einverstanden !! Herr Maassen ist übrigens ein sehr gebildeter Mann, im Gegensatz zu denen, die die Treibjagd auf ihn veranstalten. Er spricht fliessend Japanisch, hat dort an der Uni Unterrichtet.

  4. #Wir“ machen bei dem verblödeten #-Scheiß nicht mit, weil „wir“ keine Schneeflöckchen-SJW-Idioten/Verbrecher sind.

  5. Die Sozen zeigen ihre miese Fratze!
    Wer dieses linksfachistische Klinentel noch unterstützt, nacht sich mitschuldig an den vielen Opfern, die die verbrecherische Politik schon gefodert hat.
    Eine Blutspur zieht sich durch unser Land!!!
    Die Regierungsclique hat sämtliche Hemmungen verloren.
    Leichen pflastern ihren Weg!!!

    • Die Sozen zeigen ihre miese Fratze!

      Stimmt. Aber es wird nichts vergessen werden. Die Hackfressen sind bekannt!

      Die können sich sehr warm anziehen. Denen bläst ein eiskalter Wind in die Fresse!
      Dieser Wind wird ein sehr „schneidender“ sein.

  6. Wenn die Union Maaßen zu Fall bringt dann verlieren Sie drei viertel alle Wähler weil die Mehrheit der Wähler Gegner eines Stasistaates sind.

    • Hoffentlich geht diese volksverachtende Partei mit samt ihren Claqueuren und dem anderen Volksverräter-Parteien zu Grunde!

    • Unterschätzen Sie die Dummheit der Unionswähler nicht. Die meisten leben fröhlich in den Tag hinein, träumen von schönen Dingen, die sie sich noch gönnen werden, den neusten Porsche Cayenne in der Luxusausstattung, eine neue Luxusreise in die Karibik, etc., nur mit den ernsten Problemen beschäftigen sie sich nicht. Unionswähler werden langsam zu einem echten Problem für unser Land. Aber wenn Maaßen zurücktritt, könnte das den einen oder anderen CDU-Wähler schon zum Nachdenken bringen.

  7. Wenn die Sozis Maaßen zu Fall bringen verlieren sie nur jeder vierte Wähler obwohl obwohl Sie dadurch als Stasiknechte geoutet werden. Die Mehrheit der Soziwähler träumen von eine Stasirepublik.

  8. Wer zwischen Hetze und Hetzjagd nicht unterscheiden kann wie Linke, Grüne, Sozis, Merkel, seifert ist Antidemokrat oder sogar Faschist! Herr Maaßen sit für die Linksfaschisten ein Bremsklotz deswegen will Sie Ihn loshaben1

    • Ja ja, alles Faschisten, weil kaum einer mehr das Wort Kommunist / Sozialist als Schimpfwort kennt oder deren historischen Hintergrund.

    • „wie Linke, Grüne, Sozis, Merke

      Linke sind keine Faschisten

      Faschisten sind eine Abwehrreaktion gegen Linke

      Faschismus ist die Verschmelzung von Industrie und Politik (des eigenen Landes), was bei SED, Grünen, SPD, Merkel doch etwas weit hergeholt ist, die alles unternehmen, um das Land zu ruinieren

      Faschismus ist nicht international, sondern national

    • ….und wenn sie sich wirklich mit Politik beschäftigen würden ,hätten sie erkannt das es genau darauf hinaus laufen soll .

      NWO = globalisierter Faschismus

      Es soll ja alles zu einem Brei gemacht werden ,entnationalisiert

      Ich höre keine Aufklärung von den Drecks-Linken…..was die „anderen“
      mit ihrer NWO vorhaben,man hört keine Aufklärung ,weil sie mitten drin sind und dazu gehören .

    • Das kommt voll in der Schule so gut wie nur noch der Zweite Weltkrieg wichtig ist !
      Andere geschichtliche Themen gibt es anscheinend nicht !

Kommentare sind deaktiviert.