Mutmaßlicher Chemnitz-Täter bald auf freiem Fuß?

screenshot YouTube
Blumen am Tatort in Chemnitz. Screenshot YouTube

Der Anwalt des mutmaßlichen Chemnitz-Täters hat für seinen Mandanten Yousif A. eine Haftprüfung beantragt. Es gebe seiner Ansicht nach keine Belege für eine Tatbeteiligung seines Mandanten. 

„Keine der im Haftbefehl benannten Beweismittel weist nur im Geringsten auf eine Tatbeteiligung meine Mandanten hin“, erklärte der Anwalt laut Focus gegenüber dem NDR. Der Haftbefehl gegen seinen Mandanten hätte überhaupt nicht ausgestellt werden dürfen, meint der Berliner Strafverteidiger Ulrich Dost Roxin. Die Staatsanwaltschaft Chemnitz bestätigte den Haftprüfungsantrag.

Mehr als zwei Wochen nachdem der 35-jährige Daniel H. in Chemnitz ermordet wurde, bestreitet der inhaftierte Yousif A. die Tat. Der Inhaftierte Yousif A. schildert, dass er und seine Begleiter Farhad A. und Alaa S. an dem Abend der Tat eine Shisha-Bar  besuchten, die sie gegen 2.30 Uhr morgens in Richtung eines Döner-Imbiss verlassen hatten. Dabei seien sie auf die Gruppe um Daniel H. getroffen. Aus der Bitte um Feuer für eine Zigarette seitens Farhad A. sei ein streit entstanden, den er versucht habe zu schlichten, behauptet Yousif A.

Als der Streit wenig später eskalierte und Daniel H. durch mehrere Messerstichen tödlich verletzt wurde, habe er mehrere Meter entfernt vom geschehen gestanden. Er habe nichts mit der Bluttat zu tun, so Yousif A. in seiner Aussage.

Eine weitere Zeugenaussage stütze die Behauptung von Yousif A., der bisher unter dringendem Tatverdacht wegen gemeinschaftlichen Totschlags steht. Die Auswertung der Spurensicherung belege keine Tatbeteiligung seines Mandanten, sagt Anwalt Dost Roxin. Es gebe seiner Meinung nach auch keine belastenden Zeugenaussagen gegen ihn.Die Sprecherin der Staatsanwaltschaft Chemnitz, Ingrid Burghart, wollte mit Verweis auf die laufenden Ermittlungen keine Angaben zu den konkreten Gründen für den Haftbefehl gegen Yousif A. machen.

Ein weiterer Tatverdächtiger, Alaa S. sitzt inzwischen ebenfalls in Haft, nach dem flüchtigen Farhad A. wird international gesucht. (MS)

 

Wandere aus, solange es noch geht!
Finca Bayano in Panama.

.
Loading...