Paukenschlag: Maaßen geht gegen Merkel in die Offensive und belegt Fälschungsvorwurf

Verfassungsschutz-Präsident Maaßen bleibt bei seinen Vorwürfen. Foto: Screenshot Youtube

Verfassungsschutz-Chef Hans-Georg Maaßen nimmt nichts zurück. Die Verbreiter des Videos, das die These der Bundeskanzlerin stützen soll, es habe „Hetzjagden“ in Chemnitz gegeben, greift er sogar massiv an. Denn diese hätten es vorsätzlich mit der falschen Überschrift “Menschenjagd in Chemnitz“ versehen. Aber die ist darauf nicht zu sehen. Damit belegt Maaßen – wie von Bundesinnenminister Seehofer gefordert – den von ihm erhobenen Fälschungsvorwurf. Und er stellt die Kanzlerin sowie die „großen Medien“ an den Pranger. Denn diese hatten den Filmschnipsel genau mit dem Dreh „Hetzjagd“ veröffentlicht. Und Merkel hat diese Unwahrheit in den Rang des Offiziellen gehoben. 

Er machte auch deutlich, dass nicht er, sondern der Urheber des Videos zu belegen habe, dass damit „Hetzjagden“ in Chemnitz am 26. August 2018 dokumentiert werden. Heute muss Maaßen im Innenausschuss Rede und Antwort stehen – auch weil er im Zusammenhang mit dem Video von einer „gezielten Fälschung“ gesprochen hatte. Schon jetzt sickert durch, wie er argumentiert: Wenn Überschrift und Film nicht zusammenpassen, nennt man das heute einen Fake oder eben „gezielte Fälschung“. Mit dem, was er in seinem jetzt bekannt gewordenen Schreiben an Innenminister Horst Seehofer darstellt, hat er Recht: Das kurze Video zeigt nur einen Deutschen, keineswegs einen „Mob“, der beginnt, hinter einem Ausländer hinterherzulaufen, dann aber abbricht.

Aber was geschah davor? Ein Zeuge sagt laut Focus, die Migranten hätten die Demonstranten provoziert. Der Verfolger, der sichtbar keine körperliche Attacke ausführt, sei deswegen losgelaufen. Er soll Security-Mitarbeiter in einem Flüchtlingsheim sein, wurde aber inzwischen entlassen. Das einzige, was man ihm neben seinem Zehn-Meter-Sprint vorwerfen könnte, ist, dass er auf seinem Rückweg fluchte: „Ihr seid hier nicht willkommen!“

Aber wenn das die Merkelsche „Hetzjagd“ sein soll – zumal man durch den Schnitt nicht den Grund der Erregung kennt –, dann kann der Film mitnichten als Beweis dafür dienen. Denn in ihm ist absolut nicht das zu sehen, was die Kanzlerin und die Medien behauptet hatten: Nazis, die Ausländer durch die Stadt jagen. Aber so ist das in Deutschland: Nicht die Kanzlerin muss Belege für ihre Hetzjagd-Behauptung liefern, sondern der Verfassungsschutz-Chef muss sich rechtfertigen, warum er der Regierungschefin begründet widerspricht.

Seine These, dass mit dieser Nummer vom Anlass der Demonstrationen, dem „Mord“ an einem 35-Jährigen, abgelenkt werden sollte, klingt jedenfalls deutlich plausibler als die Sätze der Bundeskanzlerin. Denn genauso kam es: Schon kurz nach dem Verbrechen, dem noch zwei weitere Deutsche schwerverletzt zum Opfer fielen, sprachen Politik und Medien nur noch von der Gefahr von Rechts, die sich in den angeblichen Hetzjagden zeige. Die hohe Zahl der Tötungsdelikte von „Flüchtlingen“, die in dem Massaker von Chemnitz gipfelte, spielte keine Rolle mehr.

Wie inzwischen bekannt wurde, kritisiert Maaßen in seinem Schreiben an Innenminister Horst Seehofer auch, dass die schnelle Veröffentlichung des Videos in großen Medien unseriös gewesen sei, weil niemand die Quelle und die Echtheit der Aufnahme zu dem Zeitpunkt hätte einschätzen können – und weil sie eben nicht das zeigt, was vorgegeben wurde. Außerdem hätte es sich auch um eine Fälschung handeln können, die zur Ablenkung von der Gewalttat dienen sollte.

Der BfV-Chef zählt weitere Merkwürdigkeiten auf. So sei „Antifa-Zeckenbiss“, das das Video in Umlauf brachte, den Behörden nicht bekannt gewesen. Außerdem sprächen die angeblichen Antifaschisten in einer Verlautbarung davon, dass sie den Film aus einer „patriotischen Gruppe“ erhalten hätten. Eine Wortwahl, die für die linke Szene, wenn sie über Rechte spricht, völlig unüblich ist. Das ist eher die Eigenbeschreibung national gesinnter Menschen. Aus Maaßens Sicht wären da mehr Zweifel angebracht gewesen.

Zudem sei das Video als Einzelfall keineswegs ein Beweis für eine „Hetzjagd“, aber von den Medien , der Kanzlerin und dem Regierungssprecher als Beleg für die Verwendung dieses Begriffs herangezogen worden. Maaßens Urteil, so soll es laut Spiegel in dem Bericht stehen: Das war unseriös.

Der Verfassungsschutz-Chef gibt also nicht – wie zahlreiche Medien vorher verbreitet hatten – klein bei, sondern legt sogar nach. Er zeigt auf, wie aus einer an sich harmlosen Verfolgungsszene „Hetzjagd“ gemacht, damit die Chemnitzer diffamiert wurden und von den Flüchtlingsmorden abgelenkt wurde. (WS)

Wandere aus, solange es noch geht!
Finca Bayano in Panama.

.

123 Kommentare

  1. Ich frage mich jetzt, ob H. Seibert zum Bauernopfer werden wird. Nach dem Motto: er hat die Kaiserin, während sie in Afrika wieder unsere Steuergelder verschenkt hat, nicht korrekt über den Stand der Dinge informiert.

  2. Jeder hat ein videofähiges Händy. Hätte es Scharmützel gegeben, das YOUTUBE hätte vor hochgeladenen Videos platzen müssen.
    Diese „Kanzlerin“ ist das LETZTE, weg mit der FRAU !

  3. Das war „unseriös“? Das war Volksverhetzung in diktatorischer Weise und Beleidigung und Rufschädigung des deutschen Volkes in aller Welt.

    Dieser Seibert und Merkel gehören verhaftet.

    • Hinter der demokratischen Fassade wurde ein System installiert, in dem völlig andere Regeln gelten als die des Grundgesetzes. Das System ist undemokratisch und korrupt, es missbraucht die Macht und betrügt die Bürger skrupellos.” ( Hans Herbert von Arnim, Verfassungsrechtler)

    • Das einzige Ziel was die gerade haben ist,dass ihr verbrecherisches System nicht zusammenbricht.

      Wie auch gerade in der EU zu sehen ist ,die einzigen die sich konform verhalten ,sollen gezwungen werden ,gegen Gesetze ,Artikel,Verordnungen ……zu verstoßen.

      Die Mafia ist ein Kindergarten dagegen !!!

  4. Ich erinnere mich noch an den Tag als das alles seinen Anfang genommen hat. Morgens war ein Livestream auf Oliver Flashs Kanal der dieses Video zeigte und einen Augenzeugen über skype im Livestream hatte der natürlich anonym bleiben wollte und erzählte das er durch die Stadt gelaufen ist und überall hätten blutende Ausländer gelegen die angeriffen wurden. Ich frage mich so langsam ob der Flash ein U-boot ist und das alles geziehlt verbreitet wurde um die Leute die demonstriert haben zu verunglimpfen!!!

  5. Herr Maaßen ich drücke ihnen beide Daumen und hoffe auf Gerechtigkeit.

    Wenn es nämlich im Land schon gegen einen Verfassungsschutzpräsidenten geht, der die ganze Misere im Land vor Augen hat und sich wehrt, dann ist die Kacke wirklich am dampfen meine lieben Ungläubigen .

    • Wenn es Herr Maaßen ehrlich meint, verdient es meinen Respekt. Und gewiss wäre seine Aussagen mehr wert, als Mielkes „Ich liebe Euch doch alle“, als vor 29 Jahren wieder einmal zu spät war.

  6. Ich hoffe, Ihr habt Recht, dass diese Regierungspack nicht mehr lange im BT it. Sie werden sofort nach der Ablösung ins Ausland fliehen. Denn sonst käme der Zeitpunkt, dass sie vor Gericht gestellt werden.

  7. “The only thing necessary for the triumph of evil is for good men
    to do nothing. “

    ,,Das einzig Notwendige für den Triumph des Bösen ist, daß gute Menschen
    nichts tun.“

    -Edmund Burke (1729 – 1797), Irischer Staatsmann

  8. Die Raute und ihr Gefolge sowie deren Geschmeiß von Funk, Fernsehen und Presse sind angezählt. Die Reaktion des Regimes dürfte aufschlussreich sein. Eine Schwalbe macht aber leider noch keinen Sommer.

  9. Und was macht Merkel, sie ist sich keiner Schuld bewusst und will von Entschuldigen nichts wissen. Wie bei Sitzungen üblich erhält die Staatsratsvorsitzende ihren Applaus. Einfach nur noch abartig.

  10. Was Herr Seibert und Frau Merkel gesagt haben war klar Volksverhetzend und entsprach noch nicht einmal der Faktenlage. Zudem sprach sie im plural, also Videos … Hetzjagden …

    Frau Merkel und Herr Seibert haben nicht nur das eigene Volk verhetzt, sie haben auch dem Ansehen von Deutschland im Ausland geschadet!

    Wie viele Rechtsbrüche muss diese Regierung / müssen diese Politiker noch begehen, bis das Volk sie hinter Gitter bringt?

    Ich habe Strafanzeige vor ein paar Tagen erstattet!
    Hoffentlich Sie auch.

    • Du bist ein Spiegelonlinesympathiesant?

      Irre,aber damit hast du dich selbst als ernstzunehmender Diskuspartner disqualifiziert.

    • Richtig, Feinbeobachtung muss sein, wenngleich es viel Nerven kostet, diese dummdreisten Lügen und das Verdrehen von Wahrheit & Fakten zu ertragen.

    • Ihr Kommentar wurde nicht gelöscht sondern befand sich in einer Warteschlange von sehr vielen anderen Kommentaren, die der Reihe nach abgearbeitet werden!

      Leider geht das bei dem Andrang und der Zeit die wir Moderatoren zu Verfügung haben nicht schneller und es ist etwas Geduld gefragt! Manche Kommentare verweilen mehrere Stunden im Pending, wenn der Andrang zu gross ist! Wir sind ja auch nur Menschen mit zwei Händen und zwei Füssen… 😉

      Gruss Raffa

  11. Maasen hätte das tun müssen was sein Job ist und ankündigen sollen das er jetzt CDU/SPD und alle die Merkels Kurs mitgetragen haben wegen Verfassungsbruch in Kombination mit millionenfachen Rechtsbruch beobachten wird!
    Wozu ist ein „Verfassungsschutz“ denn sonst da? Leute ihr versteht anscheinend nicht was eine „Verfassung“ ist, der Souverän welcher ALLE Rechte im Staat besitzt konstituiert die Verfassung um dem Staat die Regeln zu diktieren wie er regiert werden will.
    Ein „Verfassungschutz“ dder seinen Namen zurecht trägt überwacht die VOLKSVERTRETER und nciht das Volk!
    Volksverhetzung kann NIE vom Souverän ausgehen!!

  12. Weg mit der Honecker-Putze und ihrem Wischmob!
    Bei der Rede von Gauland „Sie können sich im Bundekanzleramt verschanzen“ sitzen alle wie die Zombies da und nur einer, Seehofer, schaut überhaupt um sich.

  13. Nun ja Herr Maaßen, sie haben recht. Aberwas wird das nützen? Nichts. unsere ungekrönte Kaiserein hat was anderes beschlossen.
    Ich bin dann auf ihr Buch gespannt, das sie hoffentlich im Ruhestand schreiben werden und das natürlich wieder ein politisches Erdbeben auslösen wird

    • Bitte missbrauchen Sie nicht den Titel Kaiserin im Zusammenhang mit einer roten IM- Erika! Was die in die Wege geleitet hat in unserem Land haben sich weder Kaiser noch Kaiserinnen erlaubt! Sollte diese Frau mal ihre Memoiren schreiben kann man sicher sein, dass kaum ein Wort davon der Wahrheit entspricht!

    • Ich hab den nicht erfunden. Das war Gloria von Thurn und Taxis. Die sprach allerdings von einer Monarchie ohen Krone

  14. Ich denke, wir hatten es uns Alle gewünscht, daß Maaßen, noch ein Ass im Ärmel hat.
    Nun hat er den Stubentiger aus dem Sack gelasen.
    Ob aus dem Trommelwirbel, tatsächlich ein Paukenschlag wird, bleibt abzuwarten, wie das KA darauf reagiert. Für die Hexe, dürfte jetzt klar sein,das die Zeit des Aussitzen vorbei ist.

    Sie kann die Kartoffeln nicht zurückschälen. Entschuldigungen allein reichen nicht mehr.
    Wenn die Hexe, jetzt nicht mit Konsequenzen (allen voran bei sich selbst) reagiert, zeigt sie eindeutig Allen in der Welt, das diese Regierung ein riesiger Müllhaufen ist.

    • Vor allem hat er gemerkt, er hat nur eine Chance.

      Gibt er nach, wird er vollends niedergeschrieben, bleibt er standhaft, hat er die Chance, zu gewinnen, aber auf alle Fälle hat er seine Selbstachtung gerettet.

      Da war ja schon ganz schön was los, von wegen, nicht mehr zu halten.
      Der Ramelow hat ihn schon zu den Neonazis und der AfD gesteckt, der hat den Vogel abgeschossen.

      Es ist eine mit Gülle gefüllte Gummiente, auf einer ballistischen Flugbahn, aus dem Kanzleramt.
      Der Seibert wird sich opfern müssen, er wird beichten, der Kanzlerin, fern der Heimat auf Dienstreise weilend, die falsche Infornation gesteckt zu haben.

  15. Soweit ist es inzwischen gekommen, nicht die auch international verbreitete Behauptung soll bewiesen werden, sondern die Entgegnung des VS- Präsidenten. Mit einer Lüge wird das Ansehen der Bürger dieses Landes in der westlichen Welt vorsätzlich geschädigt. Das kennzeichnet diesen Augiasstall bestens.
    Jeder, der das Video kennt, hätte niemals von einer „Hetzjagd“ gesprochen. Allerdings haben das die Journaille und diese Person im Kanzleramt verlauten lassen. Eine ganz offenkundige Lüge, wie auch viele andere. Ansonsten ist Maaßens Bewertung ebenfalls völlig korrekt.

  16. Das ein Verfassungsschutz-Präsident Beweise liefern muss, ist schon echt dreist.
    Wo es kein Bildmaterial/Nichts gibt, muss auch nichts bewiesen werden !
    Bewusste Verbreitung von manipulierten Bildern, Fake News sowie die Rufschädigung eines ganzen Landes muss Konsequenzen haben ! Rücktritt Merkel !

    • … und morgen lügt Merkel: „die AfD plant den Abwurf der Atombombe, Herr Maaßen, liefern Sie den Beweis, dass sie es nicht tut!“

    • Am Besten finde ich seine Kernaussage:
      „Er machte auch deutlich, dass nicht er, sondern der Urheber des Videos
      zu belegen habe, dass damit „Hetzjagden“ in Chemnitz am 26. August 2018
      dokumentiert werden.“
      jetzt hätte er noch sagen können:
      „….womit ich alles gesagt habe“.
      Aber da sie man, das Maaßens IQ um längen höher ist, als das sinnlose Geschwafel und Gestammel dieser Blutraute.

    • Das ist das RESULTAT eines SCHWERKRIMINELLEN und verfassungsFEINDLICHEN Medien-KARTELLS, welches sehenden Auges über LEICHEN geht !!

      Die „Augsteins“ dieser Republik.

  17. Ich bin erstaunt und nehme meine Aussage von Gestern bezüglich Herrn Maassen zurück.

    Er hat anscheinend doch noch seine Eier behalten und sich nicht weich kochen lassen.

    Respekt !

  18. Herr Maaßen hat hat den Sachverhalt absolut sachlich und logisch analysiert mehr ist im Interesse der Wahrheit auch nicht hinzuzufügen. Würde unserer Demokratie noch funktionieren müsste nun die gesamte Presse und die komplette Opposition den Rücktritt der Kanzlerin fordern da diese durch ihre verlogenen Hetze gegen die Sachsen und speziell die Menschen in Chemnitz dem Deutschen Volk massiven Schaden zugefügt hat. Ihre unwahre
    Interpretation der Ereignisse haben es ja selbst bis zur UNO gebracht wo man entsetzt den von ihr verbreiten Lügen über angebliche Hetzjagden gegen Ausländer glauben schenkte.

  19. Hoffentlich stellen die Klebers und Mioskas das auch für die letzten Deppen in Stadt und Land auch klar, dass auch ‚meine Oma‘ das versteht.
    Aktuell sind die üblichen Verdächtigen im BT dabei, sich in jedem Ressort zu beweihräuchern und noch mehr Geld zu fordern und wenns irgend wie passt, zu hetzen.

  20. Chapeau, Herr Maassen, hatte sie unterschätzt. Tut mir leid. Ziehen sie durch, die Strasse steht hinter ihnen (Ungewaschene Zecken ausgenommen)

  21. Da hat es offensichtlich wieder jemand begriffen. Endlich, kann ich dazu nur bemerken. Natürlich wird er nun von Merkel und ihrer Entourage über kurz oder lang abserviert werden, anders kann es nicht sein, denn an seiner derzeitigen Position ist er für o.g. zu gefährlich. Aber der ganze Laden wackelt gewaltig und es ist nur noch eine Frage der Zeit, bis sich weitere in gehobenen Ämtern finden, die nicht mehr für diese denunziatorische Staatsführung den Kopf hinhalten wollen und sich deshalb aus der Deckung wagen werden, worauf das Kartenhaus zusammenbrechen wird.
    Ich bin mir sicher, da gibt es sicher noch den einen oder anderen wirklichen Demokraten, dem die Demokratie und das Wohl von Volk und Vaterland am Herzen liegen und der nicht hinnehmen wird, dass diese durch Staat und Medien so verunglimpft werden, wie es derzeit leider der Fall ist.

    • Er brauch auch keine Angst um seine zukünftige finanzielle Absicherung zu haben.

      Er brauch nur ein…. Fakten-Buch zu veröffentlichen und es wird wie,

      „Die Destabilisierung Deutschlands“ …..ein Bestseller werden.

  22. Der aufrechte Maaßen kämpft seinen letzten Kampf auf einem Nebenkriegsschauplatz. Der Hauptkrieg tobt ja auf dem Breitscheidplatz!

    Die verborgene Wahrheit hinter all den Lügen ist da noch viel schlimmer: ein Anis Amri sass genauso wenig in einem 40-Tonner wie Mohammed Atta in einer Boeing. Kein LKW kann so über den Platz gefahren und keine Boeings können an 9/11 so in die Türme und ins Pentagon geflogen sein.

    Beides waren Geheimdienst-Fake-Attentate. Natürlich gab es dabei auch reichlich Opfer. Die Sumpfkuh in Berlin weiss darüber Bescheid … auch Maaßen!

  23. Der Mann hat sich für den aufrechten Gang entschieden.

    Das ehrt ihn, und das wird seinen Widersachern ein wenig Kopfschnerzen bereiten.

    Einer ist ja zwischenzeitlich gehetzt worden, eben jener Securitiy -Mitarbeiter, der mittlerweile denunziert, und entlassen wurde.

    Ansonsten zeigt sich die Heimtücke jener Franziska Schreiber, die angeblich von Petry gehört hat, Maaßen habe ihr geraten, Höcke raus zu werfen, dann entginge die AfD der Beobachtung.

    Da sind eine ganze Menge gezinkter Karten unterwegs.

  24. Hoffentlich kommt er da gestärkt wieder raus. Dann kann er ja mal eine Untersuchung starten und erforschen lassen, wo die Stasiakte unserer Sonnenkönigin geblieben ist. Das wird ihr den Rest geben.

  25. ach, Model „Demokratie“?, interessanter Kübelböck springt suizidalisch vor Neufundland „Titanikmäßig“ overboard. Sorgenmachender Rothschild?

  26. Es ist nicht zu glauben, aber anscheinend gibt es noch Politiker mit Charakter. Die Merkel-
    gegner bringen sich in Stellung und es ist nur noch eine Frage der Zeit bis die Götterdämmerung einsetzt und das Grauen ein Ende hat.

    • Zitat: „…Es ist nicht zu glauben, aber anscheinend gibt es noch Politiker mit Charakter. …“
      Nein, gibt es nicht. Alles was die sagen oder machen ist Kalkül und hat nichts mit Charakter zu tun. Sie tun es aus einem bestimmten Grund, der der Öffentlichkeit nur selten, oft gar nicht bekannt wird. Wer weiß schon genau zu sagen, was hinter diesen Charaden steckt.

  27. Es bleibt spannend.
    Deutschland hat seit langem eine Regierung von besonderem „Format“ !
    AfD kann Gelder für Wahlkampf einsparen, eine bessere Steilvorlage gibt es nicht !

  28. Auch wenn sich das (weiß ich was wie anhört), aber in Berlin ist es hinter den Kulissen am Brodeln! Wie nie! Das war schon so vor ein paar Wochen bei Seehofer! Auf Dauer können die linksgrünen Dödel das nicht mehr niederschlagen!

  29. Das wäre tatsächlich ein Paukenschlag. Bin schon gespannt, wie unsere Qualitätsmedien wieder versuchen werden, das Ganze zu relativieren. Bis jetzt habe ich außer an dieser Stelle noch keine Nachricht darüber gefunden. Ich hoffe daher, es handelt sich nicht bloß um ein Gerücht.

    • Die bemühen sich nicht einmal zu relativieren bzw. den Schein zu wahren, sondern behaupten kackfrech das Gegenteil. Scheinbar glauben sie in ihrem Grössenwahn, sie haben das Patend zur Wahrheit.

  30. Sie zitiert das Grundgesetz! Ich fass es nicht! Scheinbar gilt das für alle hier nur nicht für Deutsche. Denn das was darin steht hat sie Menschen angetan durch ihren humanitären Akt! Mia, Maria, Sussanna, Vivian (5 Jahre Jugendulaub bekam der Täter) ….. zählen die nicht unter den Artikel???

  31. Maaßen hat bei Anis Amri mitgemacht.
    Er ist ein insider bzw. ein Teil des Merkel System‘ s.

    Anscheinend scheint das Merkel System langsam aber sicher auseinander zu fliegen.

  32. Sofort nach den Maaßenchen Aussagen titelte der Schmieren-Locus rautegeflissentlich: Wenn Maaßen seine Behauptungen nicht beweisen kann, muss er zurücktreten! Diese Rücktrittsforderung wurde Tage zuvor nach Rautes und Seibers Lügen „eigenartigerweise“ nicht erhoben!

  33. Merkel sprach von Videos, die ihr vorlägen, also zwei oder mehr als zwei. Was ist damit? Warum zeigt sie dieses oder diese Videos nicht der Öffentlichkeit? Damit würde sie doch ihre Behauptung untermauern? Oder gibt es keine weiteren? Hat sie auch da gelogen?

    • Wahrscheinlich meinte sie, sie habe sich das selbe Video mehrere Male reingezogen, weil’s so schön ist. Sowas rechtfertigt schon den Gebrauch der Mehrzahl, oder nicht?

    • Wir haben? So etwa wie in: wir, Angela die Erste, Mutti aller Wirtschaftsdflüchtlinge (weitere Titel bitte nach Bedarf anhängen)? 🙂

      Andererseits würde das ja auch schon fast wieder Sinn machen, da eine Mutter normalerweise ihre Kinder beschützt.

      Und ich dachte, der Pluralis Majestatis wäre spätestens nach Kaiser Wilhelm II abgeschafft worden.

      Mit herzlichen Grüssen aus dem Exil,

      Heinz Wilhelm III 🙂

    • Man, also Duligs Truppe, hat per Aufruf um weitere Videos gebeten.
      Vielleicht kommen ja noch welche.

      Ansonsten wird die Kanzlerin einmal mehr aufs Digitale ausweichen, auf die Einzelbilder eines Videos, von denen es ja eine ganze Menge gibt.

      Ist zwar eine lahme Erklärung, aberin der Not frisst der Teufel Fliegen.
      Sie meint halt mit Videos die einzelnen Bilder eines Videos, das ist doch klar. Und diese Bilder zeigen eine zusammenhängende Hetzjagd, Schritt für Schritt, jeder in Eile, eben gehetzt.
      Endlich hat es einmal eingeschlagen.
      .

    • Sie ist fuer das Luegen bekannt,ich glaube Sie kann Wahrheiten nicht mehr aussprechen.Ihr neues Regime ist auf Luegen aufgebaut.

    • Widerspruch ! In diesem Fall hat das mit „glauben“ nichts zu tun. Sie ist – bekennende – Stahlhelm-STALINISTIN nach dem „Duktus“ von Honecker und MIELKE!
      Vor diesem Hintergrund, der immer mehr in den VORDERGRUND tritt, muss man ihre AGITATION gegen ALLE ANDERSDENKENDEN (typisch für das links-versiffte GESOCKS auf der ganzen Welt !!!) sehen!

      Sie ist eine Jahrhundert-Rechtsbrecherin – zusammen mit ihrem arschkriechenden und speichelleckenden GEFOLGE (SPD & Co.) und gehört auf dem schnellsten und direkten Wege in den K N A S T.

    • Rechts-BRECHERIN – millionenfach – und LÜGEN-BARONIN – und Deutsch-HASSERIN, sowie Gegen-die-Bürger-HETZERIN in PersonalUNION !

      Welches „Volk“ braucht so ETWAS als – viertklassige – Kanzler-DARSTELLERIN?

  34. Ganz ganz ehrlich und das meine ich bitterernst, wenn Maaßen gefeuert, oder zurücktritt, ist es das letzte Zeichen, dass unsere Demokratie verloren ist,und wir auf dem Weg in die Diktatur sind!

  35. “ dass er auf seinem Rückweg fluchte: „Ihr seid hier nicht willkommen!“
    für die Monster der Systemparteien ist die Ermordung, die Abschlachtung eines Deutschen, das
    Messern von 2 weiteren nur ein Klacks, nicht erwähnenswert, alltäglich Unnormalität.

    • Das ist ja auch der Grund warum die Merkelfreunde den Mann loswerden wollen. Anständige Menschen passen nicht zu ihnen.

  36. Viele Leute wollen die Wahrheit gar nicht wissen, weil sie nicht in ihr Weltbild passt. Diese Gutmenschen können auch besser damit leben, wenn Merkel und ihre Propagandamedien Fakenews gegen Chemnitz und alle Deutschen verbreiten, Verbrechen an Deutschen relativiert, totgeschwiegen oder mit Megakonzerten gefeiert werden. Diese skrupellosen Opportunisten profitieren unmittelbar vom Schuldkult, der Flüchtlingsindustrie usw.

  37. Jetzt wird er sich hoffentlich nicht fertig machen lassen und keinen, wie auch immer gearteten, Rückzieher machen. Er hat auf Grund seiner Position noch viel mehr gegen das Rautensystem in der Hand.

    • Mich irriert warum sie sich Nichtverstehen bei den Verfassungsorganen erkundigt bevor sie dazu etwas sagt! die Sachsen sollten für die Ehrenrettung Herrn Maaßen dankbar sein! Maaßen ein Rest Hoffnung in die Demokratie

  38. sind beide Überflüssig, Maaßen und Merkel……wenn Trampel Merkel sagt , das war eine Hetzjagd, dann ist das so….obwohl es gar nicht so viel zu sehen ist, da läuft einer einem anderen hinterher, die anderen bleiben doch stehen…..Silvester 2015 in Köln das war eine Hetzjagd, das wurde runter gespielt

  39. Eigentlich muss schon lange #Merkel gehen. #Maaßen steckt ja noch bis zum Hals im #Amri Skandal – danach kann auch der gehen!

    • Es ist besser kein Kanzler zu haben als ein Kanzler der mit Vorsatz Deutschland schädigt. So wie Mekel verhält sich normal nur ein ausländischer Geheimagent der als Bundeskanzler eingeschleußt worden ist um das Feindesland zu zerstören.

    • Bevor nicht klar ist, wer die Führung im Skandal um Anis Amri hatte, sollte man mit Schuldzuweisungen zurückhaltend sein.

      Wenn die US-Dienste mit drin waren, dann sicher nicht auf Weisunng von Maaßen, und dann könnte die Sache mit dem V-Mann keine Einzelaktion von ihm gewesen sein. Vielleicht wurde er angewiesen.

Kommentare sind deaktiviert.