Zwei Flüchtlingsjungen treten Siebenjährigen krankenhausreif!

Gewalt in der Schule (Symbolbild: JouWatch)

Rabenau – Getreu dem Motto „Früh übt sich, was ein Meister werden will“ haben letzte Woche in Rabenau bei Gießen offenbar zwei neun Jahre alte Zwillingsbrüder aus einer Flüchtlingsfamilie während der Pause einen sieben Jahre alten Mitschüler zusammengetreten. Der arme Junge erlitt Prellungen an Kopf und Oberkörper und musste ins Krankenhaus. Polizei und Jugendamt wurden eingeschaltet, mehr aber wird wohl nicht passieren.

 

Wandere aus, solange es noch geht!
Finca Bayano in Panama.

.
Loading...