Menschenjagd in Chemnitz? Der „Focus“ fälscht mit einem neuen Video weiter

Screenshot aus dem Video, das der "Focus" präsentiert.

Jeder blamiert sich gut er kann. Der „Focus“ veröffentlicht ein bisher kaum beachtetes Video, das die These Angelas Merkels bestätigen soll, es habe „Hetzjagden“ in Chemnitz gegeben. Doch was ist darauf zu sehen? Nichts, außer ein paar Menschen, die über einen Parkplatz rennen.

Angeblich zeigt die Aufnahme die „Menschenjagd“ aus einem anderen Blickwinkel. Problem: Es sind absolut keine Menschen zu sehen, die gejagt werden. Das einzige, was man sieht, sind laufende Demonstranten. Genauso gut könnte man den Eindruck gewinnen, diese flüchteten, weil sie gejagt werden. Die „Jusos Chemnitz“ hatten diesen Filmschnipsel schon Ende August auf Facebook unter dem falschen Überschrift „Rechter Mob marodiert ungehindert durch Chemnitz“ veröffentlicht Der „Focus“ meint nun, dem Ausschnitt sei zu wenig Beachtung geschenkt worden. Deshalb bringt er es nun noch einmal. (Jouwatch zeigt es unten.)

Das einst seriöse Magazin ist sich auch nicht zu schade zu schreiben: „Die Aufnahmen aus Chemnitz schockierten nicht nur ganz Deutschland, sondern sorgten auch für eine hitzige Debatte.“ Richtig ist, dass die Medien wollten, dass „ganz Deutschland“ über das erste Video „schockiert“ zu sein hat. Doch da dort nur ein Mann zu sehen ist, der für Sekunden hinter einem anderen hinterher läuft, dann aber abbricht und zurückgeht, blieb der Schock aus.

Dass der von „Flüchtlingen“ verübte „Totschlag“ an dem 35-jährigen Daniel H. Deutschland vielmehr schockiert haben könnte, kommt dem Blatt nicht in den Sinn. Es setzt nach: „Ein Video, das bisher kaum Beachtung fand, zeigt die umstrittenen Verfolgungsszenen aus einem anderen Blickwinkel.“ Ja, und? Selbst wenn es ein anderer Blickwinkel sein sollte: Darauf ist noch weniger eine „Hetzjagd“ zu erkennen als auf dem ersten.

Erkennbar geht es nur um Suggestion. Der Leser soll durch die journalistischen Worte zum Glauben gebracht werden, was er nicht sehen kann: Das war alles ganz schlimm. Da kann man den Vorwurf von Verfassungsschutz-Chef Hans-Georg Maaßen bezüglich des ersten Videos nur an den „Focus“ richten. Das Video sei vorsätzlich von dem Twitter-Account „Antifa Zeckenbiss“ mit der falschen Überschrift “Menschenjagd in Chemnitz“ versehen worden, hatte er gesagt. Der „Focus“ im Kampf für seine Kanzlerin auf dem Niveau von „Antifa Zeckenbiss“. (WS)

Hier das Video der Jusos, das der „Focus“ zeigt – auf dem nichts zu sehen ist. Aber sehen Sie selbst:

Wandere aus, solange es noch geht!
Finca Bayano in Panama.

.

89 Kommentare

  1. Hat das weiße Auto eine Sondernummer? Sondernummern sehen genau so aus. Aber ich kann es nicht deutlich genug erkennen. Das parkende Auto neben dem Weißen hat das normale Autokennzeichen von Chemnitz C . Weiter ist zu erkennen H88 auf dem Kennzeichen. Die Macher des Fake-Videos haben aber auch an alles gedacht.

  2. Also ich sehe:
    spaziergänger, laufende Menschen, Grund nicht erkennbar, keine in Panik, oder auch in Hektik,ich kann nicht mal erkennen, ob diese personen mit den anderen im anderen Video identisch sind.Hoch geladen von Jusos-man müssen die gesucht oder gedreht ? haben. Der Himmel ist stark bewölkt, anders als im anderen Video.Aber das kann Zufall sein
    Und Merkel?
    Die hat so regiert, weil sie gern Notstandsgesetze haben will, Entscheidungen per dekret. Kriegsbeteiligung in Syrien, Versammlungsverbot und noch so ein paar nette Sachen. Bei ihr dürfte die heftige und schnelle Reaktion(wir erinnern uns, sonst hat sie eher das Temperament einer Klinikpackung Schlaftabletten , was Reaktionen angeht-egal ob Mord, totschlag, massenvergewaltigung o.ä.) Vater des erlösendenGedankens sein- endlich kann sie loslegen. Im Umkehrschluß heißt das allerdings, das sie dermaßen auf Sicht fährt und selbst die kleinste Erhebung als Rieseneisberg nimmt, um den Notfall auszurufen. Das solche Massen auf die Straße gehen dürfte sie erschreckt haben. Und sie wäre nicht Merkel, wenn sie nicht eine ganze Stadt, ja ein ganzes Bundesland so verurteilen würden (Achtung Pauschalisierung ihrerseits) das man meinen könnte , AH sei wieder auferstanden und hat die Macht übernommen. Dieses Bild hat sie der welt vermittelt, sie und kein anderer.Sie wartet auf solchen Auslöser und treibt die Leute dahin, was mir allerdings sagt.das sie mehr als genau weiß, was sie tut. Sie rechnet mit den Toten und mit in Gegenwehr der leute. Sie hat eine Bevölkerung in Geiselhaft genommen, ohne wirklichen ausweg. Wehrt man sich, kommen die Notstandsgesetze, wehrt man sich nicht, geht das Morden um so zügelloser weiter

  3. Der Locus macht jetzt schon Jogger zu Hetzjagd-Nazi-Schergen die Geister über Parkplätze hetzen.
    Würde mich nicht wundern wenn irgendjemand gerade an deren Auto rumfummelt.

  4. Ist das alles? Auf so ein Video baut Focus seine Vorwürfe auf? Also erstens laufen die Herren relativ entspannt, mehr so eine Art Joggen, es sieht danach aus als hätten sie es nur eilig an eine gewisse Stelle zu kommen. Zweitens woran erkennen die allwissenden Journalisten des Focus, dass es sich hier überhaupt um Demonstranten handelte? Die Männer sind alle in einer schwarzen Kluft gehüllt. Ein typisches Modeaccessoire der ANTIFA. Möglich, dass die Herren nur schnell an eine andere Stelle wollten um dort die Demonstration besser behindern zu können. Die Behauptung des Focus ist eigentlich eine Sache für den Staatsanwalt. Wegen Verleumdung, Rufschädigung und Schmerzensgeld. Leider ist in Deutschland die Staatsanwaltschaft weisungsgebunden und darf nur ermitteln, wenn es der Regierung genehm ist.

  5. auf dem Qualitätsonlinemagazin für Jugendlichengehirnwäsche „ze.tt“ wird seit fast einer Woche behauptet, was der Locus nun nachplappert…. welche Gründe kann es für das quer über einen Parkplatzrennen geben? Jedenfalls einen schon mal überhaupt nicht: um dem „Hetzjagdopfer“ nachzusetzen, das man vorher nach einem unmissverständlichen und unflätigen „Buh“, „verkrümel Dich“ NICHT weiter nachgesetzt hat…
    unglaublich wie wenig Kompetenz „Journalisten“ der Qualitätsmedien haben müssen…. ich als waschechte „Verschwörungstheoretikerin“ bin davon überzeugt, dass dies unter dem Merkelregime die einzige Möglichkeit ist, wie die MSM gleichgeschaltet werden konnten….Gott sei Dank gibt es PI News, Jouwatch, David Berger, Vera Lengsfeld, Oliver Janich uvm
    DANKE

  6. *Ironie an*
    Mensch Focus das lässt sich noch toppen. Bereits 2014 gab es Jagd Szenen in Berlin! Gefilmt vom rbb, hättet ihr mal besser nachgefragt.

    Hier das Video: https://www.youtube.com/watch?v=Vh2dwJ80Edo

    Ab Minute 23:00 sieht man wie ein Nazi drei Ausländer alleine verfolgt. Dem rbb war bei der Live Aufnahme sogar der Name des Nazis bekannt.
    *Ironie aus*

  7. Richtig süß, wie die eifrigen Steigbügelhalter vom Fötus und anderen der aller GröKaZ in den Hintern steigen. Faschismus at its best. Nur nützen tuts jetzt auch nix mehr. Die Katze ist schon lange aus dem Sack.

  8. Ich glaube keinem aus dem linken Spektrum mehr weder schriftlich noch in Bildern ! Dafür wurde mittlerweile zu viel gefälscht und manipuliert !

  9. Die haben sie doch nicht mehr alle. Würde mich einer von Merkels Goldjungen mit dem Messer bedrohen,würde ich ihm auch hinterher rennen und ihn verjagen. Oder soll ich dieser Bestie meinen Körper zum Abschlachten zur Verfügung stellen ? Was bist Du als BIO-DEUTSCHER heute noch wert ? Nichts ! Du sollst Steuern in unermesslicher Höhe zahlen,um die links/grün versifften Träume der Stasikanzlerin und ihrer Paladine zu finanzieren,aber die Fresse halten. Es ist allerhöchste Zeit für einen demokratischen Umbruch,diese Merkeldiktatur ist einfach unerträglich.

  10. Apropos „FOCUS“: Da habe ich noch bis letzten November als Leser insgesamt ca. 600 Kommentare geschrieben, wovon dann etwa 500 (immer nach Prüfung bzw. Zensur) schließlich freigeschaltet wurden.
    Und da der Redaktion (Admins) die Wahrheit über Merkel und ihren Vasallen nicht genehm war (und auch noch ist), hat man mich schließlich gesperrt…Seit dem besuche ich die FOCUS-Website nicht mehr – aber nicht nur ich habe dem Lügen-Mainstream den Rücken gekehrt…deren Auflagen und Websiteaufrufe sind seit Monaten rückläufig…und das ist auch gut so!

    • Ich war etwas länger dabei aber zum Schluss 25 bis 30 Stunden bis ein Kommentar freigeschaltet wird , ich habe meine Daten bei Focus löschen lassen !

  11. Ab morgen, nur noch im LAUTLOSEN GLEICHSCHRITT zur Arbeit, zum Einkaufen, ins Kino, zum Blumenladen, etc.
    Also Patrioten und auch das „Zeichen geben“ und „SPRECHVERBOT“ beachten.
    Immer schön: Links, Links, Links, 2 3 4!

    Ironie Ende

  12. Brummbär rät.

    Den ztternden Schmieranten vom “ Locus „,Kommt doch einfach zum nächsten Marathon Lauf
    nach Berlin ! Da könnt ihr ne 1A Hetzjagt filmen Wir nähern uns mit Riesenschritten dem
    Hexenwahn des Mittelalters !

    Eimer ! schnell !

  13. An alle Schmalspur-Demagogen und -Hetzer aus dem „etablierten“, politisch-medialen Komplex :

    Man kann alle Leute einige Zeit zum Narren halten
    und einige Leute allezeit;
    aber alle Leute allezeit zum Narren halten kann man nicht.

    ABRAHAM LINCOLN

  14. Jetzt ist doch klar, warum das Fussball Spiel Bayern gegen Hertha abgesetzt und verschoben wurde.
    Damit will man Erdowahn den Anblick der „Hetzjagden“ von Spielern nach Lederbällen und die anschließende „Schockstarre“ ersparen.

    • Eben. Der ist doch bekanntlich so „sensitiv und schreckhaft“…..;-)

      Nicht dass wir dem anschließend noch eine lebenslange Traumabehandlung finanzieren müssen, nä…..

  15. Einverstanden #Blut-Raute, aber NUR, wenn DU höchstpersönlich dich in vorderster Front in den Schützengraben legst, und zwar dann, wenn gerade BESCHUSS ist ! Na? Wie schaut`s aus # MURKSel ?

    Die FÜHRERIN muss doch mit gutem Beispiel voran gehen, nö wohr?

  16. Vielleicht muss demnächst sogar Arjen Robben als „OPFER“ herhalten, wenn er hinter dem Ball her rennt….;-)))
    Oder die OMMA, die zum Bus – der gerade die Türen geschlossen hat – hetzt, weil sie auch noch mitfahren will…..

  17. Locus doktert beharrlich an seiner Bedeutungslosigkeit herum.
    Mit ein Werbevideo für Bausparkassen:
    》Schnell noch die „fetten Zinsen“ und „satten Prämien“, sichern. Am 31.12. ist Stichtag《
    In Zukunft, sollten wir Alle, schnelle Bewegungen, insbesondere das Rennen wo und wann auch immer vermeiden. Man könnte UNS sonst viral, zu Rechten Gewalttätern machen.

  18. Bei einer Massenveranstaltung habe ich gesehen wie Menschen rannten und es sah so aus als ob es Jaeger und Gejagte gabt. Vereinzelte Schuesse waren auch zu hoeren.
    Dann hat man auch einige Menschen gesehen die mit einem langen Stab auf Menschen losgingen. Zum Glueck blieb der Stab im Boden stecken und der Angreifer flog im hohen Bogen darueber. Dann wollten noch einige mit schweren Kugeln und Speeren gezielt Menschen treffen, aber zum Glueck wurde niemand verletzt.
    Trotzdem habe ich gesehen das einige am Boden lagen und medizinisch versorgt wurden. Der Grund war nicht genau ersichtlich.
    Dumme Frage, Warum hatten die Medien die vor Ort waren es als Spiele abgetan? Das verstehe ich immer noch nicht.

  19. Haben die JUSOs bei ihrem (wohl aus Mitteln des 100-Miillionen-EURO schweren Fonds „K®AMPF GÄGEN RÄCHTS“ gesponserten) „Beweis-Video“-Plagiat schlicht die „Opfer“ vergessen ???

    Man sieht effektiv nur irgendwelche Gestalten, die über einen Parkplatz rennen, vermutlich um noch den nächsten Bus zu bekommen………

    Also Kinners : Laßt Euch in Zukunft nicht von den JUSOS und anderen SAntifanten dabei „erwischen“, wie ihr dem Bus hinterherrennt, der Euch pünktlich zum Arbeitsplatz bringt Könnte als „rechte Hetzjagd deutscher Kartoffeln auf Ausländer“ ausgelegt werden.

    Betreffende, die hier abgefilmt wurden, sollten die JUSOs und den LOCUS nach Erlaubnis gem. Urheberrecht („am eigenen Bild“) bzw. nach der neuen „Datenschutzgrundverordnung“ befragen und ggf. saftige Schmerzensgeldforderungen an die „Künstler“ stellen.

    • Wie man inzwischen gesehen hat, schrecken diese FASCHISTEN ja nicht einmal davor zurück, eine Horde KOMPARSEN heran zu karren, die dann die „Opfer“ mimen sollen.

      Solche KRIMINELLEN Machenschaften müssen endlich Konsequenzen haben.

  20. Leute, wenn wir Jouwatch.com nicht hätten!!! Danke an Eure richtig gute Redaktion, jeden Tag immer wieder genial. Und Focus? Wer kauft denn den Müll? Ich wollte dieses Burda-Blättchen schon vor 20 Jahren nicht anfassen!!!

  21. Meine Interpretation des Videos:
    Antifa V-Männer fliehen vor Polizeiauto im Einsatz mit Folgetonhorn, weil sie ihre Identität nicht preisgeben wollen.

  22. Das Video zeigt nichts und es beweist nichts. Außer, dass die Lügner nicht aufgeben können und wollen. Sie begreifen auch nicht, dass ihre Zeit gerade abläuft.

  23. Der Focus ist „Merkels heiliges Blatt“:Martina Titze wurde ,durch ihre fast anbeterischen Kommentare zu Merkel ins Bundeskanzleramt als Stellvertreterin von Seibert geholt.Hetze gegen AfD und Trump im 3Stundentakt.Wenn man die“Vita“einzelner sogenannter“Journalisten“ bei Focus durchforstet,weiss man was man hat,neutraler Journalismus ist mit diesem Clientel nicht gewollt.Ein reines Propagandablatt für Merkel,mit der Aussicht des Clientels im Bundeskanzleramt zu landen

    • Seit der Markwort als Chefredakteur da weggegangen ist, ist dieses Schmierblatt endgültig der billigste Propaganda- und Desinformations-Dreck geworden. Nicht mal Bild-Niveau. Eignet sich lediglich zum Feuer machen.

      Hofberichterstattung für die Blutraute und ständige Diffamierung der AfD und Trump. Und das ganz schlecht. Dass die mit der Huffington Pest zusammen arbeiten sagt schon alles! Sollen pleite gehen. Die Auflagen sind ja auch stetig rückläufig. Focus gehört in den Locus.

  24. Der Focus ist schon immer auf Linie, habe vor Jahren dort mal ein paar Kommentare abgegeben und wurde immer zensiert obwohl nichts schlimmes in meinen Kommentaren stand.

    Ich wundere mich halt nur, das es immer noch viele gibt die dort schreiben und nicht verstehen, das der Focus Sie verarscht weil voll auf Umvolkungslinie und den Koran hofierend.

  25. Der Kommentator sagt ja sogar richtig was zu sehen ist: „…sieht man wie Männer über den nahegelegen Parkplatz rennen..“

  26. Es ist eindeutig zu sehen.
    Die armen rennenden Menschen werden verfolgt, gejagt, bedroht und sie versuchen ihr nacktes Leben zu retten.
    Kein Mensch weis, ob es ihnen gelungen ist.
    Hier muss mit der ganzen Härte der Gesetze durchgegriffen werden!
    Habe ich mich jetzt als geeignet bewiesen um beim Locus Storys zu schreiben!?

    • Betreff: Einstellung
      Bitte melden sie sich umgehend im Personalbüro bei Herr/Frau………….
      Vergessen Sie ihre Satire nicht.
      Wir bitten Sie, daß sie den Eingangsbereich und den Flur zu den Büros, langsam und behäbig durchschreiten.
      Wir möchten vermeiden, daß unser Personal, durch hektische Bewegungen, zum Kantinenraum flüchtet.

      MfG Herr Spaß und Frau Lustig

  27. Schnelles Gehen wird als Hetze verdächtigt! Also niemals mit mehreren Person zur Bahn, oder Bus rennen, denn der Focus könnte daraus eine „Hetze auf Ausländer“ deuten!

  28. Als ich heute morgen die U-Bahn erwischen wollte war ich aber schneller unterwegs 🙂
    Bin ich jetzt ein Hetzer oder nur ein Hastiger? Fragen über Fragen…

  29. In Merkels Land, in dem wir gut und gerne leben, ist Vieles verboten:
    – Freie Meinungsäußerung
    – Zusammenrottungen. Bitte immer eine Armlänge Abstand halten!
    – und natürlich Laufen. Wer es eilig hat, ist ein Rassist und Hetzjäger.

    Eine Ausnahme gibt es allerdings: Hetzjagden sind dann erlaubt, wenn sie der sexuellen Belästigung einheimischer Frauen dienen. Da schauen dann die „Politiker“ gerne weg.

  30. Spektakulär!!
    Menschen rennen uebern Parkplatz!

    Das ganz seelenruhig eine Person mit dunklen Haaren und Teint auf die sogenante Menschenjagd zugeht passt da nicht ganz ins Bild.

  31. Der Krieg Invasoren gegen Ur-Deutsche, welche den Invasoren das Einkommen sichert, ist in vollem Gange und wird auch nicht mit der Wahl der AfD enden. Solange die meisten Deutschen ihren Arxxx nicht hochbekommen, wird es von Tag zu Tag schlimmer werden und noch viel mehr Tote geben, was Merkel und den Altparteien auch recht ist. Aber das Leben in einer Illusionsblase kann ja bis morgen auch ganz nett sein.

    • Deshalb ist es an der Zeit, dass die sich zu Tode schuftenden „Schlaf-Schufte“ zu einem Generalstreik aufraffen……..wenn sie einer „Gulag-Karriere“ entkommen wollen.

    • Das wird leider nicht klappen. die meisten von denen sind von jeden freien
      Medien völlig abgeschnitten und sehen in der Glotze eh nur seichten Dünn –
      pfiff und Rateshows. Die sind alle schon zum „Neuen Menschen “ im Sinne
      der NWO mutiert.

  32. da laufen ein paar Menschen gemeinsam Richtung Parkplatz..Ist genauso,als wenn eine Gruppe Menschen täglich etwas schneller über eine Straße laufen,was man ja täglich sieht.
    Es wird niemand verfolgt,oder gehetzt..geschlagen oder getreten.
    Man weiß auch nicht,ob diese laufenden Menschen rechts,oder links sind,bzw. keiner Gruppierung angehören..Es ist schon erbärmlich,wenn Medien so etwas als Beweis veröffentlichen..Es zeigt deutlich auf,dass man nichts in der Hand hat ,die Hetzjagden belegen und kommt dann mit so einem nichtssagenden Video an..
    Diese Lügenmedien machen sich doch mittlerweile nur noch lächerlich..
    Halten die eigentlich ihre Leser für Blöd?

    • Es gibt mit Sicherheit genug Leute, die das glauben. Die Psychologie wird hier bewusst und schamlos eingesetzt…..

    • es gibt aber auch immer mehr Menschen,die den Medien nicht mehr glauben und mit solchen nichtssagenden Videos,die angebliche Hetzjagden belegen sollen,werden sich noch immer mehr Menschen von diesen sogenannten Leitmedien abwenden.
      Nicht umsonst brechen die Auflagen der Leitmedien jedes Quartal mittlerweile ein.
      Viele wollen für die Lügen kein Geld mehr ausgeben,aber es gibt sicherlich noch Menschen,die naiv sind und der Lügenpresse alles glauben.
      Diese sind aber in der Minderheit!

    • Wie sich das tatsächlich verhält, werden wir demnächst bei den Wahlen sehen…..
      Ich glaube nicht an ein Aufwachen wesentlicher „Massen“…..

    • die Hoffnung stirbt zuletzt..Im Januar 1989 hat auch niemand in der DDR gedacht,dass der SPUK des damaligen SED-Regimes 10 Monate zu Ende gehen würde.
      Kann mit dem Merkel-Regime auch schnell gehen,da die Hütte brennt..
      Kann aber auch noch etwas dauern,da viele Bürger zu behäbig sind————————–noch?———————

  33. Nach diesen Erfahrungen prüfe ein jeder, welche „Nachrichten“ und „historische Tatsachen“ er noch unwidersprochen hinnehmen kann.

  34. Weiß jemand, wie sich die Lage mit dem gestern hier geposteten Dreh des „gejagten Schwarzen am AfD-Stand“ entwickelt? Danke für jeden Hinweis, habe nicht wirklich Zeit, um stundenlang zu stöbern…

    • Das war, ein saublöder Fake der Zecken-Liga!
      Lichtenberg, war und ist die Hochburg der Roten Garde. Den Stand in der Form, spiegelt eindeutig die Blödheit dieser Untermenschen wieder. Nur noch ein Plumpsklo hat gefehlt. Um die eigene Schei$$e medienwirksam zu entsorgen.

    • In Lichtgenberg befand sich der riesige Komplex des Ministerium für Staats –
      sicherheit, an der Normannen Strasse. Rund um diese Unterdrückungs Zen –
      trale, bis weit in das Hans-Loch Viertel am Tierpark, wurden die treuen
      Genossen des „Schild und Schwert der Partei “ angesiedelt und wohnen dort
      immer noch. Deren Blagen sind längst erwachsen ( gut, bei einigen dauerts
      etwas länger ) , Die führen wohl jetzt den aussichtslosen Kampf von den
      Genossen Eltern fort .

    • das war ein fake… allein schon die rufe des angeblichen „afd-mannes“ :

      „wer will,wer will, wer hat noch nicht? jeder kann bei uns eintreten…“

      sagt doch schon alles…so verhalten sich afd-ler an ihrem stand nicht…
      dazu noch das voellig uebertrieben angezogene dickerchen…und der ZUUUUFAELLIG daher kommende macropigmentierte…

    • Ja, das ist schon klar, dass es ein Fake war. Was mir seitdem durch den Kopf geht ist: Wurde festgestellt, ob diese Veranstaltung (Dreh) jemand beim Rathaus angekündigt hat, und wenn, wer es war? Hat die AfD schon die angekündigte Anzeige gestellt?

  35. Was will man von regierungshörigen Medien erwarten? Die versuchen selbst noch das Niveau ihrer geliebten und verehrten Politiker zu unterbieten. Schön zu sehen und zu hören was da im BT abgeht und die Medien darauf anspringen. Schlagzeilen wie: Schulz entlarvt die AfD! Kahrs gibt klare Kante! Gauland pöbelt im Bundestag. Jeder der gesehen hat was dort gesagt wurde und SPD Wähler ist wird sich in Grund und Boden geschämt haben oder ist mit dieser Verbaljauche einverstanden.

  36. FÄKALIEN-„Journalismus“ MARKE GOEBBELS #Locus !

    Ich bin sicher: Die DENUNZIERTEN wissen, wo die JAUCHE-Schleudern wohnen !

  37. Das Niveau sinkt immer mehr und immer schneller. Bald werden uns Filmschnipsel von „Ameisenrennen“ als Hetzjagd angedreht.

Kommentare sind deaktiviert.