30 Kommentare

  1. Alice wieder in Hochform. Rhetorisch geschickt, zeigt sie den roten Khmer, wie klein und unwichtig sie sind.

  2. Im Gegensatz zu Kanzler Gerhard Schröder hat die heutige „SPD“ vor allem Kontakt zu GB-US-Amts-Terroristen; die „SPD“ kollaboriert mit westwertigen amtlichen Massenmördern, die im Orient Millionen Mohammedaner getötet haben, oft mit Kriegen, die mittels Intrigen von Her Majesty’s Giftgas-Lügen-Fabrik inszeniert werden.

    Deshalb laufen der „SPD“ als einer Türken- und Mohammedanerpartei die fremdländischen Wähler fort, deren Abscheu gegen eine rotlackaffige, der Krankfurzer Suhle entstiegene Kriegsmacher-, Falschlochvögler- und Kindergenderschänderbande man gut nachvollziehen kann.

  3. Beeindruckend,wie die Frau Weidel diesen verkniffenen albernen Dreikäsehoch in den Senkel gestellt hat.
    Schön war auch das „Ich finde ihre Frage sehr schön“.
    Und dann kamen die Backpfeifen und der arme Jungfaschist wusste sicher nicht mehr,wo oben und unten ist.
    Ich musste lachen.

  4. wer hat uns verraten?^^

    „Der Sozialstaat und der Sozialismus die sind beide tot.
    Übrig sind nur hohle Phrasen und literweise rot.
    Und wer steht an ihren Gräbern und hält lächelnd noch die Spaten?
    Sagt nichts, lasst mich raten…
    Und das ganze schöne Geld, wer hat’s an die Reichen verbraten?
    Das waren doch, sag mal waren das nicht…“

    wer hat keinen einzigen fähigen kanzlerkandidaten?^^

  5. …eine ausgezeichnete Rhetorikerin…und die Körpersprache auch noch dazu. Ich könnte stundenlang zuhören und zuschauen.:-)

  6. Schön, wie Frau Weidel die Symphatisanten der Antifa zerpflückt. Auch der Hinweis auf die Tötungsempfehlungen von Nazis (neudeutsch für Andersdenken) auf indymedia gehört dazu.

  7. Die SPD hat vor 100 Jahren Rosa Luxemburg, Karl Liebknecht und die Kommunisten für die sechs Tage Woche verkauft und wenige Jahre später mit ihrem Rumgezicke die Weimarer Republik an Hitler…. 150 Jahre SPD sind wirklich genug

    • und den Wiederstand weiße Rose Töten Lassen Wähle niemals CDU und SPD den es ist immer noch ein Stück NSDAP, Hohe Tiere haben Kariere in den Parteien gemacht jetzt gibt der Satz von Trump auch Sin das wir immer noch eine Nazifizierte Regierung haben Hard aber so wie sich aufführen !!!!

    • Christdemokraten, Sozialdemokraten und Freidemokraten verraten uns tagtäglich an die oberamtlichen Blutsäufer jenseits von Kanal und Atlantik. Adenauer verriet uns schon in den 1950er Jahren.
      Nur Gerhard Schröder war und ist weitgehend eine friedfertige Ausnahme.

  8. Die Bundestagsabgeordnete von der hier gesprochen wird, die wegen zweifelhafter Kontakte in die gewaltbereite linke Szene inkriminiert wird, heisst Angela Marquardt, SPD, war früher bei der PDS und früher IM bei der Stasi. Sport studiert. Alles in Wikipedia nachzulesen. Scheint für die SPD wirklich ein politisches Schwergewicht zu sein. Na ja, wie der gelernte Buchhändler Schulz halt auch. Leute eben, die mithelfen, schneller die 5% zu erreichen. Gut gekontert von A. Weidel.

  9. Die SPD hat mit Herrn Kahrs sogar linksradikale Hetzer in ihren Reihen! Willy Brandt hätte sich für solche Looser grün und blau geärgert!

  10. Alice, einfach super. Tollwütige “ Abgeordnete “ zu zähmen, ihnen gelingt das. Bleiben Sie stark, wir stehen hinter Ihnen !

  11. Was ist denn das für ein erbärmliches kleines Männchen bei der SPD? O tempora, o mores! Was ist bloß aus der alten, stolzen SPD geworden, ein trauriger Haufen.

Kommentare sind deaktiviert.