Broder rät Sarrazin zum SPD-Austritt: „Thilo, es ist keine Schande, ein sinkendes Schiff zu verlassen“

Thilo Sarrazin und Henryk M. Broder. (Bild: Lesekreis; CC0; Siehe Link)

Nur auf einem Gebiet halte die SPD ihre Poleposition, meint Henryk M. Broder: „Auf dem Gebiet der moralischen Überlegenheit und der politischen Prävention.“ Der Publizist kritisiert damit, dass die Sozialdemokraten erneut Thilo Sarrazin ausschließen wollen – und wird unterhaltsam zynisch.

Broders Text ist hinter der Bezahlschranke der Welt erschienen. Und da holt er weit aus, um zum Schlag anzusetzen: Schon im März 1933 habe Otto Wels im Reichstag proklamiert: „Wir sind wehrlos, aber nicht ehrlos.“ Man ahne, dass Sarrazins neues Buch Feindliche Übernahme: Wie der Islam den Fortschritt behindert und die Gesellschaft bedroht, „keine Liebeserklärung an den Islam sein wird, eher eine Gegenposition zu der weit verbreiteten These, der Islam sei eine Religion des Friedens, der Toleranz und der Nächstenliebe“, so Broder.

Obwohl es noch niemand aus dem Parteivorstand, dem Parteipräsidium oder dem „Arbeitskreis Christinnen und Christen in der SPD“ auch nur in die Hand genommen hat, stehe für die SPD „aber steht jetzt schon fest, dass es ein ganz, ganz schlimmes Buch sein muss.“

Denn „führende Sozialdemokraten wie Ralf Stegner, Sigmar Gabriel und Aydan Özoguz plädieren für ein Parteiausschlussverfahren.“ Begründung: Sarrazin sei kein Sozialdemokrat mehr, er habe sich schon lange von sozialdemokratischen Werten verabschiedet. Und dann wird Broder böse: „Die SPD ihrerseits dümpelt zwar um die 18 Prozent herum, ist aber ansonsten pumperlgesund und total auf Kurs. Ihr Problem sind nicht die Wähler, die ihr davonlaufen, sondern Sarrazin, der Verräter.“

Der aber wolle unbedingt in der Partei bleiben, „was angesichts der Abneigung, die ihm entgegenschlägt, ebenfalls seltsam, fast schon masochistisch anmutet“. Broder aber meint, Sarrazin solle die Titanic verlassen: „Go, Thilo, go! Es ist keine Schande, ein sinkendes Schiff zu verlassen. Wer rechtzeitig von Bord geht, den belohnt das Leben.“ (WS)

Wandere aus, solange es noch geht!
Finca Bayano in Panama.

.
Loading...