Candace Owens: Weißer (Anti-)Faschisten-Mob jagt schwarze Aktivistin aus Restaurant

Candace Owens: "Die Demokraten denken, die Schwarzen gehören ihnen. Wenn man aus der Reihe tanzt, werden sie fuchsteufelswild"

Es sind Szenen wie man sie aus dem US-Geschichtsunterricht der 60er-Jahre kennt. Eine schwarze politische Aktivistin will in einem Restaurant essen und wird von einem hasserfüllten weißen Mob mit Sprechchören und Megaphonen attackiert und vertrieben. Doch das ist 2018, und der Mob sind Linksextreme.

von Collin McMahon

Die konservative schwarze Aktivistin Candace Owens wurde berühmt, als der weltgrößte Rapper Kanye West seine Unterstützung für sie und Donald Trump twitterte (jouwatch berichtete). Gestern wollte sie mit ihrem Chef bei der Lobbygruppe Turning Point USA Charlie Kirk in Philadelphia in einem Lokal frühstücken, als ein Mob aufgebrachter Linksextremer sie aus dem Restaurant jagte, Wasser über Kirk vergoss und ihnen mit Megafonen „Nazi“ ins Gesicht brüllte.

Die Linken nannten die junge schwarze Frau einen „weißen Nazi“ (white supremacist) und bezichtigten sie der „Hassrede“, während sie ihr ins Ohr brüllten. Der schwarzen und Latino-Polizei, die sie beschützten, skandierten die hysterischen Linksradikalen „Fuck the racist police“ ins Gesicht.

 

 

 

 

 

 

Wandere aus, solange es noch geht!
Finca Bayano in Panama.

.

12 Kommentare

  1. Wie die Linksgrünen hier, unterstützen auch die amerikansichen „Demokraten“ diese SAntifa!

    Erst kürzlich wurde ich auch daran erinnert, dass es im amerikansichen Bürgerkrieg die „Demokarten“ waren, die die Sklaverei aufrecht erhalten wollten…

    Es waren die „Republikaner“ mit Präsident Lincoln, die für die Befreiung der Sklaven im Süden antraten!

  2. Diese Irren nennen eine schwarze Konservative im Ernst „White Natsie“?
    Impfungen und Mind Control haben da wohl eindeutig gewirkt…

  3. Ich würde jetzt nicht soweit gehen und diese Milchgesichter zur Antifa zu zählen. Die Antifa ist der harte Kern, deren Mitglieder organisieren, Verbindungen knüpfen und mit NGO und der Politkaste Strategien besprechen – und dafür ihren Judaslohn bekommen. Dieser „Mob“ im Video ist ein erbärmlicher Haufen verhetzter Minderjähriger, bei denen die Programmierung mittels NLP (Neuro Linguistische Programmierung) besonders erfolgreich war. Sie wurden erst „getriggert“ und dann mit ihrem vermeintlichen Feindbild konfrontiert.

  4. Philadelphia ist eine fast schwarze Stadt. Baltimore gleich in der Nähe ebenso. Unangenehme Städte und hässlich.

  5. Man kann es nicht oft genug sagen. Jungs lasst eure Schwestern in Ruhe, Väter, vergreift euch nicht an eure Töchter, ihr seht was dabei raus kommt.

  6. Heutzutage gibt es offenbar nur noch vermeintlich linke Rassisten! Die Zeiten vom KKK sind lange vorbei!!!

  7. Antifa = terroristische Vereinigung, so zumindest in den USA bereits festgestellt. Wir sollten die Welt in zwei Hälften trennen. Ich denke nur so könnte man noch Frieden bekommen.

  8. Die LINKSFASCHISTEN zeigen überall auf der Welt, dass sie offensichtlich geistesgestört sind, andererseits aber gleichermaßen auch ausgestattet mit grenzenlosem, pathologischen u. menschenverachtendem HASS auf Andersdenkende, der ihnen aus jeder Zelle (mit Ausnahme der fehlenden Hirnzellen) quillt, kombiniert mit einer brutalen und hochaggressiven Gewaltbereitschaft.

    Kurzum: LinksGrünFaschisten sind ein Fall für die GESCHLOSSENE ANSTALT !

  9. Entweder sind die plötzlich alle farbenblind geworden oder sie dachten, sie wären eigentlich Mitglieder des Ku-Klux-Klan. Oder so ähnlich.
    Jedenfalls waren das wohl keine Geistesriesen.

  10. Brummbär meint:

    Natürlich wird diese Nachricht und schon gar nicht das Video Eingang in unsere gleich –
    geschalteten Medien finden ! ( Toni , fass ! Hab gleichgeschaltet geschrieben, Nazialarm !)
    Wer mag wohl die weltweite Ausbreitung der faschistisch – kriminellen Antifa finanziert haben ?
    Jetzt klärt sich auch auf, was die Meisterdenunziantin, die steuerfinanzierte Übelpetze Annette
    Kahane, meinte, als sie das Fehlen schwarzer Menschen im Osten bewehklagte .Sie meinte
    nicht etwa stark pigmentierte Familienmenschen,die ein neues Leben für sich und ihre
    Kinder durch harte Arbeit erschaffen wollen ! Diese gefühlskranke Metzelnorne meint
    ausschliesslich kriminelle schwarze Landnehmer und Linksfaschisten !
    Die Tour werden wir dir vermasseln du rote Schadhexe ! Schwing dich auf deinen Besen,
    schnapp deinen Helfergnom Soros und verpisst euch nach Orkshausen.
    Aber pronto !!

Kommentare sind deaktiviert.